Jump to content
joystickNo1

Flirten & Ignorieren (?!)

Empfohlener Beitrag

Rapunzel-1958
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb rolleken6:

... nach einer Absage, nachgefragt und gebettelt wird ...

richtig! ... und sogar beschimpft und beleidigt (leider) :persevere: ... auch nicht sooo angenehm

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben

@SinaiEvergreen

Sie hatten KEINEN Schreibkontakt nur ein Zwinkerer....anmerk

SinaiEvergreen
Geschrieben
Gerade eben, schrieb DickeElfeBln:

@SinaiEvergreen

Sie hatten KEINEN Schreibkontakt nur ein Zwinkerer....anmerk

Der eine nicht. Der hat hier sogar nen Screen der Nachricht gepostet. 

DickeElfeBln
Geschrieben

@all

Booooaaaaa....es geht und IGNORE nach ZWINKERn

 

Und wer liest wieder nicht dat EP...immer die, die rumheulen, das nicht zum EP geantwortet wird

  • Gefällt mir 1
Seelenwanderin
Geschrieben

@Kygo und @alchemist79 was macht ihr denn, wenn ihr auf der Straße/Supermarkt/Tankstelle/Bäcker/Metzger/Kino -> beliebig erweiterbar...

eine Frau sehr, die euch gefällt? Ihr sprecht sie an, OK. Sie möchte allerdings keinen Kontakt, egal aus welchem Grund. Sie lehnt höflich ab, dreht sich rum und geht.

Rennt ihr der Frau dann auch nach und sagt "das ist aber unhöflich, ich hätte ja wenigstens erwartet, dass ihr auf die Absage noch einen Kaffee mit mir trinkt" oder "sowas freches habe ich ja schon lange nicht mehr erlebt, dabei könnten wir uns ja noch ein wenig unterhalten" -> beliebig erweiterbar...

Anders gefragt: Wenn euch, aus welchen Gründen auch immer, eine Frau anschreibt oder außerhalb des www´s anspricht, die mal absolut nicht das ist, was ihr euch vorstellt und ihr freundlich eine Absage erteilt. Geht ihr dann noch mit dieser Frau Essen, Kaffee trinken oder in ein Kino? Oder dreht ihr euch dann auch um und geht?

  • Gefällt mir 4
rockme001
Geschrieben (bearbeitet)

Auch wenn ich mir keiner Bosheiten bewusst bin, gibt es eben Frauen, die setzen mich schon mal auf die igno-Liste, obwohl sie mich vorher angeflirtet haben. Wenn ich mir deshalb auch noch Gedanken machen sollte?

Es gibt ein schönes Lied: "Ich geh singend durch die Straßen, mit dem Glück bin ich per Du, hat die eine mich verlassen, lacht mir schon die nächste zu."

Also: "Don't worry, be happy."

bearbeitet von rockme001
EhehurefürEuch
Geschrieben
vor 54 Minuten, schrieb Kygo:

Hallo, 

also ich möchte jetzt mal dem Kollege @alchemist79 auch zustimmen. Ich bin schon etwas älter, aber auch hier sollten Respekt, Höflichkeit und Anstand nicht zu kurz kommen. Ich gehöre zu der Generation, wo diese Werte noch vermittelt wurden. Wenn es halt so ist, das eine Frau einen blockt, dann nehme ich es zwangsläufig so hin. Obwohl das in meinen Augen eine Respektlosigkeit ist. Man kann es sich hier so einfach machen, und ist eine Sorge weniger, bis der nächste dran glauben muss. Schönen Abend noch.

@alchemist79 und was habt ihr davon wenn Frau euch nicht auf die Igno-Liste setzt? Sie will doch keinen Kontakt mehr. Für was wollt ihr die Frau noch weiter Kontaktieren?

