Jump to content
KleinerFreund32

Äußerlichkeiten

Empfohlener Beitrag

KleinerFreund32
Geschrieben

Hallo liebe Community,

natürlich ist mir bewusst, dass bei Sympathie auch immer die Optik mitentscheidet. Ich bin nicht naiv.^^

Wenn ich hier aber Profile und Dates (der Damen) lese, finde ich schon erstaunlich, wie oberflächlich mir das oft erscheint.

Liegt es an meiner Wahrnehmung, oder werden wir Männer hier wirklich häufig nur auf Körpergröße, Penislänge, Bauchumfang und Muskelmasse reduziert? Zählt beim Sex Charme, Intelligenz und Humor so wenig?

Träumen alle Frauen, zumindest hier, vom Adonis?

Und wie ist das bei euch Männern? Was zählt für euch? Nur das Äußere oder auch die berühmten "inneren Werte"? Reduziert ihr auf Körpchengröße, Maße und Haarlänge? Unterscheidet ihr dabei zwischen ONS und z.B. Affäre?

Das ist mit der Oberflächlichkeit ist auch definitiv nicht negativ oder wertend gemeint. Ich bin nur verwundert, weil ich es im realen Leben anders erlebe.

Ich bitte um sachliche Beiträge, leider muss man das hier ja immer erwähnen...

  • Gefällt mir 2
DickeElfeBln
Geschrieben

Um den Humor und den Charm zu präsentieren musst du als Mann nunmal die erste Hürde schaffen und das ist umgekehrt genauso....es sei den, soñ Mann ohne Ansprüche buhlt um Sex @KleinerFreund32

  • Gefällt mir 3
Nitrobär
Geschrieben

Es liegt an Deiner Wahrnehmung. Ich habe für mich nicht faßbare optische Filter, Andere haben halt klar definierte und wie Andere erwähnen sie nicht.

Leute die jegliche optischen Präferenzen abstreiten sind für mich unglaubwürdig. Leute mit einer must-have Liste uninteressant.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Für mich entscheidet das Gesamtbild. Ich hab kein vorgefertigtes Ideal. Aber ich gebe gern zu, dass für mich die Optik wichtig ist wenn es um Sex oder Beziehung geht. Beim Sex geht's um Spaß und Erotik und da möchte ich mir nicht ständig vor meinem geistigen Auge eine andere Sexualpartnerin vorstellen damit ich Genuss daran habe. In einer Partnerschaft ist es ähnlich. Wenn Sie mir völlig widerspricht werd ich auf Dauer keine Beziehung mit ihr haben können weil ich Sie wenn's klappt ja täglich sehe. Und wer will schon ständig mit dem Gedanken aufwachen: "Der Charakter ist klasse, aber Alter ist die hässlich." Andererseits hat natürlich auch der Charakter Priorität. Für mich muss Beides stimmen und zwar unabhängig davon ob nur Sex oder Beziehung. Mal abgesehen davon bin ich nicht auf Entzug Und erlaube mir daher gewisse (aber realistische) Ansprüche. Und die gestehe ich auch jedem Anderen zu.
  • Gefällt mir 3
Soul_Away
Geschrieben
vor 19 Minuten, schrieb KleinerFreund32:

Träumen alle Frauen, zumindest hier, vom Adonis?

hachjaaaaaaaa, lass uns doch träumen :coffee_happy:

  • Gefällt mir 3
FoldyFlaps
Geschrieben

Nein diese Frauen haben garantiert auch andere, nicht äußerliche Ausschlusskriterien.

Nur lassen die Äußerlichlkeiten einfacher prüfen, weswegen es sinnvoll ist, diese zuerst abzustimmen.

  • Gefällt mir 2
KleinerFreund32
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Soul_Away:

hachjaaaaaaaa, lass uns doch träumen :coffee_happy:

Na klar😂. Bin halt nur neugierig.

