Jump to content

Stress und Potenz - gibt es einen Zusammenhang?


maorolfi

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Mag schon sein, wenn mein Mann Stress hat, will um so mehr Sex haben! Er hat immer Stress 🤭
Geschrieben
Sex ist das beste Heilmittel gegen Stress.. 😊
Geschrieben
Natürlich. In den extremen stressigen und belastenden Zeiten habe ich null Lustempfinden. Das kann dann durchaus auch länger anhalten. Aber irgendwann gibt sich das wieder und es fluppt wie gewohnt 😅🏻
Geschrieben
Wenn ein Mann eine attraktive Frau sieht, wird bei ihm das selbe Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert, als würde er Drogen nehmen.
Geschrieben
Ich hab in der Woche immer sehr viel Stress und da hab ich dann nur selten Lust auf Selbstbefriedigung (bin Single). Am Wochenende wenn ich Ruhe im Kopf hab kann das auch schon Mal zwei/dreimal am Tag sein
Ich1974-2021
Geschrieben

das ist auf jeden Fall bei Frauen so,das sie wenn sie Stress haben ,auch keine Lust haben oder bekommen...bei mir wars jedenfalls so.

ich habe aber auch shcon erfahren,das Männer gerade bei Stress oder auch Frust...gerne Sex haben,zum Druck abbauen .

Frauen und Männer passen nicht zusammen    :joy:

Geschrieben
..dann solltest du Stress vermeiden , und Single bleiben...
Geschrieben
Gegen Stress hilft Lavendeltee. Nicht der aus dem Supermarkt, sondern Blüten, aus der Apotheke, oder von DocMorris. 300g für 10 Euro.
Dusk-Till-Dawn
Geschrieben
Ja, klar geht das auf die Geilheit.. Aaaaber bei der RICHTIGEN Frau entwickelt der Zauberstab eine gewisse Eigendynamik.. 🙈😬
Geschrieben
Schön zu lesen, dass Frau für Druck- und Stressabbau zuständig ist.
Geschrieben
Die Fakten der Wissenschaft sind unbestritten und dennoch kann ich meinerseits behaupten, das ich das so nie feststellen konnte. Ich hatte sehr viel sehr lange sehr heftigen Stress und viel tollen Sex
Geschrieben
Ja klar so etwas beeinflusst das Leben !!!
Kopf einschalten ,nachdenken ,anders haendeln ist die Lösung !!!😉😉👌👌🙊🙊💋💋💕💕
Geschrieben
Ich sag mal so.... Stress im Beruf sollte man auch da lassen, sonst hat man ganz andere Probleme.
Und wenn man Stress in der Beziehung hat, ist es eh schwierig ein gesundes/gutes Sexleben aufrecht zu erhalten.
Dr_Jekyll95
Geschrieben
Das Problem kenne ich leider von damals. Hatte neben meiner Vollzeitstelle noch 2 Nebenjobs, war sozusagen 6-7 Tage die Woche nur 4 Stunden zum Schlafen nachts und halbe Stunde zum umziehen/Duschen zuhause und dann wieder auf Arbeit.
In der Zeit habe ich an meinen seltenen freien Zeitpunkten Nichtmal mehr ansatzweise 'einen hochbekommen'.
Das war dann auch der Zeitpunkt an dem ich gesagt habe, Gesundheit geht über Geld.
Seit ich jetzt nurnoch meiner Hauptarbeit nachgehe, klappt auch wieder alles prima und mein Stresslevel ist gegen Null abgesunken. 😅
FranzMeersdonk69
Geschrieben
Alle Faktoren aufeinander treffend erlebt... Da hat skinny mit geilem A-Körbchen auch nicht viel genutzt... Momentan müsste sie (okay, die Person nicht mehr... optisch vergleichbar), über "Verschleißerscheinungen" klagen. Ganz wichtig, in solch Stresssituationen nicht noch eine Partnerin zu haben, die für zusätzlichen Streß sorgt. Und das Rauchen sein lassen.
Geschrieben
Wenn nicht gerade die Beziehung für den Stress verantwortlich ist...sollte die Beziehung der Ort sein wo man sich erholt und auftankt. Sex ist in diesem Fall immer ein geiles Ventil.
In Ausnahme-Situationen wächst man zusammen...auch sexuell.
Geschrieben
vor 14 Minuten, schrieb Mmmmartin:

Wenn ein Mann eine attraktive Frau sieht, wird bei ihm das selbe Belohnungszentrum im Gehirn aktiviert, als würde er Drogen nehmen.

da fehlt mir der Vergleich - nehme keine Drogen. 

PaarR75suchtSie
Geschrieben
Seltsam!
Je mehr Streß, um so geiler ist Thory ...
Geschrieben
Mir ist das auch schon passiert....heute weiß ich das ich nicht immer funktionieren muss. Weder ich als Mensch noch mein kleiner Begleiter....Zack weniger Stress.
mandelbachtal515
Geschrieben
japp, kann ich so unterschreiben. sowohl bei mir, als auch meiner Frau, gab es in den letzten Jahren Phasen in denen wir, beruflich und familiär, großem Stress ausgesetzt waren und es lief sexuell nichts mehr. Weder empfand sie lust auf Sex, noch konnte ich eine Erektion lange genug halten um einen Akt auch nur ansatzweise zu vollziehen. Unterm Strich auch sehr belastend für die Beziehung, was die Situation natürlich nicht verbessert hat 🙈
Nur mit viel Ausdauer und der Hilfe guter Freunde, die uns mal für ein paar Stunden die Kinder abgenommen oder anderweitig für Entlastung gesorgt haben, war es uns möglich die Brandherde in Angriff zu nehmen.
×
×
  • Neu erstellen...