Jump to content

Klartext ?

Empfohlener Beitrag

Geschrieben (bearbeitet)

Ich nutze die Möglichkeit und frage mal ganz freundlich nach, wer denn hier beliebt / unbeliebt ist

Nein, keine Forderung nach Selbstbestätigung, sondern eher eine Frage der Akzeptanz.

Es gibt hier Mitglieder, die suchen puren Sex und dafür ist die Webseite sicher auch entstanden. Es gibt Mitglieder, die haben sich hier gefunden und es wurden so einige Familien / Ehen gegründet . Eine offizielles Danke für diese Möglichkeit der Partnerfindung konnte ich selbst bisher nicht lesen. Schade, oder ?

Sollten diese Mitglieder sich nun löschen, weil sie ja gefunden haben ?

Selbst diese Mitglieder bringen als Mitglieder "Umsatz" und Themen/Fragen/Antworten.

Hier wird oftmals gefordert, genau diese Mitglieder zu löschen. Warum ? Haben sie kein Recht mehr, hier Mitglied zu sein ?

PP.de entwickelt sich sicher weiter, aber ob all die Löschungen einiger Beiträge sinnvoll sind, frage ich mich wirklich. Auch Schreibsperren im Forum werden für meinen persönlichen Geschmack zu schnell ausgesprochen.
Nun haben diese Mitglieder also gefunden, nette Menschen getroffen, mögen und lieben sie sogar. Wie soll Ihr Beitrag in Zukunft auf dieser Webseite sein ? Wer will diesen Mitgliedern das Recht nehmen, sich "Ihren" Spass zu holen in Form von nichtsexuellem Spass ????

Also entsteht Spam und selbst dieser Spam bringt einigen sicher einen netten Abend. Das dieser Spam sicher nicht immer angebracht ist, kann sogar ich verstehen.

Für die Suche von sexuellen Partnern / Kontakten gibt es bereits zahlreiche Bereiche. Diese sind auch fast wirklich clean/ spamfrei.

PP.de bietet hier sehr vielen Menschen eine zum grossteil kostenlose Kontatktbörse und es gibt sehr viele Möglichkeiten, sie zu nutzen. Die Nutzer selbst sind oftmals selbst Schuld an der falschen Nutzung und Interpretition der Webseite. Auch daraus ergeben sich "echte" Steilvorlagen für andere. Dabei geht es sicher nicht um persönliche Angriffe gegenüber anderen Usern !

Mitglieder hier suchen doch folgendes:

- Sex

- Kontakte

- Infos zu o.g Themen

- Fun & Unterhaltung

- andere Infos

.
.
.

Geht das nicht auch ohne persönliche Angriffe ? Kann man nicht einfach auch mal "Sorry" und "Danke" sagen / schreiben ?

Nun mal was zu einem anderen Thema.

Gab es des öfteren bereits, aber trotzdem noch einmal Fragen dazu.

Oftmals werden Dinge einfach nur falsch interpretiert und somit fasch verstanden, die hier als Worte geschrieben sind. Eine PN wäre da sicher hilfreich. Warum nutzt kaum jemand diese Möglichkeit ?

Und ganz zum Schluss:

Ich schlage mal die Löschung folgender Mitglieder vor:

A

B

C

D

E

F
.
.
.


vor.

Ihr werdet alle etwas von haben - versprochen.

Ich habe sicher zahlreiche User vergessen und verweise mal nett auf die U(h)rzeit .

Wäre dann PP.de besser ? Interessanter ?

Ich empfinde PP.de als eine Art gesunde Mischung von Allem.



Seid Ihr anderer Meinung ? Sicher , und ich freu mich darauf..........

