Jump to content
blackbeard65

Ein "Geschäft" mit Igory ?

Empfohlener Beitrag

blackbeard65

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben (bearbeitet)

Ihr könnt Euch ja denken was wir auf der CD zu sehen bekamen,....

Ich, Yasmin und Minou wie wir,.....

Die "Darsteller" waren zwar nicht wirklich zu erkennen,....

aber wenn man sie kannte, wusste wann, wer, wie,..... in diesem "Film"

Aufgeregt betrachteten wir die Szenen, auch wie Igory,... man sah ihn immer nur von hinten, aber man sah wie er Minou ran nahm und danach noch 2 andere muskulöse Typen !

 

Es dauerte einige Tage bis Igory sich meldete und sich über diesen Film freute ! Er wollte uns ein Geschäft vorschlagen, worüber er sich aber am Telefon nicht auslassen wollte.

Er tat geheimnisvoll war aber nett und überaus freundlich! Und jemand würde uns für eine Besprechung abholen.

Wiederum einer dieser Rangerover erschien abends zum vereinbarten Termin und brachte uns erst einmal zu einer Lagerhalle in einem Industriegebiet.

Wir warteten im Fahrzeug auf den Rücksitzen bis Igory und einer seiner Leute aus der Halle kam.

"Mein Bester Freund,... ", begann er während er mich aus dem Wagen zog, umarmte und brüderlich küsste ! "Ich habe noch ein wenig hier zu tun, warte doch so lange im Wagen, geniesse die Minibar und schau ein wenig fern oder einen der Filme im Wagen an. ", säuselte er freundlich. "Möchte Deine Minou mich begleiten, ich möchte ihr etwas zeigen, ein Geschenk von mir das sie sicher nicht auschlagen möchte!", frohlockte er in Richtung meiner Freundin.

Gespannt um was es sich handeln würde verschwanden die 3 in der Halle, während ich im Auto auf sie warten sollte, und wollte.

Ich dachte mir nichts dabei, sie würden ja gleich wieder zurück kommen. Es dauerte ein wenig,...

die Zeit verging schleppend für mich und ich genoss Drinks aus der Fahrzeug-Minibar, schaltete den Bildschirm an,...

und wartete,...

Es wurde später und später,....

ich bemerkte dass sich die hinteren Türen nicht von innen öffnen liessen, vermutlich die Kindersicherung,...

Der Fahrer beruhigte mich,... und es wurde ewig lange für mich.

Ich war eingeschlummert von der Warterei, als plötzlich die Türe aufging. Igory stand am Wagen: "Entschuldige, es hat doch länger gedauert, und,... Deine Freundin ist ganz geschafft,.... sei ein wenig lieb zu ihr und bring sie gut nach hause. Sie wird Dir sicher erzählen wollen wie sehr sie mit uns Spass gehabt hat !", säuselte er, bevor er die Türe wieder schloss.

In der Zwischenzeit hatte ich bemerkt wie einer seiner Bodyguards meine total erschöpft scheinende "Minou" auf der anderen Seite zum Wagen getragen hatte, sie sanft auf den anderen Rücksitz beförderte und lächelnd die Türe wieder schloss. Sofort fuhr unser Chaufeur los, zurück zu uns nach hause.

 

Ich schloss meine Freundin in den Arm, streichelte durch ihr Haar,.... sie war total geschafft ! Sie war total erschöpft, so sehr dass sie jetzt nichts sagen konnte.

Ihr Makeup war vom Schweiss total verlaufen,...

Ihre Haare zerzaust und sie war nackt unter ihrem Mantel,...

auch ihre Schuhe und strümpfe hatte sie nicht mehr an,...

Und ihre Haare, ihr ganzer Körper war teilweise mit etwas glibberigen überzogen, das teilweise auch schon transparent angetrocknet war.

Und dazu war ihr Körper noch von unzähligen Knutschflecken bedeckt ! Ihr Herz pochte merklich,.....

Ich streichelte sie. Liebkoste sie. Hielt sie sanft in meinen Armen. An ihren Hand- und Fussgelenken und am Hals bemerktte ich Striemen, als ob sie Lederfesseln und ein Halsband getragen hatte.

