Jump to content
MDsuse

Rauchverbot im Pornokino ?

Empfohlener Beitrag

MDsuse
Geschrieben

Rauchverbot im Pornokino ?

Ich glaube das geht zuweit,was ist mit der schönen Ziegarette danach ?

Ich kenne auch nur ein Kino in dem das Rauchen verboten ist (Irxleben bei Magdeburg)

Wie ist eure Meinung dazu ?


Marwolfis
Geschrieben

Finden wir super


Puschelpaerchen
Geschrieben

Typisch!!!


Steffenpop34
Geschrieben

ist nicht schlecht.
Hat man wenigstens keinen Erklärungsnotstand. Denn Gaststätte als Ausrede fällt ja weg.

;-)

Liebe Grüße


mrkfh0864
Geschrieben

wo ist denn das da in irxleben ?


silviathomas
Geschrieben

.

...bei Erotikkinos mit exklusiver und niveauvoller Ausstattung ist ein Rauchverbot wohl eher zum Vorteil...


[CENTER]
[/CENTER]

.


Geschrieben

Rauchverbot im Pornokino ?

Ich glaube das geht zuweit,was ist mit der schönen Ziegarette danach ?


Eine bodenlose Frechheit. Wenn ich 15 mal abgerubbelt hab steht mir ne Kippe zu



Junge,Junge Deine Probleme hätte ich gerne


DerNackte6
Geschrieben

In der Erlebniswelt in Köln-Holweide haben die das gut gelöst.

Der gesamte Kino-Bereich ist rauchfrei, jedoch gibt es gibt eine Bar, an der auch geraucht werden darf.

So kann man in guter Luft die Filme genießen und sich auch aktiv betätigen und die wenigen Raucher können sich auch befriedigen.


Geschrieben

[...] Wenn ich 15 mal abgerubbelt hab steht mir ne Kippe zu [...]


Sogge, Du weißt genau Du sollst nicht lügen, also schäm Dich.






Du rauchst doch gar nicht.


Geschrieben

ich begrüße das rauchverbot. die klamotten stinken nicht mehr und die menschen riechen auch besser


Geschrieben



Du rauchst doch gar nicht.


Nach 15 mal rubbeln qualmt es sogar richtig l


Geschrieben

Woran soll ich (w) mich denn sonst festhalten bis es los geht ?


onkelhelmut
Geschrieben

Es gibt Unterschiede, manche haben ein Raucherkino und ein Nichtraucherkino(s).

Ist schon komisch, dass dann die Raucherkinos gut frequentiert sind und die Nichtraucherkinos an Zuschauerschwund leiden. Das ist meine Erfahrung dazu.

Ich weiss von einem Einzelkino, dass vorher gut besucht war und dann Nichtraucherkino werden musste, nun ist es geschlossen, also endgültig Nichtraucherkino - da raucht nichts mehr.

Onkel helmut


Geschrieben

Woran soll ich (w) mich denn sonst festhalten bis es los geht ?


an deinen brüsten oder an deiner muschie. da können daeine hände doch schon tätig werden. machen doch die normalen rauchfreien menschen nicht anders.
niemand kommt als raucher auf die welt


Inviolable
Geschrieben

Kommt auf die Klimatisierung an....

In München konnte unser Stamm-Kino nach dem Rauchverbot nicht mehr betreten werden.

Ersten fehlte einfach was, wenn die Luft glasklar war. Denn der blaue Dunst sorgt in so einem Laden schon für eine verruchte Stimmung.

Zweitens stank dort drin wie verrückt, und sogar Nichtrauchern fehlte die gute alte verrauchte Luft.

Nach wenigen Wochen Gestank und ausbleibenden Gästen haben die Betreiber das Kino zum Raucherclub gemacht und alles ist wieder gut.


ohne-limitsDWT
Geschrieben (bearbeitet)

Porno-Kino - verruchte Stimmung?
Wenn es irgendwo stinkt, egal wonach, dann betrete ich die ungastlichen Räume nicht. Immerhin zeugt es von fehlender Hygiene.
Da hilft das "Überstinken" mit Qualm auch nichts.
Ich nehme an, dass die Nichtraucher wegen des Gestankens unbekannter Herkunft und nicht wegen des fehlenden Gestankens nach Qualm ausgeblieben sind.

Ist doch klar. Das Nichtraucherschutzgesetzt untersagt das Rauchen in öffentlich zugänglichen Räumlichkeiten, somit auch in Kinos jeglicher Art.


bearbeitet von Filzpantoffel
Geschrieben

Immerhin zeugt es von fehlender Hygiene.


