Jump to content
rosly

Du machst mich Wahnsinnig!

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Dann lass ihn gehen wenn du es nicht mehr ertragen tust und öffne dich für neue Gefühle

  • Gefällt mir 2
Moncherie6969
Geschrieben

Am Ende wird alles Gut und wenn es nicht Gut ist , dann ist es nicht das Ende !!!!gglgP.

  • Gefällt mir 4
hansa_alt
Geschrieben

bitte Rechtschreibfehler nicht beachten, schreibe mit altem Handy. Die Stille in der Dunkelheit wird dir den Weg weisen, wenn du an einem Ort angekommen, wo es kein rechts und auch links mehr gibt, dort wird sich dir ein Weg auftun, der geradeaus zu dir selbst führen wird. Du er kennst welch wertvoll Gut Du bist und niemand kann dir das Wasser reichen, denn der echte lebenstrank ist deines ich. Sorge für die Reinheit dieses Trankes und alles wird herab fallen, als wäre es nie geschehen. Du wirst erstrahlen im neuen Glanze, du wirst dinge erleben, die dich tragen....Du wirst immer du selbst bleiben und nur so viel zu lassen wie du es ertragen magst. Es grüßt aus der Fetne, das kleine Licht am Horizont welches man Hoffnung nennt und Licht ins Dinkle bringt.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Man sollte loslassen können!

  • Gefällt mir 2
SirObsession
Geschrieben

hört sich recht traurig an

Geschrieben

Tut sehr weh Der Schmerz in arbeit vertiefen aber da kann dir keiner richtig helfen

Geschrieben

Das hast Du sehr nett, anrührend und mitfühlend geschrieben. Ich weiß zwar nicht ob es ein aktuelles Thema bei Dir ist, sollte dies so sein oder es bei jemand anders so ist, vielleicht hilft an dieser Stelle ein wenig,...... - nur was man loslässt, kann auch zu einem zurück kommen. - nur wer für sich selbst Jemand ist, kann für jemand anderes wer sein. Dinge geschehen nun mal im leben und es liegt an jedem einzelnen und in seiner Macht, alles zu verändern und dies zu jeder Zeit, und zwar so wie Sie/Er es gerne leben möchte. Menschen kommen und gehen im Leben, auch dies hat alles seinen Grund. Wie allerdings auch im Tod, ist es ein menschliches Verhalten und eine natürliche Reaktion, das man erst mal leidet. Dies darf und sollte man sich auch durchaus eingestehen, doch nach einer Zeit, sollte ich mich fragen, ob ich noch bereit zu leiden bin. Denn den Schmerz hat immer nur der der leidet, nie der um den gelitten wird. Alles Liebe - öffne Dein Herz -

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Liebe Rosly,

leider kann ich Dich nicht persönlich anschreiben, aber das ist sicher auch gut so und gewollt.

Du bist eine sehr junge Frau, bist sehr hübsch und hast ein ordentliches und nettes Profil. Sicher hast Du einen Freundeskreis der Dich gerade jetzt etwas auffängt, nur tue Dir selbst den Gefallen, nicht immer darüber reden, das macht es Dir nicht leichter.

Mache dies auch nicht von der bevorstehenden Zeit abhängig, den die Dinge geschehen nun mal und nehmen keine Rücksicht darauf, welcher Zeitpunkt gerade ist. Vielleicht kannst Du es auch so sehen, wenn eine Sache beendet ist, war es das möglicherweise nicht und wie schade wäre es, wenn Du Dich für das blockierst was möglicherweise auf Dich wartet.

Auch wenn es Dir gerade wenig Trost ist, aber vertraue da an dieser Stelle diesmal ein bisschen den älteren, denen die diese Erfahrung schon mal oder auch öfter gemacht haben. Erfahrungen dienen im Leben rein dazu, sich zu erweitern und zu lernen, was einem gut tut und was nicht.

Denke an die positiven Dinge aus dieser Sache und Du wirst Dein eigenes Herz wieder zum Leuchten bringen.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

🙃🤓🤓

Geschrieben
Am 6.12.2016 at 20:21, schrieb rosly:

Ich bin müde, doch das Ende ist noch nicht in Sicht.

Es gibt so viel, dass sie sich sagen müssten
und dennoch tun sie so, als wenn sie gar nichts wüssten
Von dem, was zwischen ihnen steht, seit langer Zeit,
Jedoch zur Trennung ist sie einfach nicht bereit.

Vorbei ist alles, was da einmal war,
am Anfang schien alles so sonnenklar.
Vertrauen, Zuneigung, man hatte sich so gut verstanden,
wo ist das nur hin, alles kam abhanden

Vertane Zeit,  wenn man sich nicht entscheiden kann,
zum Schlussstrich, der da kommt irgendwann.
Der vielleicht im Zorn oder Hass gezogen werden muss,
warum macht man dann nicht schon vorher Schluss?          Aufwachen.gif

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Wenn du ihm nichts bedeutest und er das nicht mal versteckt,solltest du los lassen... es bringt nichts einen Geist zu jagen... das macht einen nur kaputt...

 

LG 

Nitrobär
Geschrieben

Liebeskummer endet erst dann , wenn man innerlich abschließen kann .

Wann Das ist kann Niemand vorher sehen , da es von der eigenen Persönlichkeit und der Tiefe der Gefühle abhängt .

Kurzzeitig helfen Freunde die sich immer wieder als " seelischer Mülleimer " zu Verfugung halten .

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Liest sich irgendwie, als wärst Du innerlich schon gestorben. Weil ohne Werte.

 

"Man muss nie verzweifeln, wenn einem etwas verloren geht, ein Mensch oder eine Freude oder ein Glück; es kommt alles noch herrlicher wieder. Was abfallen muss, fällt ab; was zu uns gehört, bleibt bei uns, denn es geht alles nach Gesetzen vor sich, die größer als unsere Einsicht sind und mit denen wir nur scheinbar im Widerspruch stehen. Man muss in sich selber leben und an das ganze Leben denken, an alle seine Millionen Möglichkeiten, Weiten und Zukünfte, dem gegenüber es nichts Vergangenes und Verlorenes gibt."

 

Ich kann Dir nur das von R. M. Rilke mitgeben. Ich bin damit glücklich geworden. Denn nichts ist für die Ewigkeit bestimmt.

 

Lieber Gruß

×