Jump to content
Steffen8383

Wie habt ihr eure erste Bi-Erfahrung gemacht?

Empfohlener Beitrag

Steffen8383
Geschrieben

Ich frage mich, wie ich meine erste Bi-Erfahrung wohl am besten anfangen könnte? Wie sind eure Erfahrungen? In eine Gay Sauna gehen? Im Sexkino schauen? Oder warten, bis ich in einem Chat den richtigen finde, für den "ersten" Sex mit dem gleichen Geschlecht? 

Wie war es bei euch? 

  • Gefällt mir 2
Geschrieben
Mach ein Date.kino ist zu krass beim ersten mal.
Geschrieben
Wenn man unerfahren ist finde ich Pornokino am geilsten. Gehe gerne hin und alle Männer wollen das gleiche
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Wie hast du es denn mit deinem ersten Mal hetero angestellt? Pornokino oder traute Zweisamkeit? Meine ersten Bi Erfahrungen war ein Wifesharing Spiel und Swingerclubbesuche bei denen meine Freundin Sex mit Fremden hatte. Dann haben wir mit Sexspielzeug enxperimentiert und natürlich auch einen Strapon genutzt. Mitterlweile hatte ich auch einige Männer und auch wenn das Kopfkino ab und an von nwilden hemmungslosen Orgien und Gangbangs träumt. Mach am Anfang kleine Schritte, denn so lernst du dich am besten kennen.
  • Gefällt mir 3
hb_bernd
Geschrieben
in der Gay Sauna ist sauberer als im Pornokino und bessere Auswahl mit wem es möchte.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

einfach in einen Forum anmelden und sich verabreden und treffen ... Gay Sauna oder PK solltest du schon Erfahrung haben ....

saschax
Geschrieben
Gar nicht... Will ich auch nicht!
sky_17
Geschrieben
vorher schon eine ruhige Stelle im Park gesucht dort sind wir dann hin
  • Gefällt mir 2
funcarlo
Geschrieben
Ich würde mir hier einen Bi Mann suchen und privat treffen. Dann kannst du langsam probieren, ob es und was dir gefällt.Dann vielleicht einen bi Abend im Club. Aber eine Gay Sauna sollte wirklich am Ende stehen. Finde ich.
  • Gefällt mir 1
Ebihard
Geschrieben
Intoleranz lässt grüßen und das sogar hier. saschax tztztz
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

PK würde ich auch abraten, ist wenn man unerfahren mit Männern ist zu sehr auf Pimmel bezogen.

Hier einfach versuchen und hoffen das es jemand mit dir langsam angeht, aber immer daran denken : Wichtig ist immer auch was dir Spaß macht und nie über deine Grenzen gehen, für den Anfang

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mein erstes Erlebnis mit einem Mann war am Baggersee!

Ich bin gerne nackt aber dränge meine Nacktheit keinem auf,deswegen lag ich etwas abseits.

Irgend wann habe ich eine Hand auf meinem Körper gespürt und es einfach geschehen lassen.

 

  • Gefällt mir 2
alex90
Geschrieben

Diese Frage muss sicherlich jeder individuell für sich beantworten.

Ich habe meine ersten Erfahrungen bei einem Date gemacht, mit einem Mann, den ich zuvor in einem Portal kennengelernt hatte. Das hat mir sehr gut gefallen, zumal er sehr rücksichtsvoll war, sodass nichts erzwungen wurde und die ganze Sache sehr behutsam ablief.

Im PK wäre meine Befürchtung, dass da nur jemand die schnelle Nummer sucht, und aus diesem Grund sehr forsch ran geht. Solltest du auch auf anale Stimulation stehen (egal ob mit Finger oder Schwanz) stellt sich zudem die frage, wie es mit ausreichend Gleitgel im PK aussieht. Bei einem Schwanz wäre zudem das langsame denen mittels unterschiedlicher Dildos oder eines Plugs von Vorteil. Diese wirst du im PK (also im Kino selbst) eher weniger finden.

Ich persönlich würde daher ein Date bevorzugen.

Noch eine Bitte: Solltest du ein Date bevorzugen, und vor diesem so schlimmes Muffesausen bekommen, dass du dich nicht hintraust, dann sag bitte deinem Date ab. Sehr viele machen das nicht, was zu großem Verdruss führt.

Ich wünsche dir viel Spaß bei deinen ersten Erfahrungen :-)

  • Gefällt mir 2
FoldyFlaps
Geschrieben

nach zu viel Bier

  • Gefällt mir 1
wir2ausdel
Geschrieben

Das war mit unseren Nachbarn 

Ich war 18 er 50

Was getrunken und dann Spaß gehabt

Seitdem liebe ich den Spass mit den gleichen Geschlecht 

Geschrieben
In einer Jungs Gruppe mit 12 oder 13 . weil keine Mädchen da waren kam es zum zungenkuss aus Langeweile wahrscheinlich.😂. Danach nie wieder. Dann suchte jemand über eBay ein Jungen Mann der geblasen werden wollte. Hab ich Mal machen lassen. Verlangen besteht aber nicht. Bin ich trotzdem bi?
Geschrieben (bearbeitet)
vor 10 Stunden, schrieb Steffen8383:

Ich frage mich, wie ich meine erste Bi-Erfahrung wohl am besten anfangen könnte? Wie sind eure Erfahrungen? In eine Gay Sauna gehen? Im Sexkino schauen? Oder warten, bis ich in einem Chat den richtigen finde, für den "ersten" Sex mit dem gleichen Geschlecht? 