Grüsse vom ins Bett wandeln AGB


P.S.: Der Text kann bei mir als PDF angefordert und als Einschlaflektüre genutzt werden


bearbeitet von AGB_Leser
sleeping_beasty
Geschrieben

Warum sollte jemand, der hier die grosse Liebe gefunden hat, nicht mehr an Diskussionen teilnehmen duerfen?
Derjenige wird doch trotzdem eine Meinung ueber Verhuetung, Swingen, Fussball, und-was-es-hier-sonst-noch-gibt haben.
Die darf er nun nicht mehr aeussern, weil er der Popp-Allgemeinheit nicht mehr als Bettpartner zur Verfuegung steht?!
Gerade die Mischung macht es doch interessant.

Wenn jemand eine Frage ueber Treue stellt, gehen die Meinungen der Frischverliebten sicher nicht mit denen der Hardcore-Swinger konform.
Aber wie interessant ist eine Diskussion, in der jeder schreibt:
Treue ist fuer Doofe...
Stimme voll zu.
Treue ist altmodisch...
Finde ich auch.
Mich mal anschliess...


Ein paar Reibungspunkte machen doch eine Diskussion erst interessant.
Nur wenn anstelle Reibung verbale Morde begangen werden, wird die Diskussion fuer die Zoegerlichen uninteressant: die trauen sich dann nichts mehr zu sagen. Und damit fehlen dann die ungewoehnlichen Meinungen, die einen zum Denken anregen...


Liebe_in_HH
Geschrieben

Der Thread wird mit Sicherheit gelöscht.. da Du andere Mitglieder nicht öffentlich nennen darfst.. aber an so eine Liste habe ich bereits gedacht...

Conan

ist übrigens eine ganz liebe Grossschnauze.. der würde mir fehlen.. den Rest kennen ich nicht... und sobald die Löschung da ist, wird ein neues Profile aufgemacht.. also was soll das ?

Liebe in Hamburg


Dickerhund
Geschrieben

Lieber Leser, vielleicht sollten die User, die auf deiner Lösch-Liste stehen, mal öfters interessante Themen eröffnen die für Neuuser oder auch Welpen oder auch Nichthordenmitglieder oder Bienenzüchter interessant sind.

Als da wären:

-Kommt es mir vor, oder gibt das bei Poppen nur dicke Frauen

--Kommt es mir vor, oder gibt das bei Poppen nur dicke Männer

- Warum schreiben die Damen nicht zurück


-Warum schreiben die Männer nicht zurück


-Warum sind die Damen nur alle so eingebildet


usw



Sicherlich ( ) wäre dann das Forum ein Quell ewigen Glückes.....


Geschrieben

Mir ist das so was von Schnuppe ob die Mitposter verliebt,verlobt,verheiratet,frigide,impotent nymphoman oder sonst was sind.

Ich verstehe auch nicht, warum das immer wieder gefordert wird zu reglementieren wer hier posten darf und wer nicht.

Die Leute auf Oppas Liste sind doch die, die auch mal ne Meinung haben UND Spass machen können. Bis auf einen,der schliesst sich Meinungsmässig immer denen an die er flachlegen will*gg Wobei sich Oppa selbst vergessen hat auf der Löschliste

Jammer-,Deppen- und Freds die schon x mal da waren dürfen nur die Neuen aufmachen, das ist Gesetz.
Man darf sie auch nicht darauf hinweisen(auch Gesetz) das das voll wichtige Thema nicht schon durchgekaut, sondern auch verdaut ist.

Keinen Anschluss finden doch hier nur die nicht, die nur am motzen,quertreiben und schlechte Laune verbreiten sind.
Sicher muss es auch Menschen geben, die einfach nicht lachen wollen oder können, auch notorische "ich bin gegen alles" Leute muss es geben,die sollen aber nicht traurig sein wenn sich wenige bis keiner näher mit ihnen befassen möchte.

Mir fallen da gerade ein paar Nicks ein die ich relativ neu im Forum empfinde bienschken,ruby rouge,littlerud und noch einige mehr, die für mich der Beweis sind, das Neue hier nicht nur angefeindet werden von der "Horde", wie so gerne behauptet.


Geschrieben

da Du andere Mitglieder nicht öffentlich nennen darfst.. aber an so eine Liste habe ich bereits gedacht...



