Jump to content
Sauerland1967

Erfahrungen im Swinger-Club

Empfohlener Beitrag

Sauerland1967
Geschrieben

Liebe Poppen-Gemeinde!

Wahrscheinlich ist auch dieses Thema, wie viele andere auch, schon zigmal durchgekaut worden, aber es brennt uns nun einmal auf den Nägeln:

Wir beide würde gerne mal wieder einen Club besuchen. Wir haben das schon einmal erleben dürfen, allerdings waren wir da in Begleitung eines zweiten Paares und es war von vornherein klar, dass wir vier über kurz oder lang auf der Matte landen würden.

Wir würden gerne wieder mit einem Paar einen Club "entern" aber da sich das offensichtlich nicht finden lässt, überlegen wir nun, es vielleicht mal alleine zu probieren. Und genau da liegt unser Problem: Im letzen Club kannten sich die Paare dort mehr oder weniger gut, was uns aber egal war, denn wir waren ja in Begleitung. Nun finden wir die Vorstellung wirklich gruselig, wir betreten den Laden und da die meisten Leute sich dort ja schon kennen, wird man als Neuling erst einmal gemustert. Dann setzt man sich dumm vor die Theke oder wohin auch immer und wartet ab, ob was passiert. Da kommt man sich im schlimmsten Fall doch wirklich vor wie "bestellt und nicht abgeholt" oder?

Nun würde uns wirklich mal interessieren, wie ihr das erlebt habt. Ich meine, nicht jeder hat ja als Vollprofi angefangen. Wie läuft die "Kontaktaufnahme" in der Regel ab? Selber ansprechen oder ansprechen lassen? Und wenn man jemand kennenlernen sollte, wie findet man heraus, was deren Neigungen und Vorstellungen sind? Einfach direkt fragen oder hintenrum rausfinden? Denn nicht jeder will ja sofort den kompletten Partnertausch.

Wahrscheinlich hört sich das für erfahrenere Club-Besucher lächerlich an, aber für uns stellt das echt eine gewaltige Hürde dar. Daher würden uns eure Erfahrungen wirklich mal interessieren und auch für Tips wären wir dankbar. Und vielleicht habt ihr ja auch eine Empfehlung, wo Neulinge am besten aufgehoben sind.

Natürlich würden uns am ehesten die Erfahrungen von Paaren interessieren, da wir ja auch als Paar unterwegs sind!


MannsuchtLust
Geschrieben (bearbeitet)

Nun finden wir die Vorstellung wirklich gruselig, wir betreten den Laden und da die meisten Leute sich dort ja schon kennen, wird man als Neuling erst einmal gemustert.

Wie läuft die "Kontaktaufnahme" in der Regel ab? Selber ansprechen oder ansprechen lassen?

Und wenn man jemand kennenlernen sollte, wie findet man heraus, was deren Neigungen und Vorstellungen sind?

Denn nicht jeder will ja sofort den kompletten Partnertausch.
!



Also erstmal prima das ihr in einen Swingerclub gehen und tatsächlich Sex mit anderen haben wollt. Gratulation. Ist leider heute nicht mehr so selbstverständlich, da Posertum wie "gesehen und gesehen" werden immer mehr die Überhand nimmt.

Zu 1) Wieso gruselig? So zartbesaitet solltet ihr nicht sein. Außerdem wird man in jedem Laden jeglicher Coleur als Neuling von den Ureinwohnern begutachtet. Who cares.

Zu 2: Kontaktaufnahme. Initiative ist nie falsch. Guckt euch ein Paar aus, stellt Augenkontakt her und wenn die ein paar mal zurückgucken, geht rüber und fangt ein Gespräch an.

Zu 3: Neigungen und Vorstellungen. He, ihr seid doch nicht da um "perfekten" Sex zu haben. Es geht doch um Sex und mit Glück wird der sehr lustvoll und geil. Also, einfach ran und sehen was draus wird. Nicht totreden, ein Swingerclub ist kein Debatierclub. Sollte es gar nicht passen kann man ja immer noch abbrechen.

Zu 4: Partnertausch. Eigentlich schon. Wenn es absehbar wird das mit dem anderen Paar was läuft (solange es kein Poserpaar ist das sich nur aufgeilen will), was soll sonst laufen ausser Partnertausch? Es sei denn die Frauen haben was untereinander abgemacht.

Fazit: Nicht zögern und zaudern, einfach ran.

Habe fertig.


bearbeitet von MannsuchtLust
Geschrieben

Also vorneweg: Wir tun es nicht mit Paaren, sondern wir kümmern uns um die Soloherren!

