Jump to content
DukeOfPearl

Wie und Wo Swingt man als Neuling am Besten?

Empfohlener Beitrag

DukeOfPearl
Geschrieben

Hallo Community, nun endlich stelle ich mich einer mir sehr sehr wichtigen Frage und hoffe logisch auf eine hilfreiche Antwort.

Wie begehe ich den ersten Schritt Richtung Swingen/Swingerclub ohne es mir kaputt zu machen. Oder gibt es denn vielleicht   Swingerclubs für "Neulinge"????? Ooooooder wäre es besser eine erfahrene Frau zu suchen die mich an der Hand führt und mir zeigt das man gar nicht so nervös sein muss, wie ich es bin.....ich suche wirklich den Weg ins swingerleben und wäre daher über jede Antwort oder Hilfe von euch dankbar.......

  • Gefällt mir 3
PeMa2014
Geschrieben

Dem ist nichts hinzuzufügen , wir sind selbst swinger

Geschrieben

Als ich das erste x im swingerclub war, bin ich ziemlich früh dort gewesen, habe mich dann an die Bar gesetzt und erstmal die "lage abgecheckt"...Du bekommst an der Bar am besten und schnellsten Kontakt..wenn sich dann eine Frau oda ein Pärchen auf die "Spielwiese" begibt, gehst Du einfach nach und beobachtest erst x was "die so treiben.." Allerdings gibt es auch gewisse regeln, an die sich jeder halten sollte...z.B. eine hochgehobene hand der aktiven Swinger signalisiert "stop"..bis hierher aber nicht weiter..daran solltest Du Dich halten...!! Zusehen gestattet aber keine aktiven Handlungen..aber schau es Dir selbst an...auffressen wird Dich niemand...!!! Viel Spaß beim "rudelbums"...lg Runshag

  • Gefällt mir 5
Geschrieben

Ach ja....nochwas..ziehe Dir bitte keine "liebestöter-unterhosen" an...besser schöne Dessous für Männer (gibt's in jedem Sexshop)...dann steht dem "unbekanntem" nix mehr im weg..."lümmel aus der hose & rein damit, in die "dose"...!!!" ;-)

  • Gefällt mir 1
angeli11199940
Geschrieben

Das erste mal nur mit Frau und der Clubs ist egal 

  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Mach doch hier einfach eine Date Anfrage "suche nette Dame oder Paar für einen Clubbesuch" erfahrungsgemäß melden sich daraufhin immer ein paar User.

  • Gefällt mir 2
Geschrieben

Gehe in ein Pornokino wo du auch Pärchen antriffst...Clubs sind für Single Männer sehr teuer und der Erfolg ist nicht garantiert.

Geschrieben

Wir sind das erstmal mit Club Paten über joyclub.de gegangen da war man nicht alleine und hat viel erklärt bekommen. Über den Stammtisch Stuttgart doch ist Jahre her ob das noch so ist weiß ich nicht. LG

CouldWe
Geschrieben

Wir hatten uns einmal das Chateau Deux ausgesucht aufgrund der online Rezensionen und dem Auftritt.  Allerdings war das kurz vor de Schließung. Kennt jemand eine entsprechende Alternative für Einsteiger?

Geschrieben

Im Großen und Ganzen gibt es von Club zu Club nur wenig Unterschiede. Alle Clubs haben eine Klingel, die es zu drücken gilt. Man wird hereingebeten und zur Rezeption begleitet. Dort entrichtet man den jeweiligen Eintrittspreis. Neuen Gästen wird eine Führung durch den Club angeboten. Danach begibt man sich in die Umkleiden - Stichwort "Dresscode", zieh erotische Sachen an. Nun kann man sich ins Getümmel stürzen. Viele Paare begeben sich dann an die Bar und trinken erst mal gemütlich einen Sekt - oder ähnliches zum locker werden.

  • Gefällt mir 1
Geschrieben
Am 8.9.2016 at 14:24, schrieb angeli11199940:

Das erste mal nur mit Frau und der Clubs ist egal 

leichter gesagt als getan als Neueinsteiger....

Cunni2069
Geschrieben (bearbeitet)

Manche Clubs bieten sogar einen "Tag der offenen Tür" an, bei dem man sich ungeniert alles ansehen und Fragen stellen kann; wohlbemerkt in Straßenkleidung.
Einfach Clubs im hiesigen Raum kontaktieren und Fragen, wie es bei denen für Unerfahrene läuft.
Die meisten Clubs sind da sehr entgegenkommend und einfühlsam genug, sodass man sich nicht fürchten muss ...

Kleiner Tipp noch :
Wenn man in weiblicher Begleitung erscheint, ist der Eintritt für den Herrn in aller Regel günstiger; selbst wenn man die Dame einlädt ;)

bearbeitet von Cunni2069
Blöde Autokorrektur
binMann123
Geschrieben

Zum swingen gehört natürlich eine Begleitung.

Wie schon geschrieben, ist der Eintritt günstiger und als Paar macht es ein besseren Eindruck und ist spannender.

Geschrieben

Also zum Thema aufgeregt sein, ich war es ein wenig beim ersten mal. 

Habe mich von meinem besten Kumpel an der Trauminsel in GE Horst absetzen lassen. 

Bin also rein, wurde sehr nett begrüßt habe bezahlt und wurde gefragt ob ich schon mal da gewesen bin was ich verneinte. Darauf sagte sie okay, dann zeige ich dir erstmal alles. 

Eine Bar, Speiseraum, WC im Erdgeschoss, Spielwiesen und Darkrooms in der ersten und Umkleiden, FKK Bar im Keller. 

Ich zog mich also um und ging ins Erdgeschoss an die Bar. Ich stand also da hatte mit recht wenig Leuten gequatscht, als ein Pärchen und eine Solo Frau  herein kamen, sich der Mann auf den Hocker setzte und die Frau auf seinen Schoß und die zweite Frau fing an Sie zu lecken, wobei sie mich immer wieder angeschaut hat...wo ich mir schon gedacht habe "ohhh mein Gott wie geil, da jetzt mitmachen können/wollen"...hehe...

Schaute mir das also noch nen Moment an, jetzt musste ich komischerweise pinkeln, ich ging also aufs WC. 

Auf einmal klopft es an der WC Tür, ich sagte ist grad besetzt bin sofort fertig. Ich machte die Tür auf, da stand die Junge Frau (ich weiß ihren Namen leider nicht mehr) die geleckt hatte, und fragte mich ob ich Lust hätte mit zu machen. Ich sagte natürlich sofort ja na klar, wir gingen zurück zur Bar, wo sie mir sofort die Hose runterzog, und anfing mir vor allen (die Bar war voll) einen zu blasen...das war mega geil kann ich sagen...nach dem blasen ging es hoch auf die Spielwiese wo wir geilen Sex miteinander hatten. 

Es war also für mich ein wirklich perfekter Einstieg ins Swingerleben und ein perfekter Abend. 

Gruß Markus 

Geschrieben

PS. Es muß also nicht immer mit einer Begleitung sein...klar es ist teurer...aber es geht auch so..hehe...

Ich hatte 80 Euro bezahlt und das hat sich gelohnt. 

×