Jump to content
pascalpientok

Beste Freundin will plötzlich mehr...

Empfohlener Beitrag

pascalpientok
Geschrieben

Hallo,

Ich brauche mal einen Rat von euch. Ich kenne meine beste Freundin jetzt seit über 10 Jahren und wir sind wie Bruder und Schwester. Doch seit ein paar Wochen verhält sie sich anders. Gestern hat sie mir dann gesagt, dass sie was von mir will, doch ich weiß nicht ob das richtig wäre. Könnt ihr mir da helfen ?

 

Geschrieben

Mehr heißt das sie intim werden will.. hat sie Lust auf sex. Oder haben sich Gefühle entwickelt und sie will möglicherweise eine Beziehung aufbauen..? Freundschaft + ist möglich.. dazu müssen aber beide sehr abgeklärt sein im Kopf. Und es stoppen können wenn einer irgebdwie Gefühl entwickelt.. ansonsten würde ich es lieber lassen.. Schulklasse... Arbeitskollegen.. Freundeskreis... da hab ich mich immer ferngehalten was engere Bindung angeht..

Geschrieben

Wenn du nicht der Typ bist der jede "reife Frucht" erntet, dann lass es lieber. Es wird nichts mehr sein wie früher und eine Freundschaft eventuell zu opfern, ist es nicht wert. Ich weis wovon ich rede ...

Geschrieben

Du bist 26 Jahre, bist - lt. Angabe - *Single*. Kennst Deine Freundin seit zehn Jahren.................! Ja, habt ihr denn in all der Zeit nichts an Gefühlen füreinander gehabt? Nur , wie Du sagst, wie *Bruder und Schwester*...? Hast DU denn nie etwas für sie empfunden?? Und heute auch noch nicht?........ Dann lass es sein...........

Mobbie2016
Geschrieben

Warum nicht wenn du auch was empfindest! Wenn du sie es beide wollen es gehören immer zwei dazu! Das Leben ist zu kurz um lange darüber nachzudenken! Sie hat vielleicht 10 Jahre gebraucht um dir das zu sagen oder gehofft das du den Anfang machst ! Ich würde nicht lange zögern wer weiß was du alles verpasst! Die große Liebe deines Lebens vielleicht! Finde es doch heraus und rede mit ihr offen und ehrlich!

Guntersblum
Geschrieben

Das geht genauso in die Hose wie anders herum, wenn du von jemanden was willst aber nur der beste Freund sein darfst. Dann verhälst du dich immer anders als du in wirklichkeit bist.

Geschrieben

Nein, und zwar definitiv nicht! Es ist dein (euer) Leben und kein Mensch hier kennt die "Rahmenbedingungen" eurer Freundschaft. Vielleicht ist sie seit 10 Jahren scharf auf dich, vielleicht hat es sich so entwickelt, vielleicht endet eure Freundschaft nachdem ihr ein anderes Level betretet, vielleicht wird die harmonischste Beziehung der Welt daraus. Das alles könnt ihr nur selber herausfinden, aber JEDE Entscheidung im Leben, auch die banalste, hat eine Konsequenz. Man muss nur hinterher damit Leben können.

Geschrieben

Wieder der beste Beweis es kann keine Freundschaft zwischen Mann und Frau existieren! Früher oder später entwickeln sich Gefühle!

Bibulette
Geschrieben

Schwierig. Die Entscheidung liegt letztendlich bei dir. Ich habe damals vor 10 Jahren mit meinem besten Freund geschlafen. Für ihn war es nur Sex....ich hatte mich in ihn verliebt. Seit diesem Zeitpunkt waren wir keine Freunde mehr. Du musst selbst entscheiden was dir wichtiger ist. Beziehung, Sex oder die Freundschaft.

Strausbergnico
Geschrieben

Ich würde nie mit einer Freundin,die ich seit x Jahre kenne was ANFANGEN.

