Jump to content

Peinliche Momente


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Gerade gestern habe ich eine Weihnachts Collage fertiggestellt für meine Frau das sie diese Ihrem Lover schicken kann.

Mit viel Sorgfalt und Bedacht habe ich entsprechende Bilder dafür ausgesucht.

- Vom Empfang in einem hauchdünnen und super kurzem Minikleid - natürlich nichts darunter.

- Beide auf der Wohnzimmer Couch - eine Titte freigelegt und ER schon mit seiner Hand zwischen Ihren Beinen.

- Beide im Bett beim Intensiven Vorspiel.

- Sie mit seinen 20cm im Hals.

- Sie auf Ihm und seine 20cm in Ihr.

Natürlich alles schön mit Advent und Weihnachts Dekors versehen - und habe es mit                    entsprechendem Vermerk versehentlich per What's App an die Tochter anstatt an die Ehefrau          verschickt.

" Wie peinlich" 

Geschrieben

Die Tücken der schnellen Medien...... was soll man dazu sagen?

Geschrieben

Dann hast du also Euer Hobby geoutet bei der Tochter :smiley:

Geschrieben

Oh shit! Blöde sache! Aber wenn schon dann richtig ne. 

Geschrieben (bearbeitet)

ich wünsche euch  von ganzen herzen, dass es bei eurer tochter nicht die auswirkungen hat, als wie es bei mir an stelle der tochter der fall wäre.

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
Geschrieben

So wie der Text ausgeschmückt ist seht ihr es anscheinen sehr locker.

 

Geschrieben

wenn ich die tochter wär, hätt ich jetzt ein trauma. 
wer will schon seine eltern beim sex sehen - egal, mit wem. 

Geschrieben

Mit ihren 19 Jahren hat sie mehr gravierende  Erlebnisse gehabt die sie auch verarbeitet hat. Da haben die  Bilder, mit denen man uebrigens auch im Fernsehen konfrontiert wird, kein Grund um in ein Trauma zu verfallen. 

Geschrieben

Sorry, aber x-beliebige Personen aus dem Fernsehen (wo eh alles getürkt und aufgepusht ist) oder die eigenen Eltern, bzw die Mutter mit einem anderen Gespielen in vollster Aktion sehen, während das Väterchen stolz die Kameraführung und das Zusammenstellen der Collage übernommen hat - das ist etwas gundlegend Verschiedenes.. Wenn das hier schon gleichwertig zusammen in einen Topf geworfen wird, Applaus Applaus.

Und ob die Tochter nun 19 Jahre alt ist - hin oder her.. Allein die Jahreszahl sagt noch lange nichts über geistige Reife aus, und wenn es die eigene Familie betrifft, ist und bleibt es wohl immer etwas anderes.. (Wobei ich ja schon froh bin, dass es keine 9 oder 12 jährige getroffen hatte).

Schon derbst krass wenn der eigene (ich nenne es mal) Zustand soweit führt, dass man nicht mehr in der Lage ist, mit so etwas diskret umzugehen. Keine Ahnung wo die Bilder "per Zufall" noch hätten landen können. Ob der Gespiele das auch so locker sehen würde, wenn die Pics sonstwo landen?  Aber Hauptsache Sex, geil, hemmungslos, frivol, ... *augenroll*

Peinlich? mit Sicherheit. Einfach nur oberdämlich und verantwortungslos - 100%.

Just my 5 Cents..

Geschrieben (bearbeitet)

Ich werde das Gefühl nicht los, daß es der Threadstarter noch toll findet, diese peinliche Story hier breitzutreten.

@BoobarellaH Netter Nick, bist du Cineastin? "Barbarella" kann ich jedenfalls wärmstens empfehlen. Nicht nur wegen der Sexy Ausstrahlung der Hauptdarstellerin.

bearbeitet von K_Blomquist
Gelöschtes Mitglied
Geschrieben

.. und ich das Gefühl, dass an der Geschichte gar nichts dran ist, aber ich will niemanden die Ungeschicklichkeit absprechen

Geschrieben

Die Peinlichkeit scheint nur gespielt.

Stimme meiner VP zu.

