Jump to content

Gibt es noch echte Swinger ?


Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo ihr lieben 

Ich hab mal eine ernst gemeinte Frage ich bin fest in der Club Szene aktiv, muss aber immer mehr feststellen Das der ein oder andere nur noch zum zeigen anwesend ist.

Wie seht ihr das und habt ihr einen richtig guten Club in dem noch was los ist?

Ich fahre mittlerweile sehr weit da es einen Club  gibt auf den das noch zutrifft doch leider meine erhoffte Erwartung auf eine Freundschaft plus blieb bisher aus.

Geschrieben
....genau aus diesem Grund besuche ich am liebsten die FKK Abende. Dort kann niemand seinen neusten Clubfummel vorführen, und außerdem habe ich das Gefühl das die Gäste an den Abenden besonders entspannt sind...
Geschrieben
Das fragt jemand deren antworrate bei 0 liegt...... lachhaft
Geschrieben
also ich gehe gerne ins Blue Heaven in Gelsenkichen oder in die Swinger Oase in die in Leverkussen
Geschrieben
Hallo Süße, irgendwann ist überall mal die Luft raus und ich kenne auch einige die sagen, wir gehen hauptsächlich hin wegen der guten Unterhaltung mit den Leuten die man bereits kennt. Wie der andere sagen so wie du dass es ihnen nicht mehr viel bringt reinen Sex zu haben. Entweder ist es überreizt für Sie oder nur noch ein Akt der nicht mehr viel für sie bringt. Das ist also schon etwas dranne wie du es hier erwähnst. Dennoch muss ich sagen Hamburg ist ein gutes Revier wo immer noch was geht. Auch in verschiedenen Clubs mit unterschiedlichen Veranstaltungen. Und manchmal sogar nur vier Leute bis 35 Jahre. Das wird auch sehr gut angenommen weiß ich von einer Freundin. Allerdings geht es da meist erst ab morgens um 1 Uhr los mit den swingen.
Geschrieben
wie in swinger club gehen und dan sich da nur zeigen ? war zwar noch nie in so einem club aber das stell ich mir wesentlich anders vor 😅
Geschrieben
vor 2 Minuten, schrieb Niclas_044:

Das fragt jemand deren antworrate bei 0 liegt...... lachhaft

Gibt es ein Problem ?

 

Geschrieben
Hallo Honey ich als swinger habe den Eindruck schon lange davor bekommen, es sind meistens paar die nicht mal wissen das swingen tauschen bedeutet Ich würde dich gerne begleiten! Lg Job
Geschrieben

:clapping:echte swinger.....bitte weitermachen.....wird immer besser hier

YoungCouple069
Geschrieben
Gibt es! Allerdings bist du dafür auf der falschen Seite
Geschrieben
Gerade eben, schrieb Niclas_044:

:clapping:echte swinger.....bitte weitermachen.....wird immer besser hier

Genau wegen solchen Menschen wie dir überlegt man sich ob man überhaupt noch offene fragen stellt. 

Du musst hier nicht mitlesen darfst gerne weiter gehen 

Geschrieben
Ja - das ist doch mal wirklich eine berechtigte Frage - genau diese Feststellung habe ich in den letzten Jahren auch gemacht...sehen und zeigen ja - ficken nein
ervompaar-7646
Geschrieben

Ich empfehle mehr Gelassenheit. Gerade die überzogene Erwartungshaltung ist es doch, die etliche Menschen vom Besuch eines Swingerclubs abhält. Das Gefühl für die Frau, dort denkt jeder, sie müsse sich auch von Leuten berühren lassen, die sie überhaupt nicht sympathisch oder auch nur attraktiv findet. Anstatt zu jammern, dass nicht jeder Swingerclubbesucher, jede Swingerclubbesucherin gleich auch für alles zur Verfügung steht, sollten Clubfans sich doch eher freuen, wenn weitere Menschen neugierig werden, vielleicht Interesse gewinnen....