Wie lange war sie weg ? Mindestens 6 Stunden waren vergangen als sie mit Igory in der Halle verschwunden war !

 

Zuhause duschten wir, ich wusch sie zärtlich.

Sie war immernoch zu erschöpft alleine zu gehen, geschweige denn zu duschen,...

Wir kuschelten im Bett aneinander,....

Während ich sie streichelte und liebkoste erzählte sie mir alles was passiert war:

 

Igory hatte sie durch die Halle zu einem Büro geführt. Die Halle war leer, bis auf zahlreiche Autos die in einer Reihe an der Seite parkten. Im Büro erzählte Igory wie schön wir es hier in Deutschland doch hätten und wie es in Moskau auf den Strassen und Bordellen auf und zu ging. Es kam ein Notar hinzu, und Igory wünschte sich dass "Minou" mit ihrem richtigen Namen den Vertrag unterschreiben sollte.

Es wäre ein gutes Geschäft für sie ! Und alles gesetzmässig geregelt ! Sie glaubte Igory denn dieser war höchst entzückt dabei.

Danach gingen sie zurück in die Halle, kamen an vielen Kameras vorbei.

Igory berief sich auf den Vertrag und liess Minou Hand- und Fussfesseln mit einer Spreizstange daran , dazu noch ein Lederhalsband mit einer Leine und einen Beissring im Mund anlegen, danach wurde sie auf ein Rundbett befördert.

Aus den zahlreichen Fahrzeugen in der Halle erschienen Leute,...

und einer, zwei, drei, manchmal 4 und 5 gleichzeitig und abwechselnd,...

vergnügten sich an ihr !

Lange wurde sie abwechselnd und immer wieder,....

in allen Löchern die sie zu bieten hatte,...

von den zahlreichen "Gästen",....

beglückt !

Und dabei,..... die Kameras,....

 

Aufgeregt pochten unsere Herzen, schoss heis das Blut durch unsere Körper und Genitalien, als sie alles erzählte !

Wir kuschelten noch enger und zärtlicher!

bearbeitet von blackbeard65
  • Gefällt mir 5
blackbeard65
Geschrieben

Am nächsten Tag brachte ein Bote ein Paket welches eine rote Schleife zierte und oben in der Ecke stand handschriftlich wir sollen es gemeinsam öffnen.

Unter Herzklopfen und getuschel öffneten wir das Paket.

Zu oberst, den Inhalt durch eine Lage Geschenkpapier verdeckt lag ein Zettel:

 

"Entschuldigt bitte, Minous Kleidung war zu verschmutzt, zerrissen, zerschnitten, sie war einfach nicht zu retten !

Aber nehmt Dies als Wiedergutmachung für ihre Kleider !

 

Es ist wunderbar mir Euch Geschäfte zu machen, ich freue mich so sehr für Euch und mich!

Einen herzlichen Gruss und auf gute Zusammenarbeit wünscht Euch, Dir Mein bester Freund und der schönsten aller Damen:

Igory

 

 

P.s.: Ich sollte Euch noch darauf hinweisen, dass der Vertrag in dem Minou alle ihre Rechte an mich abgetreten hat auch rechtsgültig ist. Der anwesende Notar hat ihn gemäss den deutschen Bestimmungen aufgesetzt und für legal erklärt."

 

Wir waren baff,....

uns war heiss,....

unser Atem ging gerade aufgeregt,...

und,...

konnte man sich hierdurch  sexuell erregt fühlen ?

Wir fühlten uns trotzdem erregt !!

 

Ich entfernte das Geschenkpapier, und,....

darunter heraus kamen wunderschöne, dem Logo nach auch überaus teure Kleidungsstücke ! Hose, Bluse, Kleid, SpitzenBH, Spitzenslip, halterlose Strümpfe, und ein Paar Heels und ein Paar Slipper!

Minou probierte an und die Klamotten und Schuhe passten erstens vorzüglich und zweitens sah alles an ihr dazu noch überaus schick aus !

