Jump to content

Partner ist impotent


XxSagEsMirxX

Empfohlener Beitrag

Geschrieben
Ist ihm das den wichtig oder nur dir? Wenn er mit seiner Impotenz OK ist erwartet er es ja evtl. Auch gar nicht das die Gegenleistung im Bett stattfindet. Aber reden hilft bestimmt.
Geschrieben
Ist das denn medizinisch abgeklärt? Oder ist er 'nur' einfach gestreßt.
Geschrieben
Redet offen miteinander alles andere macht keinen Sinn. Aber ich kann mir gut vorstellen das es nicht einfach für dich ist.
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Maria2466:

Es gibt Männer denen das reicht

Genauso ist es.

Ich bin zwar nicht impotent, aber ein Sex-Treffen, dass nur aus Küssen, Streicheln, Fummeln, gegenseitiges da unten anfassen besteht, ist manchmal genauso befriedigend wie wirklich Sex gehabt zu haben.

Geschrieben
Oh, das ist sehr schade zu lesen. Das macht einen sogar vom lesen recht traurig. Leider wird es dann (wenn auch ärztlich attestiert ist dass nix geht) beim liebkosen des Körpers und des Geistes bleiben. Aber, vielleicht reicht ihm das ja auch. Dann könntest du den Rest dieses Menschen einfach lieben 😊
Geschrieben
Hast Du schon mal mit Ihm darüber gesprochen? Vielleicht kann er Dir dazu was sagen?
Lausitz-Spreewald
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Maria2466:

Ja richtig. Es kommt einfach darauf an, dass man sich gut tut. 

Genau!

Die Frau lecken, danach von ihr einen geblasen zu bekommen... sich küssen, dabei da unten bei ihr fingern, sie spielt an meinem Ding rum.... ist manchmal völlig ausreichend.

Geschrieben
Hallo XxSagesMirxX: Du kannst ihm auch durch Nähe, Verständnis und Zärtlichkeit viel (zurück-)geben, sprich mit ihm darüber, aber setze ihn nicht direkt oder indirekt unter Druck. Eine medizinische Abklärung ist sicher sinnvoll; ein guter Urologe untersucht umfassend bevor er Tabletten verschreibt - wenn der das nicht macht, sondern gleich Viagra z.B. verschreibt, einen anderen Urologen aufsuchen! Viel Glück
Geschrieben
Ich glaube, das Dein Partner so genannte Kopf-Orgasmen hat, weil er sieht wie Du abgehst wenn er Dich verwöhnt. Ich persönlich muss auch nicht unbedingt kommen. Ich habe schon mehrere Kopf-Orgasmen gehabt und ich kann Dir sagen, dass die manchmal sogar heftiger sind als die "normalen"
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Harry42NRW:

Kopf-Orgasmen

kenne ich ebenfalls, ich nenn´s eine orgasmus teilen. man muss sich dazu nur geügend auf den partner einlassen. auch das mit den heftigeren kann ich bestätigen.

Geschrieben
Impotent bedeutet nicht fruchtbar..du meinst es regt sich nix?..dann überreden ihn zum Arzt oder nutze ein anderes Parfum
Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb XxSagEsMirxX:

Hallo zusammen. Als Frau liebe ich es meinen Partner anzumachen und zu verwöhnen. Ich geniesse dann auch seine Reaktion, dadurch steigert sich meine Lust... Nun habe ich eine Affäre mit einem Mann der mir sehr wichtig ist, aber er ist impotent. Er verwöhnt herrlich mit Zunge und Fingern, aber ich kann ihm nichts körperliches zurück geben. Für mich ist das etwas frustrierend. Hat jemand einen Tipp wie ich damit umgehen kann ? Vielen lieben Dank für das Weglassen von blöden Kommentaren.

Wieso kannst Du ihm nichts zurück geben?

Gibt doch viele Möglichkeiten ihn zu verwöhnen, ohne das er zum Orgasmus kommt.

Ich persönlich genieße Zärtlichkeiten schon sehr!

Wenn du da mehr geben möchtest, könntest du dich ggf. mit Tantra auseinander setzen. Beim Tantra gibt es sehr viele Möglichkeiten, die sehr schön sein können, ohne eine Erektion.

