Jump to content

Erfahrung im Pornokino

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi, vor drei, vier Wochen war ich am Freitagabend im Pornokino Erdbeermund in Köln. Eigendlich war nichts los, es trieben sich vielleicht fünf, sechs Männer im kino herum, cruisten von einem Raum in den anderen, sich gegenseitig taxierend. Einer fiel mir auf, ca. 30 bis 35 Jahre alt. Ich dachte mir, wenn Du nichts unternimmst, dann passiert nichts und hab ihm dann einfach im Vorbeigehen an die Hose gefasst und seinen halbsteifen Schwanz durch den Stoff hindurch massiert.

Wortlos sind wir beide dann in einen der abschließbaren Räume gegangen, haben uns die Kleider ausgezogen, haben und die Nippel geleckt, und gegenseitig geblasen... Ich hätte mich gerne von Ihm ficken lassen.
Leider hatte ich keine Kondome greifbar, so daß es nicht ging(hätt ich aber gerne gehabt).

Habt jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, was macht Ihr im Pornokino?

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Etoileduciel
Geschrieben

Kondome musst du schon selbst mitbringen. Du kannst dich nicht darauf verlassen das welche ausliegen oder die anderen welche haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
pausenkasper
Geschrieben

Als wir das letzte Mal aus Neugierde im Pornokino waren, hat ein Typ meiner Süssen vor die Füße gespaddelt. Der war gerade just in dem Moment so weit, als sie um die Ecke marschiert kam.

Insgesamt finde ich die Läden eher abstoßend und die Umgebung ist alles andere als erotisch.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Leider sehr wenig,denn in meiner Gegend ist da nix los.Aber wenn ... dann nur mit ... logisch.Klar fummeln Nippelsaugen , blasen , wichsen geht immer . jedoch Sex ausgiebig genießen ??? ich glaube im PK nicht möglich .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich bin noch nie aus einem Pornokino gegangen ohne geblasen zu haben und geblasen zu wurden.

 

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Pornokino ist doch eher etwas für die Homo- oder Bifraktion unter Männer. Frauen trifft man nur sehr selten und wenn dann bestimt nochmal 50% nur gegen Cash


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich habe auch noch nie ein Pornokino verlassen ohne in einen willigen Mund gespritzt zu haben oder Sperma geschluckt zu haben. Paare sind selten, aber es gibt sie.

Erotisch ist es nicht, aber saugeil.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Pornokino ist doch eher etwas für die Homo- oder Bifraktion unter Männer.




Stimmt, und? Ist doch geil.


Erotisch ist es nicht, aber saugeil.



Ja... JAAAAAAAA !


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich gehe gern ins Pornokino, ich stehe auch auf diese etwas schmuddelige Atmosphäre. Oft ist es langweilig weil nix los ist, aber ich hatte auch schon geile Erlebnisse mit allem drum und drin


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ich geh auch gern bei uns ins PK. Dort ist eigentlich alles vertreten: Schwul und Bi (eigentlich immer), DWT (oft), Pärchen (eher abends/WE).
Wenn man offen ist, kann man fast immer was geiles erleben ... ne Garantie gibts natürlich nicht.

Leider sind ab und zu auch unsympatische Menschen da, lässt sich aber nicht vermeiden und die geilen Typen sind in der Überzahl


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

In Braunschweig gibt es nur ein PK und von dort hört man sehr unterschiedliche Aussagen. Manche sagen, es wäre ein Besuch wert, andere sagen es wäre ein Drecksschuppen...
Wir haben uns noch nicht getraut, uns ne eigene Meinung zu bilden.

Gibt es im Umfeld Braunschweig vielleicht ein PK, das nicht dieses Schmuddelimage hat?

Frank


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Der Zustand eines Pornokinos ist doch immer eine Momentaufnahmen. Wenn Du da hinkommst, wenn es gerade gereinigt wurde und nur ein paar Taschentuchwichser da sind, ist es sauber.

Wenn eine Gruppe es sich hat 2 Stunden gut gehen lassen, ist es eingesaut. So what?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Hallo ihr.
Ich muss sagen, dass es auf dem kiez eigentlich ganz gute Kinos gibt. Und ich bei einigen Gangbang Partys dabei war .es war immer sauber und die Frauen waren auch glücklich.
Gruß Micha


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

... Wortlos sind wir beide dann ...
Habt jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, was macht Ihr im Pornokino?



Oh ja, dieses "Wortlos" hab ich auch schon erlebt.

Total abturnend, wenn keiner das Maul aufmacht sondern nur "taxiert" und sich auf irgendwelche Macho-Blicke verläßt.