  • Gefällt mir 1
BerlinerMaedchen
Geschrieben
Die von dir aufgezählten Sachen fehlen mir aber auf vielen Männerprofilen auch. Klar, gibt es Frauen, die Männer alleine darauf reduzieren. Ob sie damit Erfolg haben, wird sich zeigen. .. Mir persönlich sind andere Dinge wichtiger, besonders weil ein Mann mit zuviel Muskeln und einem KfA von 8% eh nicht interessant für mich ist...
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb KleinerFreund32:

Liegt es an meiner Wahrnehmung, oder werden wir Männer hier wirklich häufig nur auf Körpergröße, Penislänge, Bauchumfang und Muskelmasse reduziert? Zählt beim Sex Charme, Intelligenz und Humor so wenig?

Joa, werden wir. Und Intelligenz und Humor zählt absolut viel. Dafür sind die Mädels hier immer wieder außerordentlich dankbar und total überrascht, wenn mal jemand intelligentes um die Ecke kommt. Dann wollen die aber nich vögeln, sondern nur reden. Weil: Man kann mit noch so viel Intelligenz und Humor kein Sixpack herbeizaubern und 19 cm in der Hose wachsen einem davon auch nicht. ;) 

vor 16 Minuten, schrieb KleinerFreund32:

Und wie ist das bei euch Männern? Was zählt für euch? Nur das Äußere oder auch die berühmten "inneren Werte"? Reduziert ihr auf Körpchengröße, Maße und Haarlänge? Unterscheidet ihr dabei zwischen ONS und z.B. Affäre?

Die "Beziehungsdauer" macht da keinen Unterschied, wobei ich noch nie 'nen ONS hatte. Aber sowas wie Maße und Körbchengröße kommen schon mit in die Gleichung. Ich steh halt überhaupt nicht auf dicke Frauen und alles über 75 C (vorzugsweise kleiner) finde ich nicht schön. "Mit in die Gleichung" bedeutet aber auch, dass mir Intelligenz und Humor durchaus wichtiger sind, als Oberflächlichkeiten. Wenn 'ne Frau blitzgescheit, lustig und ein bisschen durchgeknallt ist, ist mir egal ob sie 10 kg zu schwer für ihre Größe ist. Dann darf die meinetwegen auch 95 D haben (was für meinen Geschmack schon echt grenzwertig ist).

Naja - und zu guter Letzt gibt's dann aber noch die "Totalausfälle". Also - 190 kg auf 1,65 m mit 'nem Bauch der bis zu den Knien hängt... sowas sieht man hier auf Fotos auch gern mal. Das geht einfach mal gar nicht.

"Stimmiges Gesamtpaket" ist also immer eine Kombination aus charakterlichen und optischen Durchschnittswerten. "Zu perfekt aussehen" geht übrigens auch. An so'ne schlanke, sportliche Hochglanz-Schönheit würd ich mich nicht ran trauen. Da würd ich mich dann eher verarscht fühlen - das ist zu weit "out of range".

  • Gefällt mir 3
KleinerFreund32
Geschrieben
Gerade eben, schrieb FoldyFlaps:

Nein diese Frauen haben garantiert auch andere, nicht äußerliche Ausschlusskriterien.

Nur lassen die Äußerlichlkeiten einfacher prüfen, weswegen es sinnvoll ist, diese zuerst abzustimmen.

Natürlich, jeder und jede entscheidet spontan und unbewusst nach seinen/ihren Mustern.Dazu gehört auch die Optik.

Aber hier sind wir ja nur alle virtuell vertreten. Und die Aufschlusskriterien werden wie ein Filter gesetzt. Im echten Leben wird hingegen unbewusst und intuitiv "kategorisiert".

