Jump to content
bimann111111

Porno Filme

Empfohlener Beitrag

MadameTrois
Geschrieben

Das halte ich für ein Gerücht, dass sich Frauen mit Pornos nicht stimmulieren können. Ab einem bestimmten Erfahrungswert sollte man auch die Unterschiede zwischen den sexuellen Facetten des Offline & Online Konsums kennen. Die Wahl, wie hart oder weich der Porno sein soll hat man ja immer.

  • Gefällt mir 1
MrsGrinch
Geschrieben
vor 11 Minuten, schrieb bodyandmind83:

Du hast behauptet, dass die männlichen Darsteller in den Heteropornos im Gegensatz zu den Darstellern in den Schwulenpornos häßlich und schlecht bestückt sind. Es sind aber 75% der männlichen Pornostars in den "Heteropornos" bisexuell. Und viele dieser Typen spielen auch in Schwulenpornos mit oder haben es zumindest früher mal gemacht. In den Schwulenpornos verdient man ja mehr. Deswegen behaupten manche dieser Bisexuellen, dass sie es nur wegen dem Geld machen. Klar, wers glaubt.

Schlecht bestückt?

Wo hab ich das gesagt?

 

Also ich hab aus den schicken Schwulenpornos noch NIE einen Kerl in nem Hetenporno entdeckt. 

Kannst mir ja ein Beispiel schicken. 

Ansonsten hake ich es unter Ulk ab. 

MissKitty0
Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb BerthaLou:

Schlecht bestückt?

Wo hab ich das gesagt?

 

Also ich hab aus den schicken Schwulenpornos noch NIE einen Kerl in nem Hetenporno entdeckt. 

Kannst mir ja ein Beispiel schicken. 

Ansonsten hake ich es unter Ulk ab. 

Da mach ich mit Bertha.

DAS würde mich wirklich mal interessieren...

MissKitty0
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Amadeusfick:

Fackt ist eins Frauen denken Schön und Männer praktisch wir Männer können uns bei schauen eines Porno vollkommen in die Lage des Mannes der da fickt fersetzen nach einer Minute lutscht sie mein Schwanz in dem Film bei Frauen ist es ander den müste erstmal der Mann gefallen und dann wie er die Frauen berührt was so gut wie nie in so einem Film passieren weil für Frauen das schon eine Art von Untreue bedeutet und wenn sie dann mal an einem gefallen gefunden haben dann schauen Sie so gut wie nur diesen einen Film weil sie einen Bezug zu dem Mann aufbauen wir Männer spritzen ab und beim nächsten Film das selbe und das ist der Grund warum es so ist Ausnahmen giebt es immer

Boah....Untreue? Watt?  

Ich will bei nem Porno nen geilen Mann sehen...am besten mehrere, die  nicht zu Tode gelangweilte Darstellerinnen  ficken...was bitte hat das mit "Angst vor Untreue" zu tun? 

Ich will die Darsteller nicht heiraten, ich will daß sie mich sexuell inspirieren. Und sorry wenn -ich nunmal nicht nur- auf die reinen Geschlechtsmerkmale schaue, sondern es unappetitlich finde wenn der männliche Darsteller einfach mal scheiße aussieht. Das macht mich halt nicht an.

  • Gefällt mir 3
Geschrieben
vor 16 Minuten, schrieb BerthaLou:

Schlecht bestückt?

Wo hab ich das gesagt?

Also ich hab aus den schicken Schwulenpornos noch NIE einen Kerl in nem Hetenporno entdeckt. 

Kannst mir ja ein Beispiel schicken. 

Ansonsten hake ich es unter Ulk ab. 

Mit Quasimodo meintest du häßlich und mit Zwerg Nase schlecht bestückt, oder etwa nicht? Ich kenne nicht alle Pornostars beim Namen, aber die wohl bekannteren dürften Julian Andretti und Christian XXX sein.

Befana
Geschrieben
Gerade eben, schrieb bodyandmind83:

Mit Quasimodo meintest du häßlich und mit Zwerg Nase schlecht bestückt, oder etwa nicht? Ich kenne nicht alle Pornostars beim Namen, aber die wohl bekannteren dürften Julian Andretti und Christian XXX sein.