  • Gefällt mir 4
Kygo
Geschrieben
vor 17 Minuten, schrieb Rapunzel-1958:

richtig! ... und sogar beschimpft und beleidigt (leider) :persevere: ... auch nicht sooo angenehm

Hallo, 

Also keine Beschimpfungen und auch kein nachhaken. So etwas wird bei mir niemals passieren. Das würde mir nicht einfallen. Dann wird es halt akzeptiert ein "Nein, Danke" oder eine "Blockade" und ist damit erledigt. 

vor 16 Minuten, schrieb Seelenwanderin:

@Kygo und @alchemist79 was macht ihr denn, wenn ihr auf der Straße/Supermarkt/Tankstelle/Bäcker/Metzger/Kino -> beliebig erweiterbar...

eine Frau sehr, die euch gefällt? Ihr sprecht sie an, OK. Sie möchte allerdings keinen Kontakt, egal aus welchem Grund. Sie lehnt höflich ab, dreht sich rum und geht.

Rennt ihr der Frau dann auch nach und sagt "das ist aber unhöflich, ich hätte ja wenigstens erwartet, dass ihr auf die Absage noch einen Kaffee mit mir trinkt" oder "sowas freches habe ich ja schon lange nicht mehr erlebt, dabei könnten wir uns ja noch ein wenig unterhalten" -> beliebig erweiterbar...

Anders gefragt: Wenn euch, aus welchen Gründen auch immer, eine Frau anschreibt oder außerhalb des www´s anspricht, die mal absolut nicht das ist, was ihr euch vorstellt und ihr freundlich eine Absage erteilt. Geht ihr dann noch mit dieser Frau Essen, Kaffee trinken oder in ein Kino? Oder dreht ihr euch dann auch um und geht?

Hallo, 

also ich bin ein sehr kommunikativer Mensch. Habe beruflich mit vielen Menschen zutun, jeder Altersklasse. Finde das auch spannend. Auch etwas flirten passiert hin und wieder. Aber ich bedränge keine Frau, um mit ihr Essen zu gehen, ins Kino, oder in ein Cafe usw. Genauso wenig dränge ich hier die Damen auf ein schnelles Kennenlernen. Man sollte sich schon sympathisch sein.

Geschrieben

Klar ignoriert man bestimmte Leute, man darf sie ja nicht einfach erschießen. ' ":confused:

  • Gefällt mir 3
SchauMichUm2017
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Anaconda_XS:

Klar ignoriert man bestimmte Leute, man darf sie ja nicht einfach erschießen. ' ":confused:

Würde uns aber jede Menge sämtlicher Fred's ersparen.

  • Gefällt mir 1
Marie-Anne
Geschrieben

Auf meiner Igno sitzen sogar welche, die nur mein Profil  besucht haben, weil ich das so will.

Das ist Begründung  genug. 

 

 

Gerade eben, schrieb SchauMichUm2017:

Würde uns aber jede Menge sämtlicher Fred's ersparen.

Bevor ich deswegen  einsitze, verzichte ich dann doch lieber aufs Erschießen...:jumping:

  • Gefällt mir 1
Knutschegern
Geschrieben

Zwar kann ich mich nicht erinnern, jemals so einen Flirt erhalten zu haben, wäre in dem Fall vermutlich aber auch in Versuchung, ein Igno zu vergeben. Warum? Ganz einfach...weil ich diese Kinderkacke ziemlich unerträglich finde. Wer Interesse an meiner Person hat, darf sich auch die Mühe machen, ein paar Sätze zu formulieren (ok,  aktuell braucht das niemand, wie ja aus meinem Profil hervorgeht). Wenn das schon zuviel Arbeit ist und stattdessen nur auf einen Button gedrückt wird, drücke ich eben auch nur einen Button. Kennen lernen möchte ich so jemanden nämlich nicht.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 59 Minuten, schrieb Seelenwanderin:

@Kygo und @alchemist79 was macht ihr denn, wenn ihr auf der Straße/Supermarkt/Tankstelle/Bäcker/Metzger/Kino -> beliebig erweiterbar...

eine Frau sehr, die euch gefällt? Ihr sprecht sie an, OK. Sie möchte allerdings keinen Kontakt, egal aus welchem Grund. Sie lehnt höflich ab, dreht sich rum und geht.

Rennt ihr der Frau dann auch nach und sagt "das ist aber unhöflich, ich hätte ja wenigstens erwartet, dass ihr auf die Absage noch einen Kaffee mit mir trinkt" oder "sowas freches habe ich ja schon lange nicht mehr erlebt, dabei könnten wir uns ja noch ein wenig unterhalten" -> beliebig erweiterbar...

