Jump to content

Die Dünen von Maspalomas

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Guten Morgen allerseits,

 

wir werden im April in Maspalomas unseren FKK-Urlaub verbringen. Maspalomas ist natürlich auch als Swingerparadies bekannt, gerade die Dünen.

 

Ich habe mich durch die bestehenden Threads durchgearbeitet und hinsichtlich der Sexaktivitäten blieb bei mir doch ein zwiespältiges Gefühl zurück. Vielleicht täuscht der Eindruck einfach auch nur, aber bei vielen Beiträgen lass es sich so, als ob es in den Dünen sehr animalisch zuginge, wahlloses rumvögeln. Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe Sex, aber nach meiner Auffassung ist es nicht mehr schön, wenn es für Männer nur um ein "Loch" (sorry für diese Ausdrucksweise) und für Frauen nur noch um "sich etwas reinschieben" geht. Schließlich würde eine solche Einstellung bedeuten, man nimmt alles und jeden. Wie geschrieben, habe ich diesen Eindruck gewonnen, nachdem ich einige Beiträge gelesen habe.

 

Vielleicht können mir ja einige mein Bild bestätigen oder korrigieren. Interessant wäre auch, wie ihr für euch die Dünen erlebt habt. Und wie schlimm ist es momentan wirklich mit Handyfilmern?

 

Danke euch!

  • Gefällt mir 1
schwandorfer01
Geschrieben

Hallo,

habe dort keine Erfahrung, aber die sicherste Variante ist es wenn man es selber erlebt hat bzw. sich ein eigenes Bild zu machen.

Jeder empfindet es anders.

Nicht jeder Tag ist gleich.

wenn ein Paar "jeden" ranläßt, fassen das Männer als Aufforderung auf auch mitmachen zu dürfen.

 

und man weiß nie was der Wahrheit entspricht oder was dazu erfunden wurde!

Meine persönliche Meinung

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Animalisch... Jeder mit jedem.. Loch ist Loch... Das leben dort eher die schwulen, oft jungen oder eben sehr alten Kerle, die gezielt allein Urlaub machen und sich ausprobieren, erste Erfahrungen machen wollen,auf Teufel komm raus...

  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, hinfahren und sich selbst ein Bild machen.

Auf Grund meiner voyeuristischen Neigung schaue ich mir das Treiben dort auch gerne mal an. Das mit "jeder mit jedem" kann ich nicht bestätigen.

 Soviele Frauen bzw. Paare sind es ja nun auch wieder nicht (und die schwulen interessieren mich nicht) und die paar Paare, die doch dort sind, lassen auch nicht jeden ran. Die sind auch so schon genug genervt von den recht vielen und teilweise sehr aufdringlichen Spannern.

Und dann noch der Gestank dort von Urin und Scheisse hinter einigen Büschen, begünstigt durch die windgeschützte Kessel-Lage der Dünen, so dass der Gestank nicht verweht wird, im Gegensatz zu einem ähnlichen (aber deutlich kleineren und weniger von Swingern besuchter) Strand auf Teneriffa.

Das dort alle ihr Handy draufhalten, stimmt nicht. Aber es gibt dennoch sehr viele heimlich aufgenommene Videos im Internet. Teilweise habe ich dort Personen erkannt, an die ich mich vor Ort erinnern konnte.

bearbeitet von 1Alexandr1
  • Gefällt mir 2
Geschrieben
vor 27 Minuten, schrieb 1Alexandr1:

Und dann noch der Gestank dort von Urin und Scheisse hinter einigen Büschen, begünstigt durch die windgeschützte Kessel-Lage der Dünen, so dass der Gestank nicht verweht wird, im Gegensatz zu einem ähnlichen (aber deutlich kleineren und weniger von Swingern besuchter) Strand auf Teneriffa.

 

Das habe ich auch gelesen und um ehrlich zu sein, dass ist ja echt abtörnend....

Gibt es auch einen FKK-Abschnitt ohne all diese Action hinter den Dünen?

