Jump to content

MMF Dreier: ist das echt so unkompliziert?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hey Leute.

Ich habe mal eine Frage zu einem MMF-Dreier, da ich neu in dieser Situation bin.
Ein Kumpel (20) von mir würde gern mit mir MMF-Dreier machen, da er selbst noch nie richtigen Sex mit einer Frau hatte. Ich stelle mir aber ernsthaft die Frage, ob es - selbst wenn ich z. B. hier eine Frau finden würde, die auf Dreier steht - für Sie etwas tolles wäre. Erstens ist da unser Altersunterschied und zweitens würde er doch eh total schnell kommen (und ich am Anfang wohl auch, da ich schon ein paar Tage Single bin), was ja für die Frau auch nicht so toll bzw. befriedigend wäre.
Vielleicht könnt ihr (vor allem die Damen) ja mal was dazu sagen, ob ich mir berechtigt Gedanken mache oder ob alles nur halb so wild ist.
Danke im Voraus


Geschrieben

probiert es doch einfach aus.....ich bereue es nicht das ich damals mit mmf kennengelernt habe und es jetzt sehr geil finde.


Lilleblomst
Geschrieben

Dein Kumpel sollte überhaupt erstmal Sex richtig haben !!


Geschrieben


Ein Kumpel (20) von mir würde gern mit mir MMF-Dreier machen, da er selbst noch nie richtigen Sex mit einer Frau hatte.



ich denke mal dein freund hat einwenig zuviel im internet herrumgestöbert.sofort als unerfahrener mit einem mmf seine erfahrungen zu machen, geht an der realität ziemlich vorbei.irgendwann ist die erwartungsschwelle so hoch das er eine normale beziehung mf gar nicht mehr realisieren kann.


Dame-mit-Patina
Geschrieben

sofort als unerfahrener mit einem mmf seine erfahrungen zu machen, geht an der realität ziemlich vorbei.irgendwann ist die erwartungsschwelle so hoch das er eine normale beziehung mf gar nicht mehr realisieren kann.



sehe ich genauso...
das ein akademiker, -wo ich ein gewissen verstand vorrausetze-da nicht selbst drauf kommt und seinem jugendlichen kumpel davon abrät..hm seltsam
ein schelm wer böses dabei denkt


Geschrieben

Hi ,
na ja , jemanden der noch nie Sex hatte kann man MMF nicht zutrauen.
Da hat niemand was von , weder die Frau noch die beiden Kerle , das endet im Chaos

Wobei ich aus Erfahrung sagen dann das MMF besser mit 2 Kerlen klappt die sich kennen als mit Kerlen die sich fremd sind.

Gruß Gaby


Schlüppadieb
Geschrieben

Wenn sich beide vorab von der Frau die Palme wedeln lassen, kommt anschließend auch keiner zu schnell


SabrinaohneSub
Geschrieben

Hm, ich denke mal es kommt dauf an, wie intim und vertrauensvoll
Eure Freundschaft ist.

Wenn sich dazu eine Frau findet, die über die Unerfahrenheit
Deines Freundes Bescheid weiss und der Sache offen gegenübersteht,
nett und freundlich ist, warum nicht, ohne etwas erzwingen zu wollen.

Wenn du selbst ein einfühlsamer Mensch bist, der sich auch zurückhalten kann, auf jedem Fall mit einem Gespräch in schöner Atmosphäre vorher und
auch einkalkulieren, dass er doch einen Rückzieher macht, ohne sich gedemütigt zu fühlen.


Geschrieben

Hi ,
na ja , wenn Frau schon mal in den Genuss von MMF kommt dann kann Frau sich mit Sicherheit was schöneres vorstellen als denen Herrn einen von der Palme zu wedeln
Gruß Gaby


sozusagen
Geschrieben

Ich schließe mich SabrinaohneSub an, dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Vielleicht jedoch noch: Meine persönliche Meinung ist, dass man sich und seine Sexualität ggf. erstmal zu zweit erleben, erfahren und abschätzen lernen sollte, bevor man sich auf erweiterte Spiele einlässt. Ich finde es einfach schade, wenn Sexualität nicht !erstmal! etwas sehr sehr gefühlsbetontes ist.


Schlüppadieb
Geschrieben

o.k., ich vergaß die Frauen mit großer Klappe


Geschrieben


Wenn sich dazu eine Frau findet, die über die Unerfahrenheit
Deines Freundes Bescheid weiss und der Sache offen gegenübersteht,
nett und freundlich ist, warum nicht, ohne etwas erzwingen zu wollen.



ist genauso wie mit dem grosszügigem vater der seinem sohn, fahranfänger einen porsche schenkt, die sache kann nicht gut ausgehen.man sollte erstmal ganz normale erfahrungen sammeln.
käfer fahren ist auch prima zu beginn!


