Jump to content
Stefan-19651

Korsett: Schnüren der Frau

Empfohlener Beitrag

Stefan-19651
Geschrieben

Wer schnürt seine Frau in ein Korsett?
Wie häufig trägt sie es?
Wissen es eure Freunde und Bekannten?
Gerne würde ich eure Erfahrungen mitgeteilt bekommen.


HerrDoktorPain
Geschrieben

ich habe Erfahrung damit, Frauen in Korsetts einzuschnüren.

Die meisten Männer haben davon keine Ahnung und wollen zu viel zu schnell (wie sonst auch beim Sex)
damit kann man einer Frau ganz schnell den Spass daran verderben.

Es wird übersehen, dass die Frau sich an der Korsett gewöhnen muss und dass das Korsett sich dem Frauenkörper anpassen muss.

Muss denken in: "Zentimenter Taillenreduktion"
für den Anfang (also erste session) sind 2 cm genug
evtl. nach 30-45 min 1 cm nachschnüren
dann bei späteren session steigern, je nach dem so wieder 1-2 cm

Ich habe mal eine Frau den Spass am Korsett vermittelt, die in anderen Beziehung von jemanden anderem viel zu eng geschnürt worden war
die wunderte sich erst, dass ich anfangs nicht so eng schnürte
und dann wundert sie sich dass sie zum ersten mal einen abend durchgehalten hat, und dass sie das zu ersten mal geniessen konnte

Bernhard


Geschrieben

ich hab ne Weile Korsetts wegen Rückenschmerzen getragen. einfach um vernünftig aufrecht zu sitzen und zu gehen. Hatte aber nix mit Sex zu tun und geschnürt habe ich selbst Fanden aber immerhin alle schick in meinem Umfeld.


Stefan-19651
Geschrieben

Was bedeutet es für eine Frau geschnürt zu werden?
Ist sie dann devot?


bipaarreif1234
Geschrieben

Ich hab ja Deine Fragestellung noch nicht ganz verstanden.
Ich besitze auch Korsetts und ich schnüre selbst, das geht mit ein bisschen Übung sehr gut.
HerrDoktorPain hat das schon gut beschrieben.
Schnürkorsetts werden ganz sicher nicht nur von devoten Frauen getragen.
Sie


HerrDoktorPain
Geschrieben

ob eine Frau Schnürkorsett trägt, oder nicht
hat zunächst überhaupt nichts damit zu tun, ob sie devot ist, oder nicht

Frauen machen das heutzutage wegen des Körpergefühls und der Ausstrahlung, die ein Korsett verleihen kann.

Im SM kontext werden Korsetts sowohl von devoten als auch dominanten Frauen getragen.

HDP


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Was bedeutet es für eine Frau geschnürt zu werden?



Sie bekommt ein anderes Körpergefühl, eine schöne Taille (auch wer von Natur aus, eher keine hat- so wie ich, leider) - einen besseren Gang, eine aufrechtere Haltung.....

Hat überhaupt nichts mit SM zu tun... Bernhard hat das wunderbar beschrieben... schade, dass er so weit weg wohnt..

Korsetts sind Trainingssache.... ein gut sitzendes Korsett ist relativ teuer, aber wenn es gut gemacht ist, wirklich jeden Euro wert!


Tristania_
Geschrieben

Ich selbst trage auch außerhalb des Schlafzimmers Korsett.


Meine Korsetts sind zum Großteil auf Maß geschneidert und ich genieße das Gefühl des Tragens.
Das Schnüren klappt mit Übung mittlerweile ganz gut.


geniesserin56
Geschrieben

...
Hat überhaupt nichts mit SM zu tun...


Trotzdem muss ein Zusammenhang nicht ausgeschlossen sein.

Ein anderes Körpergefühl... würde ich so auch bestätigen.

Und es gibt mittlerweile gute Anleitungen zum Selberschnüren (Googletipp: Revanche de la Femme).
Eine gut geschnürte...
ähm, nee..

der Reim ging doch anders.


Stefan-19651
Geschrieben

Danke für den Link.
Ich hoffe, dass ich meine Frau dafür begeistern kann.
Bloß welche Art sollen wir wählen:
Vollbrust
Unterbrust
Taille?
Meine Frau Cup 80b, die Brüste sind nicht sehr fest und hängen leicht.


Geschrieben

Ich persönlich mag entweder Vollbrust oder Taillienkorsetts ... Kommt drauf an, ob und was man drunter ziehen will ... Zum weggehen habe ich noch zwei mit Trägern, da kann nix raus rutschen und es sieht edler aus.


Tristania_
Geschrieben


Bloß welche Art sollen wir wählen:
Vollbrust
Unterbrust
Taille?


