Jump to content

Gästebucheinträge

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

immer wieder liest man Gästebucheinträge die an Niveaulosigkeit nicht mehr zu toppen sind. Solche Einträge machen es Mitgliedern die auf Stil und Niveau Wert legen zunehmens schwer durch die durchaus berechtigten Filter zu kommen. Gibt es denn keine Optionen das Niveau hier bei Poppen.de ein bisschen zu kontrollieren? Wenn das Niveau hier weiter so abnimmt muß man sich als zahlendes Mitglied langsam fragen ob man hier überhaupt noch richtig ist.....


Engelschen_72
Geschrieben

Die GB Einträge scheinen für die Besitzer der Gästebücher wohl nicht zu niveaulos zu sein, sonst würden sie diese ja löschen!
Ansonsten seh ich hier keinen Verbesserungsvorschlag.


mieh001
Geschrieben

Wie Geile schon sagt, kann jede/r löschen was ihm/ihr nicht gefällt.


Geschrieben

Ich wusste gar nicht, dass die Mailfilter auf Niveau reagieren... ^^


Geschrieben (bearbeitet)

Naja, ein ganz guter Teil der GB-Einträge scheint von Menschen zu stammen, die eben nicht durch den Filter kommen und sich so Chancen erhoffen. Das entwertet schon ein wenig das Gästebuch, bzw. das Niveau des selbigen.

Warum also nicht den Nachrichtenfilter für das Gästebuch duplizieren? Das hätte den Nebeneffekt, dass der Profilinhaber entscheiden kann, von wem er GB-Einträge annimmt und von wem nicht.

Wenn ich mir manche GB-Einträge so anschaue, dann würd dich die als Profilinhaber aus purer Gehässigkeit schon nicht löschen...


bearbeitet von NamesROverrated
mieh001
Geschrieben

Warum also nicht den Nachrichtenfilter für das Gästebuch duplizieren? Das hätte den Nebeneffekt, dass der Profilinhaber entscheiden kann, von wem er GB-Einträge annimmt und von wem nicht



Wo ist den der Unterschied, ich kann sie doch löschen, wozu der Filter?


Geschrieben

Wozu Unsinn löschen, wenn man ihn von vornherein vermeiden kann?

Vor dem Löschen müsste man besagten Unsinn zur Kenntnis nehmen. Warum der Aufwand?


Nurayia
Geschrieben

Weil es nicht nur Unsinn gibt. Das Gästebuch ist ne Pinnwand. Wenn dich jemand mit Zetteln nervt, schiess ihn halt ab... ich nehme zumindest an dass man nicht in ein GB schreiben kann wenn der Besitzer einen auf ignore hat


Geschrieben

Also bist jetzt kann ich sagen, daß ich noch keine niveaulosen Einträge bekommen habe. Bis auf einen, der mehr komisch als niveaulos ist. Nur kommt der Spruch auch noch in der Mail bei mir an. Das würde ich dann aber eher als phantasielos betrachten.
Stimmt, wenn einem der Beitrag nicht gefällt, kann man ihn ja löschen. Und gut ist!


Geschrieben

Grade Du, RoterMond, wärest so ein Fall, wo ich einen Sinn eines Filters unterstellen würde. Dein GB besteht ja zu gut 70% aus Einträgen von Leuten, die eben an Deinem Filter gescheitert sind.

Für einen außenstehenden Leser wirken allein diese Einträge schon ein wenig Niveaulos. Die Unterstellung mag allerdings auf der ggf. fehlerhaften Annahme meinerseits beruhen, dass diese Art von GB-Einträgen eh nicht mit Erfolgschancen ausgestattet sind.


Lichtschimmer
Geschrieben

Also, ich kann nicht klagen. Ich hab in ein paar Jahren hier kaum einen Eintrag löschen müssen. Aber warum lässt man Schwachkopfspeak stehen? Weil es einem egal ist, weil der Eintrag eine Trophäe ist, oder als Demonstration, dass es immer noch dümmer geht?


Geschrieben (bearbeitet)

@Lichtschimmer:
Ich denke es ist hier nach meiner Beobachtung schon ein großer Unterschied ob du als Mann oder als Frau einen Gästebuch Eintrag bekommst bzw. welchen Inhalts oder Stils der ist.
Ein Mann "muss" da wohl eher recht wenig löschen.

Es ist meist tatsächlich so wie NamesROverrated es geschrieben hat (in Bezug auf Frauen Profile).

Oft sind es doch die "Filtergeschädigten" welche sich dort anbiedern (unter Ignorierung oder Verdrängung ob denn dieses "dämliche Filterdings" vielleicht doch einen gewissen Sinn für die Profilinhaberin macht ...).

