Jump to content

Euer Weihnachtsbaum 2008 - Preis<->Leistung usw...

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

@Alle hier,

was habt Ihr Euch dieses Jahr für einen Baum ausgesucht? --&gt Typ, Größe, Qualität, Aussehen und natürlich der Preis...

Unser Baum ist diesmal etwas klein geraten, gerade mal ca. 170cm und der Preis dafür erscheint mir mit 22,- € für eine normale Tanne doch etwas hoch. Anderseits sind wir unbedingt zufrieden, weil das Teil wirklich sehr gerade und rundherum schön regelmäßig gewachsen ist, also ein richtiger Vorzeigebaum. Trotzdem bin ich mit dem Preis noch nicht im Reinen für mich und möchte da mal hier andere Meinungen und Ergebnisse wissen.


Also nochmal als Tabelle:

- normale Tanne
- ca. 1,70m
- sehr schöner Wuchs
- 22,- €


bearbeitet von PaanTuu
bangbangladash
Geschrieben

Iesch abbe gaar gaihne Weihnachtsbaum!


ladyallista
Geschrieben

Isch auch nischt...


Geschrieben

Ihr seid grad fies und gemein!


Geschrieben

öööööhmmm , ich hab auch keinen baum .

aber die preise sind bei mir seit über 40 jahren stabil geblieben .
baum zwischen 0,5 und 6 meter = 0,- euro .


Geschrieben

Nordmann-Tanne, 190cm, 20,-€


ladyallista
Geschrieben

Da fällt mir nur ein...





Geschrieben

Toll!
Da ist man hier in dem Forum EINMAL wirklich Ehrlich und dann sowas!


Geschrieben

nicht verzagen , spätestens mittwoch haben viele nen weihnachtsbaum und posten dann bestimmt hier .


TheCuriosity
Geschrieben



Wie jetzt schon nen Baum?

Ich geh am 23sten auf St.Pauli und hol da einen, Kostenpunkt: Eine Spende So kommt das Geld auch noch einem guten Zweck zu Gute! Da ich den Zweck sehr gut finde wird er wohl etwa 20 Euro kosten...



Geschrieben

Also war er doch zu teuer, wusste ich's doch!

Ich hab meiner Frau eh gesagt, dass war dies Jahr das letzte Mal mit dem Quatsch, aber egal, darum geht es ja nicht.

Also, weiter... Was habt Ihr für den Baum bezahtl und wie isser?


Maigloeckchen65
Geschrieben

Das tut mir jetzt ehrlich leid, aber da kann ich dir nicht weiter helfen, ich habe auch keinen Baum. Nicht nur noch nicht, ich hab das schon vor Jahren aufgegeben.

Wenn du es eh für Quatsch hältst, warum dann überhaupt noch einen kaufen? Kinder? Ok. Die stehen da drauf.


Geschrieben

An den Weihnachtsbaum für 2009 denke ich ungefähr im einem Jahr...

Dies Jahr habe ich keinen.


jeano2
Geschrieben

soweit ihc weis wird das immer nach meter bezahlt. der wuchs ist da kein kostenfaktor.

meinste ne nordmanntanne?

ich wollte auch schon los , aber im normalfall besorgt den baum jemand anderes aus WALD-fachmarkt


Schlüppadieb
Geschrieben

Paan, gehst Du Ikea, kannstn selbst zusammen bauen

Zitat:

Für eine kleine Nordmanntanne bezahlst du nur 14.90 für eine große nur 19.90. Du erhältst eine Pfandmarke, die du am 9. & 10. Januar in einen 5.- IKEA Geschenkgutschein eintauschen kannst. Pro verkauften Baum spendet IKEA 3.- an lokale Kinderhilfsprojkete


Geschrieben

An den Weihnachtsbaum für 2009 denke ich ungefähr im einem Jahr...

Dies Jahr habe ich keinen.

Oh!!!!
Verdammt!!!!
Ich, ääähm, FUCK!!!! Das war natürlich keine Absicht!!!!


Trotzdem bitte weitermachen...


@Maiglöckchen
Meine Frau..., was soll ich denn machen? Ich liebe sie doch und so...,


linguafabulosa
Geschrieben

Vielleicht eröffnen all die, die dieses Jahr oder jedes Jahr eh keinen Baum haben, einen eigenen Thread? Sonst wird's ja irgendwie so schwer für Paan, sich einen Überblick zu verschaffen.

Ich kann erst an Heiligabend was sagen - aber da mein Baum von einem Freund bei einem Arbeitskollegen selber geschlagen wird, schätze ich mal so um die 15 Euro für einen Baum, der etwa so groß iss wie ich.

Lingua - Team poppen.de


Schlüppadieb
Geschrieben

Oh!!!!
Verdammt!!!!
Ich, ääähm, FUCK!!!! Das war natürlich keine Absicht!!!!

Trotzdem bitte weitermachen...




[PR]

@Paan, in Bezug Brise's Aussage hab ich mir mal erlaubt, den Titel anzupassen, die nachfolgenden Posts sollten nun über die Bäumchen anno 2008 ihr Bestes zum Titel beisteuern



Prickel / Team Poppen.de [/PR]


Maigloeckchen65
Geschrieben

PaanTuu, das wirst du vermutlich nächstes Jahr auch noch tun, Glückwunsch. Ehrlich. Dann wirst du nächstes Jahr wieder einen kaufen. Macht ja nix, frag halt dann hier etwas früher nach den Preisen...


Geschrieben

Danke @Prickel! Das ist ja jetzt wirklich mal ne besonders aufmerksame Modleistung!


So, nu hab ich dann mal das magere Bisherige knapp zusammengefasst:


Paan:

- normale Tanne
- ca. 1,70m
- sehr schöner Wuchs
- 22,- €

majoon:
- Nordmanntanne
- 190cm
-
- 20,- €

TheCuriosity:
-
-
-
- ca. 20,- €

linguafabulosa:
-
- ca. 168cm
-
- ca. 15,- €


Pumakaetzchen
Geschrieben

Ich hab seit Jahren nen echt Unechten, sehr gut gearbeitet, nur aus der Nähe als unecht zu erkennen. Für den Weihnachtsbaumduft wird ne Duftlampe mit Fichtennadelöl angeflämmt. Und die armen kleinen Bäumchen dürfen zu großen Bäumen heranwachsen.

Gekostet hat der damals runde 80,- Mark.


Schlüppadieb
Geschrieben

Ich hab seit Jahren nen echt Unechten, sehr gut gearbeitet, ...



Vermutlich werden wir in Zukunft im Zeitalter digitaler Bilderrahmen uns über Weihnachtsbäume in eben Dieser erfreuen können, nadeln nicht, kompostfrei zu entsorgen, einfach nach 3 Könige Januarimpressionen per USB drauf gezogen


Geschrieben

@Puma
Das ist zwar mal ne echte Alternative, kann ich aber jetzt schwierig hier einbauen.

@Maiglöckchen
Auch Danke!


Geschrieben

Unser Weihnachtsbaum ist ca.3,50 m hoch und sehr buschig gewachsen .(voriges Jahr habe ich für die selbe Größe fast 20 Euro mehr geblecht) Kostenpunkt 42 Euro


sleeping_beasty
Geschrieben

Muss es ein ganzer Baum sein?
Ich gehe Heiligabend (oft mit Freunden) in den Wald und hole Tannenzweige, die dann in eine grosse Vase kommen. Dann schmuecken wir gemeinsam.

Macht Spass, duftet prima und ist umsonst. Allerdings weiss ich nicht, ob man das in D darf.


×