Jump to content

Das erste mal im Swinger Club als Anfänger eure Tipps Erfahrungen bitte


Xxllove1983

Empfohlener Beitrag

Geschrieben

Hallo das erste mal im Swinger Club 

Eure Tipps Erfahrungen 

Wie läuft es im Club ab ect 

Was muss man beachten 

Anfänger braucht Hilfe lach 

Dankeeee

Geschrieben
Hinfahren am Empfang sagen Neuling dann gibt es eine Führung. Und alles auf sich zu kommen lassen. Nix planen
Geschrieben
Ich hatte vorher angerufen und etwas mit dem Betreiber gequatsch. Dann am nächsten Tag hin - und wie es dann weiter ging steht ausführlich in meinem Profil...
Geschrieben
Hinein gehen und alles zunächst in Ruhe auf sich wirken lassen.
Geschrieben
ruf einfach an. am telefon wird dir über alles auskunft gegeben. vieles steht auch auf der homepage.
Geschrieben
Mein erster Besuch war im Beverly in Solingen Burg ( Rip). Es war in der Woche eine fkk Party es waren nur stamis da. An der Bar würde ich angesprochen und wir kammen ins Gespräch. Sie lud mich auf ein Rundgang ein und zeigte mir den Club. Später waren wir dann auf der Matte und wir hatten unsere spaß. Das war schon ein sehr geiler Abend Seidem war ich ab da an 1x monatlich im Beverly bis er angebrannt ist. Und ich habe leider bis heute kein Club gefunden der mir so gut gefällt wie das Beverly
Geschrieben
Einige Clubs bieten auch in regelämßigen Abständen "Beginner"-Abende speziell für Neulinge an. Ansonsten beim Check-In erwähnen, dass es dein erster Clubbesuch ist. Gute Gastgeber werden dir bei Fragen mit Rat und Tat zur Seite stehen und dir einen Clubrundgang anbieten. Ansonsten empfehle ich dir grundsätzlich locker, freundlich und kommunikativ zu sein, evtl. erst mal an der Bar das Gespräch zu den Mitgästen zu suchen und nicht schüchtern zu sein. Ebenso gilt es, ein "nein" ohne Diskussionen hinzunehmen. Hinsichtlich des Dresscodes würde ich vorher auf der Club-Homepage schauen oder im Club anrufen. Nur Mut und viel Spaß ;-)
Geschrieben

Vielen Dank an euch für die ausführlichen Tipps Berichte 

Denke dann werde erst mal anrufen und mich dort informieren informieren 

Kennt zufällig jemand von euch  den Club in nenndorf 

Wäre nen traum weil dieser in der Nähe ist 

Habt ihr gute Erfahrungen gemacht 

LG

 

Geschrieben
vor 3 Stunden, schrieb Xxllove1983:

Kennt zufällig jemand von euch  den Club in nenndorf

Habt ihr gute Erfahrungen gemacht

 

Wenn Du einfach mal in der Forensuche "Nenndorf" eingibst, bekommst Du jede Menge Erfahrungen und Meinungen zu lesen. 

Geschrieben

Beim ersten Besuch waren wir sehr aufgeregt negativ. Nach 1 std.sind wir dann geflohen. Alles war für uns gruselig.

Haben es im laufe der Jahre immer mal wieder gemacht. Leider fehlt den Clubs das Händchen für gute Atmosphäre . Laute popmusik und rauchen haben es uns immer wieder vermießt.

Das Beverly war das Einzige was ging. Leider abgebrannt.. wir kennen keinen Club den eir empfehlen könnten und dass hat mit den Gästen nichts zu tun. Bei dem schlechten Ambiente kommt bei uns keine Lust auf. Schade.

Geschrieben

Ich war bisher erst ein paar Mal im Swingerclub. Ich mag die Atmosphäre. Aber ich kann mir eigentlich nicht mehr vorstellen dort alleine hinzugehen. Was ich total schade finde, da mich das Thema schon immer total begeistert. Meist war es aber so, das es dort mir persönlich viel zu schnell zur Sache geht und schnell in so ner Art Rudelbumsen endet. Das finde ich ja ansich auch spannend, aber man hat selbst kaum Einfluss darauf so wie beim Sex zu zweit oder maximal zu viert. Ich glaube so eine Art Anfängerparty oder mit Leuten, die einen langsam daran führen würden, wäre das alles schon ein bischen einfacher. Ich hab natürlich trotzdem mitgemischt, aber mir lief das oft viel zu unentspannt ab. Bin für Tipps immer offen.

Geschrieben

Ich fands echt gruselig. Der Club hatte eine Atmosphäre zwischen "letzter" Station und 70er Jahre Bar. In Berlin soll er in der Szene wohl einen ganz guten Ruf genießen. Sauber war er auf jeden Fall. Das Publikum war überwiegend miteinander bekannt und hatte seine Rituale. Einige, die immer (ran) wollten und nie gelassen wurden, andere, die den Sex vor den Gästen genossen. Und dann gab es noch die "Katalog-"Narzissten. Sie hoben sich durch extrem zelebrierte gebräunte Fitness, modische Kleidung und modellhaftes Aussehen ab und zeigten den Anderen deutlich, dass selbst das "nur gucken" unerwünscht war. Insgesamt mein Resümee: Viel Spaß euch. Ich bin dann mal weg.

Geschrieben

Schreib doch am besten mal den Club an, per Mail oder Facebook oder... In der Regel sind die Betreiber sehr hilfsbereit, sie möchten ja, dass du dich wohl fühlst. 

Erkundige dich nach dem Dresscode, der am jeweiligen Abend gilt, das kann je nach Club und Motto sehr unterschiedlich sein.

Überleg Dir, ob du etwas bestimmtes erleben willst. Nur Zuschauen? Partnertausch als Paar? Bist Du solo oder zu zweit unterwegs? Suchst du BDSM-Bezug? Das sind alles Dinge, die bei der Auswahl des Clubs und Themenabends mit reinspielen. 

Ansonsten: entspann dich. Niemand wird dir ansehen, dass du zum ersten Mal da bist. Lass es einfach auf dich wirken, du musst gar nix. Viele berichten nach dem ersten Mal (mir ging es genauso!) dass es weniger geil war als erhofft, weil einfach die Eindrücke den Kopf dicht machen und keine Lust entsteht. Wenn Swingen Dein Ding ist, wird sich der Eindruck im Nachhinein sortieren und Du willst wieder! :)

  • 2 Monate später...
Geschrieben
Ich muss sagen, Bad Nenndorf kann ich/wir nur empfehlen. Sehr angenehme Atmosphäre und vorallem es gibt Regeln und auf diese wird auch peinlich geachtet! Am besten suchst du dir zum ersten mal ein Motto/Veranstaltung raus welches für "Anfänger" geeignet ist.
Geschrieben

Hallo,

das eine ist die Location, das andere die Teilnehmer.

Wenn es zu eng und stickig ist, wird das Ganze schnell anstrengend und stressig, weil man sich nur im Wege steht. Mit mehr Platz finde ich es geil, den umstehenden Männern beim Wichsen und den Aktiven beim Schlammschieben zuzusehen. Das Schmatzen und die schaumig rauslaufende Sahne machen mich geil. Wenn man dann noch jemanden für Doppelvaginal findet, ist es das Größte!

VG

Geschrieben
Vielen Dank für die info von euch welche Motto Partys eignen sich den am besten für Neuling Lg
Geschrieben
Am 23.1.2019 at 22:04, schrieb Xxllove1983:

welche Motto Partys eignen sich den am besten für Neuling Lg

Pärchen Abende eignen sich am besten 

Geschrieben

Sprecht euch vorher ausführlich darüber aus... was jeder darf.. und was nicht....

Es könnte gut sein... eenn ihr brim ersten mal nur guckt... bzw. Ihr euch mit euch selber beschäftigt...

Geschrieben

Einfach hingehen und sich selber davon überzeugen. Einem gefällts, dem Anderen nicht. Auf die Aussagen anderer würde ich mich jedenfalls nicht verlassen.

Geschrieben

Ich war am Freitag ganz spontan und zum ersten Mal in nem Club. Bin dort mit nem Kumpel hingefahren, der schon öfter in Clubs war.
Wir haben gesagt, dass wir zum ersten Mal hier und ich überhaupt zum ersten Mal in nem Club war. Die Frau die uns (im Club22 in Maintal) begrüßt hat, war super cool, lustig und freundlich. Sie hat uns alles gezeigt und erklärt und hat uns auch in den Stunden in denen wir da waren immer wieder gefragt, ob wir zufrieden sind.

Für mich lief an dem Abend leider nichts. Es war "Darkroom" Motto. Und da ich wenig Lust habe, mich von Männern anfassen zu lassen (no offence!), bin ich nicht in den Darkroom gegangen.

Dafür, dass ich zwar 80€ für (nur) ein Bier, fünf Cola und wirklich akzeptablem Essen bezahlt habe, so hat sich der Abend doch gelohnt, weil ich endlich mal den Schritt gewagt habe und gemerkt habe, dass es (zumindest dort) total ungezwungen und respektvoll zuging.

Habe auf jeden Fall Wiederholungsbedarf - am liebsten mit einer Partnerin. Time will tell :)

×
×
  • Neu erstellen...