Jump to content

Tabasco

Empfohlener Beitrag

spritzfürdich
Geschrieben

Naja wenn sies halt mag...den tabasco. Aber meinen prengel würde ich da nicht ohne schutzhut reinstecken. Lieber ist mir wenn er durch langen sex zu brennen anfängt danach als durch capsaicin

ThingsToDo
Geschrieben

Fixieren und Knebeln ist ja nix wildes. Nadeln - gut da muss man sauber desinfizieren - durch den langen Stichkanal denkt der Körper, dass eine große Verletzung vorliegt - Endorphine satt. Tabsco als Tunnelspiel auch nichts wildes. Aber das Reinficken - das war mir neu. Das geht als Mann nur mit Gummi! Also ich hätte das gemacht... Und die Wiener Auster - mit Nachdruck, wenn schon - denn schon. Aber ich verstehe, dass Du da abgebrochen hast - wenn es Dir Null zusagt...

heissehexeLE
Geschrieben

oh mein gott

sweetboy13088
Geschrieben

Schutzhut sollte immer benutz werden ;-)

gaymaleTS
Geschrieben

Solche Sessions sollten vorher abgesprochen werden und ein Codewort vereinbart werden. Das hättest du bestimmt gerne benutzt und somit klar zu verstehen gegeben, dass diese Praktiken deine Grenze überschreiten

sweetboy13088
Geschrieben

Hättest du Sie gefistet und angebrüllt dann wäre ruhe gewesen :-)

Bi-Spaß76
Geschrieben

Du alles gut .. kenne solche Menschen , die brauchen es .. mach dir keinen Kopf.. devot und ausgeliefert sein ist keine Krankheit .. Sm ist Leidenschaft = Leidenschaft ist Sm

platanes
Geschrieben

Die braucht nicht nur einen Arzt, die braucht eine Einweisung, die muss vom Gefühl ja schon fast klinisch tot gewesen sein und ich dachte Zombies gibts nur im Film, da hast du gut dran getan , dich zu verabschieden.

Geschrieben
vor 1 Minute, schrieb Bi-Spaß76:

Du alles gut .. kenne solche Menschen , die brauchen es .. mach dir keinen Kopf.. devot und ausgeliefert sein ist keine Krankheit .. Sm ist Leidenschaft = Leidenschaft ist Sm

Sollten solche Spiele vorher nicht abgeklärt werden und BEIDE Seiten einverstanden sein? 

Geschrieben
vor 5 Minuten, schrieb Bi-Spaß76:

Du alles gut .. kenne solche Menschen , die brauchen es .. mach dir keinen Kopf.. devot und ausgeliefert sein ist keine Krankheit .. Sm ist Leidenschaft = Leidenschaft ist Sm

Devot sein ist ne Krankheit? 

Geschrieben (bearbeitet)
vor 4 Minuten, schrieb MittenInNRW87:

Devot sein ist ne Krankheit? 

Absolut nicht! Das Verhalten von der Tusse war krank und rücksichtslos, die Vorliebe finde ich da gar nicht ausschlaggebend .

bearbeitet von sissy1987
ThingsToDo
Geschrieben

Ist es - hier der ICD-10 (nternational Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems): "Nach ICD-10 F65.5 wird Sadomasochismus als einheitliche „Störung der Sexualpräferenz“ betrachtet, wobei eine gesonderte Kennzeichnung erfolgen kann, um eine der beiden Ausprägungen zu beschreiben." So what! Es werden sexuelle Aktivitäten mit Zufügung von Schmerzen, Erniedrigung oder Fesseln bevorzugt. Wenn die betroffene Person diese Art der Stimulation erleidet, handelt es sich um Masochismus; wenn sie sie jemand anderem zufügt, um Sadismus. Oft empfindet die betroffene Person sowohl bei masochistischen als auch sadistischen Aktivitäten sexuelle Erregung.

Geschrieben

Klingt nach der wahren Liebe...

BerthaLou
Geschrieben

Klingt weniger nach einem devoten 🐰 als eher nach einer selbstbewussten Masochistin. Habt ihr denn vorher nix abgesprochen?

ThingsToDo
Geschrieben

Zur wahren Liebe: Wenn diese Session von beiden gewollt optimal durchgeführt wird, kann das ein exxtrem intensives, nahes, verbindendes Ding werden.

Geschrieben

Nicht böse sein... Aber ich denke, dass die ihre härtere Art vorher angekündigt hat. Du hast mitgespielt, wolltest UUUNBEDINGT was starten - und hast dann gekniffen. Letzendlich hat sie DICH zu SICH geholt, sich geöffnet und dich halt um etwas gebeten... und du hast gekniffen. Da wäre ich irgendwo auch sauer... Und jetzt prangerst du es wie eine "kuriosität" an - wobei DU sicher auch Schuld hattest. Kläre in Zukunft doch mal Dinge ab und lasse dein Schwanz für 5 min mal NICHT denken...

jonnyjr
Geschrieben

na toll .. ne Frau die klar sagt was sie will und dann kneifen ... *seufz* zum Mäusemelken

Geschrieben

In Anbetracht seiner Vorlieben halte ich sein Posting für Schwachsinn... Deshalb empfehle ich einen Besuch bei Bonnie's Ranch...

Bad-Ang3l
Geschrieben

Hi, ohne respektlos wirken zu wollen, glaube ich noch nicht einmal ansatzweise diese Geschichte. Sollte sie dennoch auch nur ein wenig Wahrheit beinhalten, dann hast du deine Hausaufgaben nicht gemacht.

Knut_Schmund
Geschrieben
vor 13 Stunden, schrieb Derdeine:

Hallo Gemeinde...

Vor 4 Wochen hatte ich ein Date mit einer Frau bei ihr zuhause, alles super bis zu dem Moment in welchem sie mich bat sie ans Bett zu fesseln, zu knebeln, Nadeln durch die Brüste zu stechen, ihr Tabasco ins Fötzchen zu schütten und sie dann zu ficken....

Ich bin dem fesseln, der Peitsche und dem Rohrstock nicht abgeneigt und wenn es passt benutze ich diese mit anderem Spielzeug sehr gerne, aber das war mir doch zu heftig...

Nach einer Attacke voller Beschimpfungen was ich den für ein Weichei wäre habe ich es vorgezogen zu gehen....

Ich denke es war die richtige Entscheidung. ..

 

Habt ihr ähnliches erlebt, oder eine Ahnung was ihr dieses bringe sollte..

 

Ich habe ihr einen Arztbesuch empfohlen..

 

Das mit dem wochenlang einschließen,  hat nicht so geklappt..... 

Knut_Schmund
Geschrieben
vor einer Stunde, schrieb Auxburgstallion:

Klingt nach der wahren Liebe...

Klingt nach ner Sonntagabend-Geschichte

×