Jump to content
Mundo53

Spermaliebhaber

Empfohlener Beitrag

Mundo53

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Geil und unruhig sucht ich ein Pornokino auf. Ich ging die Treppe hinab und öffnete die Tür zum Kino. Es war kaum etwas zu erkennen außer die Monitore, die ein mageres Licht abgaben. Nach einer Weile haben sich die Augen an die Dunkelheit gewöhnt und ich ging durch die Gänge und schaute in die unterschiedlichen Kabinen und Räume. Auf einer Großbildleinwand lief ein harter Porno und in der letzten Reihe, saß ein Typ splitternackt und wichste seinen Riesenlümmel. Ich setzte mich neben ihn und er wichste ungeniert weiter. Ich legte meine Hand auf sein Bein und fuhr mit ihr in Richtung Schwanz, der Typ schaute weiter geradeaus dem Film zu. Meine Hand hatte seinen Schwanz erreicht und ich umklammerte seinen Prügel, er nahm seine Hand nun weg und ich wichste weiter seinen herrlichen harten Riesenschwanz. Er schien es zu genießen und ich beugte mich zu ihm, leckte mit meiner Zunge über seine Eichel, öffnete meinen Mund und blies dieses harte geile Fleisch, ich saugte und leckte und er nahm meinen Kopf und steuerte ihn nun mit beiden Händen, auf und ab und mal schnell mal langsam ich war so geil, dieser Schwanz schmeckte nach Geilheit und ich saugte und blies, er stöhnte dabei, und feuerte mich an. Hin und wieder sah ich aus den Augenwinkeln andere Kerle in den Kinoraum sehen und wieder verschwinden, einige wixten ihre Schwänze und schauten uns zu. Es war eine so geile Situation ich war nun auf den Knien vor diesem geilen Typ, der meine Maulvotze tierisch durchfickte als ich spürte wie mir einer den Gürtel der Hose öffnete, meine Hose runterzog und ich seinen Schwanz an der Rosette spürte, mit leichten Fickbewegungen versuchte er in meinen Arsch zu dringen ich drückte dagegen und seine Spitze war nun drin er fickte mich und ich saugte wie verrückt an diesem Riesenkolben, der ohne Vorwarnung zuckte und spritzte und spritzte und spritzte, mein Kopf in seinen Händen und er ließ nicht los ich musste schlucken um nicht in Sperma zu ertrinken er hielt meinen Kopf fest und ich saugte den letzten Tropfen aus ihm raus, er war immer noch geil, sein Schwanz noch halb steif und in meinem Arsch fickte der andere heftig weiter bis ich etwas warmes spürte und er mir seine volle Ladung in den Arsch spritzte, ich war so geil und happy wie nie zuvor. Zwei Schwänze die meine Löcher fickten und mir ihre Sahne schenkten. Den einen Typen habe ich später nochmal getroffen aber das ist eine andere Geschichte.


  • Gefällt mir 1
jobe
Geschrieben

dann schreib die andere geschichte auch noch


statttrottel
Geschrieben

ja bitte schreib weiter, aber versuch doch mal Absätze einzufügen, das liest sich besser


eckma
Geschrieben

Bisher hatte ich noch nichts mit einem Kerl, aber nach dieser wirklich geilen Geschichte werde ich in der nächsten Woche ein Pornokino aufsuchen und mich von der anregenden Atmosphäre "inspirieren" lassen! Wirklich anregend!


BMFechter
Geschrieben

da diese Geschichte schon geil geschrieben war, würde ich auch sehr gern die nächste Geschichte von dir lesen !


Geschrieben

ICh hatte neulich auch so ein Erlebnis, nur dass ich leider dabei nicht gefickt wurde. Aber der grosse Schwanz spritzte mir alles in den Hals


×
×
  • Neu erstellen...