Ich, im geistigen Vollbesitz meiner geistigen Gesundheit soweit die BRD dies übrig ließ, erlaube hiermit dem TE sowohl meine Namensnennung als auch die Forderung der Löschung meines Accounts.

Mir ist grade nur nicht klar.. warum er die zwei-drei Wochen nicht mehr abwarten will

Allerdings bin ich im Gegensatz zu ihm davon überzeugt, dass etwas mehr geistige Hygiene hier einziehen muss, sowohl im Forum als auch bei den registrierten Usern.

Daher sollte man erwägen, ergänzend zu den Moderatoren, Sitten und Inhaltswächter
zu beauftragen, da kämen mir einige in den Sinn die dafür auch geeignet wären.

Denn wohin es führt wenn man unkontrolliert Leute die nur Spaß haben, sich unterhalten
oder unernsthaft flirten wollen in solchen Foren gewähren läßt?

Außerdem bräuchte es noch ein Kontrollorgan der User in sexwillige und sexunwillige
klassifiziert, die unwilligen bekommen einen grünen Punkt.

Ich habe jetzt grade darüber nachgedacht on ich das ganze Post oder Teile davon in grün setzen sollte.. verzichte aber darauf , weil es mir natürlich absolut ernst ist.

Lg
R2D2


Geschrieben

ich bin maulig, weil der ...... mich nicht als löschenswert befindet


Geschrieben

Einseitige eindeutige Willenserklärung

Hiermit erkläre ich ausdrücklich, dass ich mit der Nennung meines Namens im Eingangsposting einverstanden bin.

gez.


Sumatic


jeano2
Geschrieben

Ähmmm.. kurze Frage: Kann man die Forenregeln durch Willenserklärung außer Kraft setzen?


Geschrieben

Nein, das sehr wahrscheinlich nicht, aber darum ging es mir dabei auch nicht.

Aber vllt. hat man ein Einsehen? Forenregeln sind ja nicht zwingend ehern .

Lg
R2D2


Ballou1957
Geschrieben

Das trotzig süffisant präsentierte Selbstmitleid, das hier teilweise präsentiert wird, amüsiert mich zunehmend:
es ist ja auch so einfach (böse Zungen würden sagen: billig!") sich als Opfer zu gerieren und zum Verteidiger der Demokratie gegen obskure Geheimdienstähnliche Aktionen aufzuschwingen, wenn denn nicht so manches wenig stimmig wäre:

Beispiel: @Rubens:

Jammer-,Deppen- und Freds die schon x mal da waren dürfen nur die Neuen aufmachen, das ist Gesetz.
Man darf sie auch nicht darauf hinweisen(auch Gesetz) das das voll wichtige Thema nicht schon durchgekaut, sondern auch verdaut ist.



Deine Süffisanz in Ehren: aber dass Du diese Freds nicht magst, ist auch mehr als durchgekaut und verdaut. Trotzdem bist Du immer eine der ersten, die bei diesen Threads ihre Meinung mehr reinrülpst als kundtut (Sorry - aber Du legst schon häufig Wert auf eine möglichst schnoddrige Schreibweise). Und wenn dann 20 - 30 Post mit dem fast identischen Inhalt den Thread zerspammen - ist das Demokratie???? 10 - 15 Forenbewohner entscheiden über das Schicksal eines Threads?????

Um eines klarzustellen:
ich bin sehr meldeundwillig und habe diese Option bislang noch nie genutzt - aber es gibt sicher Grenzfälle bei Denunziation, Fake u.ä... Aber selbst da würde ich erst mal das schriftstellerische Kantholz vorziehen.
Und ich bin noch mehr dagegen Leuten Schreibsperren zu verpassen oder sie zu löschen, wenn sie nicht tatsächlich massiv gegen Forenregeln verstossen und entsprehende Zurechtweisungen ignoriert haben. Deshalb ist für mich die Liste von AGB auch trotziger "Kinderkram"

Aber die Selbstgefälligkeit, auf Grund der Dauer und Häufigkeit der Forenanwesenheit, sich nicht nur zum lebenden Inventar sondern gewissermaßen zum schlagenden Herz des Forums zu erklären (Ich zitiere:

Die Leute auf Oppas Liste sind doch die, die auch mal ne Meinung haben UND Spass machen können.

