Jump to content
Chrizzz84

Spaß mit Radlerhosen (Bi Erlebnisse in der Jugend)

Empfohlener Beitrag

Chrizzz84

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Hallo zusammen,
seit langem überlege ich ob ich meine Erlebnisse von früher nochmal mal irgendwo öffentlich poste.
Zu meiner Person:
Ich bin 30 , hetero und seit Jahren in einer glücklichen Beziehung.
Mit ca 16 habe ich aber auch mal Erfahrungen mit einem damals guten Freund gemacht.
Auch von ihm weiß ich das er nicht schwul.
Aber genug davon**kommen wir mal zu dem was wir ne ganze weile getrieben haben.
Ich sollte noch erwähnen das ich unglaublich auf glänzende weiche stoffe wie lycra stehe*
Wenn sie mädels damals im sportunterrricht ihre Radlerhosen an hatten machte mich das schon immer an
Sooo jetzt aber
Kein Kumpel hat damals oft bei mir übernachtet und desto älter man wurde um so mehr kam das thema sex, wichsen und co zur sprache.
Eines Abends unterhielten wir uns mal wieder über sowas und ich sagte ihn das ich total auf diese radlerhosen steh. Er schien interssiert und fragte mich ob ich welche hätte.
ja sagte ich und fügte hinzu das ich mich gern an diesen Stoff reibe weil mich das total an macht.
Irgendwie war auf einmal Spannung in der Luft.
Ich fragte ihn ob er sowas auch mal ausprobieren wolle... er fragte wie ich mir das vorstelle..
schweigen*
Und auf einmal überkam es mich und ich machte den vorschlag das wir beide ja mal ne radler anziehen könnten und uns reiben könnten.
Aneinander wollte er wissen ?
Wenn du magst sagte ich.
Joar und er wollte.
Es war schon spät ich eilte zum Schrank und kramte 2 Radlerhosen raus.
Eine Schwarze und eine Schwarze mit hellen streifen an den Seiten.
Beide glänzten im licht das der Fernseh in mein Zimmer strahlte.
Er entschied sich für die ganz Schwarze.
Dann lagen wir da und ich fragte ob er anfangen wolle.
Er war noch nervöser als ich... also musste ich beginnen... nur wie ?
Also machten wir das wie beim trocken bumsen**hatte ich vorher schon mal mit einem Mädchen gemacht.
Ich setzte mich auf ihn und began mich langsam zu bewegen.
Ich spürte sofort das es ihm auch gefiel*
Es fühlte sich wirklich richtig gut an.
Nach ein paar minuten wechselten wir und er legte sich auf mich mich.
Ich konnte es mir nicht verkneifen seinen po fest zu umfassen. Ich wollte einfach nur diesen genialen stoff fühlen.
Ein leises stöhnen konnte ich auch nicht unterdrücken.
Ihm schien es nun auch richtig Spaß zu machen. Von nervösität war nichts mehr zu spüren.
Wir wechselten noch einmal. Ich setze mich wieder auf ihn. Rieb jetzt sehr schnell, wohl etwas zu schnell den plötzlich war es soweit und ich konnte nicht mehr zurück und hatte einen gewaltigen Orgasmus.
Naja wir wiederholten das sehr sehr oft.
wir legten uns extra immer mehr hosen zu und experimentierten.
Wir stimmten es irgendwann immer so ab das wir gemeinsam kamen.
Auch wenn wir beide ne Freundin hatten machten wir es noch heimlich lange weiter.
Wir hatten immer ein schlechtes gewissen danach aber uns ging es halt nur um den orgasmus.
Und wir hatten da ne menge von*
Heute haben wir keinen kontakt mehr.
Ausbildung und co haben den kontakt einschlafen lassen.
Ich bereue es nicht weil es hat immer Spass gemacht.
Naja ein bissl bi steckt wohl in vielen von uns.


×
×
  • Neu erstellen...