Wir strahlten über Igory's feudales Geschenk und seinen guten Geschmack !

 

Mich wunderte dass das leere Päckchen noch einiges an Gewicht verbarg und fand unter dem Karton den wir als Boden angesehen hatten noch weitere Sachen ! Dazu noch ein weiterer Zettel !

"Ich dachte mir Minou hätte gerne ein paar Utensilien die gestern benutz wurden als Andenken !" ,las ich!

Ich beförderte einen Beutel aus dem Päckchen hervor und darin,....

versüfft, mit Körperflüssigkeiten die man sonst austauscht beschmierte,...

Lederfesseln, Halsband, Knebel und,....

eine Spreizstange welche man zwischen den Fesseln anbringen konnte !

Und zu guter Letzt kamen noch 2 benutzte Umschnalldildos zum Vorschein.

Minou erinnerte sich,... es waren auch ein paar Frauen anwesend, welche diese,....

wohl an ihr,...

in verschiedenen Öffnungen....

 

Wir beide waren hoch errötet, atmeten schwer und aufgegeilt !

 

Unter dem Beutel lag ein Zettel:

"Ich bin sicher ihr freut Euch über diese Utensilien und habt schöne Erinnerungen ! Sie werden sicher einen besonderen Platz bei Euch einnehmen !"

 

Dann folgte noch ein "Auftrag" für uns.

"Ein Freund hat ein Abendessen mit Minou bei mir gebucht !

Ich hoffe ihr werdet den Vertrag einhalten, denn es wird schon übermorgen stattfinden !

Mein Bester Freund, Du wirst mit Minou um 19.00 Uhr in meinem Club sein und dort meinen Freund abholen. Ihr bekommt meinen Rangerover und die Adresse des Lokals.

Du wirst der Chaufeur sein und wortlos die Beiden dort hin fahren und im Auto warten bis sie diniert haben. Minou wird mit ihm speisen, ich möchte dass sie das Kleid trägt und die Heels, sonst nichts darunter !

Danach bringst Du die Beiden ins Hotel das er Dir angeben wird und wartest auf Minou in der Tiefgarage.

Minou wird mit ihm aufs Zimmer gehen und ihm seinen Wunsch erfüllen ! Er möchte gerne Minou auf seinem Schoss haben wie damals auf der Yacht ! Sie wird das Kleid und die Heels dabei anbehalten. 

 

Minou, gib Dir bitte Mühe ihn vollkommen zu befriedigen !

 

Sollte er bis dahin noch nicht gänzlich glücklich geworden sein,....

dann wirst Du, meine liebe Minou dich noch vor ihm kniend, dein süsses Hinterteil anbieten !

Du hast ja schon genug Erfahrung wie es sich anfühlt so beglückt zu werden !

Ich freue mich für Euch und erwarte dass ihr es geniesst !

Igory

 

So aufgeregt waren ich und Minou sicher noch nie,....

bei uns pochte alles bar dieser Ansage !

Es war erregend und demütigend zugleich !

Diese Nacht schliefen wir eng umschlungen !

 

Und es kam wie Igory beschrieben hatte !

Minou bestätigte mir den Ablauf des Abends als sie schliesslich wieder vom Hotel zurück im Rover sass,....

auch dass Igory's Freund noch ganz scharf auf ihren süssen,..... gewesen war !

  • Gefällt mir 2
blackbeard65
Geschrieben

Immer wieder,...

immer Öfter sollte Minou Freunden, Geschäftspartnern und Fans von Minou "zur Verfügung" stehen.

Manchmal parkte der Rangerover Tagelang vor unserem Haus, weil Minou teils täglich ihren "Einsatz" zu leisten hatte!

 

Es gab Tage da beorderte uns Igory zu sich ins Büro,....

Minou hatte sich dann oft über seinen Schreibtisch zu beugen und ihren Rock oder Kleid hochzu ziehen,...

Ich sollte dabei immer neben ihr stehen und zusehen wie Igory,....

Wenn er dann fertig war, schickte er uns einfach wieder nach hause !

