Jump to content
Cellerpaar

Adoro. Warum musste man so lang

Empfohlener Beitrag

Cellerpaar
Geschrieben

auf die Jungs warten ?????

Habe gerade das Lied : Ohne dich

von ihnen gehört. Das Orginal der Münchner Freiheit gefällt mir mir so Lala. Aber die Version von Adoro bescherte mir eine Gänsehaut und Pipi in die Augen.

Die Cd wird heute noch gekauft. Hebt sich wunderbar von dem ganzen Einheitsbrei ab, den man in letzter Zeit vorgesetzt bekommt.


Soetwas sollte ruhig öfters gespielt werden.

Oder was sagt ihr dazu ???

Gruss aus Celle


Geschrieben

Pop meets Klassik gabs doch schon haufen genug in der Musikgeschichte... ok, es sahen nicht alle so gut aus wie die Jungs von Adoro


Geschrieben

Wurde ja auch Zeit das mal wieder ein paar Schwiegermütterträume auf dem Plan erschienen*gg

Der letzte war glaube ich Helmut Lotti

Übrigens gibt es Münchner Freiheit - ohne dich schon x Jahre als Orchesterversion.

Haben einige Bands gemacht, nur ist das leider nicht so publik.


Geschrieben

david garett ist da auch zu empfehlen


und vor adoro gab es schon *die drei jungen tenöre*


Cellerpaar
Geschrieben

david garett ist da auch zu empfehlen



Haben wir schon Live erlebt.

Einfach nur Hammer.

Aber Adoro singt für das Gemüt. Treffen mit ihren Stimmen das Herz.

Gruss aus Celle


sweetdream510
Geschrieben

Ich halte nicht so viel von Cover-Geldmacherei.
Klar...die Jungs haben was drauf.....warum machen sie denn dann nicht ihr eigenes Ding?


Geschrieben

Ich halte nicht so viel von Cover-Geldmacherei.


Seh ich genauso. Und nun wollen da ein paar Jungs Namens Adoro auch ein Stück vom Kuchen.
Mir gefällt es nicht. Ich mag Sänger und Gruppen die "eigenes" auf die Beine stellen.


frascho
Geschrieben

..........der Titel wird nicht besser, bloß weil man ihn in ein neues Gewand versucht zu zwängen. Mir wäre ein schönes Klassikkonzert viel lieber, als Musiker, die ein wenig Ahnung von der Klassik haben und deshalb dann lieber schlechte Popmusik schlecht aufbereiten.

Ich möchte auch nicht Brahms Requiem von AC/DC hören, jeder soll tun was er kann und es dann gut sein lassen.

Am Aussehen kann ich auch nur mäßig Freude haben - lieber richtige Männer und nicht solche Weichspülbubies...... klare Entscheidung gegen diese CD, die bleibt bei mir leider im Kaufhaus zurück.

Liebe Grüße

Frau Frascho


Geschrieben

Wenn es eine Mischung aus Klassik und Rock sein soll,wäre von Deep Purple das Album "Concerto For Group And Orchestra" zu empfehlen.

Und wer sich für "neue" Klassik interessiert,ist mit den Soundtracks von Leuten wie z.B. Ennio Morricone,Jerry Goldsmith,James Newton Howard und Philip Glass gut beraten.


Cellerpaar
Geschrieben

als Musiker, die ein wenig Ahnung von der Klassik haben und deshalb dann lieber schlechte Popmusik schlecht aufbereiten.



Die Jungs haben schon erfahrung mit der Bühne, haben vorher Jahrelang klassische Bühnenauftritte gehabt.

Gruss aus Celle


bangbangladash
Geschrieben

Adoro?
Ist das nicht der Kackdreck, den Zombienutten sich zu Weihnachten wünschen?
Naja, wenn die Geschmacksnerven völlig verrottet sind, gefällt einem auch das...


nicezero
Geschrieben


....und Pipi in die Augen.....



Wie bitte?
Pipi in die Augen? Igitt !!
Oder meinst du Pippi Langstrumpf?
Dürfte aber auch nicht gesund sein.


mfg


Cellerpaar
Geschrieben

Ist das nicht der Kackdreck, den Zombienutten sich zu Weihnachten wünschen?



Also steht es auch bei dir auf dem Wunschzettel.