SabrinaohneSub
Geschrieben

Auf die Idee Männer oder Frauen mit Autos zu vergleichen, bin
ich allerdings noch nie gekommen


Dickerhund
Geschrieben

Warum nicht? Männer sind doch wie Autos. Sie rauchen, sie saufen und manchmal bumsen sie


SinnlicheXXL
Geschrieben

Was sind denn die Beweggründe deines Freundes? Hofft er, dass er so überhaupt mal an Sex kommt? Will er sich von dir was abgucken, weil er Angst hat, alleine überfordert zu sein? Hat er homoerotische Vorstellungen, die er sich/dir nicht eingesteht? Hat er einfach zu viele Pornos konsumiert?

Ich persönlich fände zwar auch den Weg:
verlieben - sich näher kommen - miteinander schlafen für einen jungen Menschen ideal, aber ob das mit dem Dreier klappt, hängt von vielen Faktoren ab. Wenn ihr eine Frau findet, die sich das vorstellen kann - warum nicht? Möglicherweise ist der Druck für ihn sogar geringer, wenn er weiß, dass du einspringen kannst, wenn er zu früh kommt. MMF heißt ja nicht automatisch, eine Frau stundenlang im Sandwich zu ficken, sondern da kann es auch sehr schön sein, wenn einer streichelt, küsst, massiert, etc... und der andere aktiver ist. Wenn alle drei offen und liebevoll damit umgehen, kann das auch sehr schön sein! (Was dann allerdings die Gefahr birgt, dass er solche Erlebnisse immer wieder erleben möchte....)


69Lover71
Geschrieben (bearbeitet)

....sofort als unerfahrener mit einem mmf seine erfahrungen zu machen, geht an der realität ziemlich vorbei.irgendwann ist die erwartungsschwelle so hoch das er eine normale beziehung mf gar nicht mehr realisieren kann.



@TE

Genau der Gedanke ist mir auch gerade gekommen, er soll es mal langsam angehen lassen.
Und gegen das zu schnelle "Kommen" hilft u.a. ein Quickie und danach dann weiter kuscheln und streicheln, verwöhnen etc., dann geht es ganz von allein und man(n) hält länger durch

Wenn einige Erfahrung vorhanden ist, würde ich einen 3er oder 4er in Betracht ziehen.

Der Sex miteinander sollte wachsen können, wie eine Beziehung auch - und wenn es mal nciht klappt, nicht traurig sein. Man(n) ist keine Fickmaschine, sondern ein sensibles Wesen genau wie die Frau.

Viel Erfolg :-)


bearbeitet von 69Lover71
geilbinichgerne
Geschrieben

,...Ein Kumpel (20) von mir würde gern mit mir MMF-Dreier machen, da er selbst noch nie richtigen Sex mit einer Frau hatte. ...
Erstens ist da unser Altersunterschied und zweitens würde er doch eh total schnell kommen (und ich am Anfang wohl auch, da ich schon ein paar Tage Single bin)...


bei nem dreier kann ich mit nicht vorstellen, dass der altersunterschied zwischen euch eine großé rolle spielen müsste. wichtiger wäre, dass ihr gut miteinander klar kommt, euch gut einspielt, es wirklich als spiel zu dritt auffasst und nicht jeder versucht, parallel zum andern sein eigenes ding mit derselben frau durchzuziehen. das heißt vielleicht auch mal, sich zurückzunehmen und geschehen zu lassen, was man grad selbst mögen würde.außerdem sollte man möglichst wenig berührungsängste dem anderen mann gegenüber haben - ohne deswegen bi sein zu müssen. insgesamt erscheint mir ein dreier eher als eine disziplin für leute, die nicht die ersten gehübungen machen. aber vielleicht ist es auch besonders schön für den, der da 'eingeführt' wird?

wie ist das eigentlich - sucht ihr die dame dafür eigens für dieses event oder bist du bereits vertraut mit einer, die geäußert hat, daran spass zu haben?

mir irritiert die argumentation etwas: der eine kommt schnell, weil er noch nie sex hatte, der andere aber auch, weil er wohl trotz mehr erfahrung bisher nicht gelernt hat, seinen druck zu kontrollieren (oder vorher abzubauen....). wo ist da platz für ein langsames voran tasten, ein sich gewähren lassen, genüßlichkeit? oder soll es möglichst ein schneller heißer fick und der vielleicht noch eher unpersönlich werden?


.


Geschrieben

Danke für die Diskussionsbeiträge. Einen möchte ich hervorheben, weil er Licht in die Angelegenheit bringen könnte, nämlich die Frage nach den Beweggründen meines Kumpels:

"Hofft er, dass er so überhaupt mal an Sex kommt?"
Ich denke ja. Und ganz nebenbei hat er die "Aquisearbeit" an mich abgeschoben

"Will er sich von dir was abgucken, weil er Angst hat, alleine überfordert zu sein?"
Das kann auch sein. Allerdings weiß ich nicht, wie groß der Unterschied für die eigene Lernfähigkeit ist, Sex im Porno zu sehen oder live dabei zu sein.

"Hat er homoerotische Vorstellungen, die er sich/dir nicht eingesteht?"
Eher nein. Wir reden seit längerem über das Projekt. Dann hätte er ja schon was (wenn auch nur in Andeutungen) erwähnt.

