Jump to content

Zur Hündin geformt Teil 2

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Splitterfasernackt und an einer Hundeleine hocke ich nun zwischen einem Kombi und einem Mann, den ich flüchtig aus dem Internet kenne. Der Herr geht auf das hell beleuchtete Haus zu und gibt mir dabei einen Stoß, als Signal. Auf allen Vieren, angeleint, folge ich ihm zur Haustür. Der Herr öffnet die Tür, ich bin erleichtert, keine Stimmen zu hören. Links von der Einganstür befindet sich die Küche, zur rechten ein kleiner Vorraum der für mein Verständnis als Garderobe genutzt wird. Am Heizkörper liegt eine Wolldecke. "Platz", höre ich meinen Herrn sagen als er die Leine vom Halsband löst. Artig hocke ich mich auf die Decke. "Bin gleich bei Dir.", höre ich ihn sagen.
Nach gefühlten 5 Minuten kommt der Herr wieder, "Ich werde Dir vor dem schlafen gehen noch Deine Pofotze sauber spülen.", "Habe ich schon gemach......", möchte ich antworten, da spüre ich eine schallende Ohrfeige in meinem Gesicht, meine Wange wird warm und ich höre ihn sagen, "Du hältst die Schnauze. Das war das letzte mal, daß ich Dich nett dazu aufgefordert habe. Die nächsten 48 Stunden darfst Du Dich daran gewöhnen zu schweigen und nur noch laut zu geben."
Wie versteinert hocke ich nun neben dem Herrn, "Habe ich damit gerechnet, war das mein Ziel?, geistert es mir durch den Kopf.
Die Hand des Herrn ist schneller als meine Gedanken und da setzt es schon einen heftigen Schlag auf meine linke Pobacke, "Ab ins Bad mit Dir", höre ich ihn sagen,artig folge ich.


  • Gefällt mir 2
Peggysue001
Geschrieben

bitte anteil 1 als antwort anhängen


toyboydey111
Geschrieben

klingt anregend...
Bin gespannt, wie es weitergeht


Dwtsusi555
Geschrieben

Absolut geile Story mmmhhhh Bitte weiter


×
×
  • Neu erstellen...