Geschrieben
Sehen und zeigen ist für mich kein swingen nur mit sex ist es swingen .
Geschrieben
Swingen bedeutet teilen?? Im Ernst? Echte swinger? Ist ja schlimmer als die Diskussion echtes BDSM oder nicht!!! Jeder lebt seine lust so aus wie er mag.... Klar sind Schauläufer nicht so klasse... Aber die Einstellung jeder der in einen Club geht müsse auch teilen um ein "echter" swinger zu sein ist sowas von Schwachsinn...
Geschrieben
....leider denken zu viele Männer sie müssten ihr Eintrittsgeld auch „verficken“ und rennen jeder Frau oder jedem Paar welches sich vom Barhocker erhebt sofort hinterher. Ich denke das hält tatsächlich viele Paare ab sich erotisch zu betätigen
Geschrieben

Sicher gibt es noch aktive (ich mag den Begriff "echt" nicht) Swinger. Es kann einem halt bloß passieren, dass man einen blöden Tag erwischt und der Club von vielen Pärchen besucht wird, die unter sich bleiben wollen, nur zum Essen und Gucken da sind oder einfach keine Stimmung aufkommen möchte und tote Hose herrscht.

Wenn mir das öfter passiert, ist der Club für mich gestorben und ich suche mir einen Neuen.

Mein Lieblingsclub existiert leider nicht mehr und so fahre ich mal da, mal dort hin. Leider ist in meiner näheren Umgebung nichts, also muss ich weiter fahren und deshalb sind Swingerclubbesuche in der letzten Zeit leider etwas rar geworden.

 

Um das Ganze für jeden befriedigender zu gestalten, wäre die Gründung eines "privaten Swingerkreises" ideal. Das ist aber leider sehr aufwändig und da muss man auch erst mal jemanden mit den geeigneten Räumlichkeiten finden.  

Geschrieben
Swingen und BDSM ist inzwischen Salonfähig geworden.Deshalb findet man immer mehr die Partyjugend in den Clubs
lovecontrorga80
Geschrieben
Ganz genau, das hast gut erkannt, deswegen haben wir (Ex-Frau) es damals eingestellt und private Treffen bevorzugt. Ich nin der Meinung, die ganzen free Porno Seiten haben es zerstört. Schaut euch da mal die "Swinger" Filmchen an, da Drehen "Amateur" Darsteller die für nen Film ganz nett aussehen, aber alles andere als realitätsnah... und und und, könnte da tausend Gründe nennen. Fakt ist das für mich diese kostenlosen Seiten eo in den letzten ca 10 Jahren überhand genommen haben, dran Schuld sind. Selbst 2007 kann ich mich erinnern war es familiärer in den Clubs, das hatte einen Reiz, aber diese Oberflächlichkeit und selbstverliebten Menschen..nein Danke! Ausnahmen gibt es natürlich, aber da muss man Glück so Menschen kennenzulernen
lovecontrorga80
Geschrieben
Auf deine Frage zu kommen, ich kenne leider keinen oldshool Club der älteren Generation, leider
Geschrieben
Hey ich gehe in Nürnberg in Clubs bin sehr aktiv nur zeigen ist langweilig komm mal mit mir mit schreib mich privat an
Geschrieben
ich sehe da mehrere gründe. zum einem sind die betreiber gezwungen immer neue "events", nach dem schneller, höher, weiter-prinzip zu veranstalten, um noch neue leute, bzw. solo-männer anzulocken (und das sage ich als solo), weil die eben den höchsten umsatz generieren, dann hat sich die einstellung zur sexualität im allgemeinen gewandelt und letztendlich ist swingen "hipp" geworden. wer was auf sich hält, geht swingen... es ist nichts besonderes mehr. und letztendlich sind es einfach zu viele clubs geworden und da setzt jetzt der natürliche verdrängungswettberb ein.
Geschrieben
Haben vom Equinox auch noch nichts gutes gehört. Es soll nach aussehen gehen und halt wie Haisbe schon schreibt sehen und gesehen werden
×
×
  • Neu erstellen...