Geschrieben

Wenn du die Freundschaft aufs Spiel setzen will,dann tu es. Anderenfalls kann ich dir nur raten,es so zu belassen,wie es ist. Entweder legt es sich bei ihr wieder oder aber die Freundschaft wird auch in die Brüche gehen weil sie damit nicht klarkommen wird.

DerMitDerZunge
Geschrieben

Da wirst du keine wirklich erklärende Antwort finden....da musst du sie selbst fragen. Keiner hier (behaupte ich) kennt sie aber du möchtest was von ihr wissen...also frag sie. Das schafft Klarheit und du weißt, woran du bist. Wir sind alle inzwischen alt genug, um über gewisse Dinge reden zu können. :)

pinacolada12345
Geschrieben

Diese Frage ist schwer zu beantworten… Höre einfach auf dein Herz… Ich selber kann nur sagen es ist meist nicht mehr so wie es vorher war

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb jolifin577:

Wieder der beste Beweis es kann keine Freundschaft zwischen Mann und Frau existieren! Früher oder später entwickeln sich Gefühle!

Im Grundsatz stimme ich dir da zu. Es gibt aber - sicher sehr seltene - Ausnahmen. Ich habe seit fast 45 Jahren eine beste Freundin, wir wohnten in der selben Straße, gingen zusammen in den KiGa, Grundschule, weiterführende Schule etc...

Wir kennen uns in- und auswendig, treffen uns regelmäßig (auch wenn mal 3 oder 4 Monate ins Land gehen) aber irgendwelche Gefühle hat es von keiner Seite je gegeben. Vielleicht liegt es aber auch daran, daß wir eher wie Schwester und Bruder aufgewachsen sind.

Geschrieben

Wenn ihr schon seit 10 Jahren beste Freunde seid habt ihr doch schon eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Partnerschaft. Ihr mögt und schätzt euch doch offensichtlich. Niemand kann mir erzählen, dass es in einer solchen"besten Freundschaft" nicht irgendwelche Gedanken an Sex gegeben hat. Vielleicht nicht ausgesprochen aber doch in Gedanken. Wenn du eine Frau solange kennst und vieles mit ihr teilst musst du sie doch auch sexuell begehren. Es sei denn du bist schwul. Das hättest du ihr aber dann längst erzählen sollen. Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es auch zwischen Geschwistern eine gewisse sexuelle Neugier gibt. Die wird zwar in fast allen Fällen nie ausgelebt aber das Interesse ist schon da. Meine Brüder standen öfters, ganz plötzlich aber natürlich "rein zufällig" im Bad wenn ich geduscht oder gebadet hatte. Ich fand es schön ihre gierigen Blicke auf meinem Körper zu sehen und dann die Beulen in ihrer Hose. Also Fazit: Auch bei Bruder und Schwesterliebe gibt es Begeheren. Last den Trieben doch freien Lauf und macht es einfach miteinander. Nur dann werdet ihr feststellen ob das noch mehr geht als beste Freundschaft. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

drachen33mg
Geschrieben

Natürlich kann es Freundschaft zwischen Mann und Frau geben.. Meine alle beste Freundin kenne ich jetzt seit 17 Jahren.. Wir kennen uns in und auswendig.. Es brauch nur einer was zu sagen.. und der andere ist dann da..!! Ob der Fragestellende eine gute Freundschaft aufs Spiel setzt ist seine eigene Entscheidung.. Ich würde es für kein Sex oder was auch immer machen.. verdammt gute Freundinnin als Mann findet man einfach viel zu selten.. eben weil die meisten so ein denken haben!

