Jump to content

Sommerspass


chris1988m2013

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Der sommerspass,
es war ein lauschiger Sommerabend, ich ging noch etwas am Kanal Spazieren. Plötzlich höre ich einen Mann leicht wimmern, ich gehe zu ihm und frage ob ich helfen kann. Er schaut mich an und sagt, ja du kannst mir in den Arsch ficken, da mein Freund mich versetzt hat. Ich schaute ihn an, nahm seine Hand und zog ihn in das angrenzende Weizenfeld. Dort begann ich dann ihn langsam auszuziehen, erst die Jake, darunter erschien eine leicht Durchsichtige Bluse, durch die ein schwarzer Spitzen- BH schimmerte. Das musste natürlich erst einmal erforscht werden und so öffnete ich die obersten Knöpfe der Bluse und dann war er deutlich zu sehen. Dieser Anblick machte mich richtig Geil so dass ich gleich anfing erst einmal seine Hose zu öffnen und herunter zu streifen, dabei ging ich in die Knie und konnte direkt auf seinen Schanz schauen der in einem Spitzen-Miederslip steckte. Ich bin bei diesem Anblick so geil geworden, das ich sofort seinen Schwanz liebkoste und Küsste. Man spürte wie er immer Geiler und Heißer wurde und dann hob er mich hoch und zog mich Nackt aus. Während er dieses tat zog ich ebenfalls seine Bluse aus und streichelt sein Brüste und Spielte an seinen Nippel. Nun ging er in die Knie und nahm meinen harten Schwanz in den Mund und begann mir einen zu Blasen, immer schneller wurden seine Bewegungen und ich immer Geiler, ich musste ihn dann mit etwas druck von mir nehmen damit ich ihn umdrehen konnte. Er zeigte mir bereitwillig seinen schönen Arsch und ich zog den Spitzen-Slip zur Seite, damit ich meinen Schwanz an seine Arschfotze ansetzen konnte, um ihn dann auch gleich langsam aber mit etwas druck in seine Fotze zu schieben. Es war ein unbeschreibliches Gefühl, er stöhnte erregt auf als ich dann begann ihn richtig durchzuficken, immer schneller fickte ich in seine geile fotze und dann kam es mir, ich Spritzte alles in ihn rein. Als er merkte dass ich nicht mehr zuckte, drehte er sich um und stand auf, holt seinen Schwanz raus und sagte jetzt bin ich dran. Er nahm meinen Kopf in beide Hände und kam noch einen Schritt näher damit ich seinen Schwanz in den Mund nehmen konnte. Sofort fing er an mich in meine Mundfotze zu ficken rein und raus, rein und raus immer schneller wurden seine Fickbewegungen und dann kam er in meinem Mund. Er spritzt mir seine ganze Sahne in den Mund und ich schluckte bereitwillig alles was er mir gab. Danach zogen wir uns wieder an, verabschiedeten uns und gingen.

LG


×
×
  • Neu erstellen...