Jump to content
MikeHH36

Bi Treffen auf einem Waldparkplatz bei Hamburg

Empfohlener Beitrag

MikeHH36

Der Text ist heiß!

Um weiterlesen zu können benötigst Du einen Account.
Jetzt kostenlos registrieren!

Jetzt registrieren
Geschrieben

Stefan und ich hatten uns hier im Forum kennengelernt und verabredet. Da keiner von uns beiden besuchbar ist hat wir uns auf ein Treffen im Wald bei Wedel geeinigt , dort gibt es einen Parkplatz wo Nachts nichts los ist.
Ich fuhr Freitagabend zu um 21 Uhr dort hin so wie wir uns verabredet hatten, ich hatte Jogginghose und T-Shirt an so das er mir leicht an die Wäsche gehen konnte.
Auf dem Parkplatz angekommen war ich schon ein bisschen nervös ob er nun kommt oder nicht , ich stellte mich mit meinem Auto wie besprochen in die Ecke und setzte mich auf die Rückbank
Es verging noch ein Augenblick bevor er kam in der ich mir schon an meinem frisch rasierten Schwanz spielt, als er kam hatte ich schon eine ganz schöne Latte in der Hose . Stefan parkt neben mir und stieg zu mir auf die Rückbank , ohne was zu sagen legte er meinen Schwanz frei und leckt genüsslich mit der Zunge am Schaft runter bis zum Sack und saugte an meinen Eiern , was mich fast wahnsinnig macht. Nun wanderte er mit der Zunge wieder hoch zur Eichel umspielte diese mit seiner Zunge bevor er seine Lippen über die stülpte und mein Schwanz in seinem Mund verschwand.
So blies er mich einen Augenblick dieses schmatzende Geräusch und seine kräftig Hand die meine Eier massierte sowie die wäre seines Mundes und es dauerte nicht lange bis ich mich in seinem Mund entlud. Er schluckte alles runter und meinte das ist doch ein guter Anfang .
Nun wollte ich mich aber revanchieren und er packte seinen Schwanz aus dem auch schon recht eng in der Hise wurde.
Ich blies ihm den Schwanz und verwöhnte auch seinen Sack , dabei wanderte seine Hand auch schon wieder zu meinem Schwanz der wieder hart wurde da Stefan saugte an meinen Brustwarzen und auf einmal wanderte seine Hand zu meinem Arsch in er fing an ihn mit seinen Fingern zu verwöhnen.
Stefan sagte auf einmal er möchte von mir gefickt werden , da es im Auto zu eng wurde stiegen wir aus er legte sich mit dem Bauch auf die Motorhaube und steckte mir seinen Arsch entgegen. Ich zog mir ein Gummi über und schob ihm langsam meinen Schwanz in den Arsch , es war herrlich wie meine Eier gegen seinen Arsch klatschten dazu die enge einfach nur geil.
Kurz bevor ich kam zog ich meinen Schwanz aus seinem Arsch er ging vor mir auf die Knie zog das Gummi ab und besorgte mir den Rest auch mit dem Mund und nahm wieder jeden Tropfen auf.
Nun wollte er mich ficken da ich noch nie av passiv war ging er behutsam vor und feuchtete meine Anzahl an und dehnte mit seinen Fingern. Dann setzte er seine Eichel an und drückte langsam dagegen , als er eindrang tat es erst weh und er verweilte einen Moment doch dann fing er langsam an mich zu ficken und ich genoss es bis er in mir zuckend sein Gummi füllte.

Wir beschlossen dies regelmäßig zu wiederholen.

PS. Dies ist eine reine Fantasie Geschichte aber vielleicht hat ja wer Lust auf ein Treffen


  • Gefällt mir 1
×
×
  • Neu erstellen...