Kommt darauf an:

*_für welchen Anlass ...
*_Material ...
*_ob ein Oberteil unter das Korsett gezogen werden soll ...
*_Hose oder Rock ...
*_Frisur für diesen Anlass (denn die bestimmt das Oberteil, wenn ... denn ...)
*_Schmuck.

Ich persönlich trage Unterbrust- und Vollbrustkorsetts zu engen Hosen oder Röcken.
Drunter ziehe ich IMMER ein schlichtes und eng geschnittenes Oberteil - wahlweise mit auffälligen und üppigen Ärmeln.
BH ist so auch kein Problem.


Vllt. magst Du mal Deine Gedanken etwas ausführlicher ausbreiten?


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

Ich hoffe, dass ich meine Frau dafür begeistern kann.
Bloß welche Art sollen wir wählen:
Vollbrust
Unterbrust
Taille?
.



Am besten mit einem Taillenkorsett anfangen, dadurch, dass die Korsettstangen nicht so lang sind, kann sie den Oberkörper noch besser bewegen, dann über Unterbrust zu Vollbrust "hocharbeiten" - ist eine Trainings- und Gewöhnungsfrage....


HerrDoktorPain
Geschrieben

Taillenkorsett ist von der Passform her am unproblematischten.
passt von der Stange gekauft noch am ehesten

Vollbrustkorsett sollte am besten massgefertigt werden, es sei denn frau hat hat eine Standardfigur
und weder besonders grosse noch besonders kleine Brüste
Faustregel dazu: wenn eine Frau schon Probleme hat, einen passenden Badeanzug zu finden, dann wird ihr auch kein Vollbrustkorsett von der Stange passen.

und noch was
Früher waren Schnürkorsetts UNTERWÄSCH

heute werden Korsetts gerne als Oberbekleidung getragen
daher sehen sie auch ganz anders aus

Bernhard


Geschrieben

wieso nur bei frauen^^ ich trage auch gerne corsagen und schnür mir die auch selbst

hab die kleinste größe gekauft die es gab (36/38) eine unterbrust corsage von black level für ca 40€ und bekomme sie voll zugeschnürt, hatt aber ein paar wochen gedauert bis ich sie voll zu schnüren konnte ^^ mitlerweile wünsch ich mir eine corsage die man noch enger schnüren kann


Geschrieben

Das ist doch 19. Jahrhundert, dann könnt ihr Euren Frauen auch gleich die Füsse kleinhalten. Würde mich auf 0 abtörnen.


Stefan-19651
Geschrieben

Es muss ja nicht jedem gefallen!
Wenn die Frau es gern trägt, ist es kein Zwang.
Dein Vergleich ist also falsch und dumm!


Sepelhut
Geschrieben

Jede Frau sollte einmal zu mindestens in einem Korsett geschnürt worden sein.
Es ist einfach toll anzusehen wenn Frau vollkommen im Korsett verschnürt ist und die Figur dadurch wunderbar zur Geltung kommt.


mariaFundtop
Geschrieben

Ich liebe es schöne Korsetts zu tragen. ...sie geben einem eine wunderbare Form.
Atmen sollte man halt noch können. ...besonders in einer Session die ja meist anstrengend ist.


Sankt_Chris
Geschrieben

..

Die meisten Männer haben davon keine Ahnung und wollen zu viel zu schnell (wie sonst auch beim Sex)...


Bernhard



Moin... Wohl war....

Nein ein Korsett bei einer Frau zu schnürren sollte eigentlich keine Kunst darstellen.. aber wie überall im Bereich des BDSM´s geht es nur mit gute Kommunikation!

Und warum sollte man ein schönes Corsage nicht auch offen Tragen, dass geht mit einer passenden Bluse sogar mit Unterbrust Corsagen... OK Frau kann damit schell zum Mittelpunkt werden.. aber ansonsten.. ein festen Bezug zu etwas Perversen gibt es nicht ...


Geschrieben

ich quetsch mir doch nicht meine organe zusammen nur weils den mann anmacht.


Sepelhut
Geschrieben

Ich kenne sogar eine Frau die sich in ein Stahlkorsett drücken lässt für denn Mann das richtig eng ist und hat sich dabei auch schon Rippen Amputieren lassen damit es enger getragen werden kann.
Manchmal trägt sie auch Ganzkörperkorsett mit Halskorsett und Ballett Stiefel Overknee.
Was halten die Frauen davon?


Cayenne-Pfeffer
Geschrieben

eigentlich nichts... einmal stolpern und fallen.. dann einen Schaden davon tragen.... nein

Aber: wem's gefällt


Sepelhut
Geschrieben

was meinen sie damit?
Man muss ja nicht Stolpern nur weil man ein Korsett trägt.
Es soll doch ein tolles Gefühl sein so etwas zu tragen .


×