Jump to content
leatherboy31

Bi-Erlebnisse

Empfohlener Beitrag

leatherboy31

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Nachdem ich hier viele schöne Geschichten lesen konnte, möchte ich euch nun mal über meine ersten Erfahrungen mit nen Mann erzählen.Es ist nun schon ein paar Jahre her, ich war damals 22. Hatte eigentlich schon seit dem ich ca.17-18 war Bi-Phantasien,in den normalen Pornos faszinierten mich eigentlich schon immer die Schwänze und wie die Frauen sie schön steif bliesen. Ich konsumierte später immer öfter Bi-und Gay Pornos und wollte irgendwann mal nen reales Abenteuer haben. Hab mich aber nie richtig getraut irgendwie nen Date klarzumachen.
Schliesslich an besagten Tag, spielte der Alkohol auch eine gewisse Rolle, wer weis wie der Abend sonst gelaufen wäre. Ich traf mich mit 2 Kumpels und einen Paar auf den Stadtfest, und wir verbrachten den Abend eigentlich zum größten Teil mit Gesprächen und den Konsum von Alkohol.So gegen Mitternacht kam mein Kumpel mit nen Mann ins Gespräch, wie sich später herausstellte kannte er ihn aus der Autowerkstatt seines Vertrauens, wo er als Monteur tätig war. Der Typ setzte sich zu uns und beide quatschen bissl miteinander. Das Paar und der andere Kumpel hatten sich in der Zwischenzeit verabschiedet. Ich klinkte mich ab und zu in das Gespräch der beiden ein. Schliesslich machte mein Kumpel auch nen Abflug und ich sass mit den Typ alleine da. Er fragte ob ich noch eins trinken wollte und nachdem ich bejahte, holte er noch ne Runde. Ich war eigentlich schon ziemlich angeheitert, wollte aber nicht heim. Er fing an über Frauen zu quatschen und das heute schon paar schöne Gestelle rumgelaufen seien. Ich sagte nur leider hat sich nix ergeben. "Was nicht ist kann ja noch werden" antwortete er. Und wenn nicht dann gibts ja noch den Handbetrieb oder man sucht sich gleich nen Kerl. Ich war kurz sprachlos und wusste nicht was ich sagen sollte. Schliesslich meinte ich , das dies nichts für mich ist. "Hast du den schon mal was mit nen Mann gehabt" fragte er und ich antwortete "Nein". "Musst du mal probieren " entgegnete er. Ich schwieg und trank einfach mein Bier weiter. Ich war total unsicher was ich machen sollte. Die Bierbuden schlossen und auf einmal fragte er, ob ich noch eins trinken wolle, er hätte noch was zu hause. Ohne zu zögern sagte ich"Ja".
Da merkte ich glaube ich das erste Mal ne Regung in meiner Hose. Ich dachte nur heute könnte irgendwas passieren und vergass jeden Zweifel. Wir gingen zu ihm, öffneten ein Bier und er zappte noch bissl im Fernsehen hin und her. Allerdings lief um die Zeit kaum noch was Vernünftiges. Ungefragt legte er nen Gay Porno ein und fragte ob das ok seie. Ich antwortete ja und bekam nen Ständer. Der Film lief vlt. 3 Minuten, da rückte er an mich ran und legte seine Hand auf mein Knie. "Was machst du" fragte ich und er " ich will dich bissl streicheln". Ich lies es über mich ergehen und er strich über mein Bein immer näher an meinen Schritt ran. Er flüsterte mir ins Ohr"Geniess es einfach". Plötzlich schaute er mich an, kam immer näher und begann mich zu küssen, nach kurzen Zögern erwiderte ich und nun küsste ich tatsächlich einen Kerl. Dabei fuhr er mir unters Shirt und streichelte meine Brust. Ich wusste nicht so recht, was ich machen sollte und ging ihm zwischen die Beine. Er begann mir die Hose zu öffnen und holte meinen steifen Schwanz raus. "Geil" sagte er und begann ihn zu wichsen. Ohne eine Ankündigung tauchte er nun ab und began zu blasen. Ich muss sagen, es war einfach nur geil. Nach all den Jahren erinnere ich mich immer noch recht gut daran. Nach kurzer Zeit hörte er auf, stand auf und zog seine Jeans aus. Er stand nackt vor mir und ich sah seinen geilen Kolben. "Komm wichs ihn mir" und ich legte Hand an. Ihm gefiel es und schliesslich fragte er ob ich ihn auch einen blasen würde. Ich war unsicher. Doch irgendwie auch neugierig und so began ich zu blasen. "Du machst das richtig gut" sagte er und stöhnte dabei. Ich blies vlt. 3-4 Minuten. Nun sagte er: "Komm wir legen uns aufs Sofa". Wir lagen uns nun gegenüber und er nahm beide Schwänze gleichzeitig in die Hand und begann zu wichsen. Es war einfach nur ein gleichzeitiges, geiles Gestöhne und ich spürte schon wie es langsam kam. Er wichste immer härter und ich konnte es nicht mehr halten und schoss meine Ladung ab. Er hatte das Sperma auf seiner Hand und wichste sein Teil weiter, kurze Zeit später kam auch er. Ein Teil landete auf meinen Bauch. Was für ein Erlebnis. Wir lagen noch kurz da, bis er mir sagte, das ich gerne duschen gehen kann. Ich tat dies und hatte immer noch nen leichten Steifen. Ich zog mich schliesslich an und verabschiedete mich. Er fragte noch wie ich es fand und ich sagte geil. Wir können das gern öfters wiederholen und wir tauschten Nummern. Es folgten weitere Dates, von denen ich euch bei Gelegenheit noch erzählen kann.


  • Gefällt mir 1
jobe
Geschrieben

schreib bitte weiter


Geschrieben

na da warten wir doch gerne auf das nächste Date..hoffentlich nicht zu lange ;-)


Geschrieben

Immer her damit.


×
×
  • Neu erstellen...