Wir hatten bisher ein geiles Erlebnis im SC (waren bisher auch nur 3 mal da und an den andren Abenden waren fast nur Paare da).

Club war richtig voll, weil XXL-Abernd war. Gut wir nach dem Essen erstmal in den Whirlpool, weil man wirklich kein Fuss auf die Erde bekam. Waren das erst alleine. Kurze zeit später kamen nacheinander 3 Hwerren dazu. Wir unterhielten und erst ganz locker. Von SC-Personal wurde uns sogar Sekt in den Pool gereicht. Gut 2 der Herren verschwanden wieder. Der 3. blieb und es wurde fürs 1. schon mal im pool selbst sehr hei´ß!

Nach einer Cola in der Bar sind wir zusammen auf die matte gegangen und haben Spaß gehabt. und zwar so richtig!

War ein geiler Abend!


Sauerland1967
Geschrieben

Mit Solo-Männern haben wir genug Erfahrungen gemacht, aber dafür braucht's nach unserer Erfahrung nicht zwingend einen Club, die findet man auch hier für private Treffen.

Allerdings würde mich so rein interessehalber interessieren, was denn ein XXL-Abend ist....


hotkilli
Geschrieben


... was soll sonst laufen ausser Partnertausch? Es sein denn die Frauen haben was untereinander abgemacht.



Viel geiler wäre es, wenn unter den Männern was läuft!


Geschrieben

Hallo ihr Lieben,

wir besuchen mindestens einmal in der Woche einen Swingerclub.
Sex ausserhalb von einem Swingerclub können wir uns kaum noch vorstellen.
Wir lassen uns grundsätzlich nur ansprechen. Dabei verläuft jeder Abend anders.
Viele Paare gehen leider nur noch zum Essen und Trinken in einen Club. Das ist sehr schade aber anscheinend von den Betreibern so gewollt.
Anhand von Preisen usw. könnte jeder Betreiber diese Probleme leicht abändern.

So besuchen wir immer öfter einen Club damit wir vielleicht bei jedem dritten Besuch unseren Spaß haben.

LG


Subiessen
Geschrieben (bearbeitet)

Viele Paare gehen leider nur noch zum Essen und Trinken in einen Club. Das ist sehr schade aber anscheinend von den Betreibern so gewollt.
Anhand von Preisen usw. könnte jeder Betreiber diese Probleme leicht abändern.

LG



Manchmal bleibt bei dem Publikum nur noch Essen und trinken, um auf seine kosten zu kommen...fahrt mal Sonntags in einen Club in Sprockhöfel...das ist inzwischen ein Rentnertreff...da werden/wurden wir dann gerne zu Schauläufern...

Zudem...wie soll das denn funktionieren? Macht der Betreiber den Laden teurer, kommt keiner mehr...

Zum TE

Wir haben es noch nie erlebt das sich alle in einem Club kennen...wie soll das dann auch funtktionieren, wenn es nicht gerade eine geschlossene Gesellschaft ist...

Wer nicht gerade auf den Mund gefallen ist findet immer ein nettes attraktives Paar...

Weil...die sind (fast alle) zum popen da....


bearbeitet von Subiessen
2terFruehling
Geschrieben

@Sauerland1967

das sind Abende für Leute mit xxxl-Ausmaßen


SinnlicheXXL
Geschrieben

Sauerland, ich muss euch Recht geben - so einfach ist das mit anderen Paaren gar nicht! Es gibt vermutlich Gegenden, wo die Kontaktaufnahme leichter fällt als bei uns, aber bei uns ist es wirklich auch nur zwei mal zu einem intensiven Austausch mit einem Paar gekommen. Davon hatte sich das eine spontan ergeben und war unglaublich gut, das andere war ein vorher abgesprochenes Treffen und war eher mäßig, weil mir (uns) die Frau so unsympathisch war. (Und ein paar Mal habe ich mich spontan geweigert, weil ich einfach nicht auf extreme Altersunterschiede stehe)

Allerdings war das für uns kein Problem, da es sich ohnehin um Swingerclubbesuche mit einem Liebhaber handelte und wir uns dann eben nur miteinander (oder mit weiteren Männern) vergnügten.

Da ihr aber wohl als festes Paar gezielt nach einem anderen Paar sucht, bleiben euch letztendlich nur diese Möglichkeiten:
- abwarten und schauen, was sich ergibt
- gezielt andere Paare ansprechen
- hier inserieren und nach einem Paar suchen, mit dem ihr euch dort treffen könnt
- auf die Homepage des Clubs schauen, denn da künden oft andere Paare ihren Besuch an und halten gezielt nach Paaren Ausschau, die ebenfalls niemanden kennen.