Geschrieben (bearbeitet)

Könnte sich auch um die diesjährige Weihnachts-Ente handeln^^ :christmas_tree:

bearbeitet von BoobarellaH
Geschrieben (bearbeitet)

ob an der geschichte was dran ist oder auch nicht...

beides führt bei mir zur selben feststellung

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
  • 1 Monat später...
Geschrieben

Ich bekam eine SMS vom Arbeitskollegen : "Seine Frau wäre nicht da, und er könnte jetzt vorbeikommen." Mir war klar, daß ich nicht gemeint war, aber ich wusste dann schnell mit wem er ein Verhältnis hatte. - Er war einfach in der Adressauswahl eine zeile zu tief gerutscht und hatte die Nachricht daher an mich geschickt. - Er hat mich nie darauf angesprochen ;-)

Geschrieben

Sollen wir jetzt alle mal unsere Peinlichkeiten rauskramen?

Meine Frau hat mich mal bei Mütze/Glatze , sorry, bin ja beschnitten, also bei Glatze/Glatze vor der Cam überrascht, zuerst war sie stink sauer aber am Schluss hat sie es eher mit Humor genommen. Sie fragte mich ob es schöner ist, mein Ding in ein Laufwerk am PC zu schieben ;-)))

  • 1 Monat später...
Geschrieben
Am 17.12.2015 at 07:46, schrieb albertyadriana:

Gerade gestern habe ich eine Weihnachts Collage fertiggestellt für meine Frau das sie diese Ihrem Lover schicken kann.

Mit viel Sorgfalt und Bedacht habe ich entsprechende Bilder dafür ausgesucht.

- Vom Empfang in einem hauchdünnen und super kurzem Minikleid - natürlich nichts darunter.

- Beide auf der Wohnzimmer Couch - eine Titte freigelegt und ER schon mit seiner Hand zwischen Ihren Beinen.

- Beide im Bett beim Intensiven Vorspiel.

- Sie mit seinen 20cm im Hals.

- Sie auf Ihm und seine 20cm in Ihr.

Natürlich alles schön mit Advent und Weihnachts Dekors versehen - und habe es mit                    entsprechendem Vermerk versehentlich per What's App an die Tochter anstatt an die Ehefrau          verschickt.

" Wie peinlich" 

 

Geschrieben

na so dumm kann man doch nicht sein wenn ich sowas verschicken würde schaue ich 2mal drauf wohin ich es verschicke für die Tochter sehr unangenehm und beschämend

Geschrieben

... mir ist es auch schon passiert, dass ich (alledings Belangloses) an die falsche Adresse geschickt habe, aber wenn es um solch´ intime Dinge ginge, würde auch ich erst genau prüfen, an wen ich das versende.

Zu dem vom TE beschriebenen Erlebnis ist wohl schon alles gesagt ...

Geschrieben

Naja, zu dumm gelaufen, hätte ich auch noch was.

Habe meiner Frau eine heiße Mail geschickt. Sex in verschiedenen Variationen. Und wo rauf ich denn so richtig Lust hätte. Schön verpackt in einer kleinen Geschichte.

Von meiner Frau kam keine Reaktion. Und nach zwei Tagen habe ich sie gefragt, ob sie ihre Mails nicht liest. Sie schaute mich erstaunt an und erzählte, das sie keine von mir bekommen hätte.

Beim prüfen der Mail-Adresse kam heraus, das ich einen Zahlendreher hatte. Keine Ahnung wer die Mail bekommen hat, habe nie eine Antwort erhalten. :smiley:

Tja, so blöd wie es manches mal läuft, kann man gar nicht denken. 

 

Achim

Geschrieben

Nun, wenn sich die Geschichte so abgespielt hat, hätte ich sofort versucht an das Handy meiner Tochter zu kommen.Ich hätte ihr, sofern sie greifbar wäre, ( man weiß ja nicht, ob sie sich im gleichen Haus aufhielt als sie die nachricht bekommen hat) gesagt, das mir ein Mißgeschick passiert sei. ich habe etwas Schönes für sie gekauft und es noch im Büro, auf der Arbeit gelassen gelassen und habe es ihrer Mutter als Bild senden wollen und aus Versehen an sie gesendet. Ob ich bitte ihr Handy haben kann, damit ich das Bild lösche um die Überraschung nicht zu vermasseln.

Logisch, dass dann ein tolles Geschenk für die Tochter Pflicht ist.

Sprich , ich an der Stelle des TEs hätte versucht, die Situation zu ändern.

Geschrieben

@elegance4u

du vergisst, dass es sich um einen mann handelt, die sind nicht so kreativ was problemmanagement betrifft;)

×
×
  • Neu erstellen...