Teilweise bestellte er uns nur für eine mündliche "Besprechung" bei der Minou ihm mündlich,....

Er freute sich immer uns zu sehen,....

mich zusehen zu lassen und uns nach getaner Arbeit einfach wieder los zu werden.

 

Einmal, des Verkehrs wegen waren wir ein wenig spät dran.

Es machte Igory nichts aus, wie er sagte,....

am anderen Tag holten uns dann nach Absprache , der Uhrzeit wegen, 2 seiner Leute mit einem Rover ab und brachten uns zu einem seiner Immobilien.

Mich brachten sie in einen Raum mit einigen Bildschirmen, einem Überwachungsraum ähnlich.

Auf einem Bildschirm sah ich die Fassade des Hauses, auf anderen wechselten die Kameras durch die Räume.

 

Nach kurzer Zeit nahm ich war wie Minou hinter einem Fenster, ähnlich einem Schaufenster erschien,....

nur leicht bekleidet und mit Heels,....

davor gingen Männer die Strasse auf und ab!

Mir wurde heiss, ich wusste jetzt wo wir gelandet waren !

Mein Herz pochte !

Ich war zum zerreissen erregt !

Einige Herren gingen durch die "Haustüre" und manchmal verschwand Minou hinter dem Fenster in einen Raum hinter diesem Raum.

 

Wenn die Kameras durch die Räumlichkeiten wechselten, konnte ich dann auch manchmal erhaschen was dort passierte !

Und manchmal sah man im Bildschirm auch den Raum in den Minou sich mit einem der Herren "zurückgezogen" hatte.

Was sie dort tat, wie das "Pärchen" agierte.

Und wie sie gef...... wurde !

Verschiedene Stellungen wurden von ihr gefordert,....

oft mündliche,...

Sie auf den Knien, wobei Er,....

 

Die ganze Nacht war sie in den Beiden Räumen zugange, der hinter dem Fenster wo sie sich sicher wie "ausgestellt" vorkam,.....

und der Raum dahinter in den sie sich zurückzuziehen hatte wenn jemand ihre "Dienste" in Anspruch nehmen wollte !

Minou war ganz durch und fertig,...

abgefickt,....

als wir morgens wieder nach hause gebracht wurden !

Und ich,....

war genauso geschafft vom zusehen !

  • Gefällt mir 1
blackbeard65
Geschrieben

Igory liess uns wiedereinmal von 2 seiner Leute abholen.

Wir gelangten zu der Halle an der wir schon einmal waren. Wiedereinmal nahm uns Igory freudig in Empfang! Wir sollten ihm in diese Halle folgen.

Erstaunt nahmen wir die Reihe Nobelkarossen an der Seite aufgereiht war, die schnieken Besitzer dabei stehend und auch darauf sitzend und,...

in der Mitte ein Torso wie bei einem Bullriding, die Form etwa wie die Maschine auf der man dabei reiten kann.

Igory begann die Gäste zu begrüssen.

"Und nun zum Aktuellen Teil, weswegen ihr hier seid !", fuhr er fort.

Verdutzt, verblüfft und immer erregter werdend lauschten wir Igorys Ansage !

"Ich lasse jetzt Minou im Kreis herum gehen, damit jeder die Ware begutachten kann,...

Es wird eine kleine "Versteigerung", bevor es los geht,... jeder darf darauf bieten wer erster sein darf und nach den Geboten wird die Reihenvolge festgelegt.

Minou wird während dessen auf dem Bock fixiert und bereit zum Abficken gemacht und frei gegeben!

Nun zum Highlight dabei !

Du Mein Bester Freund hast die Chance Deine Minou zu erlösen !

Du bekommst eine Minute Zeit sie zu ficken und Dein Condom dabei zu füllen,.... schaffst Du es dürft ihr beide gehen und die Show ist vorüber,....

schaffst Du es nicht ist der nächste meiner Gäste an der Reihe Minou glücklich zu machen, egal welches ihrer Löcher er benutzen möchte.

Danach bekommst Du wiederum 1 Minute Zeit um sie mit einem Schuss in Dein Condom zu erlösen!

