Jump to content
primer

Selfie mit Deppenzepter oder womit sonst?

Empfohlener Beitrag

primer
Geschrieben

Oder lieber ohne?

Wenn man sich und Partner beim "Spielen" selbst fotografieren will, genügt ja nicht der ausgestreckte Arm.

Was ist am sinnvollsten? Stativ, Fernsteuerung, Deppenzepter (Selfie-Stick)?

Es soll ja auch nicht ablenken und keine Unfälle verursachen....


DerLeibhaftige
Geschrieben

Wie geil: "Deppenzepter"


Geschrieben

Stativ und Fernauslöser.
Besser noch ein Dritter, der die Bildchen macht.

Selfies mit Handys sehen meist schlecht aus. Und mit diesem "Deppenzepter" wirds auch nicht besser.


Geschrieben

Ja, die Bezeichnung finde ich auch sehr lustig (und treffend).

Zu deiner Frage: Ich finde, dass alles, was man zusätzlich parallel handhaben muss, beim "spielen" immens stört.

Daher käme nur ein Stativ + Selbstauslöser in Frage. Oder eine gut platzierte Cam.


noch_ein_mann
Geschrieben

"Deppenzepter" DAS wird das Wort des Jahres


Geschrieben

Ich schließ mich an...Deppenzepter ist seeehr geil

Wenn's einfach ne nette Erinnerung sein soll, denke ich machts das Stativ und der Fernauslöser. Aber wenn's wirklich ein bisschen besser werden soll, dann ist ein Dritter im Bunde wohl nicht verkehrt...

Ts - Deppenzepter


Geschrieben

"Deppenzepter" DAS wird das Wort des Jahres



Dafür!

Wenn schon selber knipsen, dann entweder mit Staiv und Fernsteuerung, oder gleich eine Verfolger-Drohne a`la Zano.


IWasANiceGuy
Geschrieben

Das hängt sehr davon ab, welche Perspektive Dich/Euch interessiert und welche Qualität ihr erwartet.

Fotos aus der jeweils eigenen Perspektive können sehr interessante Eindrücke vermitteln und entsprechen ja in etwa dem, was Ihr auch selbst wahr nehmt.


Geschrieben

Also weniger als ein Kameramann, ein Beleuchter und ein Regisseur gehen gar nicht. Sonst ist man ja die ganze Zeit mit dem handling irgendwelcher Gerätschaften beschäftigt ... Wie soll man da ungestört vögeln ...


K_Blomquist
Geschrieben

Die allgemeine Begeisterung für die Wortneuschöpfung "Deppenzepter" scheint auf die Hitze zurückzuführen zu sein. Ich amüsiere mich eher über das Ansinnen, beim Sex "selfies" erstellen zu wollen.

@VP so isses


Nurayia
Geschrieben

"Deppenzepter" DAS wird das Wort des Jahres


Jawoll!

Für alles andere gibts Fotografen.


Flash1207
Geschrieben

Ich benutze eine Kamera mit Ausklappbildschirm auf Stativ und Fernsteuerung. Die Fernsteuerung ist optisch und vorne an der Kamera. also kommt der Auslöser öfter mit drauf :-(

Wobei ich sagen muss, der Kabelauslöser war besser, den konnte man auch mit dem Fuss auslösen.

Hmm?
Sollte ich einen Studio-Workshop dazu veranstalten?

flash~~»


DickeElfeBln
Geschrieben

..ich dachte...bei deppenzepter......an etwas vollkommen anderes......wieder was gelernt.........ich find ja selfis........doof......also bei mir...weder mit noch ohne


_dedizione_
Geschrieben

Film mit laufen lassen, davon dann Bilder entnehmen


Geschrieben

Ausleuchten (LED) und dann entweder DSLR oder Camcorder laufen lassen. Vorher Schärfe ziehen (Kissen als Platzhalter) und einen guten Winkel wählen.

Ich benutze dafür 6 identische EOS mit Fernauslöser, dann hast Du 6 Blickwinkel und kannst beim cutten 6 Spuren mit identischer Bildqualität problemlos schneiden. Geht aber auch mit 2 oder 3 Kameras. Sonst wirkt es schnell statisch und man hat nie das im Blick was gerade sehenswert ist.



Edit: Oder nimm 1-2 grosse Spiegel, die von der Kameraposition aus auch zu sehen sind. Das hat seinen Reiz und ist günstig :-) (Aufpassen was noch im Spiegel zu sehen ist)


Geschrieben

Deppenzepter....hahaha..jetzt musste ich das Wort erstmal ins Wörterbuch am HANDY speichern

Mit cam und Spiegel hat man schon einiges drauf. Das stört auch nicht. Beim Fernauslöser musst dich drauf konzentrieren wann gedrückt wird, finde ich ablenkend.


Geschrieben

diese egozentrische/egomanische selfie-kultur ist doch pubertär.

ebenso wie das komische bedürfnis, sich selbst beim sex zu filmen.

wenn ich sex hab, will ich mich hingeben . genießen. verschmelzen.

und nicht den pornostar für ne mitlaufende kamera mimen.

wer guckt sich den scheiß eigentlich an ? also ich würde mir so etwas nicht ansehen. verstehe den sinn nicht. ist doch ungeil....also ich fick lieber, als mir filme anzusehen, in denen ich ficke.


Geschrieben

diese egozentrische/egomanische selfie-kultur ist doch pubertär.

....also ich fick lieber, als mir filme anzusehen.


Seh ich auch so


Geschrieben

soll man(n) postings beim zitieren editieren und somit fälschen, oh sympathischer @sboyli ?

nahain !

der punkt kommt in meinem posting nicht vor. ich verwehre mich dagegen.
manchmal schaue ich mir nämlich durchaus lieber einen guten film an, als zu ficken. das geht vielen anderen menschen sicher ebenso.


dalledanger
Geschrieben

....Würde sagen das...das Foto " dabei" machen auch immer vom jeweiligen Ablauf und speziell deren Individuen abhängig gemacht werden sollte......Weil " Spaß" dabei interpretiert schließlich jeder anders............Außerdem gibt es durchaus fähige" Deppenzepter" deren qualität ihres gleichen sucht..........Wenn der FICK....schlichtweg einfach nur MEGA ist....kommt auch ein pervers tiefer blick in die linse........RICHTIG...GUT!!!!!........ Zumal diese spezielle Art der MOMENTAUFNAHME

GEGENSEITIG...NOCH GEILER MACHEN KANN...❕

Char_Lotte
Geschrieben

Ich hab beim "Spielen" besseres zu tun, als mich mit'm Selfie-Check zu beschäftigen. ;) 

ricaner
Geschrieben

:flushed: Wie wäre es mit so einer einer Wildbeobachtungskamera???

Aber da muß man sich denn auch bewegen damit sie auslöst.... :joy::joy::joy:

×