Geschrieben

Mit Solo-Männern haben wir genug Erfahrungen gemacht, nicht zwingend einen Club, die findet man auch hier für private Treffen.

interessieren, was denn ein XXL-Abend ist....



1. wir haben hier auch Treffen privat
2. XXL- Abend für alle die mollig sind oder es mollig mögen!Zumindest in unserem Swingerclub


Sauerland1967
Geschrieben

Hallo ihr Lieben!

Erst einmal vielen Dank für eure durchaus interessanten Anregungen, Erfahrungsberichte und Tips! Das eine oder andere würden wir ganz gerne noch kommentieren:

@hotkili:

Natürlich wäre es geil, wenn unter den Männern was ablaufen würde! Aber ich denke das dürfte wohl nicht zu realisieren sein: Eine Konstellation, bei der alle vier Bi sind, sich dann auch noch alle sympathisch sind und die wirklich auch querbeet wollen! Es gibt sicher keine geilere Konstellation, aber die findest Du ja nicht einmal, wenn Du danach suchst, geschweige den spontan im Club.

@SinnlicheXXL:

Der Tip mit der Homepage ist seit langem das Beste, was ich gehört, bzw. gelesen habe. Das werden wir mal versuchen, mal schauen, ob da was Brauchbares rauskommt!

Ansonsten freuen wir uns weiter über konstruktive Beiträge....


SinnlicheXXL
Geschrieben

Danke sehr! Allerdings könnte es sein, dass du über die HP schlecht an die Emailadresse anderer Paare kommst, da Clubs oft Bedenken haben, dass ihr dann lieber Privattreffen ausmacht als in den Club zu gehen.

Außerdem gibt es noch eine Seite von Freunden des Swingens *g*, wo Paare sehr gezielt nach Kontakten für Clubbesuche suchen.


Geschrieben

wir sind immer im Extra3 in Bad Nenndorf gewesen, hatte den Vorteil das dort Samstags nur Paare waren und somit die oft störenden Solomänner schonmal weg waren.
Die Kontaktaufnahme ging eigentlich immer ganz einfach...das hatte sich meistens schon beim essen mit den anderen Paaren ergeben. Ein bisschen plaudern hinterher etwas trinken und schon lief es.

Klar war auchmal ein Abend dabei da passte es von den Paaren nicht zusammen...dann ist eben mal nichts passiert ... zumindest nicht auf der Matte. Aber lustig war es trotzdem mit ganz wenigen Ausnahmen immer.


LtPferdeschwanz
Geschrieben

Die paare sie in den swingerclub gehen sind von einer ganz bestimmten sorte. Es ist zwar meißst schon eine kleine gemeinde die sich untereinander kennt Aber neue paar sind IMMER gern gesehen und werden auf keinen fall bei seite gestellt. Selbst ich als eher zurückhaltender einzelmann war nach 2-3 besuchen schon immer mitten drin. Also kontaktscheue paare die sich alles von der ferne anschaun und mustern trifft man kaum.


Geschrieben

wieso sind Paare, die in SC gehen, von einer bestimmten Sorte? Vllt. kann das jemand in dem gebührenden Zeitabstand erläutern.


Geschrieben

Es gibt ja sehr unterschiedliche Clubs. Als ich das erste mal in einem Club war, habe ich dort als erstes meinen Guide (gibt es in einigen Clubs extra für die Neuen), eine nette Frau, etwas älter als ich, kennengelernt. Sie hat mir die vier Etagen des sehr großen Clubs gezeigt. Angefangen bei der Garderobe, da hat sie mir noch beim Umziehen (Schnürung der Corsage) geholfen und dann sind wir zu Bar. Sie hat mir ein paar nette Leute vorgestellt, Männer und Frauen. Wir haben etwas getrunken, sind am Buffet vorbei zur Tanzfläche geschlendert, haben geredet, neue Leute begrüßt und irgendwann hat sie meine Hand genommen und mich zu "den spannenderen Etagen" gezogen. Da hat sie mir wirklich alles gezeigt und erklärt, Pärchenzimmer mit "Eintrittsampel", diverse Duschen und Bäder, einfach alle Spielzimmer. Natürlich sind wir einigen Leuten begegnet, viele hat sie mir wieder vorgestellt und da es in diesem Club für das Personal erlaubt war auf den Matten zu landen...
Mittlerweile ist sie eine liebe Freundin und ich bin so oder so immer noch sehr gerne mit ihr unterwegs.


×
×
  • Neu erstellen...