Jump to content
Biestchen

Schöhnheits-Op's..Dr. Frankenstein lädt ein..

Empfohlener Beitrag

Biestchen
Geschrieben

Heute beschäftige ich mich mal mit

Dr. Frankenstein
also Schöhnheits-Op's..

Dazu erst mal meine Meinung:
Ich habe nix gegen Schöhnheits-op's
wenn es nötig ist,

das heißt für mich:

Eine Frau leidet unglaublich unter ihren kleinen/großen Busen..

Man wurde durch einen Unfall entstellt..

Man leidet unter einen ziemlich krummen oder großen Nase...

Also im Klartext..
wenn man wirklich unter etwas leidet und damit nicht klarkommt.

Dann ist für mich eine Op in Ordnung..

Was ich aber absolut nicht leiden und verstehen kann...

sind die Sorte Menschen,
die meinen hier und da was verändern müssen.

Menschen die einem Idol nacheifern..

Frauen die immer mehr Silikon in ihren Busen stopfen..

Fett absaugen..wo keines ist..

Die gar nicht mehr genug von Op's bekommen..


Ich weiß nicht, aber für mich haben diese Menschen dann irgendwas an der Klatsche..
Ich denke die haben kein Selbstbewußtsein...

Ich frage mich immer wieder, warum sie das tun..
und ob sie sich vor lauter Schöhnheitswahn, keine Gedanken um ihre Gesundheit machen...

Mich würde mal interessieren...
Wie denkt ihr über das Thema??

Würdet ihr euch, wenn es nicht nötig ist..
einer Schöhnheitsop unterziehen??

An meinen Körper kommt mir kein Dr. Frankenstein..
wenn es nicht wirklich nötig ist...

Ich habe auch meine Makel..Schwangerschaftsstreifen..

Aber ich fühl mich toll wie ich bin,
und will so bleiden wie ich bin..
auch mit kleinem Busen..

An die Männer

Wie findet ihr einen Silikon aufgepumpten Busen??

Ich freue mich über Meinungen von euch


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben (bearbeitet)


An die Männer

Wie findet ihr einen Silikon aufgepumpten Busen??



Widerlich, ekelerregend, zum Kotzen, abtörnend, total unerotisch! Lieber einen Mund voller Natur als eine Alditüte voller Silikon...


bearbeitet von LED
User Hilfe

Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Tja süsse , das hast Du auch nicht nötig !! Bei Dir ist alles supi !!!! Silikon,hab verständnis wenn jemand kaum oder gar kein Busen hat !!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Biestchen
Geschrieben

Teufels-Ralfi..
du machst mich immer verlegen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Mach ich doch gern....grins


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
sockenmolly
Geschrieben

allein der spruch:
ich habe sonst kein genügendes selbstbewusstsein!

das ist der lacher schlechthin.

aber mit mörder titten gehts steil bergauf?
*koppklatsch*

natur is geiler als plastik....

ausgenommen wahre schönheitschirugie, die durch unfälle oder krankheiten benötigt werden.
aber nicht aus langweile und geldüberfluss.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Hans1955
Geschrieben

Ein Busen ist nur dann schön wenn er echt ist.Hab für Frauen und Männer kein verständnis wenn nachgeholfen werden soll.
Liebe Grüße
Hans


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Biestchen
Geschrieben

Keine weiteren Meinungen mehr


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

auch ich finde, dass die reine schönheits-op so sinnlos wie ein kropf ist. frauen sind schön, so wie sie sind. nur glauben frauen oft eher anderen frauen und frauen-magazinen, als zu bewerten, wie sehr männer sie begehren (hab ich den eindruck).
die kosmetische-op nach unfällen o.ä. ist dagegen schon hilfreich. sie hilft, das selbstvertrauen zurückzugewinnen...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Pumakaetzchen
Geschrieben

Plastische Chirurgie finde ich klasse, wenn damit Unfall- oder Brandopfern geholfen werden kann oder wenn einer Frau, die durch Krebs ihre Brüste eingebüßt hat, neue geformt werden.

Wenn jemand entstellt ist oder sehr unter seinem Äußeren leidet, befürworte ich Operationen. Wenn man aussehen will, wie Paris Hilton (würg), nicht!

Abartig finde ich es, wenn man es übertreibt. Silikonbrüste wirken meist unnatürlich, aufgespritzte Lippen erinnern mich an Fahrradschläuche oder, wenn es harmloser wird, an Karpfen. Dann lieber Natur pur mit ihren kleinen Unzulänglichkeiten!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nachfrage erzeugt Angebot.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Sternendrache
Geschrieben

Schonmal was von Toletanz gehört? Ich hatte eigentlich gedacht, dass die Leute gerade in einem Forum wie diesem besondrs tollerant sein müssten, aber das scheint wohl ein Irrtum zu sein. Zumindest ist das meine Schlussfolgerungen aus den bisherigen Antworten zu dem Thema.

Heutzutage hat nun einmal jeder die Möglichkeit, jeden noch s okleinen makel an seinem Körper beseitigen zu lassen. Die einen tun es, die anderen eben nicht.

Und mal ehrlich, ich hatte bereits zwei Mädels im Bett, von denen ich _weiß_, dass sie mit Silikon, bzw. Gel nachgeholfen haben, und ich persönlich habe den Unterschied nicht wirklich bemerkt. Aber im grunde geht es ja nicht darum.

Jeder Mensch sollte sich wohl fühlen, wenn einige das nur können, in dem sie an ihrem Körper durch plastische Eingriffe etwas verändern, dann sollen sie es tun. Warum auch nicht? Ich meine, immerhin seid ihr ja nicht dazu gezwungen, euch mit diesen Leuten anzufreunden, oder schlimmer noch mit ihnen Sex zu haben.