 

Und würdest ihr sagen, unabhängig von der Swingerszene ist der Stand von Maspalomas an sich schön?

  • Gefällt mir 1
Lausitz-Spreewald
Geschrieben

Also das mit dem Gestank ist ja nicht überall (im Gegensatz zu den vielen Möchtegern-Mitmachen-Spannern). Es fällt nur hier und da mal auf, wenn man kreuz und quer durch die Dünen läuft. Und wenn man (Paar) sich irgendwo niederlassen will, findet man auch ganz bestimmt ein noch nicht verdrecktes Plätzchen.

Ich finde, dass diese "Actionen hinter den Dünen" eigentlich weit genug weg sind von FKK-Abschnitt am Strand von Maspalomas. Ob es noch weitere FKK-Strände auf der Insel gibt, weiß ich jetzt nicht, es gibt aber auch nicht allzu viele Sandstrände auf Gran Canaria, im Gegensatz zu Fuerteventura etwa.

Der Strand ist an sich schön, aber dort am Wasser auch sehr windig.

  • Gefällt mir 1
supermasseurHH
Geschrieben

Warum sind Leute eigentlich so prüde und verteufeln immer "die Actions hinter der Düne" ? Oder überhaupt mal irgendwelche spontane Sachen die mit Lust und Liebe zu tun haben? Ist doch besser als auf der Autobahn bei einem Unfall zu gaffen - das tun ja auch nicht gerade wenige, aber da sagt keiner "igittigitt" ... schon ne komische Moral ...

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

na dann passe mal auf das kein Sand ins "Getriebe" kommt .......smile

MrsZicke
Geschrieben
vor 53 Minuten, schrieb supermasseurHH:

Warum sind Leute eigentlich so prüde und verteufeln immer "die Actions hinter der Düne" ? Oder überhaupt mal irgendwelche spontane Sachen die mit Lust und Liebe zu tun haben? Ist doch besser als auf der Autobahn bei einem Unfall zu gaffen - das tun ja auch nicht gerade wenige, aber da sagt keiner "igittigitt" ... schon ne komische Moral ...

Vielleicht gehen da auch Familien mit Kindern spazieren? So lange alles versteckt ist und nicht für jeden sichtbar ist, soll jeder machen was er glaubt. Aber die Dünen sind wunderschön und ich bin froh, dass ich niemanden in Action gesehen habe, als ich da mit Kind rumgestapft bin!

  • Gefällt mir 3
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
vor 51 Minuten, schrieb MrsZicke:

Vielleicht gehen da auch Familien mit Kindern spazieren? So lange alles versteckt ist und nicht für jeden sichtbar ist, soll jeder machen was er glaubt. Aber die Dünen sind wunderschön und ich bin froh, dass ich niemanden in Action gesehen habe, als ich da mit Kind rumgestapft bin!

Das kommt leider trotzdem immer wieder mal vor, dass dort Spaziergänger (mit guten Augen), die quer durch diese einmalige Dünenlandschaft gehen, unfreiwillig Zeugen einer Orgie werden. Es sieht ja auch schon komisch aus, wenn von weitem betrachtet, ein Dutzend Männer um einen Busch herum stehen und dort reinschauen, aber noch nicht so richtig erkennbar ist, warum die da sind.

Ist da was passiert? Liegt da eine Person am Boden, die gerade ärztlich versorgt wird....?

Es gibt ja auch noch eine weitere Stelle am anderen Ende der Dünen (an der Grenze zum Golfplatz), wo sich (ausschliesslich) Schwule treffen. Dort stellen aber auch viele an den Orgien unbeteiligte Strandbesucher mit Kindern ihre Autos ab und laufen dann quer durch die Dünen zum Strand. Gleich am Eingang der Dünen müssen sie also erst die Schwulen ertragen und später dann noch die anderen Orgien dazu.