ZumPopper
Geschrieben
Hallöle erstmal....Gute Frage....Ich denke ,dass die Damen schonmal im Voraus Entscheidungen treffen und zwar , so Sie sind hier angemeldet und wollen auch mit denjenigen Spass haben ,was Sie da auch richtig geil macht.Aber die Sympathie wird bestimmt dabei nicht untergehen.Wenn es keine Treffen von Popp und weg sind ,wird trotzdem ein gutes Kommunikations Verhältnis sowie schon ein wenig Anziehung vorausgesetzt ,denke ich .Ob das jetzt bei uns Männern auch so ist ,muss ich leider sagen ,sind viele ( nich alle ,gibt genug Ausnahmen) die einfach geil sind und was zum abgreifen suchen.Aber hier verhält es sich annähernd wie draussen auch.Draussen hast halt oft nur eine Person im Auge und versuchst da was zu reissen und Hoffest dass es klappt.Hier kannst halt schon vorher etwas einsehen.Trotzdem alles kein leichtes Unterfangen.Ich hab z.B kein Bild von mir drin ,da ich etwas aufs innere setze.Würde ich ein Bild reinsetzen hätte ich evtl mehr Glück ,denn mit meinen fast 40 Jahren sehe ich wie Ende 20 aus und als Personal Trainer hab ich nen guten Body dazu.Also ich bin da einer der Sorte die das Innere und die Symphatie sucht...LG
KleinerFreund32
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb BerlinerMaedchen:

Die von dir aufgezählten Sachen fehlen mir aber auf vielen Männerprofilen auch.

Bestimmt, aber auf Männerprofilen bin ich nicht so häufig...^^

FoldyFlaps
Geschrieben (bearbeitet)
vor 11 Minuten, schrieb KleinerFreund32:

Natürlich, jeder und jede entscheidet spontan und unbewusst nach seinen/ihren Mustern.Dazu gehört auch die Optik.

Aber hier sind wir ja nur alle virtuell vertreten. Und die Aufschlusskriterien werden wie ein Filter gesetzt. Im echten Leben wird hingegen unbewusst und intuitiv "kategorisiert".

Aber im echten Leben siehst du die Äußerlichkeiten noch viel besser, egal wie gut sich jemand hier beschreibt.
Ich glaube daher eher, dass der Filter für Äußerlichkeiten im RL noch viel mehr von vornherein ausschließt, unbewusst und intuitiv.

Hier muss man letztendlich immer noch mehr mit Worten, und damit mit inneren Werten, punkten.

Ich war schon oft in jemandem im Netz verschossen, wo ich überhaupt keine messbaren daten oder foto hatte.
________________

Wenn ich das jezt mal nicht auf sex, sondern auf Partnerschaft beziehe:
Die scheidungsrate ist bei Paaren, die sich online kennengelernt haben, niedriger, als bei Paaren die sich im RL kennengelernt haben.
Das dürfte doch genau daran liegen, dass man im RL sich von Äußerlichkeiten hat blenden lassen.

bearbeitet von FoldyFlaps
mir ist noch was eingefallen
  • Gefällt mir 4
kattaku
Geschrieben
Natürlich hat Frau ihre Vorstellungen wie er sein soll, Größe, Gewicht usw., aber es gibt auch eine Toleranz, weil es gibt nichts perfektes im Leben. Wie wir in Franken sagen, es muss halt passen.
  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Du siehst das vollkommen richtig. Es zählt nur die Optik und das Äußere. Leider. Wenn du keinen vernünftigen Hintern und Body hast, bleibst du auf der Strecke hier.
Geschrieben
Zum einen muss erst mal die Sympathie gegeben sein. Und ich gebe es zu, auch das Aussehen spielt ein wenig die Rolle! Menschlich gesehen gebe ich jeden die Hand und helfe. Ich sage auch einem Obdachlosen guten Tag ! Nun geht es hier aber für den einen um eine Beziehung und für den anderen rein um Sex, und dies ist nun mal keine Gefälligkeit oder eine Hilfe die man stellt. Wenn ich nicht der Typ einer Frau bin, bin ich nicht beleidigt, denn mein Geschmack soll auch akzeptiert werden. Und man muss es schon sagen, hier gibt es schon abgerockte Menschen. Alles ficken, hauptsächlich eine feuchte Öffnung muss gegeben sein 🤮 nein Danke. Das ist nicht oberflächlich, denn einen gewissen Anspruch darf Mann und Frau wohl haben.
  • Gefällt mir 2
KleinerFreund32
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb FoldyFlaps:

Aber im echten Leben siehst du die Äußerlichkeiten noch viel besser, egal wie gut sich jemand hier beschreibt.
Ich glaube daher eher, dass der Filter für Äußerlichkeiten im RL noch viel mehr von vornherein ausschließt, unbewusst und intuitiv.

