Jump to content
commingsoon

Was wäre, wenn Männer ausreichend befriedigenden Sex hätten?

Empfohlener Beitrag

Umzugsgehilfe
Geschrieben

stimmt

Leveraged_beta
Geschrieben

Interessanter Gedanke! Ich denke, dann würden einige andere Frauen hier unbefriedigt zurück gelassen 😩

  • Gefällt mir 2
VoyeurGT2
Geschrieben

Jau! Weil ja auch nur die Männer ihre Frauen betrügen! Umgekehrt ja nicht!

  • Gefällt mir 5
Leveraged_beta
Geschrieben
Gerade eben, schrieb VoyeurGT2:

Jau! Weil ja auch nur die Männer ihre Frauen betrügen! Umgekehrt ja nicht!

Das sind wohl dann die Beziehungen, wo der Mann sexuell restlos glücklich ist 😜

  • Gefällt mir 1
Joker139
Geschrieben
vor 15 Minuten, schrieb commingsoon:

Wenn ihr mit diesem Gedanken spielerisch umgeht, was fällt euch dazu ein?

Wenn es dem Esel zu gut geht, dann geht er aufs Eis.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Nun ja, wenn der Sex stimmt zu Hause und auch das drum herum, wird der Mann bzw. Die Frau weniger fremd gehen außer, Sie will unbedingt es mit anderen Männern/Frauen Sex machen weil Ihr einer nicht ausreicht. Aber solche Frauen oder auch solche Männer sollten dann erst gar nicht heiraten finde ich.

  • Gefällt mir 2
Nitrobär
Geschrieben

Von dem Fischer und seiner Frau ( Gebr. Grimm )

Nur umgekehrt .

nurspielen47
Geschrieben

Dann würden viele Frauen welche es professionell betreiben einen normalen Job nachgehen müssen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Mann würde dann das haben was er möchte ,aber selbst wenn er alles hat ,ist es eine menschliche Eigenschaft ,immer mehr zu wollen . Ich denke dann wären die Phantasien noch extremer ,als sie jetzt schon sind.

  • Gefällt mir 3
commingsoon
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb VoyeurGT2:

Jau! Weil ja auch nur die Männer ihre Frauen betrügen! Umgekehrt ja nicht!

Nimm's spielerisch, @VoyeurGT2

Ich seh   es eben aus meiner Sicht. Kannst ja nen Gegenthreat aufmachen: "Was wäre wenn, Frauen..."

  • Gefällt mir 1
keinnickmehrfrei
Geschrieben

Dann würde sich eben nicht alle 11 Minuten jemand verlieben....und wenn das soweitergeht gibt es demnächst ja keine Singel mehr.... rechnet mal nach

  • Gefällt mir 4
Geschrieben

Begründung einige Männer stellen ihre Frau auf ein Podest, andere trauen sich nicht mit ihrer Frau zu reden oder wollen fremde Haut spüren. Nobody ist perfekt

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)

..........

bearbeitet von Bergmann_XX
Geschrieben

Wenn MGTOW sich weiter so schnell verbreitet und Männer Sexroboter bauen, dann braucht kein Mann mehr eine Frau. Die Gleichberechtigung der Frau wäre Realität. Keine Frau müsste sexuelle Übergriffe fürchten. Keine Frau müsste als Ehefrau leben. Jede Frau könnte ihr eigenes Geld verdienen und wäre niemals mehr auf das Geld eines Mannes angewiesen. Frauen wären endlich glücklich. Es gibt keinen Liebenskummer, keinen Beziehungsstress, keine anzüglichen Komplimente, kein glotzen und keine Pfiffe. Eine wundere Welt für die Frau. Ich verstehe deshalb auch nicht warum es bereits erste Protestwellen von Frauen gegen Liebesroboter für Männer gibt. Ohne Sex hat die Frau keine Tauschwährung mehr. Das kann nur positiv sein.

  • Gefällt mir 2
ichliebespass41
Geschrieben

Betrügen nur die Männer 😳

Geschrieben (bearbeitet)

Nein die Frauen betrügen genauso! Nur wird hier immer dem Mann das Seil um den Hals gelegt. Bei Frauen sagt nur kein Mann etwas weil, warum wohl 😉. Ist ja eine Frau und kein Mann. 

bearbeitet von Bergmann_XX
  • Gefällt mir 4
blueant
Geschrieben
vor 25 Minuten, schrieb commingsoon:

Immer wieder lese ich von Männern, die in ihrer Beziehung alles haben, nur fehlt ihnen der Sex. Entweder ist er zu selten oder zu langweilig geworden.

Was wäre, wenn diese Wünsche befriedigt wären?

Wie sähe die Welt dann aus?

Mir fällt zunächst ein, dass sie dann ihre Frauen nicht mehr betrügen würden.

Wenn ihr mit diesem Gedanken spielerisch umgeht, was fällt euch dazu ein?

Nicht anders. "Die" Männer von denen Du schreibst würden andere Gründe finden. Ala die Lust nach fremder Haut etc.

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Die Frauen hatten das nachsehen .... Und einige Konzerne wurden bankrott gehen ..Sex sells .

MilhousevH
Geschrieben

Also ich bin noch nie in einer Beziehung fremdgegangen und würde ich schon gar nicht tun weil der Sex zu langweilig oder zu selten ist. Vielleicht bin ich da aber auch eine der Ausnahmen. Grundsätzlich bin ich jedoch der Meinung, dass ausreichender und auch erfüllender Sex zu einer gut funktionierenden Beziehung definitiv dazugehört und durchaus dafür sorgt, dass das Band und das Zusammengehörigkeitsgefühl zwischen beiden Partnern gestärkt wird - und somit natürlich auch die Gefahr des evtl. Fremdgehens verschwindet.

  • Gefällt mir 3
×