Jump to content

Mögt ihr auch so gerne zusehen.....

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

wie eure frau von einem anderen gebumst wird?
Ich liebe es wenn ich dabei zusehen kann, egal ob ein Paar bei und zu besuch ist oder ein Einzelherr,

ich kann da nicht genug von bekommen,

wie ist es bei euch??

würde mich über Antwort freuen!

mfg
martin


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

es wird hier sicher kaum einer zugeben-aber auch ich stehe darauf wenn meine süsse gefickt wird-allerdings suche ich den mann aus der sie durchficken darf.
lg
heidepaar


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Martin, ich glaube kaum dass Du Dich über diese Antwort freust. Aber Du hast ja um Antworten gebeten...

Mich widert der Gedanke an dass andere Kerle meine Freundin poppen und ich sitze daneben und schaue zu. Da kann ich sie gleich auf den Strich schicken... Wohlgemerkt, gegen einen Vierer mit echtem Tausch habe ich keinerlei Einwände. Aber die Idee, dass meine Freundin sich von Hinz und Kunz (egal wer die Typen aussucht, warum eigentlich nicht sie selbst?) durchpoppen lassen soll um mich aufzugeilen finde ich ekelhaft!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Torni69
Geschrieben

RTL II machts möglich


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ja also ich hatte ja auch auf eure ehrliche meinung gewartet , und das ist es mir wichtig das ihr ehrlich seid, ich hatte aber ja nicht dabei gesagt, das ich sie mit jedem bumsen lasse, so ist es ja nicht, sind ja die männer von Paaren oder sehr gut ausgesuchte, wir haben ja auch dreier mit einzelfrauen, die sind ja auch keine dahergelaufenen Frauen *g*
also ist es schon gut das jeder ehrlich hier ist, und ich und meine Frau danken euch dafür!!

mfg
martin und andrea


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Och ,

dann bin ich auch mal ehrlich mit meiner Meinung .
Ich steh drauf wenn ich ( M ) zusehen kann / darf , wenn es meiner Frau gut geht . Mich macht es wirklich an !
Und da hier nach ehrlicher und somit auch nach meiner Meinung gefragt wird ; ich finde es fürchterlich wenn sich jemand erdreisstet es öffendlich als ekelhaft zu beschreiben .
Genauso fürchterlich empfinde ich falsche Eifersucht und egoismus .

Superlieben Gruss ( an alle ) Paul


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na gut, ich sehe ja ein dass Lesen und Verstehen nicht zwingend Hand in Hand gehen müssen... Ich habe nie geschrieben dass es ekelhaft ist und damit die Ekelhaftigkeit als unumstößliche Tatsache hingestellt. Oder doch? Ich schrieb lediglich (wörtlich) dass ich es ekelhaft finde. Ergo meine eigene, ganz persönliche Meinung, die ich keineswegs als dreist empfinde, meine Freundin übrigens ebenso wenig. Falsche Eifersucht (wo ziehen niveauvolle Menschen wie Du die Grenze zwischen richtiger und falscher Eifersucht?) lehne ich genau wie Du strikt ab, ebenso jede Form von (auch sexuellem) Egoismus. Mag sein dass diese Aussage auf den ersten Blick meinem vorigen Posting widerspricht, vielleicht verstehen einige Leute trotzdem was gemeint ist...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Vorab , ich fand deine bisherigen postings eigendlich immer prima , auch in anderen Thread´s .
Schade find ich nur , das man den Sinn deines Postings schon erraten muss oder eingeweit sein sollte um es zuverstehen . Egal .
@ MannMitExtra

Na gut, ich sehe ja ein dass Lesen und Verstehen nicht zwingend Hand in Hand gehen müssen...


