Jump to content

Was wäre Ostern ohne scharfe Häschen?


magdichgern

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Der Gedanke ist schon was älter... Frag mal diesen Herren...


Geschrieben

TrippleV, die scharfen Häschen bei dir scheinen auch schon etwas älter zu sein, oder sehen zumindest so aus


Geschrieben

@lacky: das waren nur "Beispielhasen" Ich hab im Netz noch viel schönere Bildchen gefunden, die gehen hier aber nicht durch

Und dem "etwas älteren" Hugh ware die Häschen wohl jung genug


Geschrieben

Die dürften so grade am Anfang ihrer Edelpfirsichphase stehen.

Also...betrachtet und für gut befunden.


Geschrieben

wäre der rammler in der mitte nicht, hätten sie mir besser gefallen


Geschrieben

Ostern mit Häschen in Rotweinsauce ist mir lieber!


Geschrieben



naja..hasenragout sollte man nicht so scharf geniessen, wie in indischer oder thailändischer küche


Geschrieben

@ampi

deine Ragout-Teile sind bekleidet und geschmückt, ist das ein bestimmtes Rezept?


Geschrieben

Häschen mit Backpflaumen und Chili können ganz schön scharf sein :-)


Geschrieben

@ampi

deine Ragout-Teile sind bekleidet und geschmückt, ist das ein bestimmtes Rezept?



det iss *ala ampi*


Geschrieben

ich esse keine hoppelhasen.
die zu fangen ist mir zu schwer. hab ich danach keine puste mehr.


Geschrieben

Mein Häschen war nicht scharf, sondern ganz süüüüß, dafür mit lila Aluverpackung umhüllt. Natürlich habe ich es gleich vernascht.


Geschrieben

@ampi

eigentlich hätte ich selbst darauf kommen müssen.


×
×
  • Neu erstellen...