Da muss ich tatsächlich sagen: deren vorgebliche Witzorgien sind mitunter so dröge und abgedroschen, dass es mehr wie Herz-Lungenmaschine wirkt, denn als schlagendes Herz. (Aber auch das ist persönlicher Geschmack und mitnichten verpflichtender Meinungsstandard)

Tatsächlich geht es darum, dass eben auch die Forenbewohner genauso wie jeder andere eine Koexistenz verschiedener Richtungen und Auffassungen auch im Forum
zulassen müßte: im Moment funktioniert es nämlich nur durch das Motto "Nur die Harten kommen in den Garten!" - will heißen, nur wer schriftstellerisch schweres Geschütz auffahren kann, kann sich behaupten.

Ich habe in den vergangenen Wochen zwei Diskussionsfreds erlebt, die sehr gut und konstruktiv gelaufen sind - ehe Spam-Angriffe erfolgt sind - und es hat erst mal zwei Tage sehr viel Energie gekostet, diese abzuwehren. Nicht jeder kann das oder will das - und die propagierte darwinistische Selektion von Newbies ist letztlich weder im Interesse der Seite, noch der Betreiber, noch im Interesse vieler User.

Powerpassion hat bereits in einem andern Thread den Punkt "Selbstreinigungskräfte" im Forum aufgeworfen. Es wäre schon sehr viel in diese Richtung erreicht, wenn z.B. auch hier einige Aspekte etwas selbstkritischer betrachtet würden und mal so ganz einfach Überlegungen angestellt werden, ob nicht vielleicht 3-4 Beiträge an einen Newbie, dass er gefälligst die Forensuche bemühen soll, auch reichen.

Ist vielleicht einigen der Damen und Herren auch aufgefallen, dass regemäßig von Newbies Uraltthreads geöffnet und angepostet werden, wo dann 80% der Poster schon gar nicht mehr angemeldet sind. Soll das dann das Kommunikationsfeld für Newbies sein?


Geschrieben

...vielleicht bin ich ja noch nicht lang genug hier,um zu verstehen,worum es hier wirklich geht!Aber ich muss sagen,dass ich im Forum gut aufgenommen wurde!
Das liegt aber eventuell auch daran,dass ich ne Menge Spass verstehe und vor allem in der Spielecke und und Flirt und Unterhaltung nicht alle(s) immer Bierernst nehme...



Es gibt Mitglieder, die haben sich hier gefunden. Eine offizielles Danke für diese Möglichkeit der Partnerfindung konnte ich selbst bisher nicht lesen. Schade, oder ?




VON MIR UND MEINER HIER GEFUNDENEN PARTNERIN MAL NEN HOCHOFFIZIELLES DANKESCHÖN!


...von mir aus könnt ihr mich nu löschen tun!


SUSANNE_01
Geschrieben

@Ballou1957

Ich empfinde Deine Worte als sehr gelungen und Prägnant. Sie treffen meiner Meinung nach des Pudels Kern.


Geschrieben

@Ballou

Bitte sei so gut und kopiere Deinen Beitrag, so denn noch nicht erfolgt. Der Thread hier wird mit ziemlicher Sicherheit gelöscht, da das Eröffnungsposting nicht unbedingt regelkonform ist. Es wäre schade, wenn dein konstruktiver Beitrag im Nichts verschwinden würde.


Ballou1957
Geschrieben

Kopie erfolgt - Schließen jetzt möglich!


Geschrieben

Denk schon mal über einen neuen Threadtitel nach, nur für den Fall der Fälle
Bin ja kein Mod oder Admin, der das zu entscheiden hat


SUSANNE_01
Geschrieben

Wenn man im vorauseilendem Gehorsam die Löschung eines Threades heraufbeschwört, dürfte man wohl auch nicht lange darauf warten dürfen. Immerhin signalisiert man damit ja ein Einverständnis. Eine klare Aussage wie sie @Bangbangladash in einem anderen Thread die Tage gemacht hat finde ich da wesentlich ehrlicher. Es ist zu hoffen das die Moderatoren die Ironie des TE erkennen und es so auch zu behandeln wissen.


