Jump to content
luderchen

Was riecht ihr gerne?

Empfohlener Beitrag

luderchen
Geschrieben

Ich bin gestern an einem Garten vorbeigefahren in dem der Rasen gemäht wurde.

Ich liebe den Duft von frisch gemähten Rasen

und von frischem Heu

und wenn warmer Sommerregen auf die erhitzte Asphaltdecke tropft..


Was mögt ihr gerne riechen?


Geschrieben

*zwinker*
das was im sommer,frühling gut riecht hast du ja gut erkannt..
ich kann dir mal sagn,was ich am sommer nicht mag, denn wenn man durch die stadt geht, und einem diverse undefinierbare düfte entgegen fliegen...:::

achselschweiß, schlechtes deo, billige parfüms..fieser eigenduft..., geduscht und in die alten kleider rein..
und dann noch die düfte, die nichts mit menschen zutun haben..:::
zuviel autoabgase, smog generell, großstadt mief...

das ist das,was man leider im sommer auch riecht,und das kann einem den schönen leckeren somemrduft schon gründlich versauen..

aber bei den angenehmen düften fehlt noch..."land" die luft, die man riecht sobald man den "stadtbereich" verläßt...***ZWINKER***

es grüßt der mike


Engelschen_72
Geschrieben

... die warme Sommerluft , wenn es geregnet hat
... frische Kirschblüten
... Benzin ( jo , ich liebe es tanken zu gehen und den Geruch zu atmen *schäm* )
... den Körpergeruch bestimmter Personen


julischka
Geschrieben

....frisch gebrühten kaffee
....babys mit ihrem unverwechselbarem eigen geruch...
....den duft von in der sonne getrockneter wäsche


Geschrieben

Ganz oben steht bei mir Vanille

Und Weihnachten Zimt


jellohu
Geschrieben

Tja luderchen,

das mit dem Heu und dem Asphalt nach dem Regen steht bei mir auch ganz oben auf der Liste meiner Lieblingsgerüche. Am besten finde ich jedoch den Geruch von frisch geschnittenen Holz, insbesondere Fichtenholz. Ich bin gerade gestern wieder in diesen Genuß gekommen als ich nach Hause gekommen bin. Schon ein paar Straßen vorher war das Holz zu riechen. Herrlich.


Geschrieben

... Benzin ( jo , ich liebe es tanken zu gehen und den Geruch zu atmen *schäm* )



Kein Grund zum schämen, ich rieche im Sommer ganz gerne die Abgase vom Moped-Zweitakter *g* erinnert mich an früher, als ich selber noch sowas gefahren bin.

Ansonsten: frisch gemähtes Gras.


luderchen
Geschrieben

stimmt Holz ist auch klasse

und frisches weiches Leder... *jamjam*


Geschrieben

babys riechen im nacken sehr gut- ein unverwechselbarer duft !

feuchter waldboden

edelrosen ( spez. "candlelight")


Engelschen74
Geschrieben

der duft wenn ich durch die gewächshäuser der gärtnerei gehen, wo ich lange jahre gearbeite habe. diese mischung verschiedenster pflanzen, gemischt mit pestiziden (kein witz) da werden alte erinnerungen wach


Geschrieben

kaffee...obwohl ich keinen trinke...

frischgewaschene männerhaare

und neue autos


Geschrieben

Ganz oben steht bei mir Vanille



Bei mir steht Vanille zuoberst auch, ich liebe Vanille, habe Vanilleparfum von lòccitane, lotion von Bettina Barty-Vanilla, oder vom body-shop - ist auch sehr gut.


Geschrieben

Ohje Luderchen,

das könnte glatt ein Roman werden. Klar frisch gemähtes Gras und nasser Asphalt sind klasse. Der Duft von frischem Kaffee ist die einzige Möglichkeit mich gut gelaut (und ohne Gewalt) aus dem Bett zu bekommen. Zimt und Vanille sind genial, aber auch Curry und Kokos können super sein. Rosen (ja es gibt noch Duftrosen), den Geruch von einem knisternden Kaminfeuer, nasses Leder (bevorzugt wenn das Leder vorher an einem Pferd war und nicht an einem Menschen), Tabak (ne keine olle Kippe, ne gute Zigarre), Schokolade, nur riechen, nicht essen. Whiskey... es gibt da soviele Nuancen. Waldboden und frisch geschlagenes Holz, der Duft von Wintertrüffeln und ganz wichtig das Meer.... Mir würden noh ne Menge anderer Dinge einfallem die ich gerne rieche, aber ich beschränke mich auf einen weiteren Punkt... meinen Schatz ;-)