In diesem Falle nicht zwangsläufig. Alter Rauch, der sich in Wände, Decken und einfach überall festgesetzt hat, stinkt wiederlich und wird nur durch "frischen" Rauch oder aufwendige Renovierungsmaßnahmen erträglich. Also: entweder den ganzen Laden restaurieren und neu Bemöbeln oder einfach wieder rauchen.


Geschrieben

. Alter Rauch, der sich in Wände, Decken und einfach überall festgesetzt hat, stinkt wiederlich
............ oder einfach wieder rauchen.


komische alternative. schon mal drüber nachgedacht, das der ganze rauchende mensch so stinkt?


adgjl
Geschrieben

schön das sich doch einige zum Thema gemeldet haben und die Ansichten wohl doch in Richtung Rauchen gehen.

Wie ist es mit Alkohol ?

Schlimmer als der Geruch von Rauch (den nur Nichtraucher richen) ist doch wohl eine Bier
oder Weinfahne ?

Die Frage na haste Lust erledigt sich doch bei jedem Angesprochenem ob Mann oder Frau
von selbst oder ?


ohne-limitsDWT
Geschrieben

In diesem Fall ist der Geruch einer Alkoholfahne nicht so schlimm wie der vom Rauchen.

Spricht mich eine Person mit Fahne an, kann ich mich weg drehen, ist ein Raum verqualmt, bin ich gezwungen, meine Gesundheit zu gefährden und den Gestank zu ertragen, wenn ich dort bleiben möchte.


MDsuse
Geschrieben

wo ist denn das da in irxleben ?


A2 Abfahrt Irxleben, dann Richtung ELBE-PARK, rechts, nicht zu übersehen! Eintritt Kino EUR 7,00 /


Raffioli
Geschrieben

Rauchverbot ist überall scheisse!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Im Pornokino natürlich erst recht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Geschrieben

In diesem Falle nicht zwangsläufig. Alter Rauch, der sich in Wände, Decken und einfach überall festgesetzt hat, stinkt wiederlich und wird nur durch "frischen" Rauch oder aufwendige Renovierungsmaßnahmen erträglich..



Das hilft beim Cinestar- Kino (das ist ja gemeint) wenig, eine neue Klootüre wäre schon besser, die ist nämlich seit Wochen rausgefallen. Dann würde es in dem Laden mit und ohne Rauch nicht mehr so stinken.


Pumakaetzchen
Geschrieben

Weia, Ihr habt Probleme... Vor der Türe kann jede/r rauchen. Olle Suchtknubbel.

Was von nem Laden zu halten ist, wo seit Wochen die rausgefallene Klotüre nicht ersetzt wird, spricht ja wohl Bände.


Inviolable
Geschrieben

hilft beim Cinestar- Kino wenig, eine neue Klootüre wäre schon besser, die ist nämlich seit Wochen rausgefallen. Dann würde es in dem Laden mit und ohne Rauch nicht mehr so stinken.



Du redest doch Blödsinn vom allerfeinsten. Erstens stinkts im Cinestar nicht nach Klo, zweites gehörst du wohl zur Kategorie Alkoholfahne und siehst statt weiße Mäuse ausgehängte Türen.

Das was abwechslungowl sagt stimmt schon, aber es kommt auch noch normaler Körpergeruch dazu, den sowohl gepflegte, als auch ungepflegte Menschen produzieren. (rieche Umkleidekabinen, volle S-Bahnen, selbst übervolle Swingerclubs auf den Matten, wo nicht geraucht werden darf.. etc.) Und wenn die Klimatisierung nicht dafür ausgelegt ist, riechts erst recht.

Ab gesehen davon.... wir selbst sind Raucher und genießen gerne die Zigarette danach. Müssten wir uns danach im Kino wieder anziehen - rausgehen - rauchen - reingehen - wieder ausziehen u.s.w. habe ich persönlich keinen Bock drauf und meide das Kino. Unserer Meinung waren wohl viele Paare und das Cinestar war ziemlich leer als das Rauchverbot war.

Klar, selbst einem Nichtraucher wirds im Nichtraucher-Kino zu doof, wenn keiner mehr drin ist zum bespannen.

Glücklicherweise wurde das Cinestar zum Raucherclub und es ist, wie ich finde, wieder ordentlich was los.

Und diese Wandlung, (Nichtraucher-Kino = nix los, Raucherkino = guter Betrieb) sagt eigentlich alles, wie es die Allgemeinheit haben möchte.


×