Jump to content
SensualSinner

Gibt es noch spontanen Sex?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gibt es eigentlich - abgesehen vom Gay-Cruising - noch wirklich spontanen Sex mit fremden Menschen? Egal ob Sauna, Parkplatz, Badesee, überall scheint es so zu sein, dass interessierte Frauen und Paare vorab über das Internet Verabredungen treffen und nicht mehr auf gut Glück an irgendwelchen "einschlägigen" Orten erscheinen. Was hat sich geändert? Ist diese Spielart einfach nicht mehr so attraktiv wie in der Vergangenheit? Gibt es ein erhöhtes Risiko in Hinsicht auf Gesundheit und Sicherheit? Oder liegt es am Publikum?
Kann mich da jemand mal aufklären?


Mopeder
Geschrieben (bearbeitet)

Was hat sich geändert? ...




Hat sich denn überhaupt was geändert? Gab es denn jemals sowas wie spontanen Sex, wenn schon unspontaner Sex eigentlich recht selten vorzukommen scheint?


bearbeitet von Mopeder
Geschrieben

Hi,
das wird lange nicht mehr so publik gemacht wie früher.

Heute kann man öffentlich doch nicht mehr zu einem Treffen aufrufen , du möchtest nicht wissen was da für Gestalten erscheinen die kommen wollen
Und dann sind das nicht eine Handvoll Männer die auf eine Frau/Paar kommen , das sind dann bestimmt 20.

Hier bei uns am See gibt es einen Platz da treffen sich bei passenden Wetter zu einem bestimmten Tag im Monat Pärchen und auch einzelne Herrn.
Es gibt noch solche Treffpunkte, aber die wird niemand einfach so bekannt machen oder weitergeben.

Gruß Gaby
ps. nein , wir sind da nicht anzutreffen, Anfragen zwecklos


love_affair66
Geschrieben


Heute kann man öffentlich doch nicht mehr zu einem Treffen aufrufen , du möchtest nicht wissen was da für Gestalten erscheinen die kommen wollen



ich möchte gar nicht erst wissen, was für gestalten frau/paar zu solchen parkplatz treffen überhaupt aufrufen und kommen wollen


cuddly_witch
Geschrieben

Gibt es ein erhöhtes Risiko in Hinsicht auf Gesundheit und Sicherheit?



Sicherheit und Gesundheit waren vor 25 Jahren auch schon sehr wichtige Themen und da gab es noch gar kein Internet. Also sollte es daran nicht liegen.

Ich für meinen Teil habe gerne spontanen Sex, allerdings nur mit meinem Partner dann


Engelschen_72
Geschrieben

Ich für meinen Teil habe gerne spontanen Sex, allerdings nur mit meinem Partner dann


Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

- noch wirklich spontanen Sex mit fremden Menschen?


Geschrieben

Aber klar doch, gibt es den spontanen Sex. Zu meinen besten Taxi-fahrer Zeiten, ist mir wirklich passiert, hatte ich diesen an Altweiberfastnacht. Eine sehr gute Fahrt ging von Düsseldorf nach Zons vorher wurde die Freundin der Dame abgesetzt und danach ging diese mir spontan an die Wäsche.
Es wurde ein geiler Fick im Taxi gemacht und das kuriose daran, es ging von ihr aus. Ich erinnere mich gerne daran, es passte alles, eine gute Fahrt, ein geiler Fick und ein dickes Trinkgeld noch mit dazu.

LG.

Vom Fritz der da aus der Eifel kimmt und mit Wehmut an diese geile Fahrt zurück denkt.


Geschrieben

Tja ich hatte es auch einmal in einem Kaufhaus in der umkleide. Nachdem mich eine Dame angesprochen hatte ob ihr die Hose passt oder besser die andere hat sie mich spontan gefragt ob ich sie küssen könnte oder ob ich schüchtern sei. Aus dem Kuss wurde dann ein quickie. Danach haben wir noch Kaffee zusammen getrunken und uns dann nett verabschiedet.


Geschrieben

Aber klar doch, gibt es den spontanen Sex. Zu meinen besten Taxi-fahrer Zeiten, ist mir wirklich passiert, hatte ich diesen an Altweiberfastnacht.



Äh, wan genau waren denn deine "besten Taxi-fahrer Zeiten"? Du sprichst von ihnen in der Vergangenheitsform, was ich ja auch für den spontanen Sex mit Fremden vermute

@cuddly_witch

Du, ich weiß weder, wie es beim Parkplatzsex heute oder vor 25 Jahren um die Risiken bestellt ist bzw. war, da ich sowas noch nie gemacht habe.
Allerdings lese ich nur noch ganz selten Post oder Anzeigen, in denen es heißt "Ich bin /wir sind am xx.xx ab xx uhr hier oder dort." Stattdessen fallen mir mehr Inserate in der Art "Suchen Männer/Paare für Outdoor, näheres per Mail." ins Auge. Es scheint also ein größeres Bedürfnis nach Kontrolle seitens der Ersteller zu geben.


Geschrieben

Spontanen Sex gibt es immer noch zur Genüge, ob der sich auf einer Plattform wie dieser hier abspielt steht auf einem anderen Blatt.


Geschrieben

Lass mich nachdenken, ich bin jetzt 67 Jahre alt, mit ca. 55 Jahren hatte ich wegen Diabetiker, das Taxi-Fahren drangegeben, davor war ich am Tage ca. 5 Jahre unterwegs und etwa 25 Jahre davor des Nachts.

Dann kannste Du Dir leicht selbst ausrechnen, wann die besten Zeiten für mich waren, eben die als Nachtfahrer und dies Hauptberuflich.