Wenn nicht,... so wird der nächste meiner Gäste an die Reihe kommen ,.... und so fort und so fort bis ,....

entweder Du sie erlöst hast, oder alle Gäste an der Reihe waren, und auch diejenigen die nocheinmal die Lust erspürten Minou glücklich zu ficken !

 

Sollte Dein Schwanz während der Aktion erlahmen,...

na, dann dürfen sie so lange und so viele gleichzeitig oder nacheinander, so wie meine Gäste eben wollen, Deine Minou beglücken bis Dein Schwanz wieder aktionsbereit ist und Du bereit bist sie zu wieder zu ficken!"

Uns beiden war ganz heiss und unser Atem ging aufgeregt !

Mein Schwanz zuckte von dieser Ansage ! Und Minou hatte einen Fleck in ihrer Jeans !

 

Die Gäste raunten und klatschten Beifall !

Während Minou entkleidet wurde, ihr fesseln angelegt, ein Halsband und Leine dazu und schliesslich in der Runde herumgeführt wurde um darauf auf diesem Bock, gespreizt und unbeweglich fixiert zu werden !

Während dessen boten die Gäste ! Die Reihenfolge wurde festgelegt !

Und auch mir wurde die Kleidung abgenommen , mein Schwanz von einem von Igorys Leuten steif massiert, ein Condom übergezogen und während dessen noch dazu meine Hände mit Handschellen auf den Rücken gefesselt ! Zudem bekam ich noch Fussfesseln welche mit einer Kette an den Handschellen befestigt wurde !

 

Ein Gong ertönte, und bevor ich noch entsprechend reagieren konnte war die erste Minute auch schon um !!

Der erste Gast durfte sich an Minou, mich anlächelnd, beglücken so lange und so oft und wo auch immer er wollte !!

Hoch erregt hatte ich dabei zuzusehen, während mich 2 Bodyguards zurück hielten.

Dann durfte ich wieder an die Reihe und mein Glück versuchen !

"Gong", noch als ich langsame Schübe machte war meine Zeit schon um !

 

Der nächste Gast , mit einem "Ich zeig Dir mal wie man das macht" stand bereit, war an der Reihe.

Er liess sich Zeit, besorgte es Minou genüsslich, fuhr mit seinem blanken in alle ihre Öffnungen, auch durch ihren Beissring, hielt dabei ihren Kopf in Position.

Danach sollte ich wieder in Aktion treten,...

ich versuchte mein Bestes zu geben ! Aber wiederum war die Zeit zu knapp !

Und noch ein paar mal ging es so fort !

Bemerkte einer Igory's Bodyguards dass das Condom nicht mehr sass, oder mein Schwanz erlahmte, so bekam ich ein neues Condom und er,... mit seiner Hand,... brachte IHN wieder zum Stehen !

Und die Gäste durften während desssen Minou ohne Condome oder auch mit, je nachdem sie wollten, füllen !!

 

Die verschiedensten Sätze hatte ich mir anzuhören und fühlte mich noch nie so gedemütigt und gleichzeitig aufgegeilt angestachelt Minou zu erretten !

Aber es gelang mir nicht !

Dazu wollte unter dem Druck schliesslich mein Kleiner überhaupt nicht mehr gehorchen !

Und so durften alle Gäste die mitgeboten hatten schliesslich ran und rüber !!

Und diejenigen die nochmals wollten danach noch einmal !

 

Bis alle ihren Spass mit uns gehabt hatten !

 

Dann wurden uns die Fesseln abgenommen, wir bekamen unsere Kleider in die Hände gedrückt und hatten die Halle dann nackt zu verlassen !

Wir konnten uns ja im Rangerover wieder bekleiden !

Es fühlte sich überschwenglich an Minou im Wagen und zuhause in den Armen zu halten.

Und sie dabei zu liebkosen !

  • Gefällt mir 1
rolleken6
Geschrieben

Sehr geile Geschichte, aber, alle Teile zu einer zusammen gefasst, wäre perfekt.

×
×
  • Neu erstellen...