Geschrieben

Verteidiger der Demokratie



Ich kann mir nicht vorstellen, dass noch viele denken in einem Board hätte das GG Gültigkeit und man könne dortigen Rechte für sich beanspruchen.

Lg


Juicyfruit69
Geschrieben

...Es ist zu hoffen das die Moderatoren die Ironie des TE erkennen und es so auch zu behandeln wissen.


im ernst, können die mods "es" jetzt schon behandeln?
tja te, dann lass mal machen!
weniger ironisch kann ich die tatsache verstehen, auf der liste,
den letzten platz einzunehmen.
oder will es mich heißen lassen, als letzter von denen/dannen zu gehen...?


desweiteren bin ich an soner pdf interessiert


SUSANNE_01
Geschrieben

im ernst, können die mods "es" jetzt schon behandeln?



Natürlich, mit der Holzhammermethode! Da gibt es eine vor die Rübe und Ruhe ist.


weniger ironisch kann ich die tatsache verstehen, auf der liste,
den letzten platz einzunehmen.
oder will es mich heißen lassen, als letzter von denen/dannen zu gehen...? :rolleyes



Einer muss ja das Licht ausmachen und wer anderes als Du sollte für diese ehrenhafte und verantwortungsvolle Aufgabe in Frage kommen?


Geschrieben

@Ballou

Bitte sei so gut und kopiere Deinen Beitrag, so denn noch nicht erfolgt. ...

Ich habe mir mal lieber diesen Beitrag hier --&gt http://www.poppen.de/forum/showpost.php?p=4718303&postcount=14 (aus einem anderen thread) gesichert. Finde ich als bekennender Verschwörungstheoretiker sehr viel zutreffender.


Ballou1957
Geschrieben

@dreamweaver

Manchmal kann ich wirklich nur noch den Kopfschütteln: das Benehmen einiger Leute hier im Forum würde im Fall eines Arbeitsverhältnisses dieses schon lange beendet haben, im Falle der Selbständigkeit zum Verlust der Kundenbeziehungen geführt haben.

In all diesen Bereichen gelten die Paragraphen des GG - und darüber hinaus weitere Regelungen.

Ich bin immer wieder überrascht, wie Leute Demokratie mit dem "Recht" alles so zu machen, wie es ihnen paßt, verwechseln. Das sind dann die Momente, wo ich auch denke: sämtliche Stunden zum Thema Demokratie in Sozialkunde geschwänzt, aber anderen hier vorschreiben wollen, was sie alles zu lernen und zu lesen haben, ehe sie hier posten dürfen!

Das hier ist ein Forum eines privaten Betreibers mit kommerziellen Zielen - und selbstverständlich haben die Betreiber - übrigens voll im Einklang mit dem GG, welches das private Verfügungsrecht über Eigentum gewährt, das Recht, Grenzen zu setzen - genauso wie jeder das Recht hat, das Forum zu betreten und zu verlassen, solange er sich an die Regeln hält. Die Entscheidungsfreiheit ist, die Regeln anzuerkennen oder den Raum zu verlassen - und eben nicht, sich über die Regeln hinwegzusetzen.

Wenn darauf teilweise derart trotzig-beleidigte Reaktionen erfolgen, wie gestern und heute erlebt, dann kann ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass der/die eine oder andere aus dem gefühlten Wohnrecht schon einen Rechtsanspruch für volle Verfügungsgewalt ableitet.

Das ist jetzt polemisch: aber es lohnt schon mal, bestimmte Aspekte zu hinterfragen, die nicht dadurch richtig werden, dass sie immer in einer Weise beleidigt wiederholt werden.