Gruss aus Celle


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Ich kenne diese Gruppe zwar nicht, aber dein Konter ist


Geschrieben

Adoro?
Ist das nicht der Kackdreck, den Zombienutten sich zu Weihnachten wünschen?
Naja, wenn die Geschmacksnerven völlig verrottet sind, gefällt einem auch das...

Naja, das Bundesverdienstkreuz für gelebte Toleranz erarbeitet man sich aber auch anders...

Adoro kenne ich auch nicht, aber das Ursprungslied war mir mal sehr wichtig in früheren Zeiten.


Engelschen_72
Geschrieben

Dank Youtube weiss ich jetzt auch seit eben , wer diese " Adoro " sind .
Das sind die ( meine Meinung ! ) , die tolle Originalsongs verhackstückeln .


ohne-limitsDWT
Geschrieben

Habe jetzt auch mal einen Abstecher zu der Tube gemacht und die Gruppe beäugelt.

Meine Meinung: wäre gut, wenn eigene Lieder gesungen werden würden als mit mittelmäßigem Covern den Trittbrettfahrer zu spielen.
Ich habe einen Vergleich gezogen mit dem Lied "Lass es Liebe sein" von Rosenstolz.
Kein Herankommen an das Original, einfach nur grauenvoll.

Haben ausgebildete Sänger so etwas nötig?
Wäre besser, sie würden sich an das alte, aber immer noch aktuelle, Sprichwort halten, was da heißt: Schneider, bleib bei deinen Leisten.


Engelschen_72
Geschrieben

.Ich habe einen Vergleich gezogen mit dem Lied "Lass es Liebe sein" von Rosenstolz.
Kein Herankommen an das Original, einfach nur grauenvoll.


Dito !
Ich hab das jetzt auch einige Male im TV gehört , nebenbei .
Und da fand ich es schon grottenschlecht !
Übrigens iss et der Schuster , der bei seinen Leisten bleibt


bangbangladash
Geschrieben (bearbeitet)

Also steht es auch bei dir auf dem Wunschzettel...


Ihr habt die letzten CDs zum Glück schon alle aufgekauft!

Naja, das Bundesverdienstkreuz für gelebte Toleranz erarbeitet man sich aber auch anders...


Wo steht denn, dass ich mir das erarbeiten will/muss/soll?

Es gibt keine schlechte Musik, sondern nur schlechten Geschmack.
Und wenn der hier zu Markte getragen wird, muss man nun mal mit Spott und Hohn rechnen.
So einfach ist das...

Jedoch war und ist das Cellerpaar ja schon immer ganz groß und weit vorne wenn es ums Austeilen geht,
da wird es die so unmaßgebliche Meinung irgendeiner dahergelaufenen Berliner Transe ganz bestimmt verkraften...

Übrigens: Ich bin Fördermitglied im „Schlagt-Rosenstolz-wo-ihr-sie-trefft-und-zerkratzt-alle-CDs-von-denen-Club“!


bearbeitet von bangbangladash
Geschrieben

[sB]Nur zur Erinnerung!

Das Thema ist die von TE angesprochene Musik!
Es geht (mal wieder) nicht um persöhnliche Antipathien


DM, Team Poppen.de[/sB]


BerlinPaar30
Geschrieben (bearbeitet)

Wir unterstützen Frau BangBangladash zu 100% in Ihrer Meinung. Solidarität.


bearbeitet von BerlinPaar30
Geschrieben

Adoro?
Ist das nicht der Kackdreck, den Zombienutten sich zu Weihnachten wünschen?
Naja, wenn die Geschmacksnerven völlig verrottet sind, gefällt einem auch das...




sorry aber gerade in geschmacksfragen sollte sich niemand so äußern...

es sei jedem sein eigener geschmack gegönnt... aber das ist kein grund leute mit anderem geschmack zu beleidigen...


Cellerpaar
Geschrieben (bearbeitet)

sorry aber gerade in geschmacksfragen sollte sich niemand so äußern...



Und darauf hatte ich gerade auch geantwortet. Was mit den antworten geschehen ist siehst du ja.

Gruss aus celle


bearbeitet von Cellerpaar
Geschrieben

Tja dann, wenn das so ist, @Bang, dann ist es ja in Ordnung.
Bei dieser Einstellung zu Toleranz darfst Du natürlich auch hemmungslos menschenverachtende postings ablassen.


Geschrieben

dein posting zielt auf jeden, dem die musik gefällt... und auf manchen nicht unbeabsichtigt, wie der folgende dialog zeigte...


×