LeLu


Geschrieben

- Der Duft von frischem Regen auf Asphalt!
- Autogaragen und Autowerkstätten (obwohl ich damit nix am Hut hab)
- Den Atem eines Kindes, wenn es nachts schläft bis es drei Jahre alt ist *lächel*
- Eine frisch geöffnete Packung Kaffee
- Die Minuten bevor es schneit
- Alles von Ligne St. Barth (Aloe-After-Sun, Vanille-Massage-Öl, etc.)
- Le Male von Jean Paul Gaultier
- 3-Wetter-Taft (weil das meine grosse, verlorene Liebe benutzt hat - es reisst mich rum, wenn jemand an mir vorbeiläuft).
- Baden mit Fenjal - weil das Kindheitserinnerungen weckt
- Den Duft von frisch gebrannten Mandeln, gemischt mit Glühwein im Winter
- Das Meer
- Die Vegetation in der Toskana im Juni (Thymus, Ginster, Lavandula)
- Karamelisierter Zucker
- Einen frischen Krapfen/Berliner
- Den Körpergeruch, vor allem Intim-Geruch von ganz wenigen ausgewählten Menschen
- Den Geruch von einem Pferd, das gearbeitet hat
- Die Luft in den Bergen
- Ein leicht parfümiertes Zugabteil und die Frage wer wohl drin war
- Frisches Popcorn
- Ein frisch bezogenes Bett
- Der Geruch von reifen Erdbeeren
- Den Geruch von, im offenen Kamin brennenden Zedern- oder Bucheholz
- Diverse Pfeifentabaksorten, die ich nie rauche, aber gerne rieche
- Wald
- Frisch gemähtes Heu
.........es gäbe sicherlich noch soooooooo vieles. Aber wenn ich über solche Sachen nachdenke, dann packt mich doch etwas Sehnsucht. Also. Schluss damit.

Liebe Grüße


cuthein
Geschrieben

Alles Super-Gerüche. Ergänzend:

- Pferde
- Getreidefelder kurz vor der Ernte, am besten am Abend


Heinrich


Geschrieben

eigentlich alles, was angenehm duftet.
Habe bei meiner Durchquerung der Gegend von Roquefort mit dem Motorrad die ganzen Zeit diesen Käseduft in der Nase gehabt.

Das war schön.


Geschrieben

Meine Lieblingsgerüche sind fast alle schon genannt worden:

- das Meer (es gibt eigentlich kaum Schöneres),
- frisch gemähtes Gras,
- Blumen,
- Vanille- und Kokosdüfte,
- frisch gebrannte Mandeln (obwohl ich die überhaupt nicht gerne esse),
- Kakaobutter,
- frische Erdbeeren,
- gutes Parfüm (ich liebe Hypnotic Poison oder Cashmere, bei Männern Armani),
- den Eigengeruch eingiger Menschen


figgluda
Geschrieben

-nelken
-frische backwaren
-gewaschenes oda frisch gefärbtes haar
-gel oder haarspray
-warmer sommerregen
-kalte winterluft
-sand
-blühender lavendel
und noch gaaaaaanz viel mehr


Geschrieben

Ich bin gestern an einem Garten vorbeigefahren in dem der Rasen gemäht wurde.
Ich liebe den Duft von frisch gemähten Rasen
und von frischem Heu
und wenn warmer Sommerregen auf die erhitzte Asphaltdecke tropft..
Was mögt ihr gerne riechen?




Öhm, diese "Düfte" sind einmal so gar nichts für mich. Bin gegen Gräser allergisch, und dadurch kann ich den Geruch nicht genießen

Ansonsten riech ich gerne frischen Teer (der macht so tüddelig im Kopf) oder den Geruch von Sprit an der Tanke


Geschrieben

hmmm, frischer Vanillepudding, Schokocreme und Zigarren, Pfeifentabakrauch, feuchtes Moos, meine Hamsterdame, staubige Bücher *schmacht*, altes Holz und meinen Liebsten wenn er noch tropfnass aus der Dusche oder ausm Regen kommt.. hauptsache naß!!! Der Duft beim Backen, Kochen oder Wäsche waschen... Jasmintee wenn er dampfend aus der Tasse hochsteigt, und ganz fies wirds bei Steak.. kurz bevor ich mich darüber her machen darf.


Geschrieben

Lavendel und Zitronenmelisse im Garten.Davidoff Coll Water,Hugo Boss Deep Blue,nasse Haut meines Mannes
War jetzt erst mal so spontan.


Geschrieben

Momentan ... meinen Schatz, wenn er bei mir ist (ohne Lavendel)


Geschrieben

[mo]frisch gemahlenen Kaffee

Kouros-von YSL

Manche Frauen nach dem Sex

Wenn ich mit frischen Kräutern koche

einen guten Malt[/mo]


Geschrieben

Frisches Heu, wenn es grad im Stall verteilt wird.
Frische Luft im Sommer. Seit ich in Oberhausen bin riecht es nur noch nach Abgasen ((
Den Duft von frisch gefallenem Schnee (ja, der riecht auch)
Knoblauch. Da bekomm ich sofort Hunger.
Die frisch geputzte Wohnung. Riecht sooo gut. Besonders wenn man sie selber geputzt hat.


Geschrieben

staubige Bücher *schmacht



Huh. Wow. Ja. *Schmachtauch*

Benzin ( jo , ich liebe es tanken zu gehen und den Geruch zu atmen *schäm* )



Benzol macht Birne hohl. Aber rein wahrnehmungstechnisch war es das Wert *GRINS*

Im Übrigen @Luderchen. Netter Threat. Nette Idee.

Bussi

Prometheus


×