Und zum Schluß noch ein nicht polemischer Satz: von den meisten, von AGB vorgeführten Nicks habe ich auch schon sehr gute Posts gelesen, bin also weit davon entfernt, jemanden anpinkeln zu wollen - umso weniger verstehe ich einige überzogene beleidigte Reaktionen.


Geschrieben

@dreamweaver

Manchmal kann ich wirklich nur noch den Kopfschütteln



Ich nehme an, das bezieht sich nicht auf mich, da ich Dir fast vollständig zustimme..
bis auf den Punkt des Rechts auf freie Meinungsäußerung verbrieftes Recht aber
kaum übertragbar, die Gründe hast Du teilweise beschrieben.

Hier unterstelle ich aber, wie auch in den meisten anderen Foren aller Gebiete, dass dem Betreiber von Natur aus daran gelegen ist die sog. Meinungsfreiheit möglichst zu erhalten.

Es ist müssig darauf hinzuweisen, dass ein hiesiges Forum sich an die hiesigen Gesetzesgrundlagen halten muss.

Lg


Ballou1957
Geschrieben

Annahme bestätigt Sorry - kam mißverständlich rüber!


Topi
Geschrieben (bearbeitet)

[tr]Hallo,

zu allererst möchte ich mal Ballou für seine sehr sachlichen und guten 2 Beiträge in diesem Thema danken.

Auch Susanne möchte ich danken für ihr Posting bezüglich der Löschung dieses Threads.

Nicht danken möchte ich Oppa für seine Provokation, die hier extra durch die Namensnennung in dem Thread erfolgte.

Warum erfolgte sie? Warum entwickeln sich manchmal die Dinge so und plötzlich wird mit dem Holzhammer durchs Forum gerannt?

Ich mein ... der Werdegang ist ja immer ganz einfach. Ein oder zwei Threads werden total zerspamt .. oder es gibt eine Sperrung (es gab ja schon 6 in knappen fünf Jahren) .. zwei User gehen aufeinander los und mehrere mischen mit .. die Hintergründe sind ja stets wiederholend und nachvollziehbar.

Dann wird natürlich irgendwann mal gelöscht. Der Spam weg, die Beleidigungen weg, Anprangerungen weg und dergleichen mehr.

Schon gibt es einen riesen Aufschrei, es werden Themen eröffnet .. auch wenn dieses hier ein Stück Wahrheitsgehalt hat .. aber siehe andere (wir schließen, es wird einfach ein neues aufgemacht etc.) ... kurzum .. es wird provoziert. Mit voller Absicht.

Und letztendlich sieht der Verlauf eines solchen Threads dann so aus, daß

a) wir (Admins/Mods) diejenigen sind, die an allem Schuld waren;
b) in mehreren Threads davon gesprochen wird, das alle Themen ja eh gleich geschlossen/gelöscht werden.

Warum?

Es hängt von einem jedem selbst ab. Wenn mich ein Thema nicht interessiert und es die xte Wiederholung von XX ist .. dann bleib ich halt raus und lass nich dumme oder spamreiche Kommentare ab .. bzw. belehre den Neuuser nicht gleich 20 x, daß es diese Themen schon gibt .. oder ich rege mich nicht über eine Handlung/eine Beleidigung so sehr auf .. das ich .. statt lieber das Forum zu schließen und drüber nachzudenken .. gleich 3-4 neue provokante Threads aufmache.

Und die Angriffe/Beleidigungen. Ich weiß nicht. Ich weiß es echt nicht. Kann man sich nicht ohne solche Angriffe verteidigen/seine Meinung vertreten? Kann nicht jeder mal selbst ein bisschen in sich gehen und überlegen, wie er seine Meinung kund tut?

Dann bräuchten wir nicht löschen und schon gar nicht sperren ..

Und ok .. Ihr habt nicht den Spaß ... es DANACH dann auf uns abzuschieben.

Flasche leer ... Eure Topi, die sich auch durchsetzt ... ohne jemals beleidigend werden zu müssen, egal, ob als Admin oder als User[/tr]


bearbeitet von Topi
×