Jump to content
FindLove1987

Schwerbehinderung ein Hinderungsgrund für Dates: ein Erklärungsversuch

Empfohlener Beitrag

FindLove1987
Geschrieben

Viele Leute haben sich auf meinen o.g. Post gemeldet und mir ihre Sichtweise geschrieben, dafür erstmal vielen lieben Dank.

Viele schrieben, dass sie ein Problem damit hätten das ich verheiratet bin.

Dazu möchte ich ein Statement abgeben und eine weitere Frage stellen.

In vielen Beziehungen ist es so dass mit der Zeit das berühmte "Prickeln" einschläft. Sowohl im Alltag als auch beim Sex. Und genau so ist es bei uns auch. Zumindest leider von meiner Seite aus. Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Frau aber es fehlt mir etwas und zwar dieses verrückte, verruchte, einzigartige. Ist mein Post so vielleicht besser nachvollziehbar? Ist es dann der falsche Weg sich bei so einem Portal anzumelden? Und kennt ihr das vielleicht auf von eurer langjährigen Beziehung?

  • Gefällt mir 4
Rettich1957
Geschrieben
Geht vielen so und dafür ist das Portal da
PaarHamburgOst
Geschrieben
Ich denk mir immer man kann nunmal nicht alles im Leben haben. Aber wenn beide Partner dafür sind, sehe ich da auch kein Problem. Ein Grund zum Fremdgehen ist das für mich nicht. Ich Überfalle ja auch keine Bank weil ich mehr Geld haben will, sondern lebe damit was ich habe. Wer seinen Partner heimlich betrügt, der liebt ihn auch nicht wirklich. Schreibt die Dame des Profils
  • Gefällt mir 1
Myraja
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb FindLove1987:

In vielen Beziehungen ist es so dass mit der Zeit das berühmte "Prickeln" einschläft. Sowohl im Alltag als auch beim Sex. Und genau so ist es bei uns auch. Zumindest leider von meiner Seite aus. Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Frau aber es fehlt mir etwas und zwar dieses verrückte, verruchte, einzigartige.... 

Ist es dann der falsche Weg sich bei so einem Portal anzumelden? 

Ich persönlich finde ihr beide geht den falschen Weg.

Bei euch beiden prickelt es nicht mehr, sie hat das Prickeln laut deiner Aussage bei anderen Männern gefunden und ausgelebt und du versuchst das ebenfalls woanders zu finden. Der Weg könnte euch weiter auseinander treiben, was letztendlich das Ende eurer Beziehung bedeuten könnte.

Fangt in eurer Paarbeziehung an, daran das Verrückte, Verruchte, Einzigartige zu erhalten/wieder zu finden, sollten beide Parts arbeiten können und wollen. Keinem Paar fällt das auf Dauer in den Schoss, wenn das alles nicht mehr gegeben ist und man sich nicht zusammen rauft, ist aus meiner Sicht der Wurm drin. 

Eure Paarbeziehung, inklusive eure sexuelle Beziehung sollte für euch beide an erster Stelle stehen finde ich.

DOMINANTEmitHÜFTGOLD
Geschrieben
vor 18 Minuten, schrieb KarlaLangenfeld:

 

Auch wenn die Ehe geöffnet ist finde ich so ein Mann persönlich absolut uninteressant.

Ich bleibe dabei....

Zu Hause wird das Süppchen gekocht und die Bequemlichkeit warm gehalten....

und für  das Grobe das Ficken das wird Madame 2 gesucht!

Zu mal da noch Faktoren zu kommen wie das solche Herren 

Nicht besuchbar sind......denn soweit ist die Ehe dann doch nicht offen.

Nicht spontan sind.....denn die Absprache mit Frauchen bedingt oft nur einen gewissen Zeitraum.

Über Nacht...Nein das ist also nicht inbegriffen....Die Dame Zuhause gibt Stunden frei aber keine Nächte.

Der Beigeschmack des benutzen bleibt....ist einfach so!:poppen-1:

 

Ein Mann mit einer Ehe die geöffnet ist....ist für mich ein gebundener Mann nur mit längerer Kette ....der den Königsweg wählt!

Meine Sympathie und meine Geilheit ist bei solchen Typen nicht gross in KOMMEN....

Zumal ich wirklich sagen muss...

Meine Wohnung ist kein Stundenhotel.....

