Jump to content
Epona302

Weshalb eine so derbe Ausdrucksweise ?

Empfohlener Beitrag

Epona302
Geschrieben (bearbeitet)

Was mich persönlich manchmal erschreckt, ist die derbe Ausdrucksweise hier. Worte wie " Arschfick " AO-Schlampe "Fotze " Maulfotze" Eheschlampe" usw. sind nur ein kleiner Teil von dem Sprachgebrauch bezogen auf sexuelle Praktiken bzw. entsprechende Körperteile.
Mich persönlich stößt diese Aussprache eher ab als das sie mich anmacht.
Ich weiß dass viele von euch das gänzlich anders sehen als ich, die kleine Landmaus.

Erklärt ihr mir mal weshalb es diese derbe Aussprache gibt und was daran so toll ist ? ?


bearbeitet von Epona302

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mieh001
Geschrieben

Wie soll man erklären, warum man etwas toll findet?

Warum gefällt mir grün besser als rot?
Das kann man nicht erklären, bzw ich kann das nicht


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Stecher41466
Geschrieben

"Lass mich Deine Vagina lecken...." klingt doch irgendwie komisch steril, oder nicht? Genau wie "komm mein Liebling und lutsch bitte mein Glied....."


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben


"komm mein Liebling und lutsch bitte mein Glied....."




omg, ich denke in dem fall wärs mir dann ganz spontan nach kochen .. putzen oder fernseh


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Epona302
Geschrieben


omg, ich denke in dem fall wärs mir dann ganz spontan nach kochen .. putzen oder fernseh


Dir wäre es also dann lieber würde er sagen : " Komm Sclampe, mach mir mal die Maulfotze und danach kannst du mir schön das Arschlock lecken "

Ja ?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mieh001
Geschrieben

aber mann kann ja auch fragen "can you blow my whistle"
das ist nicht derb


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Dir wäre es also dann lieber würde er sagen : " Komm Sclampe, mach mir mal die Maulfotze und danach kannst du mir schön das Arschlock lecken "

Ja ?


nein ...auch dann wärs vorbei


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Epona302
Geschrieben

aber mann kann ja auch fragen "can you blow my whistle"
das ist nicht derb



Das klingt in der Tat nett, wir sollten die Sprache wechseln


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
69pepper69
Geschrieben

Mir gehts ähnlich wie der TE. Manche Ausdrücke (vor allem wenn es um die Bezeichnung des Menschen selbst geht) finde ich auch eher abschreckend.

Aber auch hier gilt wieder: es scheint Leute zu geben, denen das gefällt und für die sind diese Kontakte dann eben die richtigen. Für mich eindeutig nicht.

Einen geeigneten und nicht derben Begriff für das weibliche Geschlechtsorgan, der mir gefällt suche ich allerdings immer noch.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was würdest du denn statt "Arschfick" gerne hören wollen? "Penetrier mir den Anus"? Oder "Verlustier dich an meiner Rosette"?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

die ausdrücke werden wohl so gewählt um etwas eindeutiger mitzuteilen... damit wird deutlicher mitgeteilt wie man etwas sieht, was man sucht.. sich vorstellt.. usw


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
pit40
Geschrieben

Was soll es hier zu erklären geben ????

Manche mögen es so und die anderen eben so!!!

Ist doch das gleiche wie mit dem sex.
Eine mag Blümchensex, die andere steht auf peitschen.

Ich sehe das genauso wie Mieh.
Mit den Farben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

ich habs auch aufgegeben, mir über alles Gedanken zu machen, jedem Tierchen sein Pläsierchen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
IWasANiceGuy
Geschrieben

Prinzipiell sind das hier erstmal einfach nur die unterschiedlichen Sprachstile, die ohne Rücksicht auf Verluste benutzt werden!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
maorolfi
Geschrieben

warum grau in grau wenn man(n)die ganze bunte palette zum malen zur verfügung hat???


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
RidiReloaded
Geschrieben

Und warum so vulgär, wenns auch englisch geht?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

Es kommt halt schon auf die Situation an, hier in den Suchanzeigen
finde ich diese ausdrucksweise nichtssagend, wenn jemand mich so ansprechen würde, würde ich das ignorieren oder ggf. gäbe es eine böse Reaktion von mir.

In einer Beziehung kommt es auf den Tonfall an.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Weil es eine (verbale) Demütigung und Erniedrigung der Partnerin ist und weil Männer es lieben, ihre Sexpartner zu demütigen und zu erniedrigen.

So eine Art Vergewaltigung light.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Tristania_
Geschrieben

" Arschfick "


Finde ich jetzt nicht so schlimm, weil es mich -als Person- nicht betrifft.



AO-Schlampe "Fotze " Maulfotze" Eheschlampe"


Das sind Titulierungen, die ich für meine Person nicht toleriere.


Verstehen muss ich es nicht. Verbale Erniedrigung gibt mir beim Sex nichts.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

weil der mensch immer mehr zur asozialen sau wird.
früher hat kein mann zur frau gesagt ey du geile muschi lass mal den keller besamen & komischerweise haben die leute früher mehr gefickt,es gab mehr kinder & weniger scheidungen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Marie-Anne
Geschrieben (bearbeitet)

....das ist mir völlig wurscht....was manche Männer "lieben"

Mich "erniedrigt und demütigt" niemand...auch nicht verbal, beim Sex.

@freemale

...ich hoffe doch, du kennst die wahren Gründe, warum früher mehr Kinder geboren wurden....und weniger Ehen geschieden wurden...?!

Die Frauen waren meist abhängig und "die Pille" war noch nicht erfunden....wieso also "komischerweise"?


bearbeitet von Marie-Anne

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SabrinaohneSub
Geschrieben

Den Begriff Maulvotze z.b. finde ich entsetzlich

Aber wenn mein Partner mir ins Ohr flüstert, "ich will Dich ficken,
Du Drecksau" finde ich das schon anregend, wie gesagt, der Tonfall
machts. Ausserdem sollte man sich kennen und wissen, wie's gemeint ist und auch wissen, wie es der Partner auffasst.



komischerweise haben die leute früher mehr gefickt,es gab mehr kinder & weniger scheidungen




Allerdings haben die Leute auch weniger drüber geredet, meistens war es ihnen peinlich


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
maorolfi
Geschrieben


... ey du geile muschi lass mal den keller besamen & komischerweise haben die leute früher .. gefickt



[SIZE="4"]
früher war alles besser!!!

...und früher war mehr lametta!
[/SIZE]


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
bacchusX
Geschrieben

Mich persönlich stößt diese Aussprache eher ab als das sie mich anmacht.



Mich auch. Ich habe ja nichts dagegen, mal was deutlicher zu werden, das ist dann aber zum einen eher was, was im Privaten stattfindet - und zum anderen hat auch das Grenzen. "Maulfotze" z. B. finde ich einfach nur lächerlich, das erinnert mich an furchtbar billige Pornos. Aber die scheinen ja einen Nerv zu treffen, sonst gäb's nicht so viele davon. Trotzdem: Nee, danke.

Richtig schlimm ist's natürlich, wenn manche Leute - vornehmlich Männer - glauben, dass sich das so gehört und gar nicht mehr anders können. Scheint mir hier nicht so selten der Fall zu sein. Aber hey, meinetwegen, natürliche Selektion und so.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
mieh001
Geschrieben

Den Begriff Maulvotze z.b. finde ich entsetzlich

Aber wenn mein Partner mir ins Ohr flüstert, "ich will Dich ficken,
Du Drecksau" finde ich das schon anregend, wie gesagt, der Tonfall
machts.



ich hätte gerne "Du kleine DRECKSAU"

eben, wenn mein Partner das macht

Aber in den Profilen oder Suchanzeigen, macht mich das nicht an


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×