Grins , was hast du denn für ein Problem mit meiner Meinung ???
Kann es auch sein , das du nicht richtig gelesen hast ? Egal .
Den Unterschied zwischen falscher und berechtigter eifersucht will ich dir gern erklären . Falsch ist es für mich ein "Drama " zuveranstalten obwohl die Beziehung oder das Vertrauen nicht gefärdet ist, dem anderen Partner nichts gegönnt wird oder man grad keinen "vorteil" der situation hat . Ich denke das lässt sich noch anders und genauer beschreiben , denke aber auch , das du @ MannMitExtras selbst gut genug darüber bescheid weisst .
Nun zum schluss , ich hoffe du fühlst dich nicht schon wieder persönlich angegriffen , wenn doch dann selbstschuld .
Hier ist doch nur nach meinungen gefragt ,ich aktzeptiere deine.......
Lieben Gruss , Paul


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Alles klaro Paul, und nichts für Ungut... Sorry, ich bin heute etwas sehr schräg drauf weil ein anderes "hoch verehrtes" Mitglied der erlauchten Poppergemeinde mich bis aufs Blut gereizt hat. Immerhin stimmt Deine Definition der Eifersuchten mit meiner überein. Viel Spaß noch...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
andreas22761
Geschrieben

würde mich gerne aussuchen lassen - habe auch kein Problem wenn jemand zusieht - aber selber zusehen? Dazu wäre ich wohl zu beschäftigt....FG. Vielleicht meldet Ihr Euch ja mal?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
TodesFee
Geschrieben

was soll denn an sowas geil sein ?!?! kannst du selber nicht mehr poppen, oder wieso sollen anderen den job für dich übernehmen?
also etwas widerlicheres als sowas gibts ja wohl kaum in einer beziehung.......... jeder mann der mit mir sowas kommen würde, würde ich auslachen!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SexyAusMarzipan
Geschrieben

was soll denn an sowas geil sein ?!?! kannst du selber nicht mehr poppen, oder wieso sollen anderen den job für dich übernehmen?
also etwas widerlicheres als sowas gibts ja wohl kaum in einer beziehung.......... jeder mann der mit mir sowas kommen würde, würde ich auslachen!




wiederlich???

auslachen!!!!!


ich glaub du musst mal deine einstellung überdenken, das hat was mit vertrauen und ner funktionierenden beziehung zu tun und nichts damit das man nicht mehr kann!!!

warum bitte gehen denn die meisten beziehungen auseinander, weil reize fehlen und man sich gehen lässt, klar kann man daran arbeiten kann aber wer so engstinig denkt und gleich verurteil bevor man das wenigstens mal in betracht gezogen hat der wird eh mit vielem schwierigkeiten haben.

wie ist denn deine einstellung zu swingerclubs, sollte man die leute verhaften?????


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Was ist denn daran widerlich?
Oder warum muss Mann, der auf sowas steht, gleich nicht mehr selber poppen können?
Es soll ja sogar Frauen geben, die gern zuschauen, wenn ihr Mann eine andere Poppt.
Jedem das Seine oder nicht?

der weibliche Part des Paares


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

finde es einfach nur geil wenn meine süße zB. im club von einem oder mehreren männern genommen wird, wobei sie die auswahl trifft ( wie auch hier ), und ich mir die ganze sache durchs "spannerloch" anschaue
sind übrigens auch der meinung daß dies ne menge mit vertrauen zu tun hat
und guten sex haben wir beide auch noch


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Ehrliche Meinung von mir: Nein

Begründung: Weil ich ned drauf steh.

Jedem Tierchen.........wenns den glücklich macht.


Gruss von der Klinge


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
herrbanane
Geschrieben

Und wieder eine von diesen unnützen Diskussionen...
ist ja echt Leichenfledderei den mehr als toten Thread wieder auszugraben.

Ist doch hier wie bei allen anderen Fetischen, Vorlieben...
Die Einen mögen es, die Anderen eben nicht.
Also kann es Richtig und Falsch bzw. Gut und Schlecht in dem Zusammenhang
eh nicht geben.

Herri


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Tizia
Geschrieben

was soll denn an sowas geil sein ?!?! kannst du selber nicht mehr poppen, oder wieso sollen anderen den job für dich übernehmen?
also etwas widerlicheres als sowas gibts ja wohl kaum in einer beziehung.......... jeder mann der mit mir sowas kommen würde, würde ich auslachen!



Warum so hart Todesfee? Nicht alles, was Dir gefällt, gefällt auch jedem anderen und umgekehrt ist es genauso. Wenn man unbedingt möchte, kann man jedes Verhalten verurteilen, mit Toleranz hat das dann aber nichts zu tun.

Im übrigen gibt es für dieses Verhalten von Männern nicht nur ein Pendant bei anderen biologischen Arten und eine Reihe einleuchtender evolutionär begründeter Thesen dazu, die zeigen, warum das Lustempfinden bei der Begattung des eigenen Weibchens durch andere Männchen (des Sex' der eigenen Frau mit anderen Männern) einen Sinn ergibt, ohne dass ich diese hier zitiersicher wiedergeben könnte.