Ganz einfaches Gesellschaftsspiel.:coffee_happy:

 

 

 

So ist es ! 👍😎

  • Gefällt mir 3
Bellastella7
Geschrieben
@KarlaLangenfeld... Besser kann man das nicht formulieren, du sprichst mir aus der Seele!!!
  • Gefällt mir 1
asunshinexd
Geschrieben
Was hat das mit Scheerbehinderung zu tun wenn du kein Bock auf Deine Frau hast die wahrscheinlich kocht putzt und einkaufen geht für dich.... Fair sollt man sein.
Myraja
Geschrieben

Jap, es wird von manchen sehr gerne übersehen und verschwiegen, dass die Partnerin des TE das Gleiche macht, Doppelmoral, Frau darf das...🤢öörgs!

Nordhesse-7901
Geschrieben
Frage:wenn sich deine Frau hier anmelden würde, wäre das dann ok für dich?
FindLove1987
Geschrieben
Klar wäre es okay für mich wenn sich meine Frau anmeldet. Wenn sowas in einer Beziehung passiert, dann sollte gleiches Recht für alle bestehen
Magic_SexAppeal
Geschrieben
Wenn sich Partner mit einem wertschätzenden Umgang in ihrer Beziehung glücklich fühlen dürfen ist das das größte Geschenk. Damit meine ich jedoch nicht den Freifahrtschein zum Fremdgehen! Damit auch die Beziehungen “prickelnd” und erhaltenswert bleiben, sollte auch über Wünsche, bezüglich sexueller Seitensprünge verständnisvoll gesprochen werden. 😊🙏🏻💫🧚🏼‍♂️✨💕🍀💝
Schamör
Geschrieben
Na, nun schreibe ich auch noch mal was. Die beste Lösung ist meistens, wenn beide Sexpartner im einer Beziehung sind. Und im Grundegenommen das gleiche suchen. Und um dich zu treffen, geht man in ein Hotel. Mit Abendessen und allem drum und drann. Oder fährt such zusammen in den Urlaub. Das macht beiden Spass, der Sex kommt nicht zu kurz, und der Partner zu Hause wird nicht belästigt.
nixfürfeiglinge69ger
Geschrieben
ja ich kenne das und mir geht es genauso!
Sonnenschatten
Geschrieben
Was denkst du warum es so viele gibt die Single sind .. ich kann da na klar jetzt nur von mir reden ... ich hatte gerne ne Beziehung.. aber eine ehrliche ohne Lügen und betrügen.. wenn ich das schon wieder lese .. ja wir sind glücklich und ich liebe mein Partner... könnte ich kotzen .. wer sein partner liebt arbeitet an seiner Beziehung .. für die er sich entschieden hat .. Freiwillig mit allen Konsequenzen.. klar ist nach ner Zeit .. nicht mehr so das Prickeln da weil man sich nicht um seine Beziehung und das Sexleben gekümmert hat.. und dann immer mit dieser selbverstadlichkeit fremd ficken zu wollen .. liebe bedeutet Opfer zu bringen .. Beziehung bedeutet Kompromisse.. das macht mich echt immer wieder so aggro.. das ist für alle die mit ihren Beziehungs Sexleben nicht zufrieden sind die Lösung dann hohle ich es mir wo anders ..
  • Gefällt mir 2
MarieCurious
Geschrieben (bearbeitet)

Lieber TE,

für mich klingt es, als suchst Du hier - so wie viele - die eierlegende Wollmilchsau. Ich denke, man kann nicht alles haben, egal, in welchem Lebensbereich. Freiheit, Abenteuer, Risiko, der Reiz des Unbekannten stehen immer im Gegensatz zu Sicherheit, Planbarkeit, Verlässlichkeit, Vertrautheit. Wenn das bei Euch funktioniert und Du das Vertraute mit Deiner Frau haben kannst und gleichzeitig den Reiz des Neuen mit anderen - prima, schön für Dich.

Für mich stellt sich diese Frage nicht. Mir ist die Vertrautheit und die Nähe einer monogamen Beziehung sehr viel wert, während mich das fremde „Abenteuer“ wenig reizt. Aber da ist jeder anders.

bearbeitet von MarieCurious
  • Gefällt mir 2
SexyWoman00
Geschrieben
Die Gier und die Lust auf was fremdes schleicht sich immer mal ein. Für meine Begriffe ist es immer richtig offen mit seinem Partner zu reden und gucken was man daraus macht. Nur Fakt ist eins die normalos sagen wieder arbeite an deiner Beziehung bla,bla,bla. Lieben heißt auch gönnen können. Wenn beide daran Spaß haben ist eine offene Beziehung auch schön und zeugt von tiefem Vertrauen.
  • Gefällt mir 2
MrsGrinch
Geschrieben
Verrucht? Also, egal was ich früher alles so an Unfug gemacht habe... ich habe noch NIE gedacht 'ohohohohooo, DAS ist jetzt aber verrucht'. Kann das sein, dass das so ein Männerding ist?
goldenhills
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb BS-Affaire:

