Jump to content

Antriebslos Lustlos

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo seit ein paar Monaten bin ich einfach nur noch antriebslos lustlos Job, Hausarbeit alles fällt mir echt schwer.
spazieren gehen Treppen steigen ich bin bei allem was ich tute schnell außer Atem ich kenne das nicht von mir.
Wer kennt von Euch das auch und habt Ihr Tips oder kann mir da jemand weiter helfen?


Engelschen_72
Geschrieben

Wie wär`s mit dem Besuch des Arztes?


Engelschen_72
Geschrieben

Die TE hat keine sexuelle Antriebslosigkeit beschrieben bzw. diese in den Vordergrund gerückt


zungenfee
Geschrieben

spazieren gehen Treppen steigen ich bin bei allem was ich tute schnell außer Atem ich kenne das nicht von mir.



Nur mal so gefragt : Schon einmal daran gedacht das es am Übergewicht liegen kann ?


Schlüppadieb
Geschrieben

Arztbesuch macht sicher Sinn. Möglicherweise Reaktion der Wechseljahre ?


Geschrieben

Die letzten beiden Beiträge fassen meinen ersten Eindruck zusammen


Geschrieben

vielleicht bist Du nur müdgebumst?


Geschrieben

Es könnten auch Anzeichen einer Forumsabhängigkeit mitsamt ihrer Folgeschäden sein...


onkelhelmut
Geschrieben

@teufelsweib

das nächstliegende wäre erst einmal die Frühjahrsmüdigkeit, falls du dafür anfällig bist.

In jedem Fall rate ich dir zu einem Arztbesuch, nur der kann das Problem abklären oder dich an die Spezialisten weiter schicken.

Die möglichen Ursachen sind derart vielfältig, dass eine Ferndiagnose chancenlos ist.

Ich wünsche dir, dass der Arzt in absehbarer Zeit die Ursache findet und beheben kann.

@rezeptfrei

man soll nie von sich auf andere schliessen (ist mein erster Gedanke).

poppenbuster

hier ist immer noch spamfreier Bereich und deine Empathie ist möglicherweise unterirdisch.


Geschrieben

Bestimmt Frühjahrsmüdigkeit!


Geschrieben

poppenbuster

hier ist immer noch spamfreier Bereich und deine Empathie ist möglicherweise unterirdisch.



Vielleicht hat er sich nur einige Forumsschreiberinnen zum Vorbild genommen...


Mandelmilch
Geschrieben

hast Du Bauchschmerzen / Magenschmerzen? Mir ging es so, bevor ich rausgefunden habe, dass ich keine Laktose vertrage. Nachdem ich alle Milch durch Mandelmilch ersetzt hatte hätte ich schon nach zwei Tagen Bäume ausreißen können


Geschrieben

@onkelhelmut: ist schon gut - ich bewege mich stets oberirdisch.
Und die Tipps, die es hier rezeptfrei gibt, sprechen vielleicht aus Erfahrung. Und jetzt?
Kann man dann doch gerne weitergeben.
So langsam wird es lächerlich in dieser Heilanstalt für Punktesammler und Pseudoselbstdarsteller.
Das die TE ein Problem mit ihrem Antrieb hat ist deutlich:
http://www.poppen.de/forum/t-2046243
Unterirdisch ist einzig über meine Empathie zu spekulieren.


Geschrieben

Ich würde Dir raten dich beim Arzt mal auf Schilddrüsenunterfunktion untersuchen lassen. Das von Dir beschriebene Problem hatte Ich auch.


MannohneSusi
Geschrieben

Könnte man nicht für diese ganzen Psycho-Freds eine eigene Abteilung aufmachen?
Langsam lohnt es sich schon.....

Denn auch hier würde ich erst mal ohne fremde Hilfe überlegen, ob sich in meinem Leben im letzten Jahr irgendwas verändert hat, was eine Ursache sein könnte.

Was war zuerst da, die Antriebslosigkeit oder die Kurzatmigkeit? Vielleicht ist Eines nur die Wirkung, und nicht die Ursache?
Logische Vorgehensweise sollte auch hier hilfreich sein, zumindest spart es Zeit beim Medizinmann, wenn man sich selbst schon ein paar Gedanken gemacht hat, und auf Fragen so genau wie möglich antworten kann.



Der Mann


cheeta030
Geschrieben

Hallo seit ein paar Monaten bin ich einfach nur noch antriebslos lustlos Job, Hausarbeit alles fällt mir echt schwer.spazieren gehen Treppen steigen ich bin bei allem was ich tute schnell außer Atem ich kenne das nicht von mir.

Ich kann mich entsinnen, dass Du einst darüber berichtet hast, dass Du Dich in Deine verheiratete Affäre verliebt hast.
Demzufolge nehme ich an, dass Deine Symptome Ursachen Deiner jetzigen Gefühlslage sind, welche mir in ähnlicher Weise bekannt sind.
Demnach ist es klar, dass derartige Folgen mit psychischen Schmerzen verbunden sind, welche einen regelrecht "dahinraffen".
Leider gibt es dafür kein Patentrezept, außer ggf. mit dem Nervenarzt zu sprechen, welcher mitunter zeitweise medikamentös helfen kann.
Jedoch wäre besser, wenn Du Dich nach Möglichkeit mit Deiner Affäre damit auseinandersetzt oder, sollte dies momentan nicht möglich sein, diese Affäre beendest oder wie gehabt, sollte eine Trennung nicht in Frage kommen, dieses Verhältnis derzeit erst einmal fortführst.
Versuche doch keinesfalls irgendetwas zu erzwingen, damit treibst Du jeden Mann weg.
Etwas anderes kann ich Dir leider nicht raten, da ich Dein Leiden gut verstehe, weil ich dieses selbst kenne.
Jedoch wünsche ich Dir, dass sich möglicherweise, mit der Zeit eine spätere Einigung möglich sein wird.

Dennoch alles hoffentlich Gute für Euch!!! Daumendruck


Geschrieben

Ja habe auch diese Unverträglichkeit


Luthien9
Geschrieben

Meine Empfehlung wäre auch ein Arztbesuch mit Blutuntersuchung.
Es könnte ein Eisenmangel vorliegen.


×