Jump to content

A45 und Husum


adonis69x

Empfohlener Beitrag

Der Text ist hei

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

A45 und Husum

 

ich kam aus Frankfurt – Richtung Dortmund, etwas erschöpft, war schon etwas hart der Job – aber interessant…

Ich bog von der A?? auf die A45 ein – noch eine Stunde, zu Hause, einen Whiskey und gute Musik…

Im Kopf noch die Nachschwingungen des Jobs – ich musste unwillkürlich an die eine Sekretärin denken – eine durchschimmernde weiße Bluse, einen schwarzen BH, wo von vorn die beiden Nippel deutlich zu erahnen waren – dazu einen Rock, der immer wieder hoch rutschte, dunkle Strümpfe, der Bund war stellenweise zu sehen – schon geil…

Und das alles im 30´ten Stock eines der Hochhäuser. rundherum alles Glas – und Sie…

Daran musste ich denken – auf der Fahrt Richtung Norden….

Dieses monotone Fahren weiter, immer weiter….

 

Ich überholte ein Auto, schaute rechts rüber, und sah eine bezaubernde Fahrerin – richtig mein Geschmack. Ich überlegte, ob sie einen Rock trug oder Hosen. Durch überlegen wurde ich langsamer – und sie überholte mich, so dass ich wieder in ihre süßen Augen schauen konnte….

 

Ich wollte weiterhin diesen Blick genießen – ich überholte – sie überholte – Wahnsinn, aber schön…

Irgendwann wurde es ihr zu viel, signalisierte – nächster Parkplatz…..

Ich jubelte innerlich – Jaaaa – gerne…

 

Rastplatz Schwerte-Ergste, runter und auf den Parkplatz….

Ich ging sofort zu ihrem Wagen – einen Rock und schön bestrumpfte Beine….

Wir stellten uns vor – Maggie – auf der Fahrt nach Norden – nein ihr Kennzeichen –HU- das war nicht Husum…..

 

Die Situation war irgendwie „magnetisch“ – wir rückten dichter zusammen, Nähe, Berührung – streicheln, ihre Beine entlang, es war eine Strumpfhose, seidig, glatt, erotisch das Gefühl darüber zu streicheln. Sie hatte meine Brusthaare mit ihren Fingern entdeckt….

 

Recht rasch waren wir Nackt….

Ihre Haut – duftend, anschmiegsam, glatt – bis auf ihre Haare im Schritt – schön zu spielen. Zu merken, dass sie feuchter wurde, stöhnte als sie meinen harten Schwanz in ihrer Hand hatte und gekonnt massierte, meine Eichel intensiv bearbeitete – rhythmisch ihre Hand am Schwanz bewegte. Ich hatte das Gefühl, als sollte mein Schwanz explodieren – herrlich, aber ich nahm mich etwas zurück, ich wollte später in ihrem Mund kommen.

 

Ich legte sie mehr auf den Sitz nach hinten, so dass ich einfacher mit meinem Mund ihrer Kitzler und Möse mit meiner Zunge erreichen konnte…

Sofort bekam ich ihre Nässe mit meinem Mund zu spüren – ich wollte sie austrinken, alles aufnehmen und schlucken – ich saugte mit meinem Mund an ihrer Möse…

Heftig, verlangend und intensiv. Sie belohnte mich auch mit einigen Litern??? ihres Saftes….

Irgendwie kam dabei ihr Kitzler zu kurz, sofort ging ich mit meiner Zungenspitze auf/ an diese kleinen Perle, die fest und verlangend da war….

Formte dann spitz meine Lippen, stülpte sie über die Perle und saugte, saugte und saugte. Ich denke, eine Pumpe hätte dieses nicht so intensiv geschafft.

 

Jede Berührung von mir bei ihr – sie Stöhnte, Stöhnte laut. Ihr Körper zuckte mehrfach. Herrlich ich mag es, es macht mich geiler – eine Frau zu verwöhnen – die laut stöhnend und zitternd mich spürt….

Sie war so herrlich nass, ich kann nicht sagen, wie oft sie gekommen war – ist auch uninteressant – Hauptsache glücklich…..

 

So langsam kam mein Schwanz Richtung ihres Mundes – Nass, Hart, kurz vor der Explosion. Sie nahm ihn in den Mund – Gefühle….

 

Sie versuchte den kompletten Schwanz zu nehmen, ihre Zunge – ich spürte jeden Zungenschlag…

Und ich kam in ihrem Mund, dieses herrliche Gefühl, sie nahm jeden Tropfen, saugte ihn leer – himmlisch…..

 

So langsam kamen wir zu Ruhe – nur noch Nähe, beisammen, kuschelig, zärtlich, Zweisamkeit, Haut spüren….

Wir vermieden, warum eigentlich??? – die Frage, Telefonnummer, Adresse,…

 

Wir zogen uns an, einen tiefen intensiven Kuss, am Körper nochmals anschmiegen, träumend den anderen nachblicken….

Wenn ich heute daran zurückdenke – irreal – aber das habe ich wirklich real erlebt. Wie oft habe ich auf der Autobahn nach ihr geschaut – war in Husum, bis ich merkte HU war nicht Husum…

 

Zur Zeit fahre ich nicht mehr so viel Auto, überwiegend Bahn…

Da gibt es auch die Möglichkeit zu intensiven Kontakten, z.B. eine bezaubernde Niederländerin, verheiratet auf den Weg zu Ihrem Freund nach Oberhausen…

Aber dazu einmal später mehr…..

 

Liebe Grüße zu allen Frauen, die Reisen so angenehm erleben wollen….

Adonis69x

 

 

PS vielleicht finde ich hier auf diesem Wege einen Weg zu Maggie,,,,,

PS sollte mich wundern, ich denke Maggie hat bestimmt andere gefunden…..

Geschrieben

Ein sehr schönes Erlebnis und auch dieses toll geschrieben.

Geschrieben

Seufzt. Mir ist sowas nie passiert. Nicht einmal im Stau auf der A3 von und zu A 66..

Geschrieben

Nicht böse sein ich habe mir die Geschichte nicht zu Ende lesen können genauso wie die vorherige da du eine Schreibweise hast die echt stockend und sehr anstrengend zu lesen ist. Wenn du die Sätze oder Absätze nicht immer so abgehackt darstellen würdest würde sich bestimmt schöner lesen aber netter Versuch

Geschrieben
vor 14 Stunden, schrieb Spree_Perle:

Nicht böse sein ich habe mir die Geschichte nicht zu Ende lesen können genauso wie die vorherige da du eine Schreibweise hast die echt stockend und sehr anstrengend zu lesen ist. Wenn du die Sätze oder Absätze nicht immer so abgehackt darstellen würdest würde sich bestimmt schöner lesen aber netter Versuch

Warum sollte ich böse sein - bei einer ehrlichen Meinung. Du schilders dein empfinden - und das ist doch OK..

Du empfindes es so - Gott sei Dank ist jeder Mensch anders....

Ich kann auf der anderen Seite nicht anders schreiben...

Ich kann nur das so wiedergeben - so wie ich es empfunden habe - seinerzeit, in der Situation...

Nicht Romanhaft, sondern unter der Fülle der Eindrücke - bruchstückhaft - tausend Eindrücke in rascher Abfolge....

Nun, und so schreibe ich, in diesem Stil..

Liene Grüsse zu dir....

  • 3 Jahre später...
×
×
  • Neu erstellen...