Jump to content

Altraum

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Sind sie mein Alptraum Herrin,mein schlimmster Traum auf Erden,ich träume schon eine Ewigkeit davon das ich auf eine Rastpaltz auf einer Autobahn eine pause einlege dort auf dem Rastplatz kommt eine Dame auf mich zu und bittet das ich ihr helfen sollmit ihrem Auto würde etwas nicht stimmen ich bin ein Hilfsbereiter Mensch also folge ich ihr sie öffnet die tür des Beifahrer sitzes und sagt im fuss raum würde ihrgendwas geräsuche machen ob ich mal nachsehn könne ich setze mich auf den Beifahrersitz dann spüre ich nur noch das mir etwas auf dei nase gespresst wird ich rieche Chloroform . Eine weile später komme ich zu mir ich bin gefesselt und geknebelt mir ist klar das ich entführt werde in diesem moment da meine augen verbunden sind sehe ich nichts Nach einer mir erscheinenden ewigkeit hält das auto die Fahrertür öffnet und schliesst sich ,jetzt öffnet sich die Beifahrertür und die frau sagt ich solle mich Ruhig verhalten und sonst würde es mir schlecht bekommen ich steieg aus und sie hält mich am arm und irgendetwas spitzes spüre ich im rücken also denek ich verhalte dich ruhig und mach was die dame sagt wir gehen in ein Gebäude ich werde Geführt dann sind wir in irgensein raum ich solle mich setzen was ich auch mache dann rieche ich wieder dieses Cloroform als ich aufwache liege ich auf einem Bett und bin vollkommen nackt .Die dame steht vor mir ganz in einem Erotischen Schwarz gekleideten Kostüm ich will mich aufrichten doch dann bemerke ich das ich an Händen und Füssen gefesselt bin und sie bemerkt Herrisch nun mein Freund bist du mein Eigentum mein willenlose etwas und dein name wird Sklave sein . Als erstes weder ich dich einmal so gestellten wie ich dich haben will und sie holt einen elektrischen Rassierer hevor und beginnt an den beinen mich zu Raieseren aufwärts den ganzen körper entlangt sie setzt sich dann auf meine Brust sie ist untenrum Nackt und dann Rassiert sich meine Kopf kahl die Augenbrauen und sogar die Wimpern entfernt sie dann steht sie auf und sagt so gefällst du mir schon besser dann legt sie mir einserne Fussfessel an und an den Handgelenken kommen auch noch eisene Ringe dann bekomme ich ein Halsband aus stahl dort wird erst einmal ein kette fixxiert dann wird diese ketten über einer Öse mitten im raum gezogen dann lösst sie die seiel mit denen ich fixiert bin nun muss ich aufstehen und mich in die mitte vom raum begeben und mich breitbeinig hinstellen sie zieht jetzt die kett stramm als ob sie mich erhängen möchte ich muss mich breitbeinig aufstellen nun werde die füsse mit ketten auf der erde Stramm fixxiert und die Rücksiete meinens Körpers wird auch koplett rasiert . jetzt stellt sie sich vor mir auf und sagt ich bin ab jetzt ihre herrin und sie hätte das recht mich zu nehmen wie sie es möchte und als erstes wirst du nun von mir benutzt wie du es noch nei erlebt hast und dann triit sie hinter mir und ich fühle wie es nass wird um meinen po sie zeiht sich Latexhandschuhe an und und ich spüre eine stehenden brenneden schmerz und ich schreie doch sie lacht gut so lasse es raus ich will dich hören deine Qual und ich spüre wie sie mit ihrer Hand in mich eindringt der schmerz wird zur hölle doch sie dirngt immer tiefer ein dann spüre ich wie sie rein raus in kleine bewegungen plötzlich zieht sie ihre hand heraus und mein das war nur eine einführung sie ght um mich herum grinst mich an und dann get sie zu einer Komode nimmt handschuhe heraus die mit nägeln bespickt sind und dann stellt sie sich vormir hin ich habe todesangst in den Augen ich spüre dieses Angst dann umfesst sie mein Schwanz und schut mir tief in die Augen und dann drückt sie mit alleerkraft ihre Hand zusammen ich spüre wie die spitzen in meinen Schaft sich bohren mir wird schwarz vor augen ich kann mich kaum noch auf den beinen halten , dann lässt sie die kette los die um meinen hlas gestrafft ist und sie legt mich ab auf die erde ich bin erschöpft von dem Schmerz also ich nun so daliege wimmernt vor schmerz dreht sie mich auf dem Rücken und setzt sich mit ihrer nassen Muschi auf meine Mund ufasst mit beiden Händen mein Kopf und presst mich an ihrer Muschi und befiehlt in eine Herrischen ton der mir Ansgt macht öffne deinen Mund du Sklavensau und halte ihn offen egal was passiert sonst wiederholen wird damit mit dem handschuh ich öffne den mund soweit ich kann habe ansgt dann spüre ich wie sie urieniert es schmeckt salzig ekelig sie hat eine mächtigen strahl ich spüre wie sich mein Mund füllt mir läuft es an den wangen herunter soviel ist nachdem sie ausurieniet hat setzt sie sich gebeugt über mich hält mir mit eine hand den Mund zu mit der Anderen meine nase und sagt schluck alles ich schlucke aber habe das gefühl mich übergeben zu müssen nachdem ich geschluickt habe darf ich auf die knie nun umfasst sie meine nacken und sagt nun mach sie schweinerei weg und ich muss den boden ablecken dannach legt sie sich auf den boden und macht ihre beinen breit und befiehlt mir nun leck mich sauber und zwar richtig und tief sie hat in der einen Hand eine Gerte und ich lecke tiefer schreit sie tiefer und schon spüre ich wie die gerte auf mich klatscht nund nun mein Poloch sagt sie ich zögere doch dann knallt es heftig meine rücken fühlt sich an als ob er besten möcvhte als lecke ich ihren Po tiefer schreit sie und ich folge ihren ruf ich dringe so tief ein wie ich kann und nun schön sauber machen .. dann stht sie auf und sagt so nun gewöhn dich drann das war erst der vORGESCHMACK WAS ICH IN DEINE LEBEN NOCH ALLES DIR MACHE sie zieht legt mir eine Kette um den hals mit einen Würgehalsband und lösst die andere Kette nun sagt sie ich soll ihr auf allen vieren folgen und zeiht die Kette an wie bei eimem hund geht mit mir in einen nebenraum dort setht ein käfig und sagt rein da du sau und sperrt mich ein .was noch alles kommen mag liegt in der Hand meine zukünftigen Herrin bis dahin ihr Sklavenanwärter


mondkusss
Geschrieben

kleiner tipp am rande:

absätze kosten nicht extra und dem ganzen täte eine rechtschreibprüfung wirklich gut....


rundumbonn
Geschrieben

Wow... Ne "wall of words"...

Blocksatz, keine Satzzeichen...

Super...


Filou4you33
Geschrieben

uuuii, fast ganz ohne punkt und komma geschrieben,
...da kam ich garnicht bis unten hin...
bin schon vor dem 3. satz-anfang ausgestiegen ...irgendwo beim chloroform...
vielleicht kannst du's nochmal lesefreundlicher gestalten?
auch absätze sind da hilfreich,
Filoú


Filou1976
Geschrieben

Satzzeichen können sogar Leben retten...

Komm wir essen(,)Oma ;-)


Geschrieben

-----------------------------------


mondkusss
Geschrieben

-----------------------------------


deutlich interessanter, als dein EP


Filou4you33
Geschrieben

...ich frage mich immer noch, wie der eine Bewertungsstern zu dieser Geschichte kommt...
-hab nochmal versucht sie zu lesen, bin aber auch nicht weiter gekommen, wie beim ersten mal...

@redsklave001 : versuche doch mal deine Geschichte lesefreundlicher, also mit Satzzeichen und ohne Rechtschreibfehler (da hilft auch Rechschrib-Korrekturhilfe in einem guten Textprogramm) neu einzustellen, ggf. hilt auch der hiesige Support beim Neueinstellen.


Geschrieben

...i
@redsklave001 : versuche doch mal deine Geschichte lesefreundlicher, also mit Satzzeichen und ohne Rechtschreibfehler (da hilft auch Rechschrib-Korrekturhilfe in einem guten Textprogramm) neu einzustellen,


Hmmm, dir ist wohl nicht aufgefallen, dass der TE nicht mehr unter uns weilt


×
×
  • Neu erstellen...