Jump to content

Unauffällige SM Möbel?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hi, ich bräuchte sowas wie ein Andreaskreuz und Strafbock, alles so gestaltet, dass es unsere Kiddies nicht, den Besuchern nur beim dritten hinsehen auffällt Hat jemand Ideen?


MmeDouleur
Geschrieben

Mit etwas handwerklichem Geschick kannst du dir selbst ein Andreaskreuz in Form einer Garderobe "basteln".
Einen Strafbock zu bauen ist unnötig, jeder Sessel tut es auch. Den Mann drübergelegt und mit Seilen entsprechend befestigt, ist er jederzeit bereit...


FordPrefect0178
Geschrieben

Hi, ich habe in meinem Wohnzimmer einen Rauchmelder an der Decke installiert - - - zur Tarnung eines Schwerlastdübels in der Decke (auch Einschlaganker genannt). Rauchmelder ab - Deckenhaken rein, und schon kann man den Bondagering aufhängen und die Freundin schön mit den Armen nach Oben fesseln. Alternativ statt Bondagering eine Spreizstange mit Öse in der Mitte, um die Arme auseinander zu fesseln. Ich finde das ausgesprochen praktisch und es ist extrem unauffällig! Und so ein Schwerlastdübel hält (je nach Beschaffenheit der Decke) ne Menge aus, da kann man auch mal eine Suspension ausprobieren


Geschrieben

ein stabiler küchentisch, vorzugsweise mit vier beinen und ein paar spanngurte sind auch sehr unauffällig und schnell einsatzfähig


Geschrieben

Vll tun es ja auch Haken mit Dübel in Wand oder schweren Möbelstücken? Ein Kreuz muss es ja nicht immer sein finde ich.


FordPrefect0178
Geschrieben

Vll tun es ja auch Haken mit Dübel in Wand


Also normale Plastik-Dübel taugen nach meiner Erfahrung nur sehr bedingt für SM Play.

Aber der Küchentisch ist ein guter Vorschlag! Ich hab meinen großen schweren Esstisch schon manchmal zur Spielwiese umfunktioniert:
- Eine Auflage für Gartenmöbel drauf legen dann wird's nicht gar so unbequem (wobei... *grins*)
- an den Händen und Füßen jeweils ein Seil befestigen (also insg. 4 Stück)
- die Partnerin legt sich der Länge nach auf dem Rücken auf den Tisch, so daß der Po ganz an der unteren Kante des Tisches liegt
- jetzt werden zuerst(!) Ellenbogen und Knie/Oberschenkel der rechten bzw. linken Körperseite jeweils mit einem Ledergürtel oder Seil miteinander verbunden (legt evtl. ein Handtuch unter Seil oder Gürtel zur Druckentlastung)
- Jetzt ein Seil am Gürtel der einen Seite zwischen Arm und Bein befestigen, unterm Tisch entlang ziehen, auf der anderen Seite an gleicher Stelle befestigen und durch Zug am Seil die Beine schön auseinander ziehen
- Danach erst die Hände und Füße an den jeweiligen Tischbeinen befestigen, nicht zu lasch, nicht zuviel Zug.

Feedback meiner Partnerin: "ein wahnsinniges Gefühl so absolut ausgeliefert zu sein"


Geschrieben

ich habe mir auch ein paar unauffällige sm möbel zugelegt

love chair bondage chair love lounger

lassen sich , wenn die luft raus ist auf minimalen platz komprimieren und verschwinden wieder


Knutschegern
Geschrieben

Einfach ein paar stabile Haken an der Zimmerdecke befestigen - im Alltag hängen dann eben ein paar Blumenampeln dran.


BuddyX84
Geschrieben

Hi, ich bräuchte sowas wie ein Andreaskreuz und Strafbock, alles so gestaltet, dass es unsere Kiddies nicht, den Besuchern nur beim dritten hinsehen auffällt Hat jemand Ideen?




Ich hatte mal 2011 oder 2012 eine Doku über Leute, die so etwas ähnliches bauen wie du suchst, im TV gesehen.

Ich weiß nur das die in 21357 Bardowick irgendwo seien sollen, aber ob die das noch machen, weiß ich nicht.

Musst mal googlen, vielleicht findest du ja bei dir in der Nähe jemanden, der so etwas baut.


FunOsna
Geschrieben

Ich habe sowas angefertigt. Ist Multifunktionabel und paßt komplett unter das Bett. Infos gebe ich gern, bei Interesse.


Geschrieben

Glas/Fliesenheber leicht modifiziert ergeben ein günstiges Fixiergerät für In/outdoor.

Fallen in der Werkzeugkiste nicht weiter auf.


sleeping_beasty
Geschrieben

Strafbock und Andreaskreuz?
Das nennt sich Hantelbank, wenn die richtigen Dekorationen draufliegen... und wenn die Kids Dich einmal haben Gewichte stemmen sehen, wundern sie sich auch nicht ueber "komische" Geraeusche, sondern wissen, dass Du Dich nur fithaeltst.


Geschrieben

Ein extra Raum ist vorteilhafter als sogenannte Kombimöbel, die meistens weder für das Eine, noch das Andere nutzbar sind. Zu dem braucht man ja dennoch Platz für die Seile, Ketten, Kleidung und so weiter.