Ich denke eher, sie meinte das Gesicht mit "Zwerg Nase" denn auch er galt nicht gerade als Schönheit... Zumindest kam es so bei mir an.;)

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb Befana:

Und mal ganz ehrlich, die B.J. Skills, kannst Du vom zugucken, gar nicht wirklich beurteilen, denn was der Typ, an demm so eine Tussi rumlutscht, tatsächlich dabei empfindet, weißt Du nicht! Vielleicht ist das vermeintlich "vor Geilheit verzerrte Gesicht, in Wirklichkeit ein schmerzverzerrtes Gesicht, welches Du in dem Kontex, einfach als Geilheit interpretierst. ;)

Also ich persönlich, kann nix an den Pornodarstellerinnen finden, worauf ich auch nur im Ansatz, neidisch sein könnte.  :coffee_happy:

Ich meinte die Leidenschaft damit...

Befana
Geschrieben
Gerade eben, schrieb bodyandmind83:

Ich meinte die Leidenschaft damit...

Lach... Du meinst die GESPIELTE Leidenschaft! hahaha Sorry, aber wenn Dich das tatsächlich schärfer macht, als die echte Leidenschaft einer Frau, mit der Du gerade zusammen bist, dann hast Du echt mein Mitleid... ;)

  • Gefällt mir 4
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Befana:

Ich denke eher, sie meinte das Gesicht mit "Zwerg Nase" denn auch er galt nicht gerade als Schönheit... Zumindest kam es so bei mir an.;)

Kann sein, kann aber auch weibliche Kryptosprache für einen kleinen Penis sein.

MissKitty0
Geschrieben
vor 4 Minuten, schrieb bodyandmind83:

Mit Quasimodo meintest du häßlich und mit Zwerg Nase schlecht bestückt, oder etwa nicht? Ich kenne nicht alle Pornostars beim Namen, aber die wohl bekannteren dürften Julian Andretti und Christian XXX sein.

Na, die 2 per Google zu finden als sowohl Hetero wie auch Gay Performer is ja nun keine Kunst :D  Ich bleibe dabei: Die wirklich schnuckligen die ich bei Gay-Pornos sah, sah ich noch nie bei Heten-Pornos...

Susanne007
Geschrieben
vor 48 Minuten, schrieb F89:

:D...Ich schau gern mal nen Porno...und finde es wie beim normalen Sex am geilsten die Lust in ihrem Gesicht zu sehen. Wahrscheinlich liegt das dauernde Einblenden ihres Gesichtes daran, dass ich nicht der einzige Mann bin dem es so geht und dass der Großteil der Kammeraleute Männer sind. 🙈

Ich finde immer da gibt es zu viel Close up...mehr Totale bei der beide mit drauf sind würde vielen Streifen nicht schaden.

Na dann weiß ich ja jetzt warum immer so oft das Gesicht der stöhnenden Frau gezeigt wird. Kann das selbst als Frau nicht nachvollziehen, warum das so geil sein soll. Würde dann am liebsten vorspulen. :confused:

IlovesunHH
Geschrieben
vor 1 Stunde, schrieb Andrea85646:

Ich finde die meisten Pornos blöde.. Vor allem finde ich es schlimm, das gestöhne der Frauen. Aber Amateur Pornos gehen teilweise..

vor allen dingen, ist das fast sehr oft noch nicht mal die Original Stimme. Echt schlimm.

Geschrieben
Gerade eben, schrieb Befana:

Lach... Du meinst die GESPIELTE Leidenschaft! hahaha Sorry, aber wenn Dich das tatsächlich schärfer macht, als die echte Leidenschaft einer Frau, mit der Du gerade zusammen bist, dann hast Du echt mein Mitleid... ;)

Ich habe nirgendwo behauptet, dass mich eine Filmszene mehr anmacht als die Realität. Wäre ja schlimm wenn es so wäre.

Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb MissKitty0:

Na, die 2 per Google zu finden als sowohl Hetero wie auch Gay Performer is ja nun keine Kunst :D  Ich bleibe dabei: Die wirklich schnuckligen die ich bei Gay-Pornos sah, sah ich noch nie bei Heten-Pornos...