Ich versuche wenigstens verbal das "ob" und "was" zu klären, bevor irgend etwas anderes passiert!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Inguimero
Geschrieben

Ich war schon in ein paar Pornokinos. Und es hat mir in einigen schon gefallen. Frauen sieht man seltener, dafür um so mehr Männer in fast allen Altersklassen und es hat sich auch fast immer was ergeben. Obwohl es in einigen PK mehr "Sehleute" gibt, die sich eher antörnen als zu handeln.

P.S.
Und ich weiß auch von einigen Frauen, die schon darin waren.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
swingbi666
Geschrieben

Seit einiger Zeit gibs in Köln Zollstock das Kino Hole,ein ganz brauchbarer Laden.Verschiedene Gelegenheiten sich zu vergnügen und verschiedene Filme laufen.Meist sind nur Kerle da,ab und an auch Paare und diese lassen oft mit machen.Wie wohl überall muss man selbst die Initiative ergreifen,dann geht aber oft was ab,soll ja auch.Hatte schon richtig geile Begegnungen auch Tags über.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Jazzy88
Geschrieben

Würde auch gerne mal ein kino besuchen.
Leider ist da immer so ne gewisse Hemmung.

Der gedanke daran macht mich aber schon sehr an.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Geh mit nem Kumpel,nicht allein.....denn sonst sind alle geilen Kerle hinter Dir her,außer Du magst das....aber in so einen Kino kann es schon richtig geil werden und man muss die vielen wichsenden Schwänze mögen wenn eine Aktion statt findet.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
AndyRandy
Geschrieben

..in Köln das Kino steht quasi absolut auf meiner "to do Liste". Ich werde demnächst berichten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
JuToNRW
Geschrieben

Ein Tipp an die Männerwelt:

Verhaltenskodex Männerüberschuss trifft Pärchen:

Nett sein, höflich sein, Mund aufmachen und reden, ja darüber reden! Möglichst locker aber durchaus deutlich ausformuliert! Was mögt ihr, was geht was geht nicht? Was darf ich, was mögt ihr zusammen machen? Lächeln, scherzen, charmant sein, reden, locker sein.
Wir können sogar reden, lachen, Scherze machen, auch wenn gerade dabei sind und sexuell zu betätigen.! Unglaublich aber war. Wir reden und benutzen klare Worte für das, was wir tun oder tun wollen.

Vielleicht ein Kompliment für die Dame?

All das ist die Eintrittskarte für`s Mitmachen.


Ach ja Sauberkeit versteht sich ja von selbst.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Meine Partnerin und ich gehen gerne ins PK in Duisburg.
Da ist Samstags Pärchentag, wir kommen ohne Eintritt rein.
Obwohl Sie gut mollig ist sind genug kerle für Sie da.
Sie geht auch mit mir in den Gaybereich und zum Darkroom, zum zusehen wie ich Schwänze blase. Ficken giebt es für uns beide nur mit Gummi,hatt einer keins soll er sich eins an der Kasse holen, oder es geht nichts. Auch wenn wir immer Gummis dabei haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wie ist denn der Erdbeermund in Köln so?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
pingelz
Geschrieben

War bis jetzt 2 mal in Stuttgart im Dr.Müller Pornokino.
Als Anfang 20 jähriger Heterosexueller war es wie zu erwarten sehr ernüchternd. Das erste mal war keine weibliche Person zu Gast, beim 2. Besuch war eine Dame zu Gast die es Genoss eine onanierende Schar von Männern vor sich durch ihre Mastrubation zu Unterhalten. Sie ließ sich auf die Füße Spritzen.

Es war zwar jedesmal von Männern jeden Alters gut besucht. Allerdings von 30 aufwärts. Die Neigung der Gäste würde ich als bi- oder homosexuell einstufen. Es waren auch der ein oder andere gegenseitig oral zugange.

Was mir aber aufgefallen ist und in Erinnerung bleibt.
Es waren viele Männer ich sag mal gegen oder im Rentenalter vertreten die sich sehr fasziniert Schwulen oder Shemale Videos angeschaut haben.
Hätte ich so nicht erwartet und war etwas erstaunt.
^^Dieser Absatz ist in keinster Weise diskriminierend gemeint, entschuldigt falls es den Eindruck erweckt.

Mein Fazit: Für bi- oder homosexuell orientierte Männer ist ein Pornokino, falls einem die schmuddelige Atmosphäre gefällt, sicherlich eine gute Gelegenheit etwas zu erleben.
Ich fand es Interessant und bin einem weiteren spontanen Besuch eigentlich nicht abgeneigt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×