Geschrieben

War mal beim FKK und im Hintergrund waren Typen die gespannert haben und die Frauen abgesprochen haben wenn der Mann im Wasser war. Ich sahs so und guckte aufs Meer plötzlich hing mir nen dödel vors Gesicht und der Typ quatschte mich voll. Hm... FKK ungestört ist schon besser. Mein Erlebnis war in Griechenland.

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb supermasseurHH:

Warum sind Leute eigentlich so prüde und verteufeln immer "die Actions hinter der Düne" ? Oder überhaupt mal irgendwelche spontane Sachen die mit Lust und Liebe zu tun haben? Ist doch besser als auf der Autobahn bei einem Unfall zu gaffen - das tun ja auch nicht gerade wenige, aber da sagt keiner "igittigitt" ... schon ne komische Moral ...

Weil es in diesem Post eben NICHT um Gaffer geht, die sich am Unglücksort aufgeilen, was ich im übrigen absolut sch.......e finde und dir damit Recht gebe. Es geht einfach darum, dass nicht jeder seine Lust überall wo es ihn/sie überkommt ausleben darf. Das hat weniger mit Moral, sondern einfach mit den gesetzlichen Vorgaben zu tun. Ich finde auch dieses Verhalten sch.......e und würde, sollte ich unfreiwillig Zeuge dessen werden, entsprechend reagieren. Und wenn ich nun den Titel einer prüden Moralapostulin erhielte, wäre es ein Kompliment für mich👍

  • Gefällt mir 2
Geschrieben (bearbeitet)
vor 7 Stunden, schrieb Tutankhamun:

Guten Morgen allerseits,

 

wir werden im April in Maspalomas unseren FKK-Urlaub verbringen. Maspalomas ist natürlich auch als Swingerparadies bekannt, gerade die Dünen.

 

Ich habe mich durch die bestehenden Threads durchgearbeitet und hinsichtlich der Sexaktivitäten blieb bei mir doch ein zwiespältiges Gefühl zurück. Vielleicht täuscht der Eindruck einfach auch nur, aber bei vielen Beiträgen lass es sich so, als ob es in den Dünen sehr animalisch zuginge, wahlloses rumvögeln. Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe Sex, aber nach meiner Auffassung ist es nicht mehr schön, wenn es für Männer nur um ein "Loch" (sorry für diese Ausdrucksweise) und für Frauen nur noch um "sich etwas reinschieben" geht. Schließlich würde eine solche Einstellung bedeuten, man nimmt alles und jeden. Wie geschrieben, habe ich diesen Eindruck gewonnen, nachdem ich einige Beiträge gelesen habe.

 

Vielleicht können mir ja einige mein Bild bestätigen oder korrigieren. Interessant wäre auch, wie ihr für euch die Dünen erlebt habt. Und wie schlimm ist es momentan wirklich mit Handyfilmern?

 

Danke euch!

Ich habe ein Jahr in Playa de Ingles gelebt,und bin jedes jahr oft dort,mein Onkel besitzt ne Futter_Bude:smiley:(Restaurant) in San Agustin.

 Find das immer wieder amuesant, wenn solche Leute wie ihr einen auf VIP macht.Die Duenen sind dafuer bekannt das dort die Leute wie die Tiere rumm rammeln,natuerlich sind dort auch andere Leute die Spass daran haben Aktive_Leute zu beobachten oder sie zu Filmen.Die meisten nehmen da auch alles was kommt,hauptsache gefickt ist deren animalisches Motto:smiley:Ob das jetzt im Homossexuellen Teil an der Golf_Anlage ist oder weiter zu den Normalos !

Am Weekend spielen sich da immer herzhaft Lustige Szenarien ab,wenn die Einheimischen Familien mit Kittis kommen, 

Hab schon Nackte wie die bloeden weg rennen sehen :smiley:weil die Papas aufstand machen,komm niemals nen Einheimischen Cannario bloed und machst noch auf "Hey was willst du eigentlich" von mir,"ich bring hier die Kohle auf die Insel und bin was besonderes"Dann lernst du mal einen Cannario kennen,da hilft dir dann auch nicht die Polizia Lokale weiter.

