Jump to content

Nebentätigkeit 2


Klaus55

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Nebentätigkeit 2

Zwei Tage später war meine Chefin wieder im Büro, weil Ihr Mann unterwegs war.
Ich habe Sie gefragt ob die Reizwäsche geholfen hätte.
Worauf Sie antwortet ja Schon, aber die Wirkung lies schnell nach.
Da sagte ich zu Ihr, zeigen Sie mal Ihre Muschi mir, Sie meint das geht hier nicht, und ich meinte das geht, also bitte.
Nun hob Sie Ihren Rock und man sah Ihren Slip, ich sagte ausziehen das Ding und Sie das geht hier nicht.
Nun merkte ich dass Sie alles befohlen haben wollte, und darum sagte ich nur aus damit.
Da stand Sie nun mit hochgehobenen Rock und blanker Muschi, ich trat näher, machte einen Finger nass und spielte an Ihrem Kitzler. Als Sie anfing zu stöhnen, hörte ich auf mit dem Spielen und sagte knie Dich und Blas mir einen, Sie wollte nicht so recht also drückte ich Sie nieder Sie holte Ihn raus und blies. Ich sagte Ihr denk dran alles schlucken sonst ist die Bluse hin. Und Sie schluckte brav alles. Jetzt sagte ich Du bekommst Deins wenn wir wieder zusammen Fahren, also denk Dir was aus, aber warte nicht so Lange.
Zwei Tage in der Hitze mit dem LKW hatte ich hinter mir als Mein Chef sagt morgen Müssen Sie nach „Dings“, das sind gute 120km, und meine Frau fährt mit.
Da sagte ich nur, ja gut aber sie soll daran denken dass es in der Kiste warm wird.
Am Morgen dann ich hatte gerade geladen kam Sie an, in einem langen Rock und Bluse.
Sie redete und redete mit Ihrem Mann als ich sagte Chefin sie wollen mit, dann bitte, sonst wird es noch heißer. Sie holte Unterlagen aus dem Büro und stieg ein.
Kaum hatten wir den Hof verlassen, frug ich Sie ob Sie auf eine Beerdigung wolle, mit dem Rock.
Sie sagt Sie habe einen Mini drunter, aber Sie müsse mit dem Kunden was Finanzielles klären.
Ich sagte dann kannst Du ihn ja jetzt ausziehen, mach schon und wenn du einen Slip trägst auch gleich aus damit. Gehorsam zog Sie alles aus. Den mini Hoch oder aus sage ich noch zu Ihr, den ich will was sehen, den vor uns Staute es. Sie meint das andere Fahrer sehen könnten das Sie fast nackt wäre, darauf sagte ich Ihr wenn Dich das stört dann zieh dich ganz aus oder fang an, an Deiner Muschi zu spielen. Nach Kurzer Zeit sagte Sie das, das kein Spaß macht Sie freue sich auf meinen Schwanz. Das sagte ich dann rutsch näher und mach die Beine breiter damit ich, wenn ich kann, Deine Muschi streicheln kann. Nach fast Zwei stunden waren wir vor Ort und Sie zog sich Ihren langen Rock an, den Slip anzuziehen verbot ich Ihr.
Sie ging ins Büro und ich lud aus, Nach 20 Minuten war ich fertig, und ging auf Die Toilette um mich zu säubern. Kurz danach er schien Sie und wir fuhren weg.
Auf einem Parkplatz blieb ich stehen und sagte zieh Dich um, aber diesmal zieh auch den BH aus. Sie tat was ich Ihr gesagt hatte. Als Ihr Mann Anrief sagte Sie wir wären gerade fertig und gingen gleich einen Kaffee trinken, er sagte es sei überall stau und wir sollten uns Zeit lassen, sagte Sie, Sie würde schon aufpassen das ich nicht zu schnell fahren würde.
Wir fuhren über Land, da ich dort einen Parkplatz kannte der abseits lag.
Hier angekommen, zog ich Sie aus und setzte ich Sie auf die Hebebühne und leckte Sie.
Dadurch bekam sie schnell 2 Orgasmen, und während Ihres orgasmusses steckte ich Ihr einen Finger in den Po, Sie wollte sich wehren aber schnell hörte Sie auf damit ich feuchte zwei Finger in Ihrer Muschi an und während eine Hand nun Ihre Muschi fickte dehnte ich Sie Anal.
Dann ließ ich mir den Schwanz auf Gardemaß blasen und fickte Ihre Muschi mit dem Schwanz und Anal mit 3 Finger.
Nun wechselte ich, und schob Ihr meinen Schwanz Anal rein und die Finger in die Muschi. Nach kurzer Zeit kam Sie laut schreiend und bebend zu Ihrem Orgasmus.
Ich sah wie ein Bauer auf einem nahen Feld am pflügen war, sagte Zu Ihr hol mal deinen Mini und Bluse und gib es mir, und verschloss das Auto, dann sagte ich Ihr geh mal voraus an dem Feld entlang, Sie sagte dann gib mir die Sachen.
Ich sagte hab ich was von anziehen gesagt? Nein, also geh.
An dem Feld stand eine Bank, und ich sagte wart mal, Jetzt muss Du mir einen Blasen. Ich sagte mach die Beine Briet, und fang an.
Als der Bauer vorbei kam stoppte er den Traktor und schaute zu, als er fragte ob er mitmischen kann sagte ich heute leider nicht müssen gleich weiter und ich warte drauf das Sie alles schluckt ,kannst Ihr gerne an der Muschi spielen, vielleicht geht’s dann schneller, was er dann tat.
Nachdem Sie mich bis auf den letzten Tropfen ausgesaugt hatte, half Sie dem Bauern mit der Hand, weil er während des Fotzen spielen sich selbst befriedigt hat aber nicht fertig war. Ich gab Ihr die Sachen, aber Sie trug sie auf dem Arm zum Auto, wo Sie sich erst nach einigen km anzog.
Unterwegs sagte ich Ihr, Über leg Dir jetzt wie es weiter geht, wenn Du mit mir Fährst, wirst Du jedes Mal anders gefickt, und nicht nur immer ich. Sondern auch mal Mehrere so wie im Kino, das heißt Immer Kleid oder Mantel dabei haben und bring Deinen Dildo mit.
Klaus


Geschrieben

unbedingt weiter machen da will mann mehr von lesen


×
×
  • Neu erstellen...