Geschrieben
Es haben dir ja schon einige Tipps gegeben. Denke aber auch das man dies nicht einfach pauschlisieren kann. Dies ist sicherlich auch eine Sache zwischen euch und ist er wirklich important oder ist es vielleicht auch eine kopfsache. Ist er vielleicht sehr sensibel und so weiter. Dies ist ein sehr sehr umfangreiches Thema.
Geschrieben
vor 3 Minuten, schrieb ComeWhateverMay:

Impotent bedeutet nicht fruchtbar..du meinst es regt sich nix?..dann überreden ihn zum Arzt oder nutze ein anderes Parfum

Wieso sollte er fruchtbar sein? 

vor 1 Minute, schrieb Mike36:

Es haben dir ja schon einige Tipps gegeben. Denke aber auch das man dies nicht einfach pauschlisieren kann. Dies ist sicherlich auch eine Sache zwischen euch und ist er wirklich important oder ist es vielleicht auch eine kopfsache. Ist er vielleicht sehr sensibel und so weiter. Dies ist ein sehr sehr umfangreiches Thema.

Important ist er bestimmt,  sonst würde sie das nicht schreiben

vor 2 Minuten, schrieb bethany:

That sucks.

Guter Beitrag

Geschrieben
vor 20 Minuten, schrieb Lausitz-Spreewald:

Genauso ist es.

Ich bin zwar nicht impotent, aber ein Sex-Treffen, dass nur aus Küssen, Streicheln, Fummeln, gegenseitiges da unten anfassen besteht, ist manchmal genauso befriedigend wie wirklich Sex gehabt zu haben.

Naja, es ist ja aber was anderes ob das mal so ist oder nur so ist. Ich glaube, mich würde das auf Dauer auch nicht zufrieden machen. Ich mag auch dass er kommt und das macht mich auch an und dadurch ist dann auch meine Befriedigung komplett.

Ich stimme dir zu, dass es geil und schön sein kann, wenn man nur knutscht und fummelt, aber es ist für mich sicher nicht so befriedigend wie Sex.

Geschrieben
hmm mal neues Versuchen vielleicht gefällt im ja eine Prostata Stimulation falls noch nicht ausprobiert
Geschrieben
Du hast eine Affäre ohne Sex im üblichen Sinne Habe ich das richtig verstanden ?
Geschrieben
Häufig genügt es Männern schon, Frauen zu befriedigen. Es ist häufig sogar besser als der Sex selber. Also die Penetration mit dem Penis. Ich finde es einfach nur geil, wenn ich die Frau befriedigen kann, selbst wenn ich dann nicht mit dem Penis in Sie eindringe. Ok, man kann das auch zum Schluß machen, sozusagen als Pflichtnummer, aber das wäre mir nicht das wichtigste. Leidet dein Partner denn darunter? Oder hat er sich damit arangiert? Dann solltest du Ihn dahingehend nicht unter Druck setzen und das genießen was du bekommst. Vielleicht ist es genau das, was dein Partner möchte.
Geschrieben

Also.... Ich  bin zwar nicht ganz betroffen, aber ich habe jahrelang es nicht geschafft zum Orgasmus zu kommen. Die Frauen mit denen ich intim war (3) konnten sich Mühe geben und mich auf alle erdenklichen Arten verwöhnen. Erektion und so weiter alles ok, aber halt kein Orgasmus. 

Irgendwann habe ich mich in eine sexualtherapie begeben und meine Ziele geändert. Es hat mich wahnsinnig erregt mich auf ihren Orgasmus zu konzentrieren. 

Ich selbst wollte den Druck nicht mehr kommen zu müssen um den Eindruck zu erwecken befriedigt zu sein. 

Mit meiner Partnerin habe ich viel gesprochen.... Besonders auch um ihr die Bestätigung zu geben dass es nicht an ihr liegt. 

 

Und da kann ich dir nur raten die Situation so zu akzeptieren wie sie ist. Je nachdem welche Ursache vorliegt baut das nur druck auf. Lass dich verwöhnen. Genieße es und zeige es ihm. Er würde sicherlich nicht mit dir intim sein wollen wenn ihm das ganze unangenehm oder peinlich wäre.

 

Und - das mit einem Augenzwinkern- impotent oder Männer mit Anorgasmie lecken, fingern und penetrieren länger als viele andere...... 

 

×
×
  • Neu erstellen...