Müsste man alle beim Namen kennen. Ich schaue keine Gay Pornos und ich vermute, dass du von kaum einen der Typen dort die gesamte Diskographie kennst. Manche drehen ja in allen möglichen Sparten. Wenn man sich nicht für alles interessiert dann wird man auch die Leute nicht wiedererkennen. Du kannst ja selbst auf english nach den 75% suchen. Ich erfind sowas ja nicht.

BerlinerMaedchen
Geschrieben

Jetzt werde ich vermutlich für viele etwas falsches sagen. .Aber allein diese krass verzogenen Gesichter, sieht teilweise unecht aus. Ja..Einen hab ich geschaut

  • Gefällt mir 5
MissKitty0
Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb bodyandmind83:

Müsste man alle beim Namen kennen. Ich schaue keine Gay Pornos und ich vermute, dass du von kaum einen der Typen dort die gesamte Diskographie kennst. Manche drehen ja in allen möglichen Sparten. Wenn man sich nicht für alles interessiert dann wird man auch die Leute nicht wiedererkennen. Du kannst ja selbst auf english nach den 75% suchen. Ich erfind sowas ja nicht.

Tja aber ich schaute schon -echt viele- Pornos- Sowohl Gay als auch Hete. Und nein da gibt es selten Überschneidungen. Und nein natürlich kenne ich -nicht- die Namen aller Darsteller :D einfach erfahrungswert.

Geschrieben

Es ist schön Pornos zu sehen, wenn man dem Partner dann sagt, los, genau so und so lange, findet der Mann den Porno auf einmal blöd.

  • Gefällt mir 2
Befana
Geschrieben
vor 10 Minuten, schrieb bodyandmind83:

Ich habe nirgendwo behauptet, dass mich eine Filmszene mehr anmacht als die Realität. Wäre ja schlimm wenn es so wäre.

Kam bei mir so an, weil Du auf meinen Kommentar, bezüglich Deiner Aussage mit dem B.J. Skills, Deine Antwort war: " die Leidenschaft"

Und die ist in den Pornos nun mal gespielt... ;)

Geschrieben

Aber wenn man mal googelt, dann findet man so was wie ein Anforderungsprofil für männliche Darsteller. Wer da nur Durchschnitt ist und nicht standhaft genug ist, ist da raus. Allerdings liegt das Anforderungsprofil vorrangig ab Gürtellinie abwärts. Es gibt Castingseiten, die sind sehr aufschlussreich  und dann kann man davon ausgehen, dass Männer in hetero und gay Pornos auftreten müssen. 

MissKitty0
Geschrieben

Klar. Und die leckeren, die dann ins Gay-Porno Geschäft wechseln ballern sich dann hübsch Caverject rein :D Und ich vermute daß es umgekehrt eher nicht so läuft, weil nun mal Gay-Pornos besser bezahlt werden, warum sollte also ein ausgewiesener Gay Darsteller in nen Hete Porno gehen? Des Geldes wegen mal sicher nicht...also bleibe ich dabei: Ich sehe nur sehr selten wirklich leckere Typen sowohl in Gay als auch in Heten-Pornos...die meißten übrigens in Gay, aber die sehe ich komischerweise dann fast nie in Heten-Pornos.. ;)

Sternchen935
Geschrieben

Ich schaue gerne Pornos. Natürlich solche wie ich es auch real mag. Frauenpornos und diese tollen Texte beauch ich nicht.

  • Gefällt mir 4
govinda763
Geschrieben
vor 31 Minuten, schrieb Saillady:

Jetzt werde ich vermutlich für viele etwas falsches sagen. .Aber allein diese krass verzogenen Gesichter, sieht teilweise unecht aus. Ja..Einen hab ich geschaut

Es gibt schon auch sehr erotische Amateur Filme.

govinda763
Geschrieben

Einer ist schon zu wenig um mitzureden oder?

BerlinerMaedchen
Geschrieben (bearbeitet)
vor 3 Minuten, schrieb govinda763:

Einer ist schon zu wenig um mitzureden oder?

Und das entscheidest du? 

Es geht hier um Pornos, nicht darum ob ich nen Herz verpflanzen kann. 

Ich rede immerhin nicht bei den Darstellern mit..

bearbeitet von Saillady
  • Gefällt mir 1
×