Jump to content
Schriftrolle

Denkweise und Behandlung von...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Die Frage gilt für alle, deswegen bitte ich um eure Erfahrungen...und soll keine Verallgemeinerung sein od. darstellen, so jetzt die Frage...

Egal ob jetzt Beziehung, ONS, Affäre etc. etc. Frau trifft sich mit Mann, alles soweit passend, was auch immer sie bei dem Date unternehmen, ob essen gehen, spazieren, tanzen egal, irgendwann landen sie in der Kiste wenn es von beiden gewollt wird. Mann/Frau ziehen sich gegenseitig aus, Küssen, Schmusen und all den Krimskrams der im Bett abgeht. Die Frau widmet sich seinem besten Stück/Teil zu.

Dann kommt es vor, wie ich es schon des Öfteren erlebt habe, das Frau an dem besten Stück vom Schaft aus mit ihrer Hand oder auch Daumen und Zeigefinger zugreift und ihn trocken behandelt, nicht nur das es trocken ist, nein, die Frau zerrt/zieht an der Haut bis hinauf zur Eichel. Ich spreche mal nur für mich, ich finde das sehr unangenehm, es schmerzt und ich bin selbst Schuld daran, da ich in dem Moment nicht den Mut dazu habe ihr zu sagen, bitte nicht so, also macht sie weiter weil sie für sich denkt das es mir Spaß macht.

Doch dann stelle ich mir die Frage, warum solche Frauen nicht nachdenken, warum sie nicht darüber nachdenken das ihre Vagina feucht wird ? Das ein eindringen in sie, ohne die Feuchtigkeit nicht möglich ist, nun ja möglich wäre es schon, doch für beide schmerzhaft, da eine Vagina nicht so schnell feucht wird, wenn Mann versucht trocken in sie einzudringen.

Die nächste Frage. Warum hören manche Frauen bei zb. bei einem HJ od. BJ auf sobald sie merken, das bei einem HJ die ersten Tröpfchen kommen, dann denken, Ok er hatte seinen Orgasmus und seinen Spaß. Die gleiche Frage gilt auch für einen BJ, sobald die Frau merkt das sein Döngel, dicker, breiter wird, sie dann aufhören. Klar ich verlange von keiner Frau das sie mein Sperma schlucken soll oder gar muss, das wäre reine Unterdrückung, dennoch habe ich das auch schon erlebt, das sie die Finger vom Döngel lassen und wenn sie sich nicht grade zurückziehen und ich nicht auf ihre Brüste spritzen darf, für die Frau dann Feierabend ist.

Doch das ein "abspritzen" egal auf welche Art/Weise noch lange keinen Orgasmus bedeutet, das gleiche gilt doch auch für die Frau, es wird doch gewünscht oder erwartet, das der Mann in der Lage ist weiterzumachen bis zu einem gewissen Moment. Es sei denn, sie wünscht sich nicht nur einen sondern mehrere Orgasmen.

Zum Schluss, bitte Damen und Herren, das soll keine abwertende Frage sein, nur eine normale Frage warum das so ist, mehr nicht, es ist auch keine Verallgemeinerung. Es gibt unterschiedliche Frauen und Männer, manche Frauen bringen mit einem Teils/teils HJ und BJ gleichzeitig einen Mann um den Verstand, besonders dann wenn sie merken er steht kurz davor zu Explodieren und es hinauszögern, solange bis er um Erlösung bittet... :) 

 

 

 

 

 

 

MrsGrinch
Geschrieben
Mir erschliesst sich aus diesem Wirrwarr keine klare Frage.
  • Gefällt mir 3
Makromaus
Geschrieben
Ich weiß jetzt leider auch nicht genau was er will? Ich fange nicht mit der Hand an wenn nur kurz und dann in den Mund. Also alles schön feucht. Dann zwischendurch mal mit der Hand. Wenn ich nur die Hand nehme dann mit Gleitgel. Reden hilft. Ach ich spare mir den Quatsch mit dem Weg gehen und so dafür habe ich Freunde.
  • Gefällt mir 1
Simpel87
Geschrieben
Meines Wissens nach, oder sagen wir es wurde mir oft erzählt, machen viele Frauen das nicht gerne und geben sich keine Mühe. Mal kurz mit der Zungenspitze an der Eichel geleckt oder nur die Eichel in Mund nehmen und das wars. Vielleicht machen sie es deswegen trocken damit sie es nicht nochmal machen "müssen". Kann ich persönlich absolut nicht nachvollziehen. Mich persönlich macht es mega an in dem Moment die "Macht" über ihn zu haben, weil man sein bestes Stück zwischen den Zähnen hat. Und ja, auch die Zähne kann man benutzen, wenn man es wirklich kann. Bei mir ist ein Schwanz beim blasen niemals auch nur ansatzweise trocken. Im Gegenteil... Ich kann der Damenwelt nur sagen: Genießt mal den Moment, wenn er absolut unter eurer Kontrolle ist. Und zu dem Tröpfchen: Das ist dann wahrscheinlich der sogenannte Lusttropfen...kein Ejakulat.
  • Gefällt mir 3
Geschrieben
Wieviele Männer an der Klitoris rumrubbeln und in der Vagina rumstochern.
  • Gefällt mir 2
Gonyosoma
Geschrieben (bearbeitet)

Mit Verlaub, ich würde ja mal meinen, dass man mit seinem Gegenüber schon paar Sätze austauscht, bevor Mann mit ihr in die Kiste hüpft ** Reden hilft - echt, glaube es mir 😁 

bearbeitet von MOD-Brisanz
sachliche Wortwahl fehlt
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 58 Minuten, schrieb Schriftrolle:

...nur eine normale Frage ...

das sind soo viele fragen und für mich zu viel durcheinander. viel zu kompliziert. da mach ich es mir lieber selber!

Geschrieben

Auf Wunsch des TE schließe ich an dieser Stelle. Da auch ich sehe, dass es hier sehr schwierig ist wirklich zu diskutieren. Einfach Mal evtl. nett formuliert fragen "duhuuu was genau möchtest Du denn nun von uns wissen, könntest Du evtl. nochmal ein bissel kürzer formulieren?".

Was ist daran so schwer? 

Im Moment scheint es Usus zu sein jeden Themenersteller erst einmal anzugehen anstatt die Frage/das Thema zu diskutieren.

Man kann nur noch mit dem Kopf schütteln. 

Gruß

Brisanz

Team-poppen.de

  • Gefällt mir 2
×