Im Übrigen gehe ich jede Wette ein, die Menschen die sich am lautesten gegen so etwas aufregen, würde als Erste alles stehen und liegen lassen, wenn eine Frau mit riesenbrüsten, bzw. ein Kerl mit hübschen Gesicht/ Körper lockt.

Sicherlich kann man zu dem Thema geteilter Meinung sein, das spreche ich auch niemandem ab, aber andere deswegen zu verurteilen/ zu beurteilen, ist irgendwie menschlich noch weitaus armseeliger.

In diesem Sinne...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Nachfrage erzeugt Angebot.



In diesem Fall sage ich dass das nicht stimmt.
Es wurde ein Menschenbild kreiert von Modeschöpfern und anderen, das besagt so hat ein Mensch auszusehen ansonsten taugt er nichts.
Dann sind die Menschen die sich über ihr Aussehen definieren auf diesen Zug aufgesprungen und dann hat die Schönheitsindustrie ihre Angeboten aus den Schubladen rausgeholt wo sie schon fix und fertig lagen.

Zu der Ausgangsfrage.
Ich halte auch nix von den OP`s außer bei Krankheit oder Unfall.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Wenn es ein solches Menschenbild gibt Liberal, dann entsprechen sehr wenig Menschen dem Ideal.

Das hier ist doch schick oder?


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

andy sieht klasse aus


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

zwinker katzy, das ist auch meine meinung


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

@Peter Wilhelm

Da stimme ich Dir ja zu, das die meisten Menschen nicht diesem Idealbild entsprechen. Ich bezog mich auf Dein Posting das die Nachfrage das Angebot regelt.
In diesem Fall ist die Nachfrage künstlich angekurbelt worden um das Angebot auf den Markt zu bringen.

Das Bild jop ist schön. Ich mit Peitsche.*ggfg*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

naja.. das mädchen ist max. 16 jahre alt *räuspert*


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Gehst Du zu einem Weibe vergiss die Peitsche nicht, sagte der olle Nietzsche und meinte, dass es so wenig Frauen gibt, die eine Peitsche besitzen.

Schönheit ist ein uralter Wusch Liberal und war nie Teil eines Marketingplanes. Wer sich mit der Schönheit beschäftigt muss nie Angst haben, dass es keinen interessiert.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

so ne op kann auch schief gehen


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

Manchmal gelingt es auch.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben



Schönheit ist ein uralter Wusch Liberal und war nie Teil eines Marketingplanes. Wer sich mit der Schönheit beschäftigt muss nie Angst haben, dass es keinen interessiert.



Du hast bis zu einen gewissen Grad Recht.
Wie Du es aber schreibs müßte es ein Schönheitsideal geben das sich durch die Geschichte schlängelt wie ein roter Faden, dem ist aber nicht so.
Es gab in jeder Epoche ein anderes Schönheitsideal.

Das mit dem Marketingplan ist erst in unserer Epoche entstanden weil es erst jetzt möglich ist durch künstliche Nachfrage ein Angebot auf den Markt zu bringen.
Möglichkeiten wie: moderne Komunikationsmittel,Werbung und medizinischer Fortschritt.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Engelschen_72
Geschrieben

Wenn sich jemand operieren lässt , weil er einen Unfall hatte oder körperlich Beschwerden hat , dann ist das für mich okay .
Aber wenn sich Frauen/Männer unter`s Messer legen , weil sie ihre Titten einen Tick zu klein finden , weil sie ihre Fältchen um die Augen nicht " ertragen " können , wenn sie sich Fett absaugen lassen , weil dieser Weg ja soooooooo viel einfacher ist wie Abnehmen , dann hab ich dafür kein Verständnis ...


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Pumakaetzchen
Geschrieben

So und jetzt kommt das große Problem.

Mann oder Frau stört irgend eine Kleinigkeit, man legt sich unter's Messer und die OP geht schief.

Dann ist es ganz selbstverständlich, dass dieser narzißtische Mensch erwartet, dass die Allgemeinheit, nämlich die Krankenversicherung, in die ja nun jeder Berufstätige einbezahlt, die Korrektur der versauten OP bezahlt. Und da schwillt mir wirklich der Kamm.

Bei jeder OP kann etwas schiefgehen. Und wer sich ohne triftigen Grund operieren lässt und dabei etwas versaut wird, sollte auch für die Kosten der nötigen Korrektur aufkommen. Schließlich war auch die OP ein reines Privatvergnügen.

Bei manch einer/einem wäre ein gesundes Selbstbewusstsein angebrachter als ein aufgeblasenes Fischmaul, silikongefüllte Titten oder abgesaugtes Fett.


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
Geschrieben

naja... also ich hätt gerne weniger busen und dafür mehr arsch, so wie j-lo. *träum* am bauch könnte auch was weg. meine waden sind zu kräftig, meine knie sind zu spitz und meine fesseln könnten schmaler sein. außerdem finde ich meine nase zu "indianisch". ich hätte gerne so geile geschwungene augenbrauen wie jack nicholson und blaue augen würden mir besser stehen als die ollen dunkel braunen. ich hätte gerne einen schmollmund wie isabella rosselini, ausserdem hab ich so doofe grübchen wenn ich zunge gaaaaanz weit rausstrecke und mein linkes ohrläppchen ist länger als das rechte *heul*

is there a doctor in the house?!?!


Link zum Beitrag


Link zum Beitrag
×