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb buttlickerin:

Wenn ihr schon seit 10 Jahren beste Freunde seid habt ihr doch schon eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine gute Partnerschaft. Ihr mögt und schätzt euch doch offensichtlich. Niemand kann mir erzählen, dass es in einer solchen"besten Freundschaft" nicht irgendwelche Gedanken an Sex gegeben hat. Vielleicht nicht ausgesprochen aber doch in Gedanken. Wenn du eine Frau solange kennst und vieles mit ihr teilst musst du sie doch auch sexuell begehren. Es sei denn du bist schwul. Das hättest du ihr aber dann längst erzählen sollen. Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es auch zwischen Geschwistern eine gewisse sexuelle Neugier gibt. Die wird zwar in fast allen Fällen nie ausgelebt aber das Interesse ist schon da. Meine Brüder standen öfters, ganz plötzlich aber natürlich "rein zufällig" im Bad wenn ich geduscht oder gebadet hatte. Ich fand es schön ihre gierigen Blicke auf meinem Körper zu sehen und dann die Beulen in ihrer Hose. Also Fazit: Auch bei Bruder und Schwesterliebe gibt es Begeheren. Last den Trieben doch freien Lauf und macht es einfach miteinander. Nur dann werdet ihr feststellen ob das noch mehr geht als beste Freundschaft. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

Was ist bei dir bitte falsch? Fandest es schön die beule von deinem Bruder zusehen! Krank auf solche Gedanken zukommen! 

NerdPimmel
Geschrieben

Wenn man die selben Gefühle dem anderen erwidern kann warum nicht, aber man sollte es nicht übertreiben oder drauf anlegen das kann auch viel kaputt machen!

sinless37
Geschrieben

Ich würde es bei Freundschaft belassen. Die Ungezwungenheut, das Vertrauen... Würdest du ihr, wenn ihr plötzlich ein Paar wärt, immer noch wirklich ALLES erzählen oder eher nicht? Ich denke nicht, oder? Und wenn es dann Streit gibt? Beziehung klappt nicht, was auch immer, dann hast du nicht nur die Partnerin, sondern auch die beste Freundin verloren. Mach es nicht

Geschrieben

Wenn Ihr wie Bruder und Schwester seid, heißt das doch im Klartext einer von beiden findet den anderen erotisch nicht anziehend, sonst wärt ihr längst miteinander in der Kiste gelandet.  Hättest du ein wirkliches Gefühl für sie in diese Richtung würdest du die Frage nicht stellen. 

Ich finde Freundschaft plus ohnehin schwierig und wenn dann nicht mit einem langjährigen Freund, das killt alles. Darüber solltest du klar sein. 

BerlinerMaedchen
Geschrieben

Schwierige Situation. ...Die Frage ist doch,fühlst du das gleiche?Wenn nicht,solltest du ehrlich sein...Aber viele Beziehungen entwickeln sich aus Freundschaft. Und das muss nicht immer "schief" gehen.

Manfred760
Geschrieben

Das Leben ist immer ein Risiko.Eine gute Freundschaft ist wie eine feste Beziehung und bekanntlich können Beziehungen kaputt gehen . Da sie ja jetzt mehr von dir will kannst du nichts mehr verkehrt machen, willst du nichts von ihr kann die Freundschaft genauso kaputt gehen. Wenn du was für sie empfindest wärst du dumm es nicht zu probieren ,du würdest es später vielleicht ein Leben lang bereuen es nicht probiert zu haben.

Geschrieben
vor 45 Minuten, schrieb pascalpientok:

Gestern hat sie mir dann gesagt, dass sie was von mir will, doch ich weiß nicht ob das richtig wäre.

Diese Risiko-Frage kannst nur Du alleine beantworten.

vor 14 Minuten, schrieb buttlickerin:

Ich fand es schön ihre gierigen Blicke auf meinem Körper zu sehen und dann die Beulen in ihrer Hose.

Seit wann hängen Liebe und Freundschaften von Beulen in der Hose ab???

BerlinerMaedchen
Geschrieben
vor 6 Minuten, schrieb MasseurLT:

Ich kann blassen fuer dich

Wow...Hast dich wohl im Thread vertan;) kann passieren. 

 

 

×