Jump to content
Neugierde001

Caesars

Empfohlener Beitrag

Neugierde001

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Caesars, 25.10.14
Gestern waren wir mal wieder im Caesars und es war besonders geil. Das zeigt sich schon daran, dass wir erst um 4 Uhr (drei Uhr wegen zurückgestellter Uhr) zuhause waren. Nach dem Essen gingen wir in „unser“ Zimmer: zweite Etage, drei Spielwiesen, wovon die mittlere erhöht ist. Wir bekamen sofort „Besuch von drei Männern, die sich direkt intensiv um sie kümmerten. Der erste fickte sie und als er fertig war, übernahm ich seinen Part. Danach fragte ich, wer mich ablösen wolle, worauf Iris meinte, sie wolle jetzt zuerst einen Orgasmus. Sie wurde geleckt und gefingert, worauf sie immer wieder kam. Es gesellten sich noch zwei Männer zu uns, die sie lange verwöhnten, unterbrochen vom Ficken. Iris ging ab wie die Feuerwehr. Ich zog mich zurück und meinte, sie müsse nun selbst für sich sorgen.
Eine halbe Stunde später kam sie in den Barbereich.
Wir stärkten uns etwas, bevor wir zur zweiten Runde starteten. Auch hier blieben wir nicht lange alleine und mit anderer Besetzung wurde das Spiel wiederholt. Dann kam ein Mann zu uns, den wir schon länger aus dem Caesars kennen; ich verabschiedete mich und wartete dann eine gute halbe Stunde, bis Iris wieder erschien. Hatte sie sich beim ersten Mal schon sehr erfreut gezeigt, wie alles abgelaufen war, meinte sie, dass sie sich noch länger mit einem Mann unterhalten habe. Er hätte gesagt, dass er immer in den Club ginge, wenn er Krach mit seiner Frau habe.
Während sie also beim zweiten Mal auf sich warten ließ, kam ich mit einer Frau ins Gespräch. Ich teilte ihr mit, dass ich eigentlich nichts im Club machte, dies für Iris reserviert sei. Außer Massage des Halses tat sich auch nicht viel. Dann kam ein Mann zu uns, der sie wohl kannte. Er meinte, er sei wirklich Masseur und strich gewisse Punkte an der Frau. Dann kam Iris und ließ sich im Barbereich auch an einigen Stellen massieren, dann verzogen wir 5 (es war noch ein zweiter Mann mit dem Masseur zusammen), in einen Raum, in dem der erstere Iris massierte und ich Heike. Es war eine intensive Massage, aber ohne jetzt direkt sexuell zu sein. Das Ganze dauerte sicher eine Stunde, dann gingen wir zum Duschen und Heike sagte zu Iris, dass sie jetzt den Masseur massieren würden, wenn sie wolle. Iris stimmte zu und so massierten die beiden Frauen den Mann; Heike ergriff sofort seinen Schwanz und ich zog mich zurück, wollte eine rauchen. Relativ schnell kamen die drei zurück; die beiden Frauen hatten dem Mann kurz einen runtergeholt.
Ziemlich überrascht stellten wir fest, dass es schon drei Uhr waren, rauchten noch eine und fuhren dann nach Hause.


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...