Ich finde es häufig nur peinlich wie sich manche dort verewigen wollen. Zumal sie den identischen Text zeitnah gleich auf diverse Profile verteilen (was einen Rückschluss auf deren aktuellen Stand der Libido zu lässt...).


bearbeitet von Uwe0703001
Engelschen_72
Geschrieben

Grade Du, RoterMond, wärest so ein Fall, wo ich einen Sinn eines Filters unterstellen würde.

Für einen außenstehenden Leser wirken allein diese Einträge schon ein wenig Niveaulos.


Für den Leser eventuell!
Für die Profilinhaberin nicht, unterstell ich jetzt einfach mal!
Ansonsten würde sie die Einträge einfach löschen


Geschrieben

Aber warum lässt man Schwachkopfspeak stehen?



Weil der innere Zensor seit ein paar Jahren im Himalaya meditiert?

Ich lösche entweder alles oder garnichts. Alles andere ist Willkür. Ich lehne auch Nachtklubs ab, bei denen Leute durch Türsteher herausgefiltert werden.

Weiß auch nicht genau, wieso. Ich finde sowas geschmacklos.


Lichtschimmer
Geschrieben

Ich meine damit absolut Untragbares. Wer ein bisschen rumtölpelt; darf gerne bleiben. Dafür ist ein Gästebuch ja u.a. auch da. Was, wenn Du einen Spammer hast, der dein GB vollmüllt?


Geschrieben

Wenn da Untragbares steht, dann bin ich augenblicklich so beleidigt, dass ich mich komplett von der Plattform abmelde, unter Absingen unflätiger Lieder und mit zornigen Mails an den Support.

Untragbar wäre genau was? Ein Rezept für Saure Eier? Naziparolen? ASCII- Häschen?


mieh001
Geschrieben

Warum muss es für alles etwas/ jemanden geben, der für mich entscheidet, was mir zu nivaulos, zu doof, oder sonst was ist?

Ich entscheide gerne selber.
Wem dann die GB Einträge zu niveaulos erscheinen, klickt einfach weiter. Fertig ist!


Geschrieben

Einfaches Rezept bei "niveaulosen" GB-Einträgen:

Löschen!

Lg


samaris2603
Geschrieben

ich lasse FAST alles stehen, nur Posts die in jedweder form zu weit unter die Gürtellinie gehen wrden gelöscht


Lilith8981
Geschrieben

ich lasse FAST alles stehen, nur Posts die in jedweder form zu weit unter die Gürtellinie gehen wrden gelöscht



so sehe ich es auch
von mir aus kann sich einer die Finger wundtippen und mich darum anbetteln das ich mich melde...wenn ich nicht will dann ignoriere ich denjenige und was mir nicht passt lösche ich


Geschrieben

.... Aber warum lässt man Schwachkopfspeak stehen?




Tach Lichtschimmer

in einem Fall ganz klar als mögliche Warnung für andere

Halkyonia


Geschrieben



Ich finde es häufig nur peinlich wie sich manche dort verewigen wollen. Zumal sie den identischen Text zeitnah gleich auf diverse Profile verteilen (was einen Rückschluss auf deren aktuellen Stand der Libido zu lässt...).



Eben.
Genau deswegen ist mein Gästebuch auch geschlossen.
Bettler in der Stadt finde ich schon ziemlich nervend und auf Betteleien oder falschen Komplimente, nur weil ich eine Vagina besitze, verzichte ich doch sehr gerne.


Geschrieben

Warum muss es für alles etwas/ jemanden geben, der für mich entscheidet, was mir zu nivaulos, zu doof, oder sonst was ist?


Muss es prinzipiell eigentlich gar nicht. Als Leser derartiger Beiträge würde ich nur manchem Profilinhaber ein Werkzeug wünschen, dass ihm diese Entscheidung abnimmt, da er/sie die Entscheidung zu treffen offensichtlich aufgegeben hat.

Das ganze ist wahrscheinlich einfach dem Wunsch geschuldet, das GB seiner (von mir ggf. inkorrekt wahrgenommenen) Bestimmung entsprechend zu nutzen, nämlich öffentliche Kommentare zu einem Profil von mir zu geben, die keiner Nachricht bedürfen und umgekehrt der Leselust zu frönen, wenn andere selbiges tun.

Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo Gästebücher hier einen gewissen Unterhaltungswert hatten. Heutzutage hab ich den Eindruck, die Dinger sind witzlos geworden.

Früher war halt alles besser...


Lilith8981
Geschrieben



Früher war halt alles besser...



...und die Erde war eine Scheibe


Geschrieben

Und der Kaiser war auch noch nicht bei der Hamburg-Mannheimer...


×