Ganz ehrlich? Aufgrund deines ersten EP und deiner weiteren Kommentare sowie den Angaben in deinem Profil denke ich 

a) dass du nicht ehrlich bist

b) deine Ehe bereits im Arsch ist 

Die Öffnung deiner Ehe ist nur ein verzweifelter Rettungsversuch, denn deine Wortwahl war in etwa “du kannst dich auch in andere Frauen verlieben“ und du bist auf der Suche nach was “romantischem“,  oder so ähnlich, das sagt für mich schon alles.

Dein Problem ist nicht deine Behinderung, sondern dass deine Frau schon fremdvögelt und du nicht. 😊

Danke!

Genau das denke ich auch.

  • Gefällt mir 2
Miezie110
Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb BS-Affaire:

sondern dass deine Frau schon fremdvögelt und du nicht. 😊

Angedeutet habe ich das schon in seinem anderen Thread. Genau das ist sein Problem und der TE wird den Kürzeren ziehen und wahrscheinlich alleine bleiben. So schnell und komplikationslos findet sich keine neue Partnerin für ihn.

  • Gefällt mir 1
Wifesharing-Forever
Geschrieben
vor 7 Stunden, schrieb FindLove1987:

 Ist es dann der falsche Weg sich bei so einem Portal anzumelden?

Ja, in meinen Augen ist es der falsche Weg

Wenn ihr beide so aufgeschlossen seid, warum meldet ihr euch nicht gemeinsam an und lebt eure Geilheit auch gemeinsam aus?

Wenn man sich liebt dann ist man nicht so egoistisch und vögelt alleine durch die Weltgeschichte, dann kann man seinen Partner dabei mit einbeziehen.

Ich weiß jetzt schon wie das bei euch enden wird, aber ich möchte den Teufel nicht an die Wand malen

  • Gefällt mir 5
DerLustvolle22
Geschrieben
Und selbst die Beziehung wider anheizen geht nicht? Es muss also fremde Haut sein nur so ist das prickeln da? Weiss das deine Frau? Am Ende musdt du selbst wissen was du machst wem du denkst das es so richtig ist tu es! Ich finde nur das man wohl kaum von Liebe reden kann wen du hier deine Frau bescheißt den du tust ihr damit weh und wen man jemandem liebt tut man das nicht!!!
  • Gefällt mir 1
zundm121213
Geschrieben
Klar isses der falsche Weg, weil du hier allein das Prickeln suchst, wenn du deine Frau liebst dann rede mit ihr und meldet euch beide hier an, aber nicht du allein....und sucht gemeinsam das prickelnde....wir sind seid 26 Jahren zusammen und bei uns beiden ist immer noch das Feuer für den anderen da....suchen hier zusammen seid einem Jahr und haben auch zusammen hier unseren Spaß schon gefunden, da wir zusammen unseren Horizont erweitern wollen, zu dritt oder zu viert....
  • Gefällt mir 1
Beam-Me-Up
Geschrieben
vor 8 Stunden, schrieb FindLove1987:

In vielen Beziehungen ist es so dass mit der Zeit das berühmte "Prickeln" einschläft. Sowohl im Alltag als auch beim Sex. Und genau so ist es bei uns auch. Zumindest leider von meiner Seite aus. Versteht mich nicht falsch, ich liebe meine Frau aber es fehlt mir etwas und zwar dieses verrückte, verruchte, einzigartige. Ist mein Post so vielleicht besser nachvollziehbar? Ist es dann der falsche Weg sich bei so einem Portal anzumelden? Und kennt ihr das vielleicht auf von eurer langjährigen Beziehung?

Wenn deine Frau davon weiß - ist es auf keinen Fall der falsche Weg. Wenn sie nichts davon weiß... ist es nicht meiner Meinung nach nicht der "richtige" Weg, aber eben auch ein Weg. Ich bin immer für offen und ehrlich. Aber ja für beide Wege ist das Portal hier richtig, nur Erfolg garantiert dir das trotzdem nicht. 

×
×
  • Neu erstellen...