Ich find,s sowiso unter aller Sau:smiley:Wie auch die Einheimischen!

 

Man kann nicht mal mehr in aller Ruhe,genau an dem Kuestenabschnitt zwischen Maspalomas und Playa de Ingles Drachen_Surfen(Gute Windbedingungen) weil jeden Furzlang entweder ein Notgeiler Homosexueller oder eine Unter_Voegelte Frau einen Fragen ob "Du" nicht Lust hast mich zu Poppen.Ein Englischer Homosexueller ist mal auf mich Nackt zu gespurtet ich war gerade dabei mein Surfbrett und den Drachen vorzubereiten,"Hey Muchacho please please fuck me in my Ass please" so kam der Typ an.

Wir also ich und ne Einheimische Freundin..(Mitsurferin) haben herzhaft gelacht. 

 

Also wenn ihr nicht angegafft werden wollt,sucht euch in Los Gigantes paar km weiter ein ruihges Plaetzchen,dort gibt es noch Kuestenabschnitte die nicht stark belaufen werden,sucht euch gleichgesinnte und Tut da was auch immer ihr Tun wollt.

PS

Mich wuerde das sowiso nicht anturnen,erstens sind es dort in den Duenen mittags ueber 40 grad im Schatten,zweitens weht da so gut wie kein Wind,.drittens die Kriminalitaets rate ist sehr stark in dem berreich der Duenen ,weil die Polizia Locale mit ihren Guads so gut wie nie entlang faehrt.

bearbeitet von Slowfake
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

noch zu dem Swingerparadies ergaenzend,an den Fkk Zonen machen Leute bzw Paare die vorarbeit.Um Spaeter im Privaten oder in den unzaehligen Swinger_Clups die es mittlerweile ueberall auf der Insel gibt sich dann spaeter zu treffen.

Geschrieben

Bin vor fast zwanzig Jahren mit meiner damaligen Freundin durch die Dünen von Maspalomas gelaufen weil wir den Weg vom Strand zum Hotel abkürzen wollten.....damals vergnügten sich in den Dünen vorwiegend Homosexuelle Männer........

Derneueste001
Geschrieben
vor 38 Minuten, schrieb henry_mcCarty:

Bin vor fast zwanzig Jahren mit meiner damaligen Freundin durch die Dünen von Maspalomas gelaufen weil wir den Weg vom Strand zum Hotel abkürzen wollten.....damals vergnügten sich in den Dünen vorwiegend Homosexuelle Männer........

Das ist heute noch genauso. Ich schätze das Verhältnis Homo : Hetero auf 100:1 (optimistisch betrachtet...) Ist natürlich für die Schwuchteln super, für alle anderen eher aburnend...

Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb Derneueste001:

Das ist heute noch genauso. Ich schätze das Verhältnis Homo : Hetero auf 100:1 (optimistisch betrachtet...) Ist natürlich für die Schwuchteln super, für alle anderen eher aburnend...

Ist auch echt zur Gay_Szene Mutiert.Wenn ich schon am Yumpo Center vorbei fahr krieg ich das ........ihrwisstschon:smiley::smiley:

mikomuc
Geschrieben

.... sorry, aber es wimmelt zwischenzeitlich fast nur noch von Cuckold-Paaren in den Dünen. Alles andere als schön. Versuchen dort durch primitive Showeinlagen Publikum zu begeistern. Und am Ende will er an das Gehänge ran.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

...primär sind wir in Maspalomas, um einen schönen FKK-Urlaub zu haben. Ich denke, zumindest einmal werden wir uns das Treiben in den Dünen anschauen, aber bisher war hier kein Beitrag, der das als ein attraktives Treiben verkaufen konnte, insofern wird das wohl eher eine Feldstudie menschliches Verhalten, und ja, ich weiß, dass klingt jetzt versnobt...

  • Gefällt mir 1
×