Jump to content
mitsamen

swingerclub-besuch (meiner frau)

Empfohlener Beitrag

mitsamen
Geschrieben

ein bekannter meiner frau will sie sich von mir "ausleihen" und hat sie eingeladen, mit ihm einen swingerclub zu besuchen.

was erwartet sie dort?
sie schwankt zwischen geiler neugierde und ängstlicher schüchternheit.
soll ich sie gehen lassen oder gar ermutigen dazu?

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Wie kommt denn der bekannte darauf DEINE Frau in den Swingerclub einzuladen ???
  • Gefällt mir 3
Unverbesserlich
Geschrieben
Was ist jetzt der Unterschied zwischen sie mit dem Kumpel in den Swingerclub gehen lassen und sie zu ermutigen ? 🍸😎
magdd
Geschrieben
Ganz klar ermutigen, sie wird sicher begeistert sein.
leopard91
Geschrieben
😂😂😂😂😂😂😂
kleinerprinz35
Geschrieben
An deiner Stelle wuerde ich mit deiner Ehefrau hingehen.
  • Gefällt mir 5
LadyBijoux
Geschrieben
Wer solche Freunde hat.........
  • Gefällt mir 5
Lümmel22
Geschrieben
Wenn du eifersuchtsfrei bist , dann lasse sie alleine mit deinem Freund gehen, du wirst erstaunt sein wie glücklich , begeistert und offen für neues, deine Frau zurück kommt. Vorraussetzung sie besuchen einen gut geführten Club
MrsGrinch
Geschrieben
Was fragst du hier rum? Laut deinem Profil ist die Entscheidung doch längst gefallen. Irgendwelche anderen Typen sollen dafür sorgen, dass deine Frau williger wird. Meine ehrliche Meinung dazu ist sicher nen dicken Batzen Punkte wert 😡🤬
  • Gefällt mir 4
Fetisch-devot
Geschrieben
Nun ja, bist du denn Willens und bereit, deine Frau "auszuleihen"? Und noch viel wichtiger: Ist deine Frau damit einverstanden, "ausgeliehen" zu werden? Seid euch darüber im Klaren, was alles passieren kann im genannten Etablissement. Was versprecht ihr euch Beide davon? Habt ihr abgesprochen, welche Grenzen es gibt? Fühlt ihr euch damit wohl? Besteht bei Einem von euch der Hauch eines Zweifels, dann lasst es ubd redet noch einmal sehr ausführlich und intensiv darüber. So eine Öffnung der Beziehung sollte gut überlegt sein und nicht übers Knie gebrochen werden. Unbedingt alle Eventualitäten besprechen und vorher abklären. Ist erst etwas passiert und Einer fühlt sich dann doch nicht wohl damit, ist der Schaden schon angerichtet
  • Gefällt mir 3
Arteras
Geschrieben
Schon heftig vom "Bekannten" auf diese Idee zu kommen. Bist du als wifesharer o. cuckold bekannt das er auf die Idee kommt ?
Geschrieben
Bekommst du wenigstens eine Leihgebühr und was machst du wenn er überzieht ?
  • Gefällt mir 1
devotinHH
Geschrieben
Mit 63 hat man noch feuchte Träume?
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Ich bin auch schon ohne meinen Mann in den Swingerclub gegangen. Aber beim ersten Mal? Nein!

Ich bin auch schon mit einem anderen Mann in den Swingerclub gegangen. Aber ohne meinen Mann? Nein.

  • Gefällt mir 2
MarcelHengst
Geschrieben
Wenn Du kein Problem damit hast, sollte ihre geile Neugierde siegen. .... Es passiert dort nichts, was sie nicht will. Aber sie kann alles ansehen und ausprobieren, was sie möchte!
oh_umberto
Geschrieben
vor 5 Stunden, schrieb mitsamen:

ein bekannter meiner frau will sie sich von mir "ausleihen" und hat sie eingeladen, mit ihm einen swingerclub zu besuchen.
soll ich sie gehen lassen oder gar ermutigen dazu?

klar, aber gib ihr noch 200euro mit, für alle fälle ;)

ps die hitze in der letzten zeit tut einigen auf jeden fall nicht gut :confused:

  • Gefällt mir 5
Geschrieben
Diese Entscheidung könnt nur ihr Beide treffen, da nutzen auch Ratschläge nix.....
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Naja eifersucht sollte nicht existieren. Aber ein bekannter?Habt ihr vertrauen zu Dem bekannter? Kennst du ihn? Oder fragt er nur weil als paar meistens kein eintritt kostet.
  • Gefällt mir 2
zweigernmehr
Geschrieben
Im Ernst, Du lässt einen Bekannten deine Frau zum erstmal in einen Club gehen, wieso??? Das ist ja wie eine Entjungferung von einem Bekannten machen zu lassen..... Geht doch erstmal zusammen hin....
  • Gefällt mir 4
alles_gerne
Geschrieben
Das ist eine Scherzfrage, oder??? Denn wenn nicht, muß ich an Deinen Verstand zweifeln.......
  • Gefällt mir 3
Nsrubens
Geschrieben
Das ist ne Frage die du dir selbst stellen solltest. Das liest sich so als ob der Zug bei euch beiden abgefahren ist. Ich verleihe doch nicht meine Frau. Ist doch wohl eher so das deine Frau sich von ihm schon lange Fögeln lässt. Ihr müsst ja nicht gleich im Club gehen, wenn sie es will knallt sie gemeinsam durch.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 16 Stunden, schrieb Eisi751:

Am besten du gehst mit deiner Frau und ihr nehmt als Begleitung noch den Kumpel mit 😉

genau so war es bei uns auch .. bei unser "bekannter" und BEIDE mitgenommen hat

vor 16 Stunden, schrieb LadyBijoux:

Wer solche Freunde hat.........

so sehe ich das auch !

vor 16 Stunden, schrieb Lümmel22:

... du wirst erstaunt sein wie glücklich , begeistert und offen für neues, deine Frau zurück kommt. Vorraussetzung sie besuchen einen gut geführten Club

das hat mit den Club nix zu tun .. aber es kann auch grauenhaft schief gehen

vor 15 Stunden, schrieb Fetisch-devot:

Seid euch darüber im Klaren, was alles passieren kann im genannten Etablissement. Was versprecht ihr euch Beide davon? Habt ihr abgesprochen, welche Grenzen es gibt?

wenn es grenzen gibt über die man(n) verhandeln muss sollte man(n) es lassen

vor 15 Stunden, schrieb Arteras:

Schon heftig vom "Bekannten" auf diese Idee zu kommen. Bist du als wifesharer o. cuckold bekannt das er auf die Idee kommt ?

vermutlich wohl eher nicht ... dann sonst wäre es nicht  da erste mal ...

×