"Hat er einfach zu viele Pornos konsumiert?"
Kurz und knapp: ja

Ob ich ihm nicht davon abgeraten habe und empfohlen, erstmal was zu zweit mit einer Frau zu machen?
Was glaubt ihr, womit ich mir seit Jahren den Mund fusselig rede??? Aber ich kann andere Leute nicht dazu bringen, entgegen der eigenen Persönlichkeitsstruktur einfach mal Girls außerhalb des eigenen Bekanntenkreises anzubaggern.

Grundsätzlich wollen wir/will ich den Dreier undogmatisch angehen. An stundenlange Sandwichgeschichten etc. denke ich noch gar nicht.
Wenn alle Beteiligten vorher informiert sind und keine überhöhten Erwartungen auf allen Seiten erzeugt werden, kann es doch auch ganz schön sein, wenn es beim ersten Treffen
doch einfach nur z. B. zum Petting oder Oralverkehr kommt. Wenn man dann zum Ergebnis kommt, sich zu weiteren Treffen durchzuringen, kann man sich ja weiter vorarbeiten.


Geschrieben

Mal eine Böse Frage: Können andere deinen Kumpel auch sehen? Entweder hast du dein Profil sehr auf dein "Projekt" fixiert, oder du bist verzweifelt auf der Suche nach einem MMF...

Wir stimmen der dusseligen Dame einmal zu...

Zum Fred: Geht doch auf ne GB-Party, da habt ihr Spiel, Spaß und jede Menge Schokolade, zu essen, während ihr auf den Rest wartet der noch nicht so schnell "fertig" ist....


Geschrieben

Hey Leute.

Ich habe mal eine Frage zu einem MMF-Dreier, da ich neu in dieser Situation bin.
Ein Kumpel (20) von mir würde gern mit mir MMF-Dreier machen, da er selbst noch nie richtigen Sex mit einer Frau hatte.




Ich glaub dein Kumpel hat eher interesse daran sex mit dir zu haben.

Als unprofessionelle hätte ich keine lust dazu zwei typen die ich nicht kenne auf mir rumhüpfen zu lassen.

aber das ist ja kein problem. du bist im richtigen forum und ich bin mir sicher du findest eine die für eine mit-mach-gebür, euch zwei schnell-spritzern ne chance gibt.


SinnlicheXXL
Geschrieben


Zum Fred: Geht doch auf ne GB-Party, da habt ihr Spiel, Spaß und jede Menge Schokolade, zu essen, während ihr auf den Rest wartet der noch nicht so schnell "fertig" ist....


Nein! Ich finde nicht, dass das erste sexuelle Erlebnis in dieser Art sein sollte. So wie man Gangbang aus Filmen kennt mit Schlangestehen, kurz ficken und abspritzen sollte meiner Meinung nach kein erstes Mal aussehen! (Allerdings habe ich auch schon erlebt, dass beim Gangbangabend im Swingerclub tatsächlich sehr zärtlicher, gefühlvoller Sex möglich war!)


Ich würde das auch nicht so negativ sehen wie katzy! Du kennst dich ja wohl aus und wenn man Sex nicht als stundenlanges Dauerficken haben möchte, kann das durchaus seinen Reiz haben. Wenn du/Ihr eine Frau findet, die neugierig auf solch ein Erlebnis ist, kann das seinen Reiz haben. Man kann sich gegenseitig ja schließlich auf sehr vielfältige Art und Weise verwöhnen und wenn die Basis zwischen euch stimmt, kann das für alle Beteiligten schön werden.


Geschrieben

Hi ,
ich glaube man(n) macht sich hier zu viele Gedanken ,
die Frage des TE´s lautete ja ""Ich stelle mir aber ernsthaft die Frage, ob es - selbst wenn ich z. B. hier eine Frau finden würde,ie auf Dreier steht - für Sie etwas tolles wäre""

Daran wird es schon scheitern , erst mal eine Frau zu finden , dann noch eine Frau zu finden die direkt mit zwei "Fremden" poppen möchte , wovon einer keinerlei Erfahrung hat.

Somit hat sich das nach meinem Empfinden schon erledigt , es sei denn die beiden Jungs legen Geld auf den Tisch.

Gruß Gaby


_tobias_
Geschrieben (bearbeitet)

[…]da er selbst noch nie richtigen Sex mit einer Frau hatte.



Hallo,

ist ja nett, dass du so ein gutes Verhältnis mit deinem Kumpel pflegst, aber ich finde es schon ne ziemliche Herausforderung (und auch wenns hier nicht hinpasst: schrecklich unromantisch), ausgerechnet das erste mal direkt als 3er zu bestreiten.

Ein MMF Dreier, wenn du die richtigen Leute dafür hast, kann absolut großartig sein – aber es ist schlicht und ergreifend in jeglicher Hinsicht anstrengender als ein klassischer "Zweier". Meiner Meinung nach wirds erst richtig gut, wenn man ein wenig Erfahrung damit hat: und nicht nurn paar Pornos gesehen hat ;-)

Ich würds mir an eurer Stelle nochmal reiflich überlegen, ehrlich gesagt.


bearbeitet von _tobias_
IWasANiceGuy
Geschrieben

Ich glaub dein Kumpel hat eher interesse daran sex mit dir zu haben.




×