Anders gefragt: Wenn euch, aus welchen Gründen auch immer, eine Frau anschreibt oder außerhalb des www´s anspricht, die mal absolut nicht das ist, was ihr euch vorstellt und ihr freundlich eine Absage erteilt. Geht ihr dann noch mit dieser Frau Essen, Kaffee trinken oder in ein Kino? Oder dreht ihr euch dann auch um und geht?

Da fühle ich mich gerade arg missverstanden.

Erstmal gebe ich dir Recht, Seelenwanderin. Aber der Aspekt, den du ansprichst, ist nicht der Punkt, um den es mir geht. Ich will niemandem hinterherlaufen, der mir einen Korb gegeben hat. Ich kritisiere die Art und Weise des Korb gebens.

Ich merke aber auch langsam an den vielen anderen Posts, dass ich da offensichtlich andere Ansprüche an Respekt und Umgang habe, als viele andere von euch.

 

Aber so, wie ich damit leben muss, wie ihr drauf seid, müsst ihr damit leben, dass ich euer Verhalten nach wie vor inakzeptabel finde.

  • Gefällt mir 2
Seelenwanderin
Geschrieben

@alchemist79 und wie hätte sie Dir, Deiner Meinung nach, einen Korb geben sollen? Den Du auch verstanden und/oder respektiert hättest?!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb alchemist79:

Ich merke aber auch langsam an den vielen anderen Posts, dass ich da offensichtlich andere Ansprüche an Respekt und Umgang habe, als viele andere von euch.

Du irrst, denn den Anspruch kann man nur an sich selbst richten. Ich sehe das übrigens genauso wie du. Ich würde den eigenen Anspruch aber niemals von einem imaginären Avatar einfordern.

Du denkst einfach zu naiv. Reg dich doch nicht über Tatsachen auf, die jeder Mensch nur in sich selbst ändern könnte.

  • Gefällt mir 2
EhehurefürEuch
Geschrieben
vor 47 Minuten, schrieb alchemist79:

 Ich kritisiere die Art und Weise des Korb gebens.

Wie soll Frau dann nach deiner Art und Weise einem Mann einen Korb gebe. 

Jetzt will ichs wissen!

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

meine ignorier -liste ist leer,aber wahrscheinlich werde ich auf der einen oder anderen stehen.

stört mich nicht,aber angeflirtet und nicht antworten können ist mir noch nie passiert.

Untamed
Geschrieben
Igno-Liste noch nie genutzt und für mich auch keine Option
  • Gefällt mir 2
alterlausbub1001
Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb Feenstaub2018:

Ich hab Letztens eine Absage erteilt, war noch so höflich und hab es persönlich geschrieben, ohne den Nein Danke Button zu betätigen, danach wollte ich die Nachricht löschen, wurde mir Igno angezeigt. Wir hatten vorher nicht ein Wort gewechselt. Muss ich auch nicht wirklich verstehen

Nein, musst du nicht. Geht uns ber auch so !

ganzlieber13
Geschrieben
ich habe auch leider die Erfahrung gemacht dass es heißt melde dich einfach und wenn ich meine Post kontrolliere bin ich auf Igno gesetzt, ohne dass ich irgentwie abartig oder pervers geschrieben hätte. Finde es schade , dass man nicht den nein danke Button drücken kann, da sich poppen.de schon die Mühe gemacht hat, und falls dann einer/eine trotzdem noch nerven sollte kann man immer noch auf Igno setzten.....
Geschrieben
Irgendwie sind die zeiten vorbei,das man sich schreibt. Ich bin schon länger hier,mal immer wieder komplett abgemeldet, aber eine antwort bekommt man heute kaum noch.
Geschrieben
Naja wenn es nicht passt , dann passt es nicht. Schreiben mich Männer, Frauen oder Paare ohne Bild an, keine Antwort. Tittenbilder, oder in Unterwäsche.....na? 😊keine Antwort. Auf anflirten reagiere ich null. Warum auch ? Wenn man nicht in der Lage ist zu schreiben . Ich muss hier nichts finden 😉
Geschrieben
vor 11 Stunden, schrieb Seelenwanderin:

@alchemist79 und wie hätte sie Dir, Deiner Meinung nach, einen Korb geben sollen? Den Du auch verstanden und/oder respektiert hättest?!

