Jump to content
Niveau

Facsitting

Empfohlener Beitrag

Niveau
Geschrieben

Ich hatte bis jetzt nur einmal das Vergnügen, Sie in der facsitting Stellung zu lecken. Es war einfach nur geil. 

Wie Sie sich mit gespreitzten Beinen auf meinen Mund gesetzt hat und Sie sich dem Rhythmus meines Zungenschlag bewegt hat. 

Dabei habe ich mit meinen zwei Händen ihre Schamlippen auseinander gehalten um besser und tiefer in ihr rein zu kommen... Welche Praktik habt ihr oder was sind eure Erfahrungen und Phantasie 

  • Gefällt mir 5
Sanssoucis1961
Geschrieben

Wenn sie es mag, ist es schön. 

  • Gefällt mir 1
immeroffen
Geschrieben
Es ist sau geil meine steht voll da drauf
  • Gefällt mir 1
Genießer909
Geschrieben
Ich hatte mal eine Bekannte die das so geil fand das sie mir dabei ins Gesicht spritzte! War super! 👍🏼
  • Gefällt mir 1
Geschrieben

Das hast du echt schön ausführlich geschrieben. Bitte mach weiter.

Eigentlich wollte ich was darauf antworten. Aber jetzt brauche ich ganz dringend erst mal ein Taschentuch.

... bis später

Lecksau1510
Geschrieben

Das ist schon eine geile Sache!!!

Hab meiner Lady einen Leckstuhl gebaut.

Wo ich drunterliege und sie kann,mit der Fernbedienung regeln wie tief ich ihre geile Spalte zu lecken habe!!!!

  • Gefällt mir 2
devotinHH
Geschrieben
Wenn Frau auf Deinem Gesicht sitzt passen da keine Hände mehr zwischen. Dafür müsste sie vor oder über dir hocken, aber dann wäre das kein facesitting. Oder ist facsitting etwas anderes? @Niveau
  • Gefällt mir 5
Lecksau1510
Geschrieben

Das ist nicht möglich !!die Hände geschweige die Finger passen nicht dazwischen!!! Wenn dann macht es die Lady selbst!!!

Homer_SimpsonHH
Geschrieben
Devot hat recht denn meine ex das gemacht hat war ich froh noch Luft zu bekommen aber es war immer mega geil
  • Gefällt mir 1
viva1312
Geschrieben (bearbeitet)

Finde Facesitting eher gerade erregend, wenn Sie dann auch eine dominante Rolle einnimmt und kontrolliert, ob/wie ich Sie lecken kann und wann ich eher nach Luft schnappen darf.

Das was du beschreibst, wäre für mich eher "69" ggf. ohne blasen zuzuordnen, sprich normales lecken/Vorspiel. auch nett aber würde hier differenzieren

bearbeitet von viva1312
  • Gefällt mir 1
azorro_toyboy
Geschrieben
...wenn man gekreuzigt auf dem Bett fixiert ist, es warm und dann heiss auf dem Gesicht wird kommt es mir vor, als ob man neu geboren wird und freut sich darauf auch mal Luft schnappen zu können...
  • Gefällt mir 2
govinda777
Geschrieben

Wir machen es manchmal anders herum. Ich quetsche ihr meinen Sack aufs Gesicht 😅

Dick0909
Geschrieben

Sie sitzt mit dem Gesicht Richtung meinem Schwanz,beugt sich nach vorn und setzt dich so breit es geht auf mein Gesicht..so kann ich sie tief und lang lecken und sie kann es genießen wenn ich ihre nasse Möse und ihren Anus lustvoll lecke..sie genießt es, auch dabei meinen Schwanz zu befriedigen.

  • Gefällt mir 1
Lecksau1510
Geschrieben (bearbeitet)
Am 8.10.2019 at 09:45, schrieb Isolde_Mawiedapoppen:

Facesitting ist nicht dazu da, um das Fötzchen zu lecken, sondern um das Poloch zu lecken Du ***!

😁😂beides wird geleckt🤔😁

bearbeitet von MOD-Meier-zwo
Beleidigung entfernt
Boy84
Geschrieben

oh man es gibt nix schöneres sie zu lecken wärend sie auf mir sitzt .. zu spüren wie die Lust von ihr sich steigert und steigert und bestenfalls schön ab spritzt..