Wenn man Zuhause keinen Platz hat, eine Einzimmerwohnung oder beheizte Gelegenheit findet sich für jeden Geldbeutel und man kann den Raum ja mit Leidensgenossen teilen, oder den Sklaven anschaffen schicken. Im ländlichen Raum gibt es sogar teilweise bessere Möglichkeiten, die mietbar und diskret sind, wie beispielsweise Stall oder Scheune.

Kiddys bekommen es früher oder später sowieso mit. Und Freunde u.o. Bekannte, wie auch die Familie, die damit nicht umgehen kann oder sogar meint diesbezüglich lästern zu müssen, wären ab diesem Tag weder Freunde, Bekannte u.o. Familie auf dessen Besuch ich Wert legen würde.

P.S.: In Bezug auf Besuch hat es bisher immer interessante und neugierige Gespräche gegeben, wenn ich teilweise provokativ das Eine oder Andere Accessoire liegen habe lassen.


Geschrieben

Verstecken ?

ein A-kreiz können auch nur 4 ringe in der wand sein die von einem wandbehang verdeckt werden ,ein ankleidehocker ist gleich ein bock !

Aber grundsätzlich sollte es einem paar das SM leben will doch möglich sein ihr schlafzimmer als Privatsphäre zu sichern und ihre kinder so zu erziehen das sie dieses respektieren wenn sie in ein alter kommen in dem sie ähnliches für sich in anspruch nehmen !
Auch gäste die die wohnung besuchen sollte wohnzimmer tolette wegen mir auch die küche ausreichend räume zum begehen sein selbst wenn die gäste geschwister oder eltern sind !

Ansonsten ist das schloss schon erfunden ,sowie die lasche um den schlüssel zu verstauen !


Segramon
Geschrieben

Zusatz-Tipp: Funier "Eiche rustikal" tut schön in den Augen weh.


HenningWilms
Geschrieben

Ich kann BoeserBub nur zustimmen. Es gibt unzählige Möglichkeiten den ganzen Kram zu verstecken. Im Zweifel ist der Haken in der Decke des Wohnzimmers für einen Pflanzkübel, oder für den Adventskranz in der Weihnachtszeit.

Mir persönlich gefällt diese Buch und Film Auslegung der Sache nicht. Es wird wohl auch kaum jemand ein Anwesen auf dem Land besitzen, warum also zwingend die aufwendigen Requisiten ins Boot holen.

Nach ein paar Sekunden ist es egal ob man einen professionellen Spreizer oder ein plumpes Plastikrohr aus dem Baumarkt nutzt. Der Effekt ist der Gleiche. Egal ob nun ein Andreaskreuz oder eine Metallstange an einer Kette für die nötige Bewegungseinschränkung sorgt. Wichtig ist das es Spass macht.

Klar, wer das ganze im Stil von Mittelaltermarkt mit Outfits unt Requisiten mag, der soll es gerne tun, aber dann muß man eben auch mit den Konsequenzen leben und die Sachen vor Blicken sicher unterbringen und wenn das Resultat ein transformerähnliches Folterzimmer ist, dann muß man eben den Preis dafür zahlen.

Generell kann ich nur empfehlen einfach mal in den Baumarkt zu gehen und sich die ganzenSexspielzeuge dort anzusehen. Da muß man zwar Fantasie und vielleicht auch etwas bastlerisches Geschick walten lassen, aber dafür hat man am Ende etwas, das niemand sonst hat und das niemand auf die falschen Gedanken bringt.

Welcher Mann hat sich nicht schon immer gewünscht, dass sich die Frau bei den Worten: "Schatz ich war im Baumarkt!" gleich zu seinen Füßen wirft und hoft er würde das neue Werkzeug sofort benutzen.

Henning


dorian6
Geschrieben

hallo,

melde dich mal bitte per mail.
ich habe sicher genau das was du suchst.
ich sende dir fotos.

dorian


Geschrieben

einen normalen holzstuhl kann man mit einem dildo versehn wenn man den an nern holzplatte festmacht und diese dann bei bedarfan den stuhl schnallt. eignet sich besonders gut zum strafsitzen. ( weis ich aus eigener erfahrung)


secretfunboy
Geschrieben

Hallo,

ich kenne Jemanden der echt Geile Möbel Baut.Nur nach vorstellungen der Kunden.
Er hat schon viel gebaut für gut betuchte Leute die nichts von der Stange wollten.
Kann euch gerne vermitteln.

lg


Geschrieben

hallo
ein andreaskreuz könnte man auch in die wand integrieren und die hacken dann ein und audschraubbar bauen
dann könnte man das ganze übertapezieren
oder wenn man unbedingt das optische braucht dann einen wandtepich davor hänegen

geile grüsse sven


Geschrieben

Ich habe sowas angefertigt. Ist Multifunktionabel und paßt komplett unter das Bett. Infos gebe ich gern, bei Interesse.



Hallo,
wir hätten inetresse näheres zu erfahren ...
Danke.
Lg
ute und michi


sommernacht1811
Geschrieben

Anstatt einem Anderaskreutz bevorzuge ich das Spinnennetz, bei nicht gebrauch wird es als Gadarobe benutzt.


SAM_1096.JPG


SAM_1095.JPG


Geschrieben

andreaskreuz an die wand... kleiderschrank auf rollen. bei bedarf zur seite rollen... allerdings braucht man da schon ein wenig platz im zimmer oder einen kleineren schrank


×