Hier muss man letztendlich immer noch mehr mit Worten, und damit mit inneren Werten, punkten.

Das meine ich ja genau. Im RL entscheidest du intuitiv. Hier ist das nicht möglich. Hier musst du künstlicher Filter setzen.

Und dann nutzen auch geschriebene Worte nicht mehr viel.

Was sind schon Worte ohne Gestik, Mimik und Klang der Stimme?

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Im realen Leben läuft es schon anders, denn Du siehst nicht nur das äußere sondern auch Mimik & Gestik. Virtuell kann man das nun mal nicht sehen, somit geht es erst mal nur um die Optik. Für mich gibt es nur ein Kri­te­ri­um, er sollte auf jedenfall schlank sein. Intelligenz & Humor sind mir auch wichtig, nur kann ich das erst bei einem Telefonat feststellen, ob dem so ist.
  • Gefällt mir 1
FoldyFlaps
Geschrieben
Am 18.2.2018 at 12:02, schrieb KleinerFreund32:

Das meine ich ja genau. Im RL entscheidest du intuitiv. Hier ist das nicht möglich. Hier musst du künstlicher Filter setzen. Und dann nutzen auch geschriebene Worte nicht mehr viel. Was sind schon Worte ohne Gestik, Mimik und Klang der Stimme?

Oh, Worte sind sehr viel, jetzt musste ich erst noch mal checken ob du Mann oder frau bist... hier erfüllt sich also gerade wieder ein Klischee: Frauen stehen mehr auf Text, männer können damit weniger anfangen.

Ja, ist ein künstlicher Filter, aber damit nicht mehr oberflächlich als der unbewusste, intuitive im RL.

Auch wenn er auf nicht messbare Eigenschaften wie Klang der Stimme angewendet wird.

Unschuldig71
Geschrieben
Es muss einfach alles ineinander spielen und auch passen. Ob der Mann jetzt nen grossen Sch... hat , Muskeln etc... ist für mich erstmal nebensächlich. Ich finde einen Mann deswegen nicht interessanter.
KleinerFreund32
Geschrieben
vor 7 Minuten, schrieb FoldyFlaps:

Oh, Worte sind sehr viel, jetzt musste ich erst noch mal checken ob du Mann oder frau bist... hier erfüllt sich also gerade wieder ein Klischee: Frauen stehen mehr auf Text, männer können damit weniger anfangen.

Wie kommst du jetzt zu dieser Schlussfolgerung?

FoldyFlaps
Geschrieben

Wenn ich jetzt wüsste was du meinst wäre gut.

Welche Schlussfolgerung?

Dass Frauen mehr auf Text stehen?
Das ist nicht meine, das habe ich nur weitergegeben.

Oder dass es sich an dir erfüllt?
Das liegt an deiner Aussage "Was sind schon Worte"

Oder noch was anders?

KleinerFreund32
Geschrieben

Sorry, du musst schon den ganzen Satz lesen..^^

Was sind schon Worte OHNE Gestik, Mimik und Klang der Stimme. Das bekommt man hier eben nicht, bedeutet aber sehr viel.

cuddly_witch
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb KleinerFreund32:

Zählt beim Sex Charme, Intelligenz und Humor so wenig?

Wenn ich - genau wie die meisten Männer hier - nur wat zum poppen suche, dann reicht ein Adonis. Diese zusätzlichen Merkmale wie Intelligenz und Charme und Humor braucht er nicht mitbringen, weil er ja eh vor dem Frühstück wieder weg ist. (sorry, wenn ich jetzt mal nicht so naiv bin)

×