 

Wer sich schämt oder Ekelt davor sollte es besser lassen. Ich find's heiß

Geschrieben (bearbeitet)

Also grundsätzlich finde ich das Thema facesitting extrem cool und abgefahren, ist wahrscheinlich mein Fetisch *lach* wenn ich auch nur wenige Male in den echten FS Genuß kam ... während meiner Ehe habe ich meine Ex oft mit der Zunge verwöhnt und das auch gerne bis zum Schluss. Entscheidend ist für mich, das sich die Partner riechen und schmecken mögen und es sich geil anfühlt. Wenn es für Sie zu unbequem ist, geht's ja auch im Stehen oder auf dem Rücken liegend. oder auf dem Tisch kniend. Da sind der Vielfalt der Spielchen wohl keine Grenzen gesetzt. Sehr geil finde ich dabei, sie zu beobachten, ihre Bewegungen und Zuckungen zu spüren und aus direkter Nähe zu erleben ... 

Ausschlaggebend ist doch, dass die Dame die Zunge bzw. seine Lippen, seinen Kopf fest steuert und sich entspannt auf ihre Wünsche konzentrieren kann oder ihn an die Stellen führt, die sich bei ihr geil anfühlen und zum Ziel, einer nassen Muschi und dem Orgasmus führen... und sie sich nimmt was sie will ;-). Er bekommt als Dankeschön, wenn er die Kunst denn beherrscht, ihren feinen Saft.

Die Perspektive beim FS ist für mich ein Hochgenuß, so nah kommt die Blume mit der Nase selten an den Schmetterling und eine schöne gepflegte Muschi ist sehr reizvoll für uns Herren *lach*  

Ich finde es sehr interessant, weil hier mehrere Komponenten zusammengeführt werden. Intimität/Vertrauen/Dominanz/Hingabe/Benutzung/Geruch/Geschmack/Optik/Atemnot/Urinstinkte (ich mag es zb. wenn sie auf mir liegt, k.A. warum)   ... vielleicht törnt es mich auch deshalb an, weil ich es geil finde, wenn sie sich nimmt, was sie will ... als Vorspiel alle mal (69, Blasen und Lecken auch ). Bei uns war es oft so, das ich mich erst zurückhalten musste und sie danach dann ausgiebig poppen und benutzen durfte. Persönlich denke ich, das ich vielleicht manchmal devot und aber auch etwas dominant veranlagt bin.

Der Blowjob ist doch der Blumenstrauß für den Herren, facesitting oder lecken die Rose der Dame oder?     

Eine härtere Variante des FS mit einem Strapon und saftigem Squirt finde ich auch sehr reizvoll, das ist dann Championsleague, durfte das aber leider noch nicht erleben. Da der Mann sich sehr devot hingibt, nahezu ausgeliefert ist, evtl. kurze Luftnot hat und einfach mal nach ihrem Willen benutzt werden kann, muss der Herr und natürlich auch die Dame schon eine gewisse Veranlagung haben. Zudem bedarf es sehr viel Vertrautheit und Einfühlungsvermögen.

Denke manchmal, das ist echt irgendwie kranker Scheiß und man muss ein Stück weit eine Sau sein,  aber ich stehe dazu ... vielleicht ist es auch ein etwas ausgeprägter animalischer Urinstinkt, keine Ahnung ...  

 

  

bearbeitet von Gelöschter Benutzer
gaylerdd
Geschrieben

Geile Variante mag es aktiv und passiv 

holger63
Geschrieben
Am 8.10.2019 at 09:45, schrieb Isolde_Mawiedapoppen:

Facesitting ist nicht dazu da, um das Fötzchen zu lecken, sondern um das Poloch zu lecken Du ***!

Absolut richtig - kluges Mädchen 

Boy84
Geschrieben

Möchte ich nicht daruf verzichten wollen wen es Frau auch gefällt.... find es mega.. man spürt die Lust der Frau gleich viel intensiver .... mmhh mit allen sinnen voller Genuss ..ich mag es.. 

bikerflo1406
Geschrieben
Am 8.10.2019 at 09:45, schrieb Isolde_Mawiedapoppen:

Facesitting ist nicht dazu da, um das Fötzchen zu lecken, sondern um das Poloch zu lecken Du ***!

Sehr geil...du Luder verstehst und sollst es auch bekommen bzw genießen

 

Flynnt
Geschrieben

Ich denke wir (Männer) sind uns einig, dass sich der Reiz beim Facesitting auch und gerade wegen der dominanten Rolle der Frau entsteht. Ergo, dass sich der Mann in dieser Rolle unterordnet und einen passiven, devoten Anspruch an seine Rolle hat.

 

D'accord? 

jaybob70
Geschrieben
Am 7.10.2019 at 10:39, schrieb Niveau:

was sind eure Erfahrungen

sehr gute

×
×
  • Neu erstellen...