LG.

Fritz, der da aus der Eifel kimmt


Geschrieben

Eben. Das war früher. Und wie ist es jetzt?

Ich will ja gar nicht in Abrede stellen, dass es manchmal zu spontanem Sex mit Unbekannten kommt, aber mein Eindruck ist, dass immer mehr Wert darauf gelegt wird, etwas über sein Gegenüber zu erfahren, bevor man intim wird.


brisetwotouch
Geschrieben

Wenn du von Sex mit Fremden ausgehst, dann schau dir Swingerclubs an,...die es früher bei weitem nicht so gab,...dann heißt das für mich, dass es jetzt wohl etwas spontaner her geht,...es hat sich nur in Räumlichkeiten verlagert, dafür ist der Outdoorsex vielleicht weniger geworden!


Geschrieben

Gutes Argument. Allerdings sind die Bedingungen in einem Swingerclub ganz anders als outdoor, es gibt bspw. eine gewisse Zugangskontrolle, die du am Badesee oder auf einem PP nicht hast. Was wiederum für meine Vermutung spricht, dass man mehr Kontrolle und Sicherheit haben möchte.


DickeElfeBln
Geschrieben

würdsch nich wollen - weil...wer weiss wat mir da gegenübersteht.....


brisetwotouch
Geschrieben

Ich sehe es als bequemer, "trockener" und vor allem ohne Mückenstiche!
Wenn es keine Clubs gäbe, bin ich mir sicher, dass auch draussen wieder mehr los wäre!


Geschrieben

würdsch nich wollen - weil...wer weiss wat mir da gegenübersteht.....



Eben, genau das scheint ja früher anders gewesen zu sein. Oder ist die ganze Geschichte nur ein urbaner Mythos und die schwindende Präsenz ist nur ein Zeichen dafür, dass sich dieser Mythos mittlerweile überlebt aht?


Aspasia67
Geschrieben (bearbeitet)


...dass es manchmal zu spontanem Sex mit Unbekannten kommt, aber mein Eindruck ist, dass immer mehr Wert darauf gelegt wird, etwas über sein Gegenüber zu erfahren, bevor man intim wird.




Meine These ist, dass man bei Internetkontakten mehr Wert darauf legt, da man sie nicht durch den Bauchgefühl-Scanner schicken kann... Bevor man also vertrauensvoll Ort und Zeit postet, will man erst mal sehen, ob die Eingeladenen ok sind. Könnte ja auch sein, dass da irgendwelche Leute auftauchen, die man GAR nicht eingeladen hatte...
Man müsste jetzt diejenigen fragen, die ihre Kontakte ausserhalb des Netzes herstellen, aber die sind ja nicht im Netz und lesen folglich die Frage nicht...
Hm...
Ich tippe darauf, dass die Möglichkeit, spontan mit Fremden Sex zu haben, sich auf die "Institution" der Swingerclubs konzentriert hat. Dort besteht ja eine relativ hohe Sicherheit, nicht blöd belästigt zu werden.
Kann das sein...?

(Edit: Brisetwotouch war schneller. Ich lass es trotzdem mal stehen...)

Kann es sein, dass die Fragestellung inspiriert war vom Fred In-oder-Out, denn ich hatte mir nach der Lektüre desselben genau diese Frage gestellt!


bearbeitet von Aspasia67
holder68er
Geschrieben

Zur Threadfrage:

Ja, gibt es...


DickeElfeBln
Geschrieben

Eben, genau das scheint ja früher anders gewesen zu sein. Oder ist die ganze Geschichte nur ein urbaner Mythos und die schwindende Präsenz ist nur ein Zeichen dafür, dass sich dieser Mythos mittlerweile überlebt aht?



habsch ja früher auch schon gelebt..nicht erst seit heute - hatsch schon immer die einstellung...


Lilleblomst
Geschrieben

würdsch nich wollen - weil...wer weiss wat mir da gegenübersteht.....



Stimmt ! Ich auch nicht.


Lichtschimmer
Geschrieben (bearbeitet)

Der spontane Sex mit fremden Menschen ist fast ausgestorben. Man vermutet, dass ein Meteoriteneinschlag apokalyptischen Ausmaßes die Ursache sein soll. Die aufgewirbgelte Aschewolke verfinstert seither das Firmament über Deutschlands Baggerseen und Parkplätzen und die Nackedeis finden sich im Dunkel nicht mehr. So manch wackerer Notgeiling soll schon in einem Astloch geendet sein und sich böse Verletzungen beim Dödelschubbeln in der Holzmumu eingehandelt haben.


bearbeitet von Lichtschimmer
pit40
Geschrieben

Im realen Leben bestimmt...............


DickeElfeBln
Geschrieben

Stimmt ! Ich auch nicht.


eben isch sach ja immer..nen kaffeedate...muss sein;-)


Geschrieben

Ich glaub, seine Frage zielt eher auf die Prämisse ab, dass Menschen "früher" (welcher Zeitraum ist damit überhaupt gemeint?), sich gerade da spontan paarten, wo sie waren.
Klingt irgendwie unzivilisiert. So nach Gullivers Reisen. Also... war das "früher" wirklich so, dass wildfremde Menschen an Badeseen einfach so übereinander hergefallen sind?

Also: In meiner Erinnerung ist das noch nie vorgekommen. Ist die Prämisse damit also überhaupt korrekt und die Frage damit sinnvoll gestellt oder liegt das "früher" einfach so weit zurück, dass ich zu jung dafür bin?


×