Wie war es bei euch? 

frage:du hast bisher "nur"erfahrungen mit frauen gemacht und willst jetzt dein spektrum aud männer erweitern?

wäre ein dreier mit einem paar für dich nicht wahrscheinlich am sinnvollsten?

somit hättest du den "komfort"des gewohnten und gleichzeitig den reiz und die erfahrung des neuen mit dem männlichen partner.zusätzlich kannst du erfahrungen eines anderen bi-sexuellen aus erster hand erfahren und wahrscheinlich kann dieser dir auch die meisten deiner möglichen fragen beantworten.

aber im grunde habe ich als hetero keine ahnung und es ist reine theorie.

bearbeitet von morituritesalutant
  • Gefällt mir 1
lunalady
Geschrieben (bearbeitet)

Ich habe meine ersten Erfahrungen mit dem gleichen Geschlecht eher zufällig gemacht. Habe lange Zeit mit jemanden geschrieben, dessen Profil eher männlich Klingte. An „seinem“ Geburtstag bin ich dann nach Köln gefahren. Haben uns am Bahnhof getroffen. Waren nicht alleine, sondern 5-6 Leute. Nach dem ersten Schock.. (ER ist eine SIE) bin ich dennoch geblieben. Haben dann Köln unsicher gemacht. In der Nacht, irgendwo am Rheinufer, hat sie mich dann einfach geküsst. Es hat mir gefallen und wir hatten lange Zeit Spaß miteinander. Seit dem möchte ich das Spiel mit dem gleichen Geschlecht auch nicht mehr missen. Das ist nun knappe 20 Jahre her. So einfach kann es gehen ;)

bearbeitet von lunalady
  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ich habe es zusammen mit einem Pärchen MW erlebt da die Frau es gern sah wenn Ihr Partner es mit einem anderen treibt zu Anfang blieb es beim blasen bei dem nächsten Treffen wollte die Frau auch sehen wie Er mich nimmt zufällig war ich vor Ihm und Sie nahm dann seinen in die Hand und steckte Ihn bei mir rein erst tat es weh dann hat es aber Spass gemacht

  • Gefällt mir 2
bimann111111
Geschrieben
Ich würde dir eine Gay Sauna Empfehlen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Hatte ein Treffen bei mir mit einen Unbekannten Bimann durch Poppen.de!Hab Minirock und schwarze Overknees ohne Slip angezogen!Nach einiger Zeit hats dann auch geklingelt!Mein Adrenalinspiegel ist angestiegen,mein Herz fing,an zu rasen!Wir sind gleich ins Schlafzimmer,ich hab mich Bauchlings aufs Bett gelegt,und er hat sich ausgezogen!Dann hat er sich auf mich gelegt und ist angefangen mit sein Schwanz den ich vorher noch nicht gesehen hatte mich vorsichtig zu bullen!Ich hab ihn gebeten erst nur mit der Eichen zu ficken,und hab gesagt das ich geil bin auf Blasen!Nach einiger Zeit haben wir dann 69 gemacht,und ich hab unten gelegen!Sein dicker Vorhaut schwanz vor meinen Augen hat mich richtig geil gemacht ,und ich konnte sehen wie er mein dicken den ich vorher 2 Sunden lang gepumpt hatte immer wieder tief reingesogen hat!Dann fing sein Schwanz an zu zucken wurde immer steifer und hat gesagt pass auf ich komm gleich aber ich hab vor geilheit einfach weiter geblasen!Dann fing er laut an zu Stöhnen ,hat erst ein bisschen und dann alles auf einmal abgesaht!Dann hat er gesagt das macht nich
  • Gefällt mir 3
Geschrieben

Einfach auf dich zukommen lassen.

Spontan ist es eh am herrlichsten.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Bei mir hats im Pornokino gefunkt.

Bin da gern mal in der Mittagspause rein und hab mich etwas an mir selber vergnügt. Eines Tags beugte sich ein Anzugträger hinter mir vor und fragte, ob er mir behilflich sein könnte. Wahrscheinlich weil ich so geil war, hab ich ihn gelassen. Er hat toll gewixt und geblasen bis zum Ende.

Das war vor fast 20 Jahren ---- und mir gefällts immer noch ;-)

Hätte natürlich auch anders gehen können. Aber mal in ein gepflegtes Kino gehen und nur mal schauen; dann kann man immer noch entscheiden, ob man mitmacht oder verschwindet.

  • Gefällt mir 1
×