 

vor 10 Stunden, schrieb EhehurefürEuch:

Wie soll Frau dann nach deiner Art und Weise einem Mann einen Korb gebe. 

Jetzt will ichs wissen!

 

Vorbemerkung:

Wenn ihr in den Screenshot schaut, den ich von unserem Nachrichtenverlauf gepostet habe, werdet ihr feststellen, dass ich ihre Absage verstanden und respektiert habe. Dieser Teil steht also nicht zur Debatte (stand er übrigens nie).

 

Auch auf die Gefahr hin, dass es wieder nicht oder falsch verstanden wird, hier noch ein Versuch:

Bleiben wir bei der Nummer mit dem realen Treffen. Wenn da ein Mensch einem anderen sagt: "Sorry, aber ich spüre gerade, dass das mit uns nicht passt, ich möchte das nicht weiterführen." Steht man dann einfach auf und geht, oder erlaubt man dem anderen wenigstens, sich dazu noch einmal zu äußern? Absagen und sofort auf igno setzen bedeutet im übertragenen Sinne: "Sorry, aber ich spüre gerade, dass das mit uns nicht passt, ich möchte das nicht weiterführen." und dann steht man auf und geht, nein rennt, sofort weg. Damit nimmt man dem Gegenüber die Chance, sich noch einmal zu äußern, weil man vermutet oder vermeiden möchte, dass die andere Person dann bettelt oder schimpft.

Damit nehme ich dem Anderen jede Chance für eine Rückmeldung - ich nehme ihm sogar die Chance, meine Entscheidung zu akzeptieren und das nur auf den Verdacht hin, dass seine Antwort mich nervt.

Das ist für mich vielleicht sehr bequem (schließlich habe ich gesagt, ich will nicht, also ist der Vorgang für mich beendet), aber einem anderen Menschen die Möglichkeit zu entziehen, sich zu äußern, weil ich glaube zu wissen, was er als nächstes tun wird - das ist in meinen Augen respektlos.

Bleiben wir bei meinem realen Fall: Hätte sie mich nur 5 min später auf igno gesetzt, hätte ich das nichtmal gemerkt. Auerßdem hätte ich gewusst dass meine Rückmeldung bei ihr angekommen ist und hätte sie dann in Ruhe gelassen.

Versteht es oder nicht, aber ich sage euch - DAS hätte für mich einen sehr großen Unterschied gemacht.

 

Das darf jetzt gerne jede und jeder für sich beurteilen und mich verstehen - oder auch nicht. Ich habe auf die ursprüngliche Frage von joystickNo1 von einem meiner Erlebnisse berichtet, wie er wünschte. Dass da SO eine Diskussion draus wird, hätte ich nicht erwartet und ich bin ehrlich gesagt sehr traurig, welche Resonanz mein Fall erzeugt; allerdings glaube ich aus vielen Beiträgen von Userinnen zu verstehen, warum viele hier sind, wie sie sind.

 

Und da ich wirklich keine Lust mehr habe, missverstanden zu werden, teile ich euch mit: Wer meine Position bis hier nicht verstanden hat, der oder die möge bitte auch nicht weiter nachfragen, denn: "Sorry, für euch alle gilt: ich möchte das nicht weiterführen; ihr passt nicht zu mir."

  • Gefällt mir 3
joystickNo1
Geschrieben

... wow, da ist ja ne Menge zusammengekommen. Danke. Also ein Mix aus "Versehen", "Selbstschutz" und "als Fake aufgeflogen" .. ? Na denn, mal sehen was sonst noch so passiert :-) Viel Spaß euch allen

 

Geschrieben
Am 26.4.2018 at 15:16, schrieb Feenstaub2018:

Ich hab Letztens eine Absage erteilt, war noch so höflich und hab es persönlich geschrieben, ohne den Nein Danke Button zu betätigen, danach wollte ich die Nachricht löschen, wurde mir Igno angezeigt. Wir hatten vorher nicht ein Wort gewechselt. Muss ich auch nicht wirklich verstehen

Das mache ich auch so,damit ich nicht aus versehen ein zweites Mal schreibe

×