Sexyblondwitch hat noch den anderen Punkt angeführt, den das Beziehungen auseinandergehen, weil Reize fehlen. Das ist mit Sicherheit ein weiterer guter Grund. Nach einer Reihe von Jahren in einer Beziehung lässt die sexuelle Anziehung wegen mangelnder Frische schon nach. So haben beide etwas, was sie gemeinsam erleben und genießen können, was sie erregt. Eine Beziehung geht nicht unbedingt am Sex mit anderen zugrunde, so das einverständlich geschieht. Wenn sie auseinanderbricht, dann wegen anderer Gründe, die in den monogamen Beziehungen genauso auftreten können und sicherlich in diesen noch eher zu Frustration, Langeweile und dann vielleicht auch Ablehnung des Partners/der Partnerin führen können.

@ herrbanane
Ob der Thread alt ist oder nicht spielt doch eigentlich keine Rolle, solange es Leute gibt, die ihre Meinung dazu kundtun wollen. Das wiederholte Durchkauen von Themen hat eigentlich schon etwas meinungsbildendes und demokratisches.

Grüße, Titus


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

das problem ist nur das es von vielen männern wunschdenken ist und sie einfach ihre frauen anbieten obwohl sie mit der frau nicht mal darüber sprechen können .
Wenn überhaupt sollte sich die frau den man aussuchen.
Bei den meisten ist es nur Kopfkino und es stellen viele fotos von ihrer frau ins internet wo die frau noch nicht mal was drüber weiss.
also immer erlich sein und drüber reden .


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)

also ich find´s sehr geil...... und sie auch

und solange beide ihren spaß und ihre freude dran haben, steht außenstehenden kein recht zu, das zu kritisieren; sie müssen ja nicht mitmachen.


bearbeitet von doublebogeyman

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Bei den meisten ist es nur Kopfkino und es stellen viele fotos von ihrer frau ins internet wo die frau noch nicht mal was drüber weiss.



Ja, die Männer immer! Die Frauen scheinen ja Unschuldslämmer zu sein. Warum hat mir wohl die Mutter meines Kindes nicht erlaubt, ihren nackten Schwangerschaftsbauch zu fotografieren? Ich sags Dir: Weil ich ihr auch nicht über den Weg trauen hätte dürfen. Frauen sind noch viel hinterfotziger als man denkt. Deren Verbrechen sind noch nicht mal eine Straftat, da das Strafrecht von Männern für Männer in einer Zeit gemacht wurde, als der Mann noch für seine Frau verantwortlich war.

Ich kann mir auch vorstellen, daß sich eine Frau auch selbst einen Mann sucht und den Mann dann vor vollendete Tatsachen stellt. Vor längerer Zeit hatte ich mit einer Frau in einem Chat einen Dialog, die sich einen zweiten Mann für den Sex suchte. Da weiß man dann auch nicht, ob der Mann bescheid weiß. Noch dazu traue ich den Frauen auch zu, daß sie es schaffen, ein Bild ihres Mannes online zu stellen.

Frauen sind nicht besser und nicht schlechter als Männer - aber anders. Leider kennt unser Strafrecht nur männliche Verbrechen und darum sind auch 90 Prozent der Gefängnisinsaßen männlich. Heute schämen sich oftmals Frauen für das benehmen ihrer Geschlechtsgenossen. Vielleicht wirds ja mal sinnvoll, wenn die Frauen sich für ihre Garstigkeit bestrafen und dazu das Strafrecht erweitert wird.

Wenn eine Frau einem Mann eine Ohrfeige gibt, wird darüber gelacht und vielleicht noch gedacht, daß er es wohl verdient hat. Gibt ein Mann einer Frau eine Ohrfeige, ist der Mann ein ganz übler Bursche und der Frau muß geholfen werden, obwohl sie die Ohrfeige vielleicht auch verdient hat. Auch ein Mann haut nur sehr selten grundlos zu, Ich nehme mich jedenfalls vor Frauen in acht, die von ihrem Ex- oder Nochmann geschlagen werden oder wurden. Helfen traue ich mir dabei jedenfalls keiner Frau mehr, da ich da schnell ein doppeltes Opfer werden kann.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



Wenn eine Frau einem Mann eine Ohrfeige gibt, wird darüber gelacht und vielleicht noch gedacht, daß er es wohl verdient hat. Gibt ein Mann einer Frau eine Ohrfeige, ist der Mann ein ganz übler Bursche und der Frau muß geholfen werden, obwohl sie die Ohrfeige vielleicht auch verdient hat. Auch ein Mann haut nur sehr selten grundlos zu,


Selten soviel blödsinn gelesen.
Niemand verdient ne Ohrfeige . Und es gibt auch nie einen Grund zu schlagen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Niemand verdient ne Ohrfeige . Und es gibt auch nie einen Grund zu schlagen



Sei mal ehrlich! Was denkst Du, wenn du beobachtest wie eine Frau einem Mann eine Ohrfeige verpaßt?

Zum Thread selbst: Der gedanke mag ja nett sein, sich vorzustellen, wenn die eigene Frau von einem anderen Mann gefickt wird, aber an das hinterher wird dabei wohl keiner denken. Noch dazu wirds sich das der Großteil der Männer beim besten willen nicht vorstellen können, seine Frau beim Fick mit einem anderen auch zu beobachten.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Sei mal ehrlich! Was denkst Du, wenn du beobachtest wie eine Frau einem Mann eine Ohrfeige verpaßt?


Was soll ich da denken?

Na gut ich denke "Auweia"

Und nu?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Na gut ich denke "Auweia"



Die Masse wird dabei aber grinsen und sicher denken, daß er sich diese sicher verdient hat. Dabei macht der heutige Mensch ganz automatisch unterschiede, ob die Ohrfeige ein Mann empfängt oder eine Frau.

Da wäre vielleicht auch noch die Fragestellung interessant, und diese würde fast auch noch in den Strang passen, für wen ein Fremdgehen des Partners schlimmer ist: Für den Mann oder die Frau.

Dann gibt es ja auch sicher Frauen, die ihren Mann beim Sex mit einer anderen gerne mal beobachten würden bzw. die Fantasie im Kopf haben.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
SexyAusMarzipan
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, die Männer immer! ........
da schnell ein doppeltes Opfer werden kann.




so interessant und nachvollziehbar, zumindest für mich,
dein beitrag auch ist, er ist hier falsch!

ich finde es gut das du das schreibst,
mach doch ein eigenständiges thema damit auf, genau der text.


ich denke das ist was um vernünftig zu diskutieren, wenn die streithähne ihren krieg mal außen vor lassen.




und @ alte socken....


ohne jetzt jedes klischee´ zu bedienen, was ich absolut nicht tue,
aber ja ich bin der meinung das manche frauen sehr wohl eine ohrfeige verdient haben, und dafür besser auch noch danke sagen sollten.

(und bitte alles lesen, nicht den sinn verstümmeln!!!!)

ohrfeige wohlgemerkt, aber er redete auch von verdient haben,
nicht bekommen haben!!!!!


mir ist mal folgendes passiert.


im kadewe

wohlgemerkt, da sehen ja die verkäuferinnen über einiges hinweg,
aber diese frau tyrannisierte ihren mann lautstark durch das ganze kaufhaus,
....du idiot ich dagte 36 und nicht 38
....was bitte ist bei dir marine blau, das ist royalblau,
....du wichser bring gefälligst das richtige....

das war so traurig mit anzusehen und der typ dem pulsierten die halsschlagadern,
aber er lächelte gequält die verkäuferinnen an, die ihn mitleidig fragten ob sie helfen können.
da explodierte die furie in der kabiene fast und brüllte durchs kaufhaus, ob er die schlampe gleich ficken wolle und so weiter.
dann griffen die verkäuferinnen ein.

aber in solcheinem fall wäre eine ohrfeige das dankbarste was ich ihr gegeben hätte.
ich bin nicht fürs schlagen und anderes,
auch nicht für psychoterror ,der oft schlimmer ist als schläge,
aber manche frauen da kann man sich als geschlechtsgenossin nicht genug für schämen, und da ist eine ohrfeige ein äußerst humanes mittel.

und zum glück gibt es genug männer die sich nicht hinreissen lassen,
nicht mal zu ner ohrfeige.

die sexy


bearbeitet von sexyblondwitch

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×