Jump to content

Meine Lustphantasie von heute.

Empfohlener Beitrag

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Pünktlich steht der geile Hengst am verabredeten Platz. Er sitzt in se
inem Auto. Ich öffne die Beifahrertür und setze mich zu ihm. Devot, wie vorher besprochen, schaut er noch unten und setzt seine manipulierte Brille auf. Dies muss belohnt werden und meine Finger gleiten über seinen Hosenlatz. Sein Teil pocht schon aufgeregt und wölbt die Hose. Mein Arsch wird feucht. Wir wechseln keine Wort, keine Namen, keine Blicke. Die Verabredung steht im Zeichen des Fickens und nicht des Gelabers. Ich gebe ihm das Zeichen zum Aussteigen. Und wir verschwinden in meine anonymisierte Wohnung, während ich ihn unauffällig führen muss, da er ja nichts sieht.

Kaum hat sich die Tür geschlossen, kniet er sich hin und ich lege ihn die Augenbinde an. Anschließend fessele ich ihn die Arme und Beine kunstfertig. Das scheint meinem Opfer zu gefallen, denn immer mehr wölbt sich sein Schwanz in seiner Hose. Doch bevor es losgeht entledige ich mich meiner bürgerlich Kleidung und lasse meinen nylonbedeckten Körper frei. Ich öffne seinen Hose und wie eine Rakete schießt sein nasser Schweif nach oben. Mein Opfer liegt vor mir hilflos auf dem Boden und während mein Nylon die wenigen Stellen seines unbedeckten Körpers berühren umschließen meine Lippen seinen Schwanz.

Erst wollte ich ihm ja nur das Hirn aus dem Kopf blasen, aber dann überlege ich es mir noch einmal anders. Ich schiebe meinen String etwas zur Seite und und führe seinen Schwanz zu meiner Lustgrotte durch die entsprechende Öffnung meiner Nylonhose. Ich reibe ihn an der Öffnung meiner Lustgrotte und als ich meinen Schließmuskel zusammenziehe stöhnt er auf. Immer tiefer schiebe ich ihn rein und bewege meine Arsch etwas hin und her. Nach oben und unten, etwas kreisend. Ich merke, dass ihn seine Geilheit gepackt hat, da dass sein sich spannt. Es ist zwar etwas schade das er so früh kommt, aber besser als keinen Fick.

Zur Belohnung spielt mein Schwanz noch etwas mit seinem Arsch.


  • Gefällt mir 1
MannBi948
Geschrieben

Na da sind aber Beide belohnt worden


×
×
  • Neu erstellen...