Jump to content

dei Bühne dreht sich ....


shuebner

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

der Vorhang hebt sich ....

Es war ein schöner Sommertag, der alles andere als schön begann ...

Ich war völlig übermüdet da ich die halbe Nacht nicht geschlafen habe ...
Ich setzte mich mit einer Tasse Kaffee an meinen Rechner und begann meine Mails zu checken ..
Schrott, Schrott, Spam und …. Ein Typ hat mir eine Mail geschickt, mit dem Betreff: „willste Ficken …“
Was für ein Scheiß dachte ich mir und dennoch öffnete ich die Mail.
Die Mail begann mit dem üblichen „bla bla … wir sind und wir suchen … bla bla bla .. und im Anhang ein paar Bilder .. WOW was für ein Paar. Eine sehr attraktive junge Frau, mit einer tollen Figur und einem echt süßem Po und ein recht stattlicher Mann meines Alters mit einem auf dem Bild ganz schön ansehnlichen Teil …

Ich bin höflich und daher habe ich darauf geantwortet … Nur wenige Min. später Post zurück .. Wow, mal sehen was da jetzt drin steht …

Wieder reichlich Text und sogar eine Mobilnummer … Hmm, da rufe ich doch mal an …
Es klingelt …. Ein Mann geht ran … „ja“ ich sage wer ich bin und er sagt das freut uns …
Er sagt sie würden sich am liebsten direkt mit mir treffen … „Ja klar, alter Indianer, ich höre dich trapsen ..“ Dann übergibt er ihr das Telefon und eine sehr süße reizvolle Stimme sagt mir das Sie Lust auf etwas besonderes hat … (Na wenn die wüsste worauf ich gerade Lust habe, denke ich mir so …)
Ohne wenn und aber fragt sie ob ich denn jetzt Zeit und auch Lust habe … Hmm, Lust schon aber Zeit, hey ich sitze in meinem Büro und Checke eigentlich nur meine Mails … Egal, No Risk, No Fun …

Wir verabreden uns in der Bar von dem Hotel wo sie gerade sind …

Eine gute Std. später bin ich im Hotel und beide sitzen schon da und warten … Wir begrüßen uns und setzen uns hin …
Ich konnte im sitzen zwischen Ihre Schenkel sehen und sah das sie nichts unter dem Rock an hatte. Wir plauderten ein wenig über dies und das … Dann setzte sie sich neben mich und flüsterte mir ins Ohr .. „weißt Du was ich jetzt gerne sehen und genießen würde …“ Ich sah sie an und fragte na was denn … Sie beugte sich leicht zu mir und flüsterte mir wieder ins Ohr … „ich will sehen wie er sich an und in dir ausgiebig und mehrfach befriedigt ..“ Ich sah sie an und sagte … „ach ja … und was habe ich davon ..“ Sie sah mich an und sagte …“ das wirst Du dann noch sehen ..., los komm mit ..“
Wir fuhren nach oben und betraten Ihr Zimmer, er hing das Schild „bitte nicht stören“ raus.
Die Tür war zu und er „sprang“ förmlich aus seinen Sachen und stand Nackt vor mir uns sagte … „los komm her und blas ihn …“ Ich kniete mich vor ihn und begann zu blasen … Der Schwanz sah nicht nur auf dem Bild groß aus, er war es auch … Sie stellte sich hinter mich und küsste ihren Mann und strich mir dabei über meinen Oberkörper … Sie beute sich dann über mich und begann mich aus zuziehen …
Sein Schwanz wurde immer größer und härter … Dann stieg sie über mich und presste sich an Ihren Mann, der zog Ihren Rock nach oben so dass sie auf seinem Ständer „saß“ … Sein Schwanz streifte ihre Muschi und ihren Po. Ich konnte noch immer seinen Schwanz blasen so groß war er … ich „rutschte“ ganz zufällig beim blasen ab und leckte ihr über ihren süßen Po ..Beide bemerkten diesen „Zufall“ und er griff mit beiden Händen nach ihren geilen Pobacken und zog sie auseinander und sagte .. „los leck ihren Arsch …“ grrr ich habe mich auch nicht noch mal bitten lassen und habe getan was ich tun sollte … ;-)

Dann lies er sie los und legte sich auf das Bett, sie dreht mich um und brachte mich zu ihm auf das Bett … Ich nahm seinen Schwanz wieder in den Mund … Dann hörte ich wie sie ihren Mann fragte „darf ich …“ ich sah zu ihm hoch und sah wie er nickte … „Was mag jetzt wohl passieren dachte ich mir …“ Nach kurzer Zeit kam sie zurück und legte sich auch auf das Bett und sie hatte einen dicken fetten großen Schwarzen Strap on umgeschnallt …
Sie sah mich mit einem Lächeln an und sagte … „Lady only to…“


;-)


Geschrieben

das fängt ja gut an... wie geht es denn weiter?
neugierig bin ja gar nicht


Geschrieben

Sie sah mich mit einem Lächeln an und sagte … „Lady only to…“

Sie nahm meinen Kopf und zog ihn zu ihrem Strap on. Ich nahm ihn in den Mund und er war noch größer und dicker als der Schwanz ihres Mannes. Nach einem kleinem Moment stand sie auf und stellte sich hinter mich … Ich nahm ohne zu zögern seinen Schwanz wieder in meinen Mund und sie führte meinen Unterkörper leicht nach oben, mein Hintern war jetzt der höchste Punkt meines Körpers. Ich spürte wie sich liebevoll und zärtlich mit ihrer Zunge um mein Loch kreiste, ihr Finger strich über mein Loch und sie stellte sich wieder aufrecht hinter mich und sagte … „es wird eine Wohltat sein, dir meinen Black Strap on mit seinen 26x6 cm in deinen kleinen süßen engen Arsch einzuführen und dich zu ficken …“ ich war sprachlos … wie groß war das Ding ??? das passt nie .. dachte ich mir und schluckte kurz …
Sie strich etwas Gel auf mein Loch und Ihren Strap on und dann spürte ich wie sie ihn ansetzte …
Er legte seine Hand auf meinen Kopf und sagte na los schön blasen … Sie drückte langsam aber sicher sehr gefühlvoll ihren Strap on in meinen Hintern … Das Gefühl war trotz eines leichten Schmerzes richtig geil … Ich spürte wie in mir das Gefühl der Geilheit anstieg und ich begann seinen Schwanz heftiger zu blasen … Während ich seinen Schwanz heftiger blies und er es sichtlich und hörbar genoss spürte ich ein paar leichte Schläge von ihr auf meinen Arsch und sie sagte das es richtig geil sei mal einen sexy Männerarsch so geil und tief zu poppen. Er fragte sie wie tief sie denn in mir sei und sie antwortete, ich bin bis zum Anschlag in dem kleinen Arsch … Er antwortete unter heftigen Stöhnen … „na dann ficke ihn schön tief und heftig, damit mir die Sau meinen Schwanz weiter geil bläst …“
Aber sicher doch antwortete sie und zog den Strap on aus meinem Hintern und steckte ihn wieder rein, dies machte sie mehrfach und ich spürte wie sehr es mich erregte, nicht nur das mein Schwanz immer härter wurde und ich am liebsten geplatzt wäre nein, jetzt hielt mich nichts mehr und ich blies seinen Schwanz so heftig das er immer heftiger und lauter stöhnte und seine beiden Hände meinen Kopf leicht festhielten … „Er stöhnte laut und heftig und sagte dabei … ja komm mach weiter, ich komme gleich … schluck meinen Saft .. ja mach weiter … „ Ich spürte wie sein Schwanz extrem hart wurde und leicht zu pulsieren begann und dann hielt er meinen Kopf richtig fest und stöhnte nur noch laut .. ja los komm … ich komme …. Während er so stöhnte spürte ich wie sie umso tiefer und heftiger in meinem Arsch fickte … Dann geschah es …
Er spritze mir eine richtig große Ladung seines heißen Saftes in meinen Mund und sie stieß ihren Strap on richtig tief und fest rein … ich konnte mich nicht mehr halten und während ich seinen Saft schluckte kam auch ich so heftig, dass ich das Gefühl bekam ab zu heben ..
Ich sank völlig erschöpft zu Seite und hatte seinen Schwanz noch im Mund Sein Saft hatte ich geschluckt und sein Schwanz zuckte nur noch ganz leicht … Sie schnallte Ihren Strap on ab und drehte meinen Kopf so dass, ich seinen Schwanz nicht mehr im Mund hatte und sie setzte sich mit Ihrer Muschi auf meinen Mund … Ihre Muschi war klitsche nass und sie sagte nur los Leck mich … ich leckte sie und es dauerte nur wenige Sekunden und griff nach meinem Kopf und presste ihn ganz fest an Ihre Muschi und spritze was das Zeug hielt …

Dann sank auch sie völlig erschöpft zusammen und wir drei lagen völlig fertig auf dem Bett …


Geschrieben

Dann sank auch sie völlig erschöpft zusammen und wir drei lagen völlig fertig auf dem Bett …

Es war traumhaft und ich verspürte das Verlangen nach mehr ....

Endlich hatte ich das Paar gefunden wonach ich schon endlos lange und bisher nur vergebens gesucht hatte.

Ein Paar welches nicht nur tabulos geil versaut sondern auch noch Dominant war. Ein Paar welches einen devoten willigen Lust und Sexsklaven suchten der Bi ist und auch den Sex mit einem mann genießt ...

Beide nahmen mich in ihren Arm und ich streichelte beide ...
Nach einer Weile drehte ich mich zu ihr und begann ihre traumhaft schöne Muschi zu lecken ... Dabei griff ich nach seinem Schwanz und begann diesen leicht zu wichsen ...
Schon nach wenigen Min. spürte ich wie sein Schwanz wieder härter wurde in meiner Hand ... Mir war alles egal, ich wußte ich habe gefunden wonach ich suchte und ich zog ihn zu mir herran ... Ich lag auf der Seite und leckte sie, er lag hinter mir und drückte mir seinen Schwanz in meinen willigen Arsch ... Es war ein Traum ....



****** Leider sind diese Geschichten alle nur Träume .... denn eines ist mir klar geworden, ein solches Paar gibt es HIER nicht ....


Leider


Es ist schade das man(n) in diesem Forum nur in seiner Fantasie leben kann denn die Realität hier ist alles andere als real .....



Wenn Ihr dennoch gerne zukünftig diverse Fantasiegeschichten lesen willt, lasst es mich wissen und inspiriert mich ....

Ich wünsche Euch allen eine schöne geile und vor allem reale